Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was fehlte bei Staffel 5

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was fehlte bei Staffel 5

    Also ich fand die 5. Staffel klasse, aber trotzdem fehlte irgenetwas. In Staffel 2, 3 und 4 gab es immer eine Tony/Michelle Geschichte. In der 5. geht es eigentlich nur noch um Jack. Was denkt ihr?

  • #2
    Ich finde die fünfte Staffel weitaus besser als die dritte oder vierte. Klar fehlten auch mir irgendwie Tony, Michelle und Palmer allerdings bietet die Staffel doch weitaus mehr "Vertrautes" als die vierte (wo in der ersten Hälfte fast nur neue Charaktere auftraten).

    Dass es sich nur um Jack dreht stimmt auch eindeutig nicht. Mit Präsident Logan gibt es endlich mal wieder einen vielschichten, komplexen Bösewicht, der Bauer fast die Show stielt. Und auch sonst gibt es viele wichtige Charaktere (Aaron Pierce z.B. - in die vergangenen vier Staffel eher austauschbarer "Statist" blühlt er in dieser so richtig auf).

    Und was mir besonders an der Staffel gefällt ist, dass man sich in Sachen Folter und Brutalität endlich wieder etwas "Back to the Roots" begibt. Sprich keine amoralischen Gewaltorgien wie in Staffel 4, sondern eher substile Spannung alles Staffel 1 und tlw. noch 2.

    Kommentar


    • #3
      Staffel ist schon besser als insbesondere Day 4.
      Aber ich kann da jack bauer durchaus recht geben.
      Es fehlen einfach die bekannten Charaktere. Das Probleme hatten die vergangenen Tage zu Anfang auch, schließlich startete man ja praktisch mit einem völlig neuem Cast.
      Aber so nach und nach kamen dann aber alle wieder zurück in die Handlung.
      In Tag 5 geht das ja nicht, schließlich hat man praktisch jeden bekannteren Charakter aus den Anfangsstaffeln ins Graß beißen lassen. Von Chloe, Aaron und Mike Novik mal abgesehen. Das schadet der Serie mE insgesamt.
      Man hat hier langfristiges Potential zugunsten der temporären Schockmoments geopfert. Finde ich nicht so doll.

      Kommentar


      • #4
        Ich muss auch sagen das die 5. Staffel weit aus die Beste überhaupt war. Die Tony/Michelle geschichte gab es in der 1. Staffel auch nicht deshalb fehlt mir das eher weniger, aber die Charaktere Tony/Michelle die fehlten sehr wohl.
        Doch es gab wieder eine Jack/Audrey Geschichte die ich viel besser finde, oder das Kurze wiedersehen mit KIM.

        Nur der Präsident ist einfach richtig nervig, passt aber in die Rolle super hinein.
        Zitat von Balthar: Ich habe ihr Leben gerettet, aber ihre Karriere rette ich nicht.

        Kommentar


        • #5
          Also ich kann mich da größtenteils anschließen, eine Lovestory zwischen Michelle und Tony war nicht schon wieder nötig. Sowas gab es erst in Staffel 2,3 und dann noch 4. Irgendwann reichts auch mal finde ich.
          Was mir aber ganz eindeutig gefehlt hat, war Palmer. (allerdings auch schon beim Anfang von Staffel 4). Zwar war er eigentlich immer der Saubermann (bis auf diese "Lappalie" mit der chinesischen Botschaft ), aber das gefiel mir ja gerade so an ihm. Logan macht sich aber als Drecksack schon ziemlich gut muss ich sagen. Aber wirklich gut, war in Staffel 5 der Jack-Audrey Plot, um einiges besser als in der vorherigen Staffel, vorallem das Ende war klasse (Audrey hätte schließlich auch annehmen können, dass Jack einfach wieder getürmt ist, aber zum Glück hat sie gleich den Agent angesprochen).
          Also wirklich viel fehlte bei dieser Staffel nicht, eben nur eine Kleinigkeit in Form von Palmers imposantem Auftreten, daher steht die Staffel in meiner Reihenfolge auch immernoch hinter Staffel 1 und 2.

          Kommentar


          • #6
            Ich stimme dir da Vollkommen zu. Palmer hat mir auch gefehlt. Da er einfach jemand war, der wirklich sympathisch wirkte. Das mit dem chinesischem Consulat, war zwar super, aber irgendwie untypisch für Palmer.
            Da er sonst nicht gerade der Draugänger ist.
            Sicher, Staffel 1 und 2 sind auch sehr super und auch Staffel 4.
            Da ich rießen Fan von 24 bin, sag ich natürlich das die 3. Staffel auch sehr gut war, obwohl sie lange nicht zu den besten der Serie zählt.
            Zitat von Balthar: Ich habe ihr Leben gerettet, aber ihre Karriere rette ich nicht.

            Kommentar

            Lädt...
            X