Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Realismusgrad

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Realismusgrad

    Hallo ich habe mir ( viele andere sicher auch) als denkender Mensch auch mal meine Gedanken über ''24'' gemacht. Wir sind ja alle nicht wirklich die Normal Verbraucher was Serien angeht und machen uns auch mal Gedanken beim zweiten Durchlauf irgend einer Serie

    Ich muss mein Gehirn und meine Gefühle schon ziemlich im Griff haben und unterdrücken wenn ich 24 gucke. Die Serie macht halt ab und zu spaß aber als jemand der sich Gedanken über Realismus macht und ob das Technisch wirklich so machbar ist stellt man sich irgendwann doch fragen und man fragt sich was andere Serien ''Fanatiker'' dazu sagen.

    1. Ich frage mich wirklich ob es so leicht ist immer einen Spion in einer Regierung Anti Terror Einheit unter zu bringen...

    2. Diese ganzen zwischenmenschlichen Probleme ( Beziehungen usw) in so einem Team und an so einem Tag wirklich so zur Geltung kommen würden.

    3. Die unglaubliche anzickerei und Rivalität die zwischen den Mitarbeitern Herrscht ist meiner Meinung nach in der Realität in einer Anti Terror Einheit nicht möglich und wird auch nicht geduldet.

    4. Folter wenn Bauer einem Terroristen eine Knarre an den Kopf hält OK aber in einem Regierungs Gebäude einen ''Henker'' immer zur Stelle zu haben der den möglichen verdächtigen ( wie im Mittelalter) ein Geständnis erzwingen will ist in meinen Augen besonders in der kurzen Zeitspannen nicht denkbar.

    5. Jetzt kommen wir zur Technischen Seite ich glaube kaum das das ganze so abläuft 10 leute die sie die ganzen Zeit das Leben schwer machen durch Sicherheits Stufen die einer nicht hat er sie aber braucht usw... ich muss dir das Passwort suche und son Quatsch... ihr wisst was ich meine. Krass ist auch jemand hat einen Pc über eine normale Stromleitung genutzt(manipuliert) ja ne ist klar... wenn der PC nicht direkt darüber angeschlossen ist dann können da keine Daten drüber versendet werden usw...

    Ps: ich meine vielleicht ist das ja alles machbar nur kenne ich keinen der bei so einer Einheit arbeitet und mich aufklären könnte. Ich versuche nur Realistisch nach zu denken. Und ziehe dabei Schlüsse das vieles nicht machbar ist. bzw. überflüssig ist.

    Omg jetzt fällt mir wieder der Vieren Angriff in Staffel 3 ein... als wenn das jemals so laufen würde


    ich glaube wir die echten Serien Gucker sind eigentlich nicht die Zielgruppe für so eine Serie. Nur wer kauft sich die Dvd's usw wir... die Normalos haben es einmal geguckt den ganze Mist geglaubt und fertig.

    Was sagt ihr dazu ihr habe sicher auch schon mal die Hände über dem Kopf zusammen geschlagen ? die Sache ist ja die Serie will Realistisch sein und das ist ihr Problem...

    Mir macht es trotzdem Spaß es gibt halt ein paar Charakter die mir wirklich gut gefallen... Präsident Parmar , Tony die beste Rolle hat er in der 7 staffel als Abtrünniger. Und noch ein paar. Davon lebt die Serie für mich, von den krassen Wendungen und ein paar guten Charakteren.

    Gehirn muss aber zwangsweise immer auf Sparflamme gestellt werden.

  • #2
    Zitat von Neo126 Beitrag anzeigen
    1. Ich frage mich wirklich ob es so leicht ist immer einen Spion in einer Regierung Anti Terror Einheit unter zu bringen...
    Ich denke nein. In jeder Staffel gibt es mindestens einen Maulwurf in halbwegs einflussreicher Position. Meisten arbeiten noch weitere Leute zu.
    Dazu kommt wie offensichtlich die Spione ständig Infos weitergeben (Privatgespräche auf dem Klo)...
    3. Die unglaubliche anzickerei und Rivalität die zwischen den Mitarbeitern Herrscht ist meiner Meinung nach in der Realität in einer Anti Terror Einheit nicht möglich und wird auch nicht geduldet.
    Das Problem ist das Bauer immer das Richtige tut und gerne dabei Vorschriften ignoriert. Fast alle anderen bauen Mist und wollen Vorschriften wahren, selbst wenn eine Atombombe dadurch hochgehen könnte.
    Äußerst unpassend finde ich immer die "Devision", die in Notsituationen gerne einschreitet und die komplette Abläufe stört.
    Einmal wollte doch Homeland die CTU übernehmen. Mitten in einer Krise!!!
    5. Jetzt kommen wir zur Technischen Seite ich glaube kaum das das ganze so abläuft 10 leute die sie die ganzen Zeit das Leben schwer machen durch Sicherheits Stufen die einer nicht hat er sie aber braucht usw... ich muss dir das Passwort suche und son Quatsch... ihr wisst was ich meine. Krass ist auch jemand hat einen Pc über eine normale Stromleitung genutzt(manipuliert) ja ne ist klar... wenn der PC nicht direkt darüber angeschlossen ist dann können da keine Daten drüber versendet werden usw...
    Und wenn man nur Sicherheitsstufe 4 hat, schickt man den Verantwortlichen irgendwo hin, nutzt schnell dessen Computer und setzt seine eigenen Rechte hoch. Auf unbedeutenden Büros lernt man schon den Desktop zu sperren, wenn man weggeht

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Neo126 Beitrag anzeigen
      ich glaube wir die echten Serien Gucker sind eigentlich nicht die Zielgruppe für so eine Serie. Nur wer kauft sich die Dvd's usw wir... die Normalos haben es einmal geguckt den ganze Mist geglaubt und fertig.
      Was bitte ist ein "unechter" Seriengucker? Trotz seines oftmaligen Unrealismuses sehe ich 24 als Film- und Serien-Fan sehr gerne.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
        Was bitte ist ein "unechter" Seriengucker? Trotz seines oftmaligen Unrealismuses sehe ich 24 als Film- und Serien-Fan sehr gerne.
        Ich hätte ja niemals gedacht, dass 24 einen großen Wiedersehwert besitzt. Man kennt die Maulwürfe, man weiß welches Bomben hochgehen und wer dahinter steckt. Trotzdem, Jack Bauer liefert stets eine eine geniale Show ab und die Einblicke in die Kommandozentralen der USA, vor allem das Geschehen um David Palmer, machen immer wieder Freude.

        Ich warte ja nach wie vor auf eine 20 SE. 20 Stunden ohne Jack´s Tochter, seine Frau, seine anderen nervigen "Freundinnen" und generell unnötige Handlungen

        Kommentar


        • #5
          Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
          Ich hätte ja niemals gedacht, dass 24 einen großen Wiedersehwert besitzt.
          "24" ist sicherlich keine Serie, wo man die einzelnen Tage zu oft sehen kann. Auch sollten die Abstände etwas größer sein. Aber die Tage 1 bis 3 (und Mitte Tag 4) hab ich die letzten Jahre mir ein zweites mal angesehen.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
            "24" ist sicherlich keine Serie, wo man die einzelnen Tage zu oft sehen kann. Auch sollten die Abstände etwas größer sein. Aber die Tage 1 bis 3 (und Mitte Tag 4) hab ich die letzten Jahre mir ein zweites mal angesehen.
            Ich habe auch alle Staffeln und ich guck sie mindestens in 1 Jahr 2 mal an. Wollte eindlich diese Ferien wieder mal 24 durch gucken, aber ich warte auf denn Trailer des 24 Film der ja noch kommen soll, denn kann man nochmal sich alles angucken, um für denn KinoFilm bereit zu sein.

            Kommentar

            Lädt...
            X