Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Tag 3 - 03] 15:00 - 16:00

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Tag 3 - 03] 15:00 - 16:00

    Jack und Hector Salazar suchen beide fieberhaft nach Kyle Singer, während Chase feststellen muss, dass er von Jack kaltgestellt wurde. Doch als Jack mit einem Team ins Haus der Singers eindringt, versucht Kyles Mutter die Drogen im Badezimmer verschwinden zu lassen. Jack kann nicht mehr verhindern, dass das Virus dadurch in die Kanalisation gelangt. Präsident Palmer streitet indessen noch immer mit seinem Bruder darüber, wie schädlich Annes kriminelle Vergangenheit für Palmers politische Zukunft ist. Schließlich versucht ein Team unter Tonys Leitung, Kyle zu fassen. Doch Salazars Männer sind ihnen zuvorgekommen...

    Quelle: atvplus.at
    Diskussion zur Episode.
    1
    ****** eine der besten 24- Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was 24 ausmacht!
    100.00%
    1
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    0.00%
    0
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten 24- Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0

  • #2
    Verdammt spannende Folge:

    Kyles Mutter schüttet das Virus (welches sich schließich als harmlos herausstellt) in die Kanalisation, David Palmer erfährt von den Machenschaften Annas Exmanns und Toni wird schwer verwundet.

    VORSICHT SPOILER

    Allerdings wird das Ganze durch die Erkenntnis, dass alles von Jack, Tony und Gael eingefädelt wurde, ein paar Stunden später ziemlich getrübt. Warum setzt Tony alles daran Singer zu finden und zu überzeugen in die CTU zu kommen, wenn damit deren ganzer Plan fehlschlägt? Warum übergibt Gael die Nachricht wo sich Singer befindet an Hectors Leute weiter? - wäre es nicht viel einfacher gewesen, wenn Tony Singer an einen geheimen Ort bringt bringt, wo die CTU ihn nicht finden kann, bis Jack bei den Salazars eintrifft?

    Außerdem ist es wohl ZIEMLICH unrealistisch, dass Tony nach seinen schweren Verletzungen ein paar Stunden später wieder putzmunter durch die Gegend läuft.

    SPOILER ENDE

    Da man diese ganzen (sehr unlogischen) Elemente allerdings erst Stunden später merkt, tun sie der Folge nicht wirklich einen Abklang. Folglich ist diese zumindest mal

    5 Sterne wert!

    Kommentar


    • #3
      Ahhh, da ich mich nicht spoilern lassen will, hab ich den Post von HanSolo nicht gelesen!

      Auf jeden Fall finde ich diese Folge super spannend gemacht, und sie verdient daher volle 6 Punkte! Dramatik Pur! Dass Toni so früh in der Serie verwundet wird - vielleicht sogar tödlich - hätte ich nicht gedacht, aber so wird seine Frau wohl den Balanceakt zwischen Pflicht der Arbeit und Sorge um Toni bewältigen müssen...

      Btw: Warum ist eigentlich schon wieder ein Verräter in der CTU? Suchen die ihr Personal nicht gut genug aus? ALso so langsam sollten die sich echt mal Gedanken machen...

      Das mit der falschen Fährte - dem Pulver - war ein genialer Schachzug und auch nie "gelogen"...

      Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
      "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

      Kommentar


      • #4
        So, also der Schockmoment, als Kyles Mutter in der Toilette runtgespült hat, war bei mir allerdings sehr gering. ich hab einfach mal angenommen (als unwissender Otto-Normal-Zuschauer) dass die Sache so dann einfach erledigt wäre, aber dann hieß es, das Virus würde sich so nur schneller verbreiten. Nungut, die Schutzanzuge und das ganbze drumherum waren dann zwar sinnlos, hat aber eine recht gute Atmosphäre geschaffen. Auch interessant und Glück für Jack zugleich, dass die Leiterin des mobilen Ärzteteams eine alte Bekannt von Jack ist. Gut, dass sie zu ihm hält und seine drogensucht vorerst nicht meldet. So nun mal zum Mall: War ja ganz ok, wie das da abgelaufen ist, aber wie bereits gesagt wurde, finde ich es unlogisch von Tony, sich solch einer Gefahr auszusetzen, obwohl er es besser weiß. Aber ich will hier ja nicht spoilern, also in der passenden Folge erst wieder mehr dazu.
        Aber ich muss sagen, es sah schon sehr ernst aus, wie Tony da blutend am Boden lag...netter Cliffhanger sag ich da nur...
        Letztlich war mir die Folge mal wieder nur 5,5 Sterne wert, da einiges leider etwas unlogisch war.

        Kommentar


        • #5
          Wie Jacks Team die Wohnung der Singers stürmt war klasse inszeniert und wie die Muttter in dem Bemühen ihrem Sohn das Gefängnis zu ersparen den Virus in die Toilette kippt fand ich auch großartig. War richtig schön dramatisch.
          Die durch die Quarantänemaßnahmen erzeugte Atmosphäre wußte auch zu gefallen.

          Chase's Problem unntätig in der CTU-Zentrale herumsitzen zu müssen wird in der Folge nicht gut dargestellt. Das ganze leiert irgendwie.
          Kim und Chase können mich als Paar hier nicht überzeugen, - sie wirken auf mich kein bißchen vertraut.

          Palmer befindet sich mal wieder in einem schweren Dilemma (welches von seinem Bruder beständig gefördert wird).
          Anne erscheint mir weiterhin seltsam....sie verlangt von Palmer ihr zu vertrauen, dieser Wunsch ist in einer Beziehung verständlich aber man fragt sich wie das realistischerweise noch gehen soll.....Palmers Gesichtsausdruck spricht Bände.

          Wie der Beamte im Gefängnis von dem Wachman erwürgt wird war sehr überraschend und schockierend. Ich fand die Szene wirklich gut, da sie auch gut verdeutlicht wie gefährlich Leute wie Ramon auch im Gefängnis noch sind.
          Ansonsten macht Ramon den Mini-Hanibal Lecter von "24".

          Der Cliffhanger mit dem angeschoßenen Tony kam ebenso überraschend und nimmt einen als Zuschauer doch recht stark mit.

          Fazit:
          Eine gute Folge mit so manchem sehenswerten kleinen Highlight.
          So kommt auch diese Folge wieder auf 5 Sterne.

          ** ***
          Zuletzt geändert von John Sheridan; 25.06.2006, 04:18.

          Kommentar


          • #6
            Jetzt fängt es ja langsam an, richtig spannend zu werden. Ich hoffe mal, dass Tony nicht wirklich stirb. Den Charakter fand ich wirklich cool! Für diese Folge vergebe ich vier Sterne.

            Meine Wertung: ****

            Kommentar


            • #7
              Es geht auf ähnlichem Niveau weiter.

              Kyle ist ja selten dämlich. Will mit dem Coke in der Tasche abhauen.
              Zwar im folgenden cool gemacht mit der Verbreitung des Virus, aber na ja, siehe unten.
              Das Eindringen kommt stark rüber. Mal die andere Perspektive – super.
              Auch die Gegenmaßnahmen dann – das können die Macher von 24.

              Die Entwicklung im Gefängnis kam ja richtig überraschend. Nur schade um das Opfer. Der hat mir so gut gefallen
              Und das dann noch mit Tony...
              Ich hoffe, das es das für Tag 3 nicht mit ihm gewesen war.
              Da die Wunde am Kopf war, er allen anschein nach bei Bewusstsein war tippe ich eher auf einen Streifschuss.
              So wie es passiert ist was es schon ein wenig erzwungen.
              Überleben dürfte er es aber allemal

              Das bei Palmer ist nicht so großartig. Hätte eigentlich mehr erwartet. Eine Falschaussage mit Meineid, na ja. Eine biologische Attacke auf die Vereinigten Staaten und dann dieses Problemchen. Das passt mE nicht so in diese Folge. Auch wenn es gut gespielt ist.

              Mit ein biserl denken konnte man schon erraten, dass die Sache mit den Drogen einfach nicht stimmen kann. Es ist schließlich erst Folge Nr. 3 und nicht 13 oder so.
              Die zeigen den ganzen Rest des Season hundert pro nicht nur die Jagd nach Hector.
              Und so kam es dann ja auch. War eine nette Idee aber ein bisschen zu leicht zu durchschauen.

              Chase und Kim wollen ein Paar sein? Das kommt in dieser Folge aber wirklich gaanz doll rüber.

              4,5 Sterne

              Kommentar

              Lädt...
              X