Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Tag 3 - 18] 06:00 - 07:00

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Tag 3 - 18] 06:00 - 07:00

    03x18

    Die Sonne geht auf in L.A. ... und für einige ist es der letzte Sonnenaufgang ihres Lebens... *seufz

    P.S.: Diese Staffel hat soviele unbeendete Storylines... das ist ja nicht mehr schön


    Spoiler


    Ich denke, es wird wohl niemand bezweifeln, dass dies eindeutig eine Jack/Ryan-Episode war. Insgesamt war sie wohl weniger auf Spannung ausgelegt, als auf Emotionen. Da wird ja ein ganzes Feuerwerk der Gefühle verschossen.

    Zunächst erfahren wir, dass Michelle die 3 Jahre mit Tony als die besten ihres Lebens empfunden hat und unser liebstes Ehepärchen hält sich auch nicht mit Tränen zurück. Dann müssen wir auch noch sehen, wie unser Lieblings-Hoteldirektor anfängt aus der Nase zu bluten und er darf nicht mal ein letzte Mal mit seiner Frau reden. Die Rede von Michelle an die Infizierten hat ihr auch sichtlich Schmerzen bereitet. Ebenso die Ausgabe der Selbstmordpillen. Für die Hotelgäste gibt es wohl echt keine Rettung mehr und.... wo ist eigentlich Nicole Duncan wieder hin? Naja.... dafür haben wir jetzt ja wieder Dr. Macer ( ).
    Michelle rechne ich nun wirklich sehr hohe Überlebenschancen zu. Ich glaube einfach nicht mehr, dass sie den Virus wirklich hat. Dafür hat ihn ja der Fremdgänger, der ihn jetzt natürlich unter der Bevölkerung verteilen muss... war ja irgendwie klar.... Ich frage mich aber immer noch, wie er eigentlich aus dem Hotel rausgekommen ist, wo doch eine ganze Sicherheitsmannschaft der CTU davor gestanden hat....

    Saunders scheut auch keine Kosten und Mühen, um Chase und der CTU eine falsche Fährte zu legen. Ich hoffe, er hat noch genügend andere Untergebene... bei dem sinnlosen Verschleiß kann sowas echt teuer werden. Wenigstens durfte Chase mal wieder ein bisschen was tun... damit ist er eindeutiger der aktiviere aus der Chase/Kim - Beziehung. Meine Güte... warum ist Elisha Cuthbert überhaupt im Main Cast?! Da hat ja Chloe mehr zu Screentime als Kim!

    Ryan hatte die klassischen Elemente, die auch schon bei George Mason's Tod verwendet wurden. Allerdings mussten sie diesmal alle in einer Episode stattfinden. Von der feigen Flucht, bis hin zum... naja... fast-Heldentod war ja alles enthalten, was wir auch bei Mason schon gesehen hatten. Ich fand es aber wirklich gut, dass er sich nicht selbst erschossen hat. Es hätte ( fragt mich nicht wieso ) einfach nicht gepasst.

    Und somit hätten wir dann neben Teri und Mason, den 3. Todesfall, bei dem kein Uhrticken ertönt...

    WAS FÜR MICHELLE'S ÜBERLEBEN SPRICHT

    oh... entschuldigung

    1
    ****** eine der besten 24 Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was 24 ausmacht!
    0.00%
    0
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    100.00%
    1
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten 24 Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0
    Is that a Daewoo?

  • #2
    So... was sagt denn die Wochenstatistik nach 03x18


    - Hotelgäste schlucken Selbstmordpillen

    - Saunders Bodyguards werden erschossen

    - Alvers hat wohl doch noch seinen Teil des Deals bekommen und wurde wohl doch in der letzten Episode erschossen. Zumindestens glänzt er diese Woche mit Abwesenheit.

    - Phillips können wir wohl auch auf die Liste der Virusopfer setzen. Nicht, dass ich wirklich dran geglaubt hätte, er könnte diesen Tag irgendwie überleben.... trotzdem war er durchaus sympathisch.

    - Ryan Chappelle geht als 3. Todeskandidat ohne Uhrticken ein. Wirklich traurig bin ich nicht, da ich Chappelle eigentlich nie wirklich leiden konnte. Auch dieser plötzliche "Charakterentwicklungsteil" in der aktuellen Episode, hat da nicht viel zu beigetragen. Anyway.... rührende Szene zwischen Jack und Ryan.


    Und in 2 Tagen geht's schon weiter
    Is that a Daewoo?

    Kommentar


    • #3
      3x18

      Spoiler

      Wow, diese Folge war ja ganz schön bedrückend. Auch wenn Chappelle sicherlich ein Charakter war, der nicht gerade auf Beliebtheit ausgelegt war, ist es wirklich hart, sein Martyrium mit anzusehen. Und, dass Chase ihn zum Abschied nochmal so fertig macht, das hätte er nun doch nicht verdient. Ich hatte ja noch gehofft, dass sie vielleicht doch noch nen Ausweg finden, aber spätestens, als Ryan und Jack zum Hubschrauber gelaufen sind, hat man schon an der Musik bemerkt, dass es für Ryan wohl gelaufen ist.

      Die Erstürmung des Hauses war aber ganz schön spannend inszeniert. So viel Glück kann man ja gar nicht haben, war mein Eindruck, als Saunders immer eine Sekunde zu spät/früh auf den Monitor der Überwachunsgkamera geguckt hat. Schlussendlich war dann aber doch nix mehr mit Glück.
      Ach ja, der gute Agent Baker aus der 2. Staffel ist wieder zurück. Das finde ich mal echt positiv. Ein bekanntes Gesicht bringt gleich wieder ne andere Stimmung

      ...und Michelle? ...Also ich bezweifle inzwischen auch, dass sie durch den Virus stirbt. Auch wenn noch andere Leute keine Symptome zeigen, ich glaube nicht mehr dran. Andererseits erwarten wir ja noch das Ergebnis ihres Tests. Das wäre wohl auch ein bedrückendes Ende für die nächste Stunde, wenn Michelle plötzlich erfährt, dass sie doch infiziert ist... Wenn man sichs aber genau überlegt, ist das ja fast schon zu vorhersehbar.


      @Doc
      auf welche unbeendete Storyline spielst du denn jetzt genau an?
      "I'm very much of the 'make it dark, make it grim, make it tough,' but then, for the love of God, tell a joke." - Joss Whedon
      "Bright, shiny futures are overrated anyway." - Lee Adama
      "Life... you can't make this crap up."

      Kommentar


      • #4
        Die Folge war absoluter Irrsinn (im positiven Sinne). Das mit den Emotionen hat sehr gut geklappt. Was hier abging war der Überhammer!


        Spoiler
        Die Todesszene von Chapelle war kaum zu fassen und genial gespielt.
        HOFFNUNG ist alles!

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Mainboand
          @Doc
          auf welche unbeendete Storyline spielst du denn jetzt genau an?
          Ich kann dir 3 nennen


          Der ganze Kyle Singer Part gibt noch keinen Sinn, Chase's Baby ist auch irgendwie untergegangen und Sherry und die ganze Milliken Story scheint ( für den Moment mal ) auch nicht mehr zu interessieren....

          Anne zähl ich gar nicht mehr dazu... obwohl die Story auch nicht besonders liebevoll behandelt wurde.

          Dann fällt mir noch spontan Jack's Drogenproblem ein und... mhh... naja... Tony und Jack (Gael ja wohl eher nicht mehr) müssen auch noch vor Gericht.

          Und aus der ersten Stunde.... zur Hölle... was sollte der Anruf bei Kate?! Ich dachte da kommt noch was wegen Claudia... aber ist auch untergegangen


          Naja.... reicht das für den Moment?
          Is that a Daewoo?

          Kommentar


          • #6
            @Doc:
            Als ich dies in Deinem Text gelesen hatte, mußte ich unwillkürlich lachen. War das Absicht oder nur Zufall?

            Ich denke, es wird wohl niemand bezweifeln, dass dies eindeutig eine Jack/Ryan-Episode war


            Von den unbeendeten Storylines stört mich eigentlich nur, daß Jack plötzlich so gut über sein Drogenproblem hinwegkommt. Na, gut... er hatte ärztliche Hilfe. Aber mir war´s zu plötzlich.

            Mit Sherry wird aber bestimmt noch was kommen (hoffe ich) !

            Rhiannon
            HOFFNUNG ist alles!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Rhiannon
              @Doc:
              Als ich dies in Deinem Text gelesen hatte, mußte ich unwillkürlich lachen. War das Absicht oder nur Zufall?

              *lol

              Nee, da hatte ich in dem Moment gar nicht dran gedacht.... aber irgendwo passt es ja auch ziemlich gut


              Zitat von Rhiannon
              Mit Sherry wird aber bestimmt noch was kommen (hoffe ich)
              Ja, das hoffe ich doch auch. Eigentlich bin ich mir ziemlich sicher, dass da noch was kommen muss. Immerhin beinhaltete es ja ne komplette Falschaussage, einen Mord und einen Erpressungsversuch... also muss da ganz einfach noch was kommen.

              Ebenso denke ich, jetzt wo wir ja wieder Reporter im Spiel haben, dass auch noch was wegen dem abgebrochenen TV-Duell mit Senator Keeler aus den ersten Stunden kommen wird.
              Is that a Daewoo?

              Kommentar


              • #8

                Spoiler
                Also ich kann Ryans ableben immer noch nicht so richtig begreifen. Als wie hoch schätzt ihr die Möglichkeit ein, daß die letzte Szene nur ein Fake ist. Inszeniert von Jack im letzten Augenblick (Schuss in die Schulter), verbunden mit einer rettende Idee.

                Ich meine. Ich würde mir diese Möglichkeit nicht wünschen. So, wie es gemacht wurde war es schon sehr mutig, konsequent und schockierend. Ich frage mich nur um wieviel Uhr diese Episode (und auch die anderen seit der Virusinfektion im Hotel) in Deutschland laufen soll?
                HOFFNUNG ist alles!

                Kommentar


                • #9

                  Spoiler


                  Also ich denke schon, dass Ryan tot ist. Für einen gefakten Tod war das alles viel zu dramatisch und aufwendig gemacht. Ich würde dir evtl. zustimmen, wenn die Uhr am Ende der Episode getickt hätte. Aber da sie im Stillen die Sekunden zählt, ist das für mich ein eindeutiges Zeichen, dass Ryan keinen Schulterschuss bekommen hat.

                  Wann die Episoden bei uns laufen.... Keine Ahnung... aber es wird wohl einiges gekürzt werden. Allerdings ist das ja nicht wirklich unser Problem und es gibt ja auch bei uns in Deutschland die DVD-Boxen. Wie RTL II die 3. Staffel behandeln wird, könnte unter Umständen ziemlich enttäuschend für die Fans werden

                  Is that a Daewoo?

                  Kommentar


                  • #10
                    Ach so, diese unbeendeten Storys hast du gemeint. Ich dachte schon, da wäre diese Woche noch was dazu gekommen, was mir entgangen war.
                    Tja es ist teilweise schon schade, welche Chancen man sich da zum großen Teil vergeben hat. Andererseits bleiben uns immer noch sechs Stunden, in denen vielleicht das ein oder andere behandelt werden könnte.

                    Spoiler

                    Wie du ja schon geschrieben hast, könnten Milikens Tod und das Fernsehduell durch die Wiedereinschaltung der Presse ja nochmal zur Sprache kommen. Wäre zumindest von Vorteil.

                    Ist Kyle Singers Part nicht eigentlich abgeschlossen? Es ist zwar schon wieder ne längere Zeit her, dass ich es gesehen habe, aber so weit ich mich erinnere war er doch schlussendlich nicht infiziert und im Grunde nur als Ablenkungsmanöver inszeniert, um Ramon Salazar aus dem Gefängnis zu holen.

                    Jacks Drogenproblem... Naja, das fehlt IMHO schon länger. Als er bei den Salazars ankam gabs mal noch ne kurze Erwähnung (von Claudia) und dann gar nix mehr. Aber vielleicht ist Jack inzwischen ja voll auf Adrenalin...

                    Und zum Thema Kate... hm... da sag ich jetzt besser nichts von mir aus braucht die nie mehr aufzutauchen. Die hatte in der zweiten Staffel schon viel zu viel Screentime.


                    BTW sollten die Beiträge etwas weiter oben zumindest teilweise nicht in Spoiler-Tags gesetzt werden?
                    "I'm very much of the 'make it dark, make it grim, make it tough,' but then, for the love of God, tell a joke." - Joss Whedon
                    "Bright, shiny futures are overrated anyway." - Lee Adama
                    "Life... you can't make this crap up."

                    Kommentar


                    • #11
                      Fand die 3x18er ganz gut. Eine richtige Psychofolge mit dem Ryan-Teil. Es war tatsächlich etwas bedrückend und ich fand es traurig, dass Chapelle starb. Hatte allerdings nicht daran geglaubt, dass die ihn wirklich killen :/

                      Kommentar


                      • #12
                        Info:

                        cmE und ich haben uns mal entschieden die 3. Staffel von dem Thread über die 2. Staffel, zwecks Übersicht, zu trennen


                        Wir können jetzt also auch ohne Spoiler über die Episoden reden.

                        Viel Spass
                        Is that a Daewoo?

                        Kommentar


                        • #13
                          Hab 3x18 auch grad gesehen ... Hossa ... Hätte nicht gedacht, das Palmer den Tod von Ryan wirklich anordnet. Und das Eindringen in das Haus wo Saunders vermeintlich ist, hat sogar mich überzeugt ... Mir ist zu keiner Sekunde der Gedanke gekommen, dass das gefakt sein könnte.

                          Das doofe aber war, genau in dem Moment wo Ryan die Pistole ansetzt und dann wieder absetzt, hats bei mir gehakt ... GRMPF ... Aber ich geh mal davon aus, er hat nur so was gesagt von wegen "Ich kanns doch nicht". Anyway .. ich hab eigentlich die ganze Zeit gedacht, 'die können den jetzt nicht einfach töten, das geht doch nicht'. Aber als er dann sagte er hätte keine Freunde, niemanden den er anrufen möchte wars eigentlich klar, das er sterben muss ... er lässt ja keinen zurück, also was solls ...

                          Der Fremdgeherplot wird jetzt interessant werden. Mal sehen ob die den rechtzeitig finden. So gesehen ist das ein Wiederaufleben der Kyle Singer Story, nur diesmal ist Patient Zero wirklich infiziert.

                          WJ

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von WarpJunkie
                            Aber als er dann sagte er hätte keine Freunde, niemanden den er anrufen möchte wars eigentlich klar, das er sterben muss ... er lässt ja keinen zurück, also was solls ...
                            Gerade da sehe ich die wirkliche Tragik in diesem Charakter, der plötzlich erkennt, daß er jetzt sterben muß und feststellt, daß ihn niemand in guter Erinnerung behalten wird. Sein Tod darf eigentlich nicht einmal öffentlich gemacht werden.

                            Wie gesagt. Eine absolut irre Szene. Schon als sie mit dem Hubschrauber abflogen schrie alles nach Abschied. Einen richtigen Klos im Hals bekam ich als Ryan aus dem Hubschrauber ausstieg und sagte: "My legs are shaking."

                            Ich bin echt gespannt darauf, ob Jack da einen Knacks von zurückbehält und wie schlimm sich dieser auswirken wird. Und was tut er wenn er den Verantortlichen in die Finger kriegt? Was auch immer... ich hoffe, er nimmt sich Zeit dabei!
                            HOFFNUNG ist alles!

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von WarpJunkie
                              Aber als er dann sagte er hätte keine Freunde, niemanden den er anrufen möchte wars eigentlich klar, das er sterben muss ... er lässt ja keinen zurück, also was solls ...

                              Nebenbei.... eigentlich sehr merkwürdig, dass Ryan niemanden anrufen kann. Man nehme mal frühere Episoden und beachte seinen Ehering...



                              So.... dann mal frisch weiter mit der 2. Episode für diese Woche... 03x19

                              DAMMIT! Nach 2 Wochen mit Michelle's Namen in der Rückblende ist sie jetzt schon wieder zum "CTU-Agent" degradiert worden. Und überhaupt war in dieser Episode viel zu wenig Michelle Dessler... das waren ja nur knapp 3 Minuten Screentime und ihr Ergebnis verzögert sich auch noch um eine Stunde *grmlz Naja... wir reden ja hier vom Health Service, der eine Stunde und 20 Minuten brauchte, um zum Hotel zu kommen. Vermutlich können wir froh sein, wenn wir noch in dieser Staffel Michelles Testergebnis zurück bekommen

                              Dafür durfte mal Tony Jack und Chase ordentlich in den Hintern treten... wenn das bei Jack nicht so gut geklappt hat, hat es bei Chase dann umso besser geklappt. Vielleicht sollte er drüber nachdenken entweder Jack und Chase oder aber Kimmie zu feuern... dieses Arbeitsklima.... Ach... und ist noch jemanden aufgefallen, dass Mr. Ich-wurde-heute-schon-operiert-und-bin-zusammengebrochen plötzlich den Stress mit Michelle aushält und gleichzeitig seinen Puls auf 260 bringen kann, ohne umzufallen? Awesome

                              Palmer... mhh... jetzt darf er also die Undercover-Agent preisgeben.... irgendwie war das ja vorhersehbar *seufz aber... juhuuuuuuuu Mr. Prescott ist noch im Amt

                              Was hatten wir noch.... achja... Der Fremdgeher steckt die ganze Stadt an... na da bin ich ja mal gespannt, wie die CTU das eindämmen will

                              Kimmie hatte zwar viel zu viel Screentime, aber hey.... sie wurde entführt Dafür hat sie zum ersten mal nicht ihre Aufgabe komplett vermasselt... whhhhhhhooooooooaaaaaaaaa !



                              Alles in allem... eine doch eher schleppende Episode....
                              Is that a Daewoo?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X