Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Tag 7 - 23] 6:00 - 7:00

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Tag 7 - 23] 6:00 - 7:00

    Jack verhilft Tony zur Flucht. Dieser nimmt ihn unerwartet mit, um aus Jacks Blut die Biowaffe wiederzugewinnen. Nachdem Tony die ganze Aktion erst möglich gemacht hat, erhofft er sich, in die Chefetage der Organisation aufzusteigen.

    Die einzige Spur des FBI ist nach Tonys Flucht das Ehepaar, das Kim bedroht. Ein verdeckter Zugriff scheitert und schließlich sieht Kim sich gezwungen, den verwundeten Killer zu verfolgen.

    Aaron bringt Ethan in das Büro des Stabschefs, wo dieser das Tonband holt. Olivia schöpft Verdacht und versucht, Ethan zu stoppen. Dieser ist allerdings vorbereitet.
    Langsam aber sicher bewegen sich die einzelnen Handlungsfäden aufs große Finale zu. Olivia steht kurz vor ihrer Enttarnung, Jack gelingt die Flucht gerade rechtzeitig, bevor der große Obermotz kommt und Kim wird dem FBI in Kürze die entscheidende Spur liefern, um Jack in letzter Sekunde zu retten.

    Der Inhalt der letzten Stunde dürfte schon ganz gut abzusehen sein. Es würde mich auch nicht wundern, wenn Tony doch noch bei den Guten spielt und sein Plan eben darin besteht, die Chefetage der Organisation zu infiltrieren. Der Eindruck kam in dieser Folge zumindest bei mir auf.

    Kim in tödlicher Mission war für meinen Geschmack dann doch etwas zu lächerlich. Sämtliche Szenen waren mit diversen Klischees überladen und ich musste mehrfach laut lachen. Ich weiß zwar nicht, warum das Auto am Ende plötzlich in Flammen stand, aber kurz zuvor hatte ich noch gedacht "Das brennt sicher gleich noch."... symptomatisch für die Kim-Geschichte.

    Auch Ethan vs. Olivia konnte nur mäßig überzeugen. Das Wer-hat-das-Tonband-Spiel wurde bei 24 schon zu oft gespielt und die Auflösung war absoluter Standard. Auffällig fand ich nur, wie lange Ethan für den Weg zu seinem geparkten Auto gebraucht hat...

    Würde mal 3*** geben. Unterhaltsam wars irgendwie, aber nur weil ich mich über den ein oder anderen Kritikpunkt ganz gut amüsieren konnte.
    1
    ****** eine der besten 24-Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was 24 ausmacht!
    0.00%
    0
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    25.00%
    1
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    75.00%
    3
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten 24-Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0
    "I'm very much of the 'make it dark, make it grim, make it tough,' but then, for the love of God, tell a joke." - Joss Whedon
    "Bright, shiny futures are overrated anyway." - Lee Adama
    "Life... you can't make this crap up."

  • #2
    Sicherlich die schwächste Folge der Staffel, weil sie mir einfach viel konstruiert und vorhersehbar erschien.

    Renee muss ja gedacht haben, dass Jack jetzt total ausflippt, als dieser Tony befreit. Dagegen finde ich die Tatsache immer noch bescheuert, dass die ständig immer so schlau daherkommende und besonders mächtige Oberorganisation dieser Verschwörung, keine weitere Proben des Erregers hat und jetzt Jack als Bezugsquelle herhalten muss. Witzig ist aber, dass Jack von unserem SGA-Doc Paul McGillon in Empfang genommen wird.

    Das mit dem schon in der letzten Folge aus dem Hut gezauberten Aufzeichnungsgerät als typische Deus ex machina finde ich nach wie vor unglaubwürdig. Und war das Absicht, als Ethan die Abdeckung des Aufzeichnungsgeräts nicht richtig schließt? Allerdings habe ich schon hier geahnt, dass Ethan die Karte austauschen wird, damit Olivia die falsche in ihre Finger bekommt.

    Oh man, die Szenen mit Kim, unserem Killerpärchen und die Schießerei hinterher fand ich dann wirklich zu albern. Da ballern 6 (?) Sicherheitsbeamte auf den Typen ein und können ihn nicht ausschalten. Im Gegenzug spielen diese dann Redshirt und lassen sich selbst killen.

    Wie mein Vorposter schon sagt, hat man in den Kim-Szenen wirklich kein Klischee ausgelassen. Angefangen vom leeren Handyakku, dem Stift ins Sarahs Bein bis zur Explosion des Autos...

    3 Sterne...
    Zuletzt geändert von Astrofan80; 23.11.2009, 01:18.
    R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
    ***
    "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

    Kommentar


    • #3
      Die Kim-Handlung wirkte wie ein nicht verwendedet Drehbuch aus Staffel 2. Gott sei Dank schafft sie es aber wenigstens sich mehr oder weniger selbst aus der Missere rauszubringen (dass Autos im Fernsehen immer gleich zu brennen anfangen müssen ).

      Auch derJ ack-Part, der um Kim zu retten Tony befreit, ist ziemlich altbacken. Nett war aber das Wiedersehen mit Carson Beckett aus SGA als Psycho-Doc (der gleich mal von Jack gekillt wird).

      Höhepunkt der Folge war - ÜBERRASCHUNG - eindeutig der Olivia-Teil. Der "Kampf" um die Aufzeichnung zwischen ihr und Ethan Kanin war wirklich sehr spannend und sehr gut gespielt.

      4 Sterne!

      Kommentar


      • #4
        Der Paule kriegt doch irgendwie keine andere Rolle als Arzt mehr, kann das sein? Fand ich irgendwie witzig, den in 24 zu sehen. Die Handlung um Kim war recht dämlich, wenigstens hat sie aber jetzt was zu tun gehabt und etwas beigetragen. Aber dass der Killer sie in ihren Schuhen nicht gehört hab, glaub ich jetzt mal nicht Intelligenter wäre es eindeutig gewesen, die Schuhe auszuziehe. Schade übrigens um die beiden Cops, die sie angesprochen hat: Da zeigt sich mal wieder, dass jeglicher Kontakt mit Kim tödlich ist *g*

        Und die Sache mit dem Chip und der Aufzeichnung von Olivias Gespräch war wieder absolut 0815, v.a. für 24 Verhältnisse. War doch so klar, dass Aaron den in der Tasche hat... Nun ja, lange wird sie es nicht mehr machen, ist ja eh nur noch eine Stunde. Und bei Tony wird immer noch die Möglichkeit, dass er nur den Oberboss enttarnen will, stark angedeutet. Mal sehen, was die letzte Stunde noch so bringt...

        3 Sterne

        Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
        "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

        Kommentar

        Lädt...
        X