Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Tag 8 - 15] 06:00 - 07:00

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Tag 8 - 15] 06:00 - 07:00

    US-Erstaustrahlung: 05.04.2010

    Regie: Brad Turner
    Drehbuch: Chip Johannessen & Patrick Harbinson

    Inhalt:

    Mit der Hoffnung tausende von Leben zu retten überwältigt Präsident Hassan Jack, um sich selbst den Terroristen auszuliefern. Nach der Sicherstellung der nuklearen Brennstäbe durch die CTU werden alle Hebel in Bewegung gesetzt, vor Samir an Hassan zu kommen. Derweil fällt es Dana immer schwerer ihr Cover aufrechtzuerhalten.
    ----
    1
    ****** eine der besten 24-Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was 24 ausmacht!
    14.29%
    1
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    42.86%
    3
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    28.57%
    2
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten 24-Folgen aller Zeiten!!
    14.29%
    1
    I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

  • #2
    Dana wie immer nervig, arbeitet eigentlich seit Stunden überhaupt nix mehr, fällt aber keinem auf.
    Jack Bauer erledigt 20 Elitesoldaten aber Hassan haut ihm einfach eins über und entkommt.
    Gibt nur 3 Sterne.

    Kommentar


    • #3
      Von mir gibts 4****. Lag vielleicht daran, dass ich ein paar Wochen Pause gemacht hab, aber insgesamt fand ichs einigermaßen kurzweilig. Immerhin hat Dana kapiert, dass sie sich langsam aus dem Staub machen muss. Das war mit der erste intelligente Kommentar von ihr. Die Zwickmühle von Rob Weisz fand ich auch einigermaßen gut umgesetzt. Er brüstet sich zwar damit, New York City gerettet zu haben (was auch stimmt), hat dafür aber seine Präsidentin und damit sein Land verraten...

      Nächstes Mal gibts dann wohl eine neue Ausgabe von "Such den Maulwurf". Mal sehen, ob sie dem Spiel noch was Neues abgewinnen können...
      "I'm very much of the 'make it dark, make it grim, make it tough,' but then, for the love of God, tell a joke." - Joss Whedon
      "Bright, shiny futures are overrated anyway." - Lee Adama
      "Life... you can't make this crap up."

      Kommentar


      • #4
        Dass es keinem auffällt, dass sich Dana so komisch verhält? Und dieser andere nervige Analyst dann nichts tut, obwohl im irgendwann mal ein bisschen was aufgefallen ist (aber nur, weil es theoretisch auch um seinen Hals geht)?

        Dieser interne Konflikt zwischen der Präsidentin und ihrem General sowie Chief of Staff war einigermaßen interessant, zumindest wurde eine Frage aufgeworfen, die nie einfach zu lösen ist: Wer hatte hier wohl recht und haben die "Verräter" im Prinzip das richtige getan, indem sie New York gerettet haben, aber dafür Präsident Hassan an die Terroristen auslieferten...

        Fand es übrigens auch sehr seltsam, dass Super Jack plötzlich von hinten ausgeschaltet wurde, obwohl er sogar noch gewarnt wurde. Sonst schafft er doch sonst auch alles Mal davon ab, hätte ich dem Präsidenten nicht zugetraut, dass er sich opfern würde.

        Trotzdem, war ganz ok, deswegen 3 Sterne

        Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
        "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

        Kommentar


        • #5
          Doch recht kurzweilige Folge, jedenfalls im Gegensatz zu die letzten, die zum Teil mehr als Absurd waren. Aber dass sich Jack einfach so von hinten niederschlagen lässt, ist doch etwas unglaubwürdig.

          Es wurde auch langsam Zeit, dass General Dingsbums und der Präsidentenberater auffliegen und Ethan endlich ärztlich versorgt wird.

          Da hatte unser Drohnen-Crack nochmal Glück gehabt. Beinahe hätte Dana ihn um die Ecke gebracht. Aber warum er sich nicht seinen Vorgesetzten wendet und berichtet, dass Dana sich schon seit längerem verdächtigt benimmt, ist nicht verständlich.

          Was ist noch passiert? Die Bombe wurde sichergestellt, Kaylas Ex ist tot und Hassan wurde in ein anderes Auto verfrachtet.

          Ich schätze mal, dass nun die letzte Stunde von Dana als Maulwurf angelaufen ist...

          4 Sterne...
          R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
          ***
          "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

          Kommentar


          • #6
            Nett, dass Hassan nachdem er mit seiner Hexenjagd zum Ungustl verkommen ist, sich selbst opfert um Tausende zu retten. Auch kommt die Präsidentin hinter die Verschwörung und Kanin wird gerettet.

            Die B-Handlung rund um Dana war weit interessanter als die rund um ihren Ex. Auch wenn's nicht wirklich zum vorher Gezeigten passt, hat die Wendung, dass sie ein Maulwurf ist der Story gutgetan. Als sie ihren Stalker erwürgen will, war schon ziemlich spannend.

            4 Sterne!

            Kommentar

            Lädt...
            X