Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Tag 8 - 23] 14:00 - 15:00

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Tag 8 - 23] 14:00 - 15:00

    US-Erstaustrahlung: 24.05.2010

    Regie: Brad Turner
    Drehbuch: Shauna McGarry & Geoff Aull

    Inhalt:

    Jack macht sich auf, den russischen Präsidenten zu ermorden. Taylor versucht Dalia Hassan zum Friedenschluss zu zwingen, nachdem diese erfahren hat, dass die Russen für den Mord an ihrem Mann verantwortlich sind.
    Logan und Suvarov zusammen auf dem Silbertablett, da kann selbst Psycho-Jack ein Grinsen nicht unterdrücken.

    Und Präsidentin Taylor meldet sich auch wieder zurück, indem sie in guter alter (24-)Präsidentenart mit der Macht des US-Militärs droht.

    Eine sehr gute vorletzte Folge, die zum Glück nicht eine Woche vor dem Staffel- und Serienende ausgestrahlt wurde.
    1
    ****** eine der besten 24-Folgen aller Zeiten!
    50.00%
    3
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was 24 ausmacht!
    50.00%
    3
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    0.00%
    0
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten 24-Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0
    I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

  • #2
    Als Taylor mit dem Militär drohte wusste man leider schon, dass sie schließlich doch nachgeben würde. Welchen Sinn hätte denn dieses Stück Papier gehabt, wenn einer der Vertragspartner erpresst wird und ein anderer überhaupt keinen Frieden will?
    Etwas merkwürdig ist auch das Verhalten von Jack´s altem Freund: Ein einzelner Mann kommt und er löscht sofort erstmal alle Festplatten. Hätte sich mal ne gescheite Tür zulegen sollen, statt Waffenlager und kompletter EDV-Ausrüstung.

    Kommentar


    • #3
      Wieder eine sehr gelungene Folge. Jack macht sich für seinen finalen Schlag bereit (inkl. Abschiedsvideo für Kim...), während Taylor vollends austickt und ihre letzten Prinzipien über Bord wirft. Tatsächlich müsste sie ja den Russen mit Krieg drohen, da diese alles veranlasst haben, um die Nuklearwaffen in die USA zu schmuggeln. Hoffentlich ist sie wenigstens so realistisch und erwartet nicht, dass dieser Friedensvertrag - sollte er tatsächlich noch unterschrieben werden - irgendwas Wert sein wird.

      5***** für einen spannungsgeladenen Finalauftakt.
      "I'm very much of the 'make it dark, make it grim, make it tough,' but then, for the love of God, tell a joke." - Joss Whedon
      "Bright, shiny futures are overrated anyway." - Lee Adama
      "Life... you can't make this crap up."

      Kommentar


      • #4
        Oh je, das ist ja irgendwie lustig: 3 Präsidenten ihres Landes, die sich nun auf den Tod nicht ausstehen können - und da soll ein Friedensvertrag halten, der nur unterzeichnet wird, weil die USA mit Krieg drohen? *lol* Irgendwie schade, dass die Serie nur noch eine Folge hat, ich würde die drei gerne in Zukunft "zusammenarbeiten" sehen

        Tjo, jetzt stellt sich natürlich nur noch die Frage, ob Jack den russischen Präsidenten und / oder Logan abknallt. Er selbst wird das ganze garantiert nicht überleben. Natürlich hat er noch ein hübsches Abschiedsvideo für seine Tochter gemacht (da stellt sich die Frage, ob sie das je erhalten wird) und natürlich die belastende Aufnahme. Wenn die wirklich an die 100.000 Leute verschickt wird, über die CTU Server, dann ist die Kacke wirklich am dampfen.

        Auf jeden Fall sehr spannende Folge, da geb ich gerne 5 Sterne

        Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
        "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

        Kommentar


        • #5
          Der Unterschlupf des Ex-CIA-Agenten und die Löschung aller Festplatten hat mich irgendwie an "Der Staatfeind Nr. 1" erinnert. Wirklich dämlich auch der Umstand, dass die Beweise der Verschwörung ebenfalls vernichtet wurden und nur Jack noch ein Kopie des Logan-Gesprächs hat.

          Hier tun sich ja alle menschliche Abgründe auf angefangen mit der Präsidentin die gleich mit Krieg droht, sollte die Gegenseite den Friedensvertrag nicht unterzeichnen.

          Btw. Frau Präsidentin: Willkommen auf der dunklen Seite der Macht.

          Was macht man, wenn man von Jack nicht abgeknallt werden will? Man sagt, dass man ein Frau und eine kleine Tochter hat.

          Die Aktion, Jack von diesem Attentat abzubringen, war ja mehr schlecht als Recht pure Verzweiflung von Chloe. Mal schauen, ob nun das letzte Stündlein für Logan (der wohl wieder eine neue Unterhose braucht ), Suvarov und Jack geschlagen hat.

          6 Sterne...
          R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
          ***
          "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

          Kommentar


          • #6
            Vom Spannungstechnischen her ist "24" in seinen letzten Stunden wirklich genau dort, wo man zu seinen besten Zeiten war. Einfach nur noch zum Fingernägelbeißen:

            Präsidentin Taylor ist bereit mit Militärmacht zu drohen, um diesen Friedensvertrag (der immer sinnloser erscheint) noch zu retten. Jack (herrlich emotional das Abschiedsvideo für Kim) möchte den russischen Präsidenten ermorden und damit den dritten Weltkrieg selbst provozieren. Chloe und Cole versuchen Jack aufzuhalten, wobei es zum Kampf mit diesem kommt. Nur noch eine Stunde Zeit um diese verworrene Situation aufzulösen und damit sich Jack Bauers Schicksal erfüllt.

            Ein klarer Fall für die Höchstpunktezahl:
            6 Sterne (wer hätte gedacht, dass die Staffel noch so gut wird?)!

            Kommentar

            Lädt...
            X