Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

UFO

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • UFO

    Kennt eigendlich noch einer von euch diese Serie.......die lief vor 7 Jahren oder so im Fernsehen.....war echt ein cooler Science Fiction für damals.......
    "Inter Arma Enim Silent Leges"

  • #2
    Die hab ich vor glaube ich nicht mal vor 2 Jahren auf tm3 oder neun life, naja wie auch immer auf jeden Fall auf einem dieser Sender gesehen.
    Und wenn ich mich recht erinnere war sie in schwarz weiß, aber ansonsten kann ich mich an genauere details nicht erinnern.

    Kommentar


    • #3
      Meinst du die hier ?


      "Willkommen auf dem Föderationsraumschiff SS Arschritze"

      John Crichton, Farscape

      Kommentar


      • #4
        Ich habe diese Serie nie gesehen... allerdings muss ich sagen, hat sie eine ganz nette Titelmelodie...

        Ist doch aber ne deutsche Serie... oder irre ich mich da?

        Gruß Muli
        "Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!" Albert Einstein

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von Muli
          Ich habe diese Serie nie gesehen... allerdings muss ich sagen, hat sie eine ganz nette Titelmelodie...

          Ist doch aber ne deutsche Serie... oder irre ich mich da?

          Gruß Muli
          Also, das ist eine Serie von Gerry Anderson, der auch oft als der britische Gene Roddenberry bezeichnet wird. Das war seine erste große Live-Action Serie denn vorher produzierte er Serien wie Stingray oder Thunderbirds und Captain Scarlet etc, die mit dem Supermarionationverfahren hergestellt wurden. UFO wurde 1970 produziert von Anderson und seiner Frau, eine Staffel lang. Die Serie sollte zwar fortgesetzt werden, aus dem Konzept wurde jedoch Space:1999 gemacht.
          Die Titelmelodie stammt von Barry Gray, der meiner Meinung nach ganz interessante Titelmelodien gemacht hat. Die Serie hatte ein recht gutes Frauenbild, so gab es eine Kommandantin auf der Mondbasis, die auch schon mal einen kompletten Einsatz geleitet hat etc. Was die Tricktechnik angeht, die wurde von Derek Meddings umgesetzt, der auch vorher bereits mit Anderson gearbeitet hat in den bereits erwähnten Projekten. Sogar Stanley Kubrick hat sich für die Modellaufnahmen, wie sie z.B. in den Thunderbirds vorkommen interessiert, jedoch war Anderson nicht bereit, das Verfahren Preis zu geben.

          So das wars mal fürs erste an Infos

          Kommentar


          • #6
            kenn ich, nicht schlecht für die damalige zeit. die serie ist eigentlich schon kult.

            Kommentar


            • #7
              Jo die Serie kenn ich auch noch, war ziemlich gut, nur schade das sie nicht mehr läuft, nichtmal wiederholungen bringen sie .
              Aber was solls, die Serie war damals richtig gut.
              Die Mondbasis und wie hieß das U-Boot noch Skydiver ??
              Banana?


              Zugriff verweigert
              - Treffen der Generationen 2012
              SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

              Kommentar


              • #8
                TV-Series: 1970-1973

                Also Ufo gefiel mir vor 12 Jahren ziemlich gut nur jetzt kann man sich diese Serie nicht mehr ansehen! Die wirkt einfach zu laienhaft! Aber für damalige Zeiten war sie super!

                <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

                Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
                (René Wehle)

                Kommentar


                • #9
                  Yepp, die lief vor ca. 1 Jahr auf dem damaligen tm3 im Doppelpack mit Space:1999/ Mondbasis Alpha (praktisch ein Gerry-Anderson-Abend).
                  Falls der ein-oder-andere es doch nicht mehr kennt: Es ging darum, daß Außerirdische in ihren UFO´s (daher sinnigerweise der Titel) Menschen entführen - gegen diese Bedrohung existiert die geheime Organisation SHADO (Supreme Headquarter Alien Defense Organisation). Ihr Commander Ed Straker verfügt dabei über diverse Verteidigunseinrichtungen: Eine vorgeschobene Mondbasis, die mit drei Abfangjägern bestückt ist, ein Sensorsystem namens SID (Space Intruder Detector), ein kombiniertes U-Boot/ Atmosphären-Jäger - System SkyDiver sowie mehreren Raupeneinsatzfahrzeugen. Die Storys liefen dementsprechend meist nach ähnlichem Muster ab: UFO´s tauchen auf, eins durchbricht Mondbasis/ Skydiver-Verteidigung, stellt was böses an und wird schließlich von unserern Helden zur Strecke gebracht.
                  Für die 70er war das schon sehr ordentlich, und auch heute ist es mindestens unterhaltsam - auch wenn die Außerirdischen sich immer extrem dumm anstellen. Witzig fand ich auch immer, wie cool die Akteure drauf waren: *zum ersten Mal wurde ein lebendiger Alien gefangen* "Seh mal, ein Außerirdischer." - "Ah.Hm, bringt ihn in die Krankenstation, wir verhören ihn dann mal."

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Night Watch
                    Meinst du die hier ?

                    Ich muss auch sagen das sie mir immer ziemlich gut gefiel.....da gab es doch diese Abfangjäger auf der Mondbasis....die hatten nur einen Schuss Monition.....

                    Die mussten die UFOS immer genau treffen.......
                    "Inter Arma Enim Silent Leges"

                    Kommentar


                    • #11
                      Und ein U-Boot konnte, wenn ich mich recht erinnere, auch ein Raumschiff vom Meeresgrund starten lassen um die Ufo`s abzufangen!
                      <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

                      Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
                      (René Wehle)

                      Kommentar


                      • #12
                        Jep, das waren die beschriebenen Skydiver, die aus zwei Teilen bestanden, einem mit Raketen bestücktem Abfangjäger (allerdings nur für den Athmosphärenflug), Sky, und dem eigentlichen, ziemlich futuristisch aussehenden, U-Boot, Diver. => SkyDiver!

                        Kommentar


                        • #13
                          Wie hieß denn dann nochmal das rote Shuttle mit dem Straker immer zum Mond geflogen ist?

                          Kommentar


                          • #14
                            Das fällt mir leider nicht ein.......

                            ......aber ich kann mich noch an ein paar Folgen erinnern........in einer Folge wurde einmal der Stützpunkt auf der Erde von den Aliens nachgebaut.....der nachgebaute Stützpunkt war auf dem Meeresgrund......schließlich wurde er gesprengt.......
                            "Inter Arma Enim Silent Leges"

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X