Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fernsehserien der 70er und 80er

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fernsehserien der 70er und 80er

    So Leute. Ich habe auf der Berufsschule festgestellt dass niemand ausser mir diese alten Serien zu kennen scheint:

    MacGyver
    A-Team
    Ein Duke kommt selten allein
    CHiPs
    Knight Rider
    M*A*S*H
    Magnum

    Jetzt frage ich euch: Wer kennt diese Serien?
    Bitte sagt mir dass ihr sie kennt. Sonst komme ich mir so einsam vor.
    If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
    - Paul Walker
    1973 - 2013

  • #2
    MacGyver : Mit Draht, Bindfaden und einer Kulimine baut er ne Bombe
    A-Team : Kämpfen gegen das Böse mit dem einen Kerl aus Galaktika
    Knight Rider : Das Traumauto schlechthin.*schwärm*
    M*A*S*H : Die Militärärzte
    Magnum: Alzeit bereit mit seinem Heli in der Gegend rumzufliegen

    Den rest kenne ich vom höhrensagen.

    Keine sorge, du bist nicht allein

    Hugh
    Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

    Generation @, die Zukunft gehört uns.

    Kommentar


    • #3
      MacGyver - Agent Richard Dean Anderson jagt Terroristen und andere Gauner
      A-Team - Dwight "Reg Barclay" Schultz beim Aufwärmen mit Mr.T
      Ein Duke kommt selten allein - KA
      CHiPs - KA
      Knight Rider - David Hasselhoff und sein K.I.D.D.: Nur was für Fahrer eines Opel Manta
      M*A*S*H - Militärcomedy
      Magnum - Tom Selleck jagt Vebrecher

      Mir ist schon einiges davon bekannt...
      To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
      Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

      Kommentar


      • #4
        Mal ein paar Bilder damit ihr euch besser errinnern könnt:
        MacGyver

        A-Team

        Ei Duke kommt selten allein

        CHiPs

        Knight Rider

        M*A*S*H

        Magnum


        Vielleicht fällt es euch jetzt leichter
        If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
        - Paul Walker
        1973 - 2013

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von Will_Riker
          CHiPs
          Ich erinnere mich.
          Das waren doch diese beiden Motoradcops. Die immer in der Gegend rumgefahren sind

          An den Duke kann ich mich noch immer nicht erinnern.

          Hugh
          Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

          Generation @, die Zukunft gehört uns.

          Kommentar


          • #6
            90 % davon laufen doch täglich im TV.
            Aufjedenfall:
            (MacGyver, A-Team, Knight Rider, M*A*S*H, Magnum)


            Dann gibts ja noch:

            Airwolf
            Miami Vice
            Agentin mit Herz
            Simon & Simon
            Hart aber Herzlich

            "Willkommen auf dem Föderationsraumschiff SS Arschritze"

            John Crichton, Farscape

            Kommentar


            • #7
              Achh ja... alles bekannte und (bei mir) auch beliebte Serien... vor allem M*A*S*H* finde ich absolut klasse . Der Humor und gleichzeitig der "Geschichtsbezug" bzw. die Ernsthaftigkeit der Begleitumstände machen die Serie einfach klasse...

              ansonsten gäbe es da noch:

              - Street hawk
              - Ein Käfig voller Helden
              - pazifik geschwader 214
              - Matlock etc.

              Gruß Muli

              PS: Es gibt schon den ein oder anderen Thread hierzu...
              "Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!" Albert Einstein

              Kommentar


              • #8
                Ach ja, waren dass Zeiten. Da waren einige richtig gute Serien dabei.
                Zu meinen Favoriten gehören da:
                -Das A-Team
                -MacGyver
                -Buck Rogers
                -Kampfstern Galaktika
                -Knight Rider
                -6 Millionen Dollar Mann und 7 Mill. Dollar Frau
                -Hulk
                -Ein Colt für alle Fälle
                -Die Spezialisten
                -Hart aber Herzlcih
                -Agentin mit Herz

                Da gab es noch mehr Serien an die ich früher noch gerne gesehen hab, aber fürs erste fallen mir nicht mehr ein. Schade das manche Serien schon lange nicht mehr im Free-TV zu sehen sind.

                Kommentar


                • #9
                  Ich liebe diesen alten Serien

                  Zu meinen Favs gehören / gehörten:

                  - Drei Engel für Charlie
                  - Ein Duke kommt selten allein
                  - Ein Colt für alle Fälle
                  - T.H. Hooker (Shatner rulez )
                  - Agentin mit Herz
                  - In geheimer Mission (Neuauflage von Mission Impossible)
                  - A-Team
                  - Knight Rider
                  - Wonder Women (ich weiß, is peinlich *g*)
                  - Chips

                  So, das waren sie

                  Gruß, Deanna
                  "I have a very strong sense of what other people are feeling" (Deanna Troi, Star Trek The Next Generation)
                  Bescheidenheit ist die letzte Raffinesse der Eitelkeit. (Jean de La Bruyère)

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Deanna Troi
                    - In geheimer Mission (Neuauflage von Mission Impossible)
                    Die Ur-Serie: Mission impossible, hieß in deutschland "Cobra übernhmen sie". Damals mit leonard Nimoy... sie ist immer wieder einen Blick wert, da in den nachfolgeserien sich auch nicht viel verändert hat... es wurde nur ein wenig technischer....

                    Gruß Muli
                    "Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!" Albert Einstein

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Muli


                      Die Ur-Serie: Mission impossible, hieß in deutschland "Cobra übernhmen sie". Damals mit leonard Nimoy... sie ist immer wieder einen Blick wert, da in den nachfolgeserien sich auch nicht viel verändert hat... es wurde nur ein wenig technischer....

                      Gruß Muli
                      In "Geheimer Mission" war z.B. dann auch der Jim Phelps dabei, der in Kobra übernehmen sie neben Nimoy auch zu sehen war. Zudem hat der Sohn des Barney aus der alten Serie in der neuen auch mitgespielt.

                      Liebe Grüße, Deanna
                      "I have a very strong sense of what other people are feeling" (Deanna Troi, Star Trek The Next Generation)
                      Bescheidenheit ist die letzte Raffinesse der Eitelkeit. (Jean de La Bruyère)

                      Kommentar


                      • #12
                        Ach ja, die 80er. Ich habe diese Serien früher immer gern gesehen. Aber vor kurzem habe ich erstmal festgestellt, wie grottig doch einige davon waren. Ich habe mir mal auf Premiere World wieder eine A-Team-Folge angesehen. So hatte ich das garnicht in Erinnerung: platte Dialoge, vordergründige Action und der Handlungsablauf war praktisch in jeder Folge gleich. Eine ehrliche Haut wird von bösen Jungs terrorisiert und wendet sich an das A-Team. Murdoc wird aus der Klappsmühle geholt und geht B.A. Baracus auf die Nerven. Face darf wieder seinen Charme spielen lassen und am Schluss wird immer irgendwas gebastelt. Hanibal liebt es, wenn ein Plan funktioniert und das war's. Bei Knight Rider und Hulk gab es ebenfalls Handlungsmuster, die sich praktisch in jeder Episode finden lassen.
                        Heutzutage spricht mich sowas nicht mehr an.

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von GeneralMartok
                          Ach ja, die 80er. Ich habe diese Serien früher immer gern gesehen. Aber vor kurzem habe ich erstmal festgestellt, wie grottig doch einige davon waren. Ich habe mir mal auf Premiere World wieder eine A-Team-Folge angesehen. So hatte ich das garnicht in Erinnerung: platte Dialoge, vordergründige Action und der Handlungsablauf war praktisch in jeder Folge gleich. Eine ehrliche Haut wird von bösen Jungs terrorisiert und wendet sich an das A-Team. Murdoc wird aus der Klappsmühle geholt und geht B.A. Baracus auf die Nerven. Face darf wieder seinen Charme spielen lassen und am Schluss wird immer irgendwas gebastelt. Hanibal liebt es, wenn ein Plan funktioniert und das war's. Bei Knight Rider und Hulk gab es ebenfalls Handlungsmuster, die sich praktisch in jeder Episode finden lassen.
                          Heutzutage spricht mich sowas nicht mehr an.
                          Ganz so schlimm war es ja auch nicht beim A-Team, das mit den gleichen Handlungsmustern war nicht immer so, es gab auch genügend Folgen in denen von diesem Ablauf variiert wurde. Vielleicht hast du auch eine schlecht synchronisierte Folge erwischt, da gibt es glaub ich mehrere unterschiedliche Sprecher. Also ich fand die Serie eigentlcih immer ganz cool.

                          Bei den anderen Sachen wie Knight Rider oder Hulk kann ich mich nicht mehr so ganz daran erinnern.

                          Kommentar


                          • #14
                            Kann schon sein, dass ich gerade 'ne ziemlich miese Folge erwischt habe. Ich kenne auch nicht alle Folgen. Aber die, die ich gesehen habe, waren so aufgebaut. OK, die Synchro wirkte auch etwas lieblos dahingeklatscht (Ich glaube, das war die RTL-Synchro).

                            Welche Serie ich heute immer noch mag, ist die kurzlebige Sci-Fi-Parodie "Die Spezialisten unterwegs". Ich habe davon noch irgendwo ein paar Folgen auf Band.

                            Es gab in den 80ern nicht nur US-Serien im Fernsehen. Kennt jemand noch Tim Thaler, Patrick Pacard oder Mandara? Das waren recht ambitionierte Jugendserien aus deutschen Landen. Die würde ich gerne noch mal sehen. Letztere dürfte nicht mehr so bekannt sein, da sie vor 12 Jahren das letzte Mal gezeigt wurde.

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von GeneralMartok
                              Welche Serie ich heute immer noch mag, ist die kurzlebige Sci-Fi-Parodie "Die Spezialisten unterwegs". Ich habe davon noch irgendwo ein paar Folgen auf Band.
                              Oh. Mann, die Serie fand ich absolut cool, die würde ich gerne mal wieder sehen. Das ist mindestens 8 oder 10 Jahre her, das ich sie zuletzt auf RTL gesehen hab. Lief sie denn wenigstens mal irgendwie im Pay-TV oder so.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X