Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gilmore Girls

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gilmore Girls

    Hi @ all
    Hätte da mal ne kleine Frage
    Hat jemand ne Ahnung wann die US Serie Gilmore Girls im deutschen TV läuft ???

    Für jeden Hinweis wär ich Dankbar


    MfG

    Spockymulder
    Salve pater patriae ! Bibas, princeps optime !

  • #2
    Ich suchte und suchte und suchte...

    ...leider fand ich nichts brauchbares!

    Ich denke, da das meiste im Netz auf englischen Fanpages und wenig brauchbares auf deutschen Sites zu finden ist (außerdem keinerlei Infos über Synchrosination nach Deutschland zu finden ist) wird es wohl mit dem Start in Dts noch etwas länger dauern...

    Liebe Grüße,
    Ce'Rega
    "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

    „And so the lion fell in love with the lamb“

    Kommentar


    • #3
      Vielen Dank für deine mühen Ce'Rega

      Habe die Serie vor einen Jahr in USA gesehen ,dacht jetzt müßte sie doch endlich mal kommen .
      Habe selbts auch schon gesucht vergebens
      Das einzigste was ich raus gefunden habe war, das Kinowelt die rechte gekauft hat, die sind ja mitlerweilen pleite gegangen.
      Jetzt wird das bestimmt noch länger dauern

      naja kann man nichts machen

      Nochmals Danke

      MfG

      Spockymulder
      Salve pater patriae ! Bibas, princeps optime !

      Kommentar


      • #4
        Eigentlich wollte ich einen eigenen Thread zu den "Gilmore Girls" aufmachen, aber anscheinend war wohl jemand schneller.

        Nun gibt es diese Serie ja schn länger auf dem deutschen und sogar österreichsichen Fernsehmarkt und nun meine Frage:

        Was haltet ihr von dieser Serie?

        Als ich war (war) ein großer Fan der "Himmlischen Familie" und dachte, diese Serie kann nichts mehr toppen (außer ST natürlich). Aber als ich nach und nach Die Gilmore Girls schaute, wurde mir klar, wow, was für eine Hammerserie!

        Bin gespannt auf eure Meinungen.
        Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

        Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

        Kommentar


        • #5
          Zur Sendezeit: Von Mo bis Fr um 16Uhr auf VOX.

          Die Serie hat nette Ansätz und ist teilweise sehr sarkastisch und ironisch, aber wirklich fesseln und begeistern kann sie mich nicht, eigentlich schau ich sie nie.

          Kommentar


          • #6
            Also, ich schau schon öfters mal rein.
            Ach ja, Lorelei...Eine Mama, die ich gerne als Freundin hätte...

            Gruß, succo

            edit: Ich seh gerade, das war mein 1000senster Beitrag! Ufftata! Ufftata!!!
            Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

            Kommentar


            • #7
              Ich hab auch mal reingeschaut, und finde die Serie teilweise Unterhaltsam und einige Charaktere ganz witzig.
              Aber alles in allem ist es nicht so das Format was mich umbedingt anspricht...

              Kommentar


              • #8
                Dem kann ich mich nur anschließen...

                Ich habe auch ein paar mal in die Serie reingeschaut, aber einen besonders interessanten Ansatz bietet sie nicht - es ist einfach eine Familienserie mit den üblichen paar Konflikten, aber letztlich bleibt alles auf einen niedrigen Level und die Comedyeinlagen wirken dann eher unpassend...

                Imho eine eher typische 0815 Familienserie, die mich nicht begeistern kann...

                Kommentar


                • #9
                  Ich seh die Gilmore Girls morgens, wenn ich Spätschicht habe. Ich finde es ganz nett
                  DAS TOS ROLLENSPIEL

                  Kommentar


                  • #10
                    Das gute an der Serie sind eigentlich nur die Wortgefechte. Wenn da gestriten wird, geht das Schlag auf Schlag und ist dadurch echt witzig.
                    PS: So würde ich auch gerne streiten/diskutieren können.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich frage mich da auch manchmal, ob das wohl alles so im Drehbuch steht, oder ob man die Darsteller teilweise einfach nur plappern lässt.

                      Als eine 08/15 Familien-Serie würde ich "Gilmore Girls" auch nicht gerade bezeichnen.
                      Eine Frau aus guten Hause, die mit 16 schwanger wird, dazu steht, die Schule schmeißt, arbeiten geht und auch sonst auf viele Konventionen pfeift, dürfte wohl gerade in den USA so manchen Puristen ein Dorn im Auge sein.

                      Dazu kommen noch diese herrlich skurrilen Neben-Charaktere wie Kirk, Paris u.v.m..

                      "Gimore Girls" bietet halt unterhaltsame, schräge Kleinstadt- und Lebensgeschichten und das zwar nicht besonders anspruchsvoll aber recht originell.

                      Gruß, succo
                      Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich muss ja gestehen, dass ich die Show, wenn ich Nachmittags Zeit habe, auch ganz gerne sehe. Hauptgrund sind dabei sicherlich die beiden Hauptdarstellerinnen. Laren Graham und Alexis Bledel sind einfach sehr sexy. Ansonsten bietet die Serie halt harmlose und entspannende Nachmittagsunterhaltung. Sie ist streckenweise sehr witzig und kommt weitestgehend ohne den moralischen Zeigefinger (schönen Gruß an 7th heaven) aus. Die Dialoge sind sicherlich recht ausgefeilt, haben aber noch nicht dieses übertriebene Dawson's Creek Niveau erreicht, wo es wirklich abgedreht war. Dort konnten die Kids ihre Probleme ja so punktgenau in Worte fassen, dass sie dadurch eigentlich schon gelöst sein müssten.
                        Verstörend bei den Gilmore Girls find ich nur, dass die Show von "Carefree Slipeinlagen" präsentiert wird, was mich immer an meiner Zielgruppenzugehörigkeit zweifeln lässt.
                        Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
                        "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

                        Kommentar


                        • #13
                          Die Serie läuft seit einiger zeit ja auch im ORF. Wenn ich mal Tv schaue (was nicht so oft vorkommt), dann stolpere ich schon mal drüber. Im Prinzip is die Serie ganz nett, aber die beiden Frauen qutschen so schnell und viel

                          Und ja, das Niveau bei Dawsons Greek war wirklich einsame Spitze. Hab kurz eine Folge in ORF gesehen - relativ neue Staffel - und da wirds immer schlimmer ...

                          Kommentar


                          • #14
                            Hui... dann grab ich den Thread mal wieder aus. Die Serie läuft ja immer noch bei Vox, ich hab aber mittlerweile bis zum Ende der vierten Staffel alles in Englisch gesehen und mach mich heute an die aktuelle 5. Staffel. Nachdem ich Ende letzten Jahres ein paar Folgen gesehen habe, hab ich begonnen, mir die Folgen systematisch von Anfang an anzusehen. Seit einer Woche mach ich einen Gilmore Girls Marathon nach dem anderen .

                            Die Serie ist einfach nur todgeil ... die Dialoge sind mit die besten und witzigsten, die ich seit langem in einer Serie gesehen habe. Die Charaktere sind gut geschrieben, und grade die Nebencharaktere (speziell die etwas schrägeren) sind einfach nur genial.

                            Es wird so richtig klischeehaftes US Kleinstadtleben gezeigt, auch wenn Lorelai eigentlich das Antiklischee zu jedem US Kleinstadtbürger darstellt ... aber ich glaub genau das macht den Reiz aus.

                            Ich frag mich echt warum ich die Serie so lange ignoriert hab ...

                            WJ

                            Kommentar


                            • #15
                              alsooo.. auch ich bin eigentlich vor kurzer zeit eher zufällig über diese Serie gestolpert, als ich mal rumgeschaltet habe. Ich weiß gar nicht mehr, was genau lief, jedenfalls war gerade irgend ein witziges Wortgefecht am laufen und da bin ich hängengeblieben. Seitdem habe ich die Serie eigentlich immer gesehen, wenn ich um diese Zeit zu Hause war. Dabei geht's mir eigentlich weniger um die Story und die ganzen kleinen "Dramen" die sich da abspielen, sondern hauptsächlich um den Comdey-Faktor.

                              Was da manchmal für Sprüche von Lorelei kommen, einfach klasse. Und Luke war mir irgendwie gleich sympathisch. Ebenso der Großvater.
                              "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X