Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wer schaut Herkules???

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wer schaut Herkules???

    Ich komme am besten gleich auf den Punkt:

    Meiner Meinung ist Herkules

    Wer sieht sich so etwas freiwillig an???
    Gibt es überhaupt so etwas wie einen Herkules- Fan?

    Warum ich Herkules zum finde:

    1. Kevin Sorbo
    2. Kevin Sorbo
    3. Kevin Sorbo

    natürlich sind folgende Dinge auch dran schuld:
    die Story
    die Spezialeffekte
    die hirnlosen Dialoge
    die Unfähigkeit der Schauspieler/Stuntmen einen Faustkampf annähernd realistisch rüberzubringen.

    Was haltet ihr davon?
    Falls sich wirklich ein Herkules- Fan auf diesem Planeten befindet: bitte melden!
    Signatur ist auf Urlaub

  • #2
    Fan bin ich keiner, aber zur Zerstreuung schau ichs mir manchmal ganz gern an. Ich find die Serie ja derart trashig und selbstironisch, dass sie schon wieder gut ist.
    He gleams like a star and the sound of his horn's /
    like a raging storm

    Kommentar


    • #3
      Welch glückliches Leben muss ein Mann haben, der noch genug Hass übrig hat, um den für eine Serie zu reservieren

      Naja, ich habs ein paar mal geschaut. Wegen dem Hintergrund mit der griechischen Mythologie, und die Szenerie ist immer sehr farbenfroh, und ich mag Iholaus (falls man das so schreibt) .

      Wirklich schlechtes ist mir daran nie aufgefallen, wirklich gutes auch nicht ... aber anmerken muss ich, dass die meisten Fantasy Serien schlecht sind, wirklich schlecht, und dass es diese zum Mittelmaß geschafft hat, muss anerkannt werden
      Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
      Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

      Kommentar


      • #4
        Ich finde Hercules (und Xena) weder besonders schlecht noch außergewöhnlich gut.

        Es waren eben Serien die sich zum einen der Mythologie bedienten und zum anderen kunterbunte Unterhaltung zeigen wollten.

        Nunja, daß das nicht jedermanns Geschmack sein kann/muß ist klar. aber wenn man die sichtbaren Mängel (Und Sorbo ist IMO keiner, vergleicht man ihn mit all den herkulessen, Macistas, Samsons und wie die Muskelmäner der sandalenfilmchen heißen mögen, ist er einer der besseren, vor allem in den späteren Folgen.)

        Xena ist von der Verwendung (oder soll man sagen "Vergewaltigung") der antiken Namen und Geschichten eigentlich noch schlimmer, allerdings ist Lawless wohl anerkannter als Schauspielerin oder warum greifst du sie nicht auch an.

        Insgesamt kann man sagen: Für Historiker oder Mythologiefans ein Graus, als Kurzweil nehbenher ein Schmaus, sind Herc und Xena nicht wirklich das Schlechteste was im TV so läuft. (Buffy, Dawsons Creek Roswell, Robin Hood (die neue bunte serie) sind welten schlechter) Keinesfalls also die Geißel der Menschheit....
        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von Sternengucker

          Insgesamt kann man sagen: Für Historiker oder Mythologiefans ein Graus, als Kurzweil nehbenher ein Schmaus, sind Herc und Xena nicht wirklich das Schlechteste was im TV so läuft. (Buffy, Dawsons Creek Roswell, Robin Hood (die neue bunte serie) sind welten schlechter) Keinesfalls also die Geißel der Menschheit....
          Da stimme ich dir 100% zu.
          Obwohl ich Herkules und Xena fast überhaupt nicht kenne. Ich habe mal hingezappt aber länger als ca. 1 Minute hab ich nicht durchgehalten.
          Und deswegen habe ich irgendwie ein schlechtes Gewissen: Ich sage nämlich zu allen Leuten, die Star Trek schlecht finden, dass sie es doch sicher noch nie richtig angeschaut hätten und dass sie doch nicht immer gleich umschalten sollen, wenn sie mal hinzappen.
          Und jetzt mach ich bei Herkules das Gleiche. Aber ich kann mich einfach nicht überwinden, es anzusehen.
          Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
          Meine Musik: Juleah

          Kommentar


          • #6
            Die 4 TV - Movies die der Serie vorausgingen fand ich ja noch ganz gut gelungen. Allerdings ist meiner Meinung nach dann im laufe der Serie einiges aus dem Ruder gelaufen. Da wurden sämtliche Mythologien durcheinander geworfen, dass es schon weh tat und ein intakter Zeitrahmen war nicht mal Ansatzweise zu erkennen. Ich glaube der Moment an dem ich mich entgültig von der Serie verabschiedet habe war als das erste mal Aphrodite auftauchte, bekleidet mit Bikini und Sonnenbrille und sich benahm wie ein durchgeknalltes High School Girl. Allein dafür müsste man die Macher schon verklagen.

            Ich stimme übrigens Phelia nur zu gern zu. Momentan gibt es definitv keine wirklich gelungende Phantasie - Serie.
            Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

            Kommentar


            • #7
              In 2 Jahren ist eine Miniserie fertig - der Herr der Ringe!
              He gleams like a star and the sound of his horn's /
              like a raging storm

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von Supernic
                In 2 Jahren ist eine Miniserie fertig - der Herr der Ringe!
                Immer diese Harspalter!
                Ich meinte natürlich TV - Serie.

                Gruß, Succo
                Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                Kommentar


                • #9
                  Nun so wirklich schlecht finde ich Hercules auch wirklich nicht.
                  Klar viel Effekte und Dialoge sind manchmal ziemlich lächerlich und wirken sehr gekünstelt.

                  Aber hin und wieder schaue ich mir schon eine Folge an wenn es grad nix besseres zu tun gibt.
                  Star Trekking on a starship Enterprise under Captain Kirk!

                  Kommentar


                  • #10
                    Naja es geht....


                    zum Angucke ist die Serie oki!! Aber viele Elemente sind oft Gleich...!!
                    Wird nach einiger Zeit langweilig....!Aber trotzdem.....es gibt schlechtere Serien!!*g*

                    Gruß

                    Kommentar


                    • #11
                      OK, was ich da so raushöre ist die Aussage:

                      "Wers nicht mag, braucht sichs nicht anschauen."


                      Werd ich machen.
                      Signatur ist auf Urlaub

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich finde Hercules und Xena klasse.
                        Ich mag die Schauspieler, die Charaktere, die Storys, einfach alles.

                        Wie kann man nur eine Serie hassen ?
                        Wenn sie einem nicht gefällt, wird sie eben nicht geguckt, und Serien die man nicht guckt kann man ja wohl kaum hassen !

                        "Willkommen auf dem Föderationsraumschiff SS Arschritze"

                        John Crichton, Farscape

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich finde die Serie inzwischen recht übertrieben. Zu Anfang hab ich Herkules (muss an meinem Götterwahn liegen ) recht gerne gesehen.

                          Mittlerweile hat IMHO die Serie viel an Qualität verloren und baut nur noch auf alten Story auf, was die Geschichten dann eher langweilig macht. Götter kennen wir nun auch alle und IMHO ist's jetzt auch langsam mal gut gewesen.

                          Einzig die Zeichentrickserie finde ich noch verdammt cool

                          mfg,
                          Ce'Rega
                          "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

                          „And so the lion fell in love with the lamb“

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich hab Xena und Herkules mal ne Zeit lang regelmäßig gesehen und fand es eigentlich immer recht lustig.
                            Ich hab mir die Serie auch nicht aus den Aspekten Geschichtlicher Hintergrund oder Qualität der Schauspieler und der Dialoge oder so angesehen, sondern wegen dem Unterhaltungs- und Actionwert.
                            Aufgrund der blöden Sendezeit komm ich leider nur noch sehr selten dazu.

                            Ausserdem: Wenn mir eine Serie nicht gefällt, dann guck ich sie ganz einfach nicht an und verschwende keine Zeit damit, sie zu kritisieren und schlecht zu reden. (Ausser bei "Friends" vielleicht)

                            In 2 Jahren ist eine Miniserie fertig - der Herr der Ringe!
                            Ja und? Denkst du, die kommt an "Herkules" oder "Xena" heran.
                            IMHO sind die HdR-"Filme" sind der selbe "Quatsch", nur eben mit besseren Special Effects und Überlänge.
                            "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
                            ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von Spooky_Mulder
                              IMHO sind die HdR-"Filme" sind der selbe "Quatsch", nur eben mit besseren Special Effects und Überlänge.
                              Frechheit... dafür bekommst Du eins auf die Mütze, Spooky:



                              Abgesehen davon finde ich Herkules eigentlich ganz witzig. Schlechte Kampfchoreographie, lückenhafte Mythenkenntnisse, amateurhafter Charme, billige Requisite und trashige Sets gesellen sich zu plattem Humor und recht seichten Storys.

                              Und dennoch kann ich mir Herkules immer wieder angucken. Ich bin nicht im Stande zu sagen warum dem so ist - vermutlich ist es das Kind im Manne.

                              Positiv ist die leichte "Aufbereitung" des griechischen Sagenstoffs. Unter Umständen kann "Herkules" die Kids sogar für verstaubte Themen wie Mythologie und Götterkunde begeistern... was ja durchaus lobenswert wäre.

                              Liebe Grüße,
                              Gene
                              Live well. It is the greatest revenge.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X