Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wunderbare Jahre

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wunderbare Jahre

    Die 60er in den USA brachten Vietnam, jede Menge guter Musik und natürlich dichte Rauchschwaden bewußtseinserweiternder Mittel über dem ganzen Land. Doch all das interessiert Kevin Arnold nicht.
    Kevin ist der Hauptdarsteller der Dauerbrenner - Serie "Wunderbare Jahre" und hat in dieser Zeit weitaus wichtigere Probleme. So muß er sich z.B. mit seiner ersten großen Liebe die Höhen und Tiefen einer Beziehung durchlaufen und sich mit den Freunden, Feinden uns Lehrern in der Schule rumärgern. Nicht zuletzt gibt es da auch noch die Familie und allen voran der große, böse Bruder, die es ihm nicht gerade leicht macht.


    "Wunderbare Jahre" beschreibt mit herrlicher Leichtigkeit das Leben und Erwachsenwerden eines Jugendlichen in den 60er Jahren der USA und erzählt hierbei hauptsächlich die kleinen Geschichten jenseits von Krieg und Studentenaufständen.
    Und gerade das ist es, was den Reiz der Serie ausmacht: Das Leben einer ganz normalen Familie und deren Mitglieder mit all ihren Höhen und Tiefen in einer Zeit, in der nicht nur die USA eine der wichtigsten Epochen der jüngeren Vergangenheit erlebten.
    Wer jetzt auf kritische Betrachtungen des Vietnamkrieges oder amerikanische Vergangenheitsbewältigung wartet wird wohl enttäuscht sein: Denn bei “Wunderbare Jahre” kommen diese Themen eher am Rande vor. Und das ist durchaus nicht negativ zu sehen, denn die Serie hat es sich nicht zum Auftrag gemacht, Nachhilfe in Geschichte zu leisten sondern auf gutem Niveau zu unterhalten ohne dabei auf alberne Sitcomgags zurückgreifen zu müssen.

    (Quelle: http://www.tv-trash.de/Top_-_Trash/W...re_jahre_.html

    ---------------------

    Ich schaue diese Serie schon gerne an, seit ich ein Kind bin, und auch heute sehe ich mir noch mit Vergnügen die Folgen an. Der deutsche Kommentator macht seinen Job ziemlich gut und sorgt mit seinen Zwischenkommentaren für sehr viel Witz

    Doch auch in anderen Situationen gibt es bei WJ viel zu lachen: Zum Beispiel wenn Kevin wieder mal mit seinem Bruder streitet oder wenn Paul von seinen Allergien erzählt Nicht zu vergessen natürlich Sportlehrer Cutlip alias Robert Picardo.

    Und gerade das "gewöhnliche", das ganz normale Leben, das gezeigt wird, ist das faszinierende an der Serie. Familien-, Liebes- und Freundeskreis- Probleme, Schulalltag, Spaß...
    Außerdem ist es auch mal interessant zu sehen, wie das Alltagsleben in den USA in den 60ern und 70ern war. Vietnamkrieg in den Nachrichten, Hippies, TOS im Fernsehen

    Eine coole Serie mit Kultstatus
    Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
    Meine Musik: Juleah

  • #2
    Ich mag die Serie nicht.
    Liegt wohl genau an dem von dir gelobten Kommentar. Damit kann ich mich einfach nicht anfreunden.
    TOS im Fernsehen ist natürlich ein Pluspunkt, aber das alleine reicht nicht aus, dass ich eine Serie mag.
    Planung ist die Ersetzung des Zufalls durch den Irrtum!
    Bilder vom 1. und 4.Treffen

    Kommentar


    • #3
      Ich habe die Serie ein paar MAl gesehen und die einzige Folge die mir gefiel , war eine in der Robert Picardo zu sehen war. Insgesamt ist die Serie von ihrer Machart her auch nicht meine Welt ...
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4
        Mein Gott...was f+r Banausen

        DAs Leben von Kevin Arnold und seiner ewigen Flamme Vinnie Cooper!

        Mein Gott...wie oft hab ich Parallelen zwischen seinem und meinem Leben gezogen

        Also nee, ich find das is eine der witzigsten Familienserien die es gibt und wenn ich heute beim zappen mal hängenbleibe, dann bleib ich auch dran!

        Viel lieber als Picardo mochte ich aber Kevins Mathelehrer, der dann später gestorben ist
        "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
        "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

        Member der NO-Connection!!

        Kommentar


        • #5
          Ich liebe diese Serie geradezu Ich glaube, ich hab auch schon alle Folgen gesehen; die meisten sicherlich schon 3 mal.
          Ebenso habe ich, wie notsch, stets Vergleiche gezogen zwischen Kevins Situation und meiner.

          Sehr positiv finde ich an der Serie, dass sie gänzlich darauf verzichtet, im typischen "sitcom" - stil den applaus des Publikums zu suggerieren...sondern man baut voll auf Situationskomik, was wirklich gut funktioniert. Die Serie hat auch einige Emmys gewonnen in wirklich bedeutenden Kategorien, wie "Beste Comedyserie".

          Interessant ist auch, dass Vinnie und Kevins andere, zwischenzeitliche Freundin, Becky, in Wahrheit Geschwister sind. Und ursprüglich waren sie sogar für die jeweils andere Rolle gecastet worden...was man dann aber noch änderte.

          Klar, die Serie ist geschmackssache...aber ich kenne wirklich viele, die sie sehr mögen, vor allem auf Grund ihrer Erzählstruktur und ihrer "andersartigkeit".

          Kommentar


          • #6
            Ich mag die Serie

            Naja früher hab ich's mir des öfteren mal angesehen, mittlerweile hab ich keine Ahnung ob's überhaupt noch läuft Witzig war's allemal
            The very young do not always do as they are told.
            (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
            [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

            Kommentar


            • #7
              Ich finde die Serie auch sehr gut. Nicht zuletzt weil man doch oft Parallelen zum eigenen Leben erkennt.
              Der Kommentator mit seinen Kommentaren macht seine Sache gut, die passen immer gut zur Story.
              Was mir auch gefällt das die Serie eine gewisen Anti-Kriegsbotschaft rüberbringt.

              Ach ja Robert Picardo als Sportlehrer war auch cool.

              Sehe die Serie jedenfalls noch heute sehr gerne an.
              Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
              Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von Zefram

                Sehr positiv finde ich an der Serie, dass sie gänzlich darauf verzichtet, im typischen "sitcom" - stil den applaus des Publikums zu suggerieren...sondern man baut voll auf Situationskomik, was wirklich gut funktioniert.

                Genau

                Is mi vorher nie so aufgefallen, aber jetzt wo Du das schreibst muss ich Dir vollkommen recht geben, die Situationskomik ist teilweise echt göttlich!
                "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                Member der NO-Connection!!

                Kommentar


                • #9
                  Ich kann den meisten hier nur zustimmen. Die Serie ist wirklich gut. In der 9. oder 10. hatten wir sogar in unserem Englischbuch ein paar Lektionen mit Kevin und co. Also hat sie sogar etwas pädagogisches
                  Tante²+²

                  Kommentar


                  • #10
                    Für mich die beste Serie ever. Aber eigentlich wollte ich nur verhältnismäßig gute Nachrichten für TWY-Fans bringen:

                    Wonder-ful DVDs 'on the schedule', Fox says!

                    Note: sung to the tune of " With A Little Help From My Friends" , and with apologies to Joe Cocker, as well as to The Beatles):
                    • What would you do, if I subbed out your tunes?
                      Would you give up, boycott these DVDs?
                      Lend me your ears, I've got good news for you,
                      Fox will try not to screw up this thing!
                    • That's just our fun way of bringing up what ought to be good news! The new edition (2/25/2005) of Entertainment Weekly magazine has a story about The Wonder Years, in their semi-regular feature about television shows that ought to be on DVD, but aren't yet.

                      TVShowsOnDVD doesn't usually cover topics mentioned in their column, because it normally involves some wishful thinking rather than any actual plans. And much of the time any "plans" mentioned are something along the lines of "the studio is mulling a release of this item in the coming year" (nothing set in stone, in other words). But this time the word is a bit different.

                      This issue of Entertainment Weekly quotes Fox Home Entertainment's Senior Vice President of Marketing & Communications, Mr. Steve Feldstein, as saying "We've got it on the schedule, but there are hurdles to clear prior to a firm release date."

                      "On the schedule" sounds pretty good to us, how about you? In all likelihood, the "hurdles" would start with all the music licensing that would have to occur in order to present the show on DVD the same way it was originally broadcast. According to the EW story, that is precisely the way the people who were behind the production of The Wonder Years wants to see these episodes brought home. Us too, and we're sure we speak for most of you as well. It will be worth waiting a little bit longer (and even paying a little bit more, like with Freaks and Geeks) to get this the way it *should* be seen.

                      Fox, do us proud! Fans, stay tuned. We'll let you know of any developments that occur as time goes by.

                      In the meantime, if you want a neat little Wonder Years "reunion" of sorts, check out the newly released DVD of the animated series Justice League Unlimited. One episode on this disc, "Hawk & Dove", features the voice of Fred Savage ("Kevin Arnold") as Hawk/Hank Hall, and the voice of Jason Hervey ("Wayne Arnold") as Dove/Don Hall! And, to completely cool things out on the Wonder Years front for this disc, a separate episode features the superhero team temporarily getting the help of the evil sorcerous Morgaine Le Fey in the story "Kid Stuff". Le Fey is voiced by none other than Olivia d'Abo (who played older sister "Karen Arnold"). Groovy!
                    Man kann sich also berechtigte Hoffnungen machen, dass die 1.) endlich auf DVD erscheint und 2.) auch noch vernünftig umgesetzt wird. Daumen drücken.

                    Kommentar


                    • #11
                      Mir gefällt die Serie sehr gut und schaue sie immer wieder gern. Und dann immer dieses "wusstest du eigentlich, dass Marylin Manson Paul ist/war?!"

                      Was dieses klatschen bei Sit-Coms betrifft ist das ja nicht wirklich zu vergleichen weil, wie es der Name schon sagt, eben SIT Coms sind
                      Die Grenzenlose Freiheit Einzelner Bedeutet Stets Die Begrenzung Der Freiheit Vieler!
                      Willkommen in der DDR - Demokratischen Diktatur der Reichen

                      Kommentar


                      • #12
                        Wunderbare Jahre

                        Mir hat die Sendung auch immer gut gefallen. Doch leider Läuft sie seit einem Jahr oder mehr nicht mehr im TV.
                        Und das versprechen von FOX, eine DVD-Reihe rauszubringen ist im mom noch net erfüllt.
                        Wenn ihr mir helfen wollt die Serie zurück ins TV zu bringen
                        schickt Mails an

                        RTLII: zuschauerredaktion@rtl2.de

                        So könnte die eMail aussehen: (ihr könnt gerne diese Vorlage benutzen)

                        Sehr geehrte Damen und Herren,

                        es sind schon einige Jahre vergangen, als ihr TV Sender die Kultserie „Wunderbare Jahre“ ausgestrahlt hat. Nun möchte ich gerne wissen ob und wann Sie diese Serie wieder in ihr Programm aufnehmen werden. Es wäre mir, und auch vielen anderen Fans der Serie, ein großes Anliegen, dass ihr Sender „Wunderbare Jahre“ wieder ausstrahlt.

                        Mit freundlichen Grüßen,

                        *Name*
                        Quelle: www.wunderbare-jahre.com

                        Orginal von Eye-Q
                        Mir gefällt die Serie sehr gut und schaue sie immer wieder gern. Und dann immer dieses "wusstest du eigentlich, dass Marylin Manson Paul ist/war?!"
                        Das hat Danica Mckellar dementiert ^^

                        Kommentar


                        • #13
                          Weiß irgendjemand, wie es bezüglich der DVD-Veröffentlichung momentan aussieht?
                          Ich würde mich ja wirklich freuen, wenn es bald mal klappen würde. Aber bitte auch mit den Original-Songs und nicht mit Ersatz-Musik (so wie es teilweise glaube ich bei Beverly Hills 90210 gemacht wurde...)
                          Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
                          Meine Musik: Juleah

                          Kommentar


                          • #14
                            Es sieht leider aus wie eh und je: Keine Lizenzen für die Musik, keine DVDs!

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X