Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Crime Scene Investigation

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Crime Scene Investigation

    Ich hab mich mal umgeschaut und noch kein Thema zu C.S.I. gefunden, deshalb eröffne ich es an dieser Stelle einmal.

    Mittlerweile gibt es außer C.S.I. Las Vegas noch zwei weitere Serien, C.S.I. Miami und C.S.I. New York, was dafür spricht das die Serie ziemlich erfolgreich sein sollte.
    Und auch ich schaue sie mir in letzter Zeit immer häufiger an, und bin vor allem von der Originalserie C.S.I Las Vegas sehr begeistert.

    Doch was haltet ihr von dieser/diesen Serie(n)...

  • #2
    Ich bin auch erst vor kurzem drauf gekommen, obwohl CSI (Vegas) auch hierzulande schon eine Weile läuft. Ich find's mittlerweile richtig klasse und schau jetzt eigentlich auch regelmäßig, obwohl man manchmal schon einen starken Magen braucht.
    Das Vegas-Team find ich bisher auch etwas besser als die Kollegen aus Miami. Spannend sind aber beide Serien gleichermaßen.

    Gruß, succo
    Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

    Kommentar


    • #3
      obwohl mir csi ziemlich gut gefällt, finde ich es doch irgendwie zum kotzen, dass nur wegen ein bisschen Erfolg gleich !!2!! Spin offs gemacht werden, die jedoch alle die absolut gleiche Thematik aufweisen...

      diese Geldmacherei ist wirklich sehr dreist, weiß net was ich davon halten soll
      "Was auch immer geschieht; nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken."

      B5 Fan? Dann zieh dir A Dark, Distorted Mirror rein, die genialste B5 FanFic aller Zeiten!

      Kommentar


      • #4
        Ich schaue mir jetzt seit 3 Wochen CSI Miami an und muss sagen, dass mir diese Serie echt gefällt.

        Ist schon intesressant , mit welchen Mitteln Beweise gefunden und ausgewertet werden. Und wie nach und nach die Tat nachgestellt wird.

        Ich denke, dass ich Montags um 20.15 Uhr weiterhin Vox einschalten werde.

        "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

        Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

        Kommentar


        • #5
          Die zweite Spin Off Serie CSI New York, soll angeblich auch nicht so Erfolgreich angelaufen sein in den USA, habe ich gehört.
          Von daher ist es wohl auch nicht allzu sinnvoll wenn man in kürzester Zeit mehrere Serien des gleichen Formats produziert.

          Kommentar


          • #6
            Um das Thema mal wieder hochzuholen:

            Wer hat die heutige Folge von CSI gesehen (Feuer & Scrabble)? Ich schau schon seit ne ganzen Weile CSI und find die Serie echt genial. Der Miami-Ableger ist nicht so mein Fall, da mag ich doch lieber das Orginal, schon allein wegen den Schauspielern (Grissom ist besser und dann ist da noch der ältere Polizist(?)).

            Zu der Folge heute: Ich fand vor allem das Ende absolut genial gemacht. Wie der kleine Junge die Streichhölzer angezündet hat und sie in den Becher geworfen hat und dann das letzte vorher ausgeblasen hat...einfach klasse gemacht. Die Scrabble-Geschichte war auch gut (viele Witze mit "Wort" und "Sprache"), aber irgendwie war es nicht schwer genug für die Profis...der Fall wurde ja fast nebenbei gelöst...
            Opa fuhr den Hasen tot und brät ihn zum Abendbrot. | Goodbye Galaxy!

            Kommentar


            • #7
              Ich schaue von Anfang an CSI Miami und CSI L.V. Beide Serien sind einfach klasse. Vor allem Canes Zynismus find ich einfach bombig. Wenn ich , wie diese Woche, Spätschicht habe, dann bleibe ich sogar extra bis 1 Uhr auf, um die Wiederholungen noch zu sehen. Und das PC-Spiel zu CSI habe ich auch schon.
              Und so oft ich auch falle, ich stehe auf, richte mein Krönchen und marschiere weiter. Übung macht halt den Meister.

              Kommentar


              • #8
                Schaue mir mittlerweile ganz gerne mehr oder weniger regelmäßig an. Einerseits sind alle wirklich gut, aber andererseits wird das Thema schon SEHR ausgeschöpft. Ich hoffe man macht nicht weiter wenn es eigentlich nichts mehr gibt wofür es sich lohnt.

                Dennoch, ich finde, dass die Serien alle genug Stoff bieten - immerhin spielen sie in drei doch recht unterschiedlichen Metropolen. Gerade CSI:NY dürfte auf lange Zeit viel Stoff liefern ...

                CSI Las Vegas ist wohl klar das beste. Die Charaktere sind meiner Meinung nach auch am interessantesten und sympatischsten.

                CSI Miami find ich auch gut. Kann nicht behaupten, dass mir die Charaktere irgendwie platt vorkommen.

                CSI New York is da schon die schlechtere der drei Serien. Mir kommt es irgendwie so vor, als ob die da einen etwas anderen weg gehen wollen. Es stehen irgendwie die ganzen Untersuchungen der Beweise viel stärker im Vordergrund. Gefällt mir jetzt nicht so gut. Außerdem ist mir Melina Kanakaredes aus "Providence" nicht wirklich sympatisch.

                Kommentar


                • #9
                  Ich mag CSI Miami ein ganz klein bisschen lieber, der Chef ist irgendwie cooler als Gil G.
                  Aber immer wenn ich das schaue, frage ich mich, ob sich wirkliche Verbrecher sowas stundenlang ansehen, um irgendwann den perfekten Mord begehen zu können.
                  Lieber eine Kerze anzünden, als über die Finsternis klagen.
                  Schrimps und Krabben haben das Herz im Kopf.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich gucke CSI LV fast schon seit der ersten Folge und finde es immer wieder richtig gut. Nicht so langweilig wie viele andere Serien wo man denn nun rätzelt wie sie den Fall zwischen fünf Verfolgungsjagden denn nun gelöst haben.
                    CSI Miami ist auch gut denn sie haben sich für die Serie eigene Charaktäre ausgedacht und nicht nur Kopien des Originals gemacht (endlich wieder ein Grund Monatags den TV anzumachen, nachdem TXF abgesetzt wurde.......)
                    Tante²+²

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von sirloco
                      obwohl mir csi ziemlich gut gefällt, finde ich es doch irgendwie zum kotzen, dass nur wegen ein bisschen Erfolg gleich !!2!! Spin offs gemacht werden, die jedoch alle die absolut gleiche Thematik aufweisen...

                      diese Geldmacherei ist wirklich sehr dreist, weiß net was ich davon halten soll
                      Ich schaue seit 2 Jahren CSI und finds einfach nur Geil.

                      Und zum Thema Spin offs:

                      Wir haben hier in Deutschland die Serien Tatort und Polizeiruf 110. Alle beide Serien haben nicht mehr aufzählbare Ermittlerteams. Also ne menge Spin offs. Und das schon seit 35 Jahren. Das sind doch zwei nichts dagegen.

                      @cmE
                      ""Einerseits sind alle wirklich gut, aber andererseits wird das Thema schon SEHR ausgeschöpft.""


                      Man siehe Tatort und Polizeiruf 110. Da sind doch auch immer die gleichen Themen und trotzdem ist der Erfolg da. Und so ist das so ziemlich in jeder Serie.
                      Nur für Erwachsene

                      Kommentar


                      • #12
                        Also ich mag CSI.- Mein Favorit ist CSI: Miami. Die Charactere mag ich irgendwie mehr als die in LV.

                        Und die zwei Spin Offs sind doch nicht schlecht. Alle in ganz anderen Orten. Da ist viel Spielraum bei Leichen, Orten usw.
                        If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
                        - Paul Walker
                        1973 - 2013

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich habe nur ab und zu in CSI Miami reingeguckt. Als Kenner würde ich mich also nicht bezeichnen. Aber sofort ist mir der positive optische Style und die Austrahlung von David Caruso aufgefallen der schon viele andere Filme gedreht hat. U.a mit Robert de Niro, Christopher Walken und Nicolas Cage.

                          Erfolgsproduzent Bruckheimer kennt sich mit guten Verpackungen aus.

                          Aber der 80´er Serie "Miami Vice" von Michael Mann kann CSI nicht das Wasser reichen. Zumindest optisch und musikalisch.

                          Zu den Inhalten kann ich nicht allzuviel sagen. Zu den Spin Offs auch nicht. Muß ich dann wohl noch öfters gucken.....

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Skymarshall
                            Ich habe nur ab und zu in CSI Miami reingeguckt. Als Kenner würde ich mich also nicht bezeichnen. Aber sofort ist mir der positive optische Style und die Austrahlung von David Caruso aufgefallen der schon viele andere Filme gedreht hat. U.a mit Robert de Niro, Christopher Walken und Nicolas Cage.

                            Erfolgsproduzent Bruckheimer kennt sich mit guten Verpackungen aus.

                            Aber der 80´er Serie "Miami Vice" von Michael Mann kann CSI nicht das Wasser reichen. Zumindest optisch und musikalisch.

                            Zu den Inhalten kann ich nicht allzuviel sagen. Zu den Spin Offs auch nicht. Muß ich dann wohl noch öfters gucken.....

                            Ich glaube auch nicht, dass Bruckenheimer im entferntesten daran gedacht hat, an Miami Vice zu erinnern. Und ich mag CSI gerade deswegen. Es geht um ehlriche, zum Teil mühsame Ermittlungsarbeit. und weniger um zwei gut gekleidete, in Ferraris und Lambos rumdüsende Cops, was IMO absolut den Tatsachen der Realität zuwider läuft.
                            Und so oft ich auch falle, ich stehe auf, richte mein Krönchen und marschiere weiter. Übung macht halt den Meister.

                            Kommentar


                            • #15
                              CSI ist die einzige Krimiserie die ich gerne und relativ regelmäßig gucke. Alleien schon wegen so einem genialen Charakter wie Gill Grissom muss man die Serie einfach lieben.
                              Miami konnte ich mich bisher noch nicht so wirklich mit anfreunden, sicherlich nicht schlecht, aber irgendwie bin ich besser weder mit der neuen Location noch mit den Leuten richtig warm geworden.
                              New York hingegen begeistert mich jede Woche aufs neue. Die Kamerafahrten über die Häuserschluchten, die Titelmelodie, Gary Sinise als klasse Hauptdarsteller und teilweise schön skurille Fälle. Meiner Meinung nach mindestens genauso gut wie Las Vegas.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X