Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dallas vs. Denver

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dallas vs. Denver

    Ich habe keine Ahnung ob jemand überhaupt diese Soaps sieht. Dennoch versuche ich es mal.

    Also ich sehe Dallas und Denver sehr gerne. Dallas ist wohl einer der bekanntesten Serien aller Zeiten und Denver wurde in der 80er Show über den grünen Klee gelobt.

    Meine Frage an alle Kenner: Was mögt ihr mehr?

    vs.

    Ich persönlich sehe Dallas noch lieber. Dallas sehe ich auf Kabel seit Anfang an. Ich habe mich immer so auf den Montag gefreut, als Dallas noch 22:15 Uhr lief. Ich finde Dallas hat bessere Schauspieler/innen. Nichts gegen Jeff, Adam oder Blake aber ich sehe Cliff und Ray einfach lieber. Und Sue Ellen und alle anderen Damen gefallen mir eh viel besser als Krystel und Co. Und natürlich ist J.R. ein viel besserer Fiesling als Alexis. Auch die Handlungen gefallen mir einfach besser. Dallas ist eben kult!

    Und was bevorzugt ihr?
    Und dieses kleine goldene Ding das ist für dich, der Ehering!
    Ach, der ist doch schwul der Ball!
    He could read the yellow pages and i'd be thrilled!
    HIS EYES ARE EVEN BLUER THAN TEXAS SKIES ABOVE

  • #2
    Also, Denver ist ja nun noch eine Nummer härter als Dallas. Bei Dallas geht es ja noch gesittet zu, aber bei Denver jagt eine Absurdität die andere.
    Besonders cool war, wie George Hamilton Krystle wochenlang in einem Pferdestall gefangenhielt und eine Doppelgängerin ihren Platz eingenommen hatte. Das ist so hirnrissig, da ist "Bobby unter der Dusche" bei Dallas nur ein Witz dagegen.
    Insfern gilt meine ganze Sympathie Denver.

    Ich habe Dallas montags auch immer geschaut, aber morgens und vor allem täglich werde ich das dann aber nicht mehr weiterverfolgen, denke ich.

    edit: Das mit dem Pferdestall habe ich übrigens schonmal erzählt: http://www.scifi-forum.de/showpost.p...2&postcount=76
    - das habe ich vor 2,5 Jahren geschrieben. Mensch, hat einen mächtigen Eindruck hinterlassen bei mir.
    Republicans hate ducklings!

    Kommentar


    • #3
      Also ich gucke lieber Dallas. Denver Clan habe ich nicht so geguckt. Kann dazu also nichts sagen. Aber Dallas gucke ich ganz gerne, wenn es mal kommt.

      Da ist viel mehr hinter als in unseren dummen Soaps, wo wirklich keinerleich großartiges schauspielerisches Können gefordertz wird, und ausser Singen können unsere Soaps- Nasen nicht.

      Kommt Dallas eigentlich noch auf K1? Ich bin da nicht mehr so auf dem neusten Stand. Aber na ja. Jetzt haste ja einen zur Diskussion gefunden. Viele haben sich ja nicht bei dir zu Wort gemeldet.
      ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
      ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
      +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

      Kommentar


      • #4
        Als ich beim Bund war lief Dallas immer genau in der NATO-Pause. Irgendwie wars da Kult, das zu schauen, von daher hab ich vielleicht eher dazu eine Affinität, als zu Denver.
        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
        Klickt für Bananen!
        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

        Kommentar


        • #5
          Mit dem Denver Clan habe ich mich nie befasst. Dallas alerdings war doch hin und wieder recht nett anzuschauen. Besonders wenn es zu Auseinandersetzungen zwischen J.R. und Bobby kam.

          Daher ganz klar: Dallas ist besser.
          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

          Kommentar


          • #6
            Dann muss sich hier wohl mal die Denver-Fraktion melden...

            [...] aber bei Denver jagt eine Absurdität die andere. [...]
            Ja das stimmt. Und auf mich wirkte das immer so, als würde die Serie sich selbst und das Genre immer mit einem zwinkernden, ironischen Auge betrachten, sich also selbst nicht immer 100%ig ernt nehmen. Und das machte die Serie in meinen Augen immer besser als Dallas.

            Abgesehen davon hat Alexix viel mehr Stil als J.R. Ewing.

            Whyme
            "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
            -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

            Kommentar


            • #7
              Ja Dallas war bei uns auch kult. Wenn JR seine Lache rausgehauen hat.

              Denver hab ich nur 2 oder 3 Folgen gesehen, zwangsweise, fand ich nicht so brall.
              Unless you're alive you can't play, and if you don't play...
              Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Ich sah C-Beams, glitzernd im Dunkeln, nahe dem Tannhäuser Tor. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen. Zeit zu sterben
              Six, seven. Go to hell, go to heaven

              Kommentar


              • #8
                Ich mag Dallas und Denver eigentlich gleich gern
                Schade nur, dass die Serien nicht mal sinnvoll wiederholt sondern täglich sinnlos verheizt werden.

                Bei Denver müssen aber auch die "Colbys" erwähnt werden, die eine zeitlang parallel liefen bis einige Figuren wieder in Denver eingegliedert wurden.
                www.sttos.de

                Kommentar


                • #9
                  Werde mal meine Lebensgefärtin die "Anna" auf diese Seite aufmerksam machen, die hatte sich Denver und Dallas reingezogen. Oh du Grauß....
                  ! Planet Thüringia ein Besuch lohnt sich !
                  " Die Götter sind Außerirdische!"
                  Mache das Beste aus deiner Vergangenheit!
                  Thüringen das Grüne Herz Deutschlands.

                  Kommentar


                  • #10
                    Hatte fast jeden Teil von Dallas gesehen, Denver weniger. Schade das nun Miss Ellie verstorben ist. Es war eine gute Schauspielerin, die in ihren Film den Öl-Clan fast immer im Griff hatte. "Trauer!"
                    Geld ist nicht alles was Glücklich macht!
                    Ist das Leben nicht zu kurz um zu Streiten?

                    Kommentar


                    • #11
                      "Dallas" war etwas bodenständiger. Dem "Denver-Clan" hat man irgendwie immer das Konkurrenzprodukt angemerkt. Die wurden ja richtig auf reicher und dekadenter, ja fast auf adlig getrimmt. Da waren natürlich viele Situationen noch abgehobener oder wie endar schon sagte, noch absurder als in "Dallas".

                      Wobei man aber sagen muss, dass was die Absurdität betrifft, Bobbys "Auferstehung" in der Dusche kaum zu toppen ist.

                      Gruß, succo
                      Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Eine Freundin von mir hat Dallas mal als die "Landei-Version von Denver" bezeichnet
                        Eigentlich bauen beide ja auf dem gleichen Prinzip auf, nur der Hintergrund ist eben anders.

                        Das Miss Ellie gestorben ist, fand ich auch schade. Das zeigt irgendwie, dass die Serien wirklich vor einer ganzen Zeit gedreht wurden
                        www.sttos.de

                        Kommentar


                        • #13
                          wenn schon denn schon Dallas ist das wahre !nd für Denver brauch man ne Bahre... (DenverClan würde ich nur Fixiert auf ner Bahre sehen mit Augenklammern und und und...) bähhhh

                          Kommentar


                          • #14
                            Wobei man aber sagen muss, dass was die Absurdität betrifft, Bobbys "Auferstehung" in der Dusche kaum zu toppen ist.
                            Ja, da gebe ich dir recht und dabei war die Traumstaffel das Beste, was Dallas zu bieten hatte. Und dann so ein Ende!
                            Und dieses kleine goldene Ding das ist für dich, der Ehering!
                            Ach, der ist doch schwul der Ball!
                            He could read the yellow pages and i'd be thrilled!
                            HIS EYES ARE EVEN BLUER THAN TEXAS SKIES ABOVE

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich mag beide Serien nicht besonders. Aber es fälltmir dazu immer ein Spruch ein, den mein Vater öfters zitiert

                              "Der liebe Gott sieht alles, außer Denver-Clan und Dallas".

                              EnterpriseE

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X