Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Earthsea

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Earthsea

    Verfolgt jemand den Earthsea-Zweilteiler auf Pro Sieben, dessen erster Teil gestern lief und Teil 2 heute ?

    Ich habe mir, nachdem ich alle Erdsee-Bücher kenne, naturgemäß Teil 1 gestern angesehen, und ich muss sagen, dass ich schon etwas enttäuscht bin.

    Die Story hat wirklich nur noch in Grundzügen etwas mit dem Buch zu tun, ged, der Protagonist ist plötzlich ein Weißer und nicht wie im Buch dunkelhäutig, die Schule der Zauberer auf Rok ist auch für Frauen zugänglich, was dem Magieverständnis der Welt von Erdsee, so wie es von Le Guin in ihren Büchern dargestellt ist, deutlich widerspricht.

    Überhaupt wirkt die ganze Geschichte sehr gehetzt, so dass sich zu keinem Zeitpunkt die Faszination einstellen wollte, welche sich beim Lesen der Erdsee-Bücher schon nach wenigen Seiten einstellte.

    Als Fantasy-Film für sich hat mir Teil 1 noch ganz gut gefallen, aber als Umsetzung des Buches lässt sich die Filmfassung wohl kaum bezeichnen.
    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

  • #2
    Hab das vor einiger Zeit mal im Original gesehen und fand die zwei Teile eigentlich ganz solide und unterhaltsame Fantasy.

    Wusste gar nicht, dass das eine Buchverfilmung sein sollte. Von Erdsee habe ich noch nie was gehört...
    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
    Makes perfect sense.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Harmakhis
      Wusste gar nicht, dass das eine Buchverfilmung sein sollte. Von Erdsee habe ich noch nie was gehört...
      Ist auch in Deutschland nicht so wirklich bekannt, wie ein von mir sehr erfolglos eröffneter Thread im Bücherforum auch beweist .

      Ich bin auch mehr oder weniger zufällig über das Buch gestolpert . Die Autorin der Erdsee-Bücher ist übrigens Ursula K. Le Guin.
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4
        Ich habe mir gestern den ersten Teil angeguckt und ich finde die Story teilweise etwas lieblos und sehr schnell aber sonnst ganz gut. Das ist aber IMO oft ein Problem mit Romanverfilmungen, daß sie etwas gehetzt wirken, meißtens hat man Stoff für einen 5h Film, und es kann ja nicht alles so verfilmt werden wie HdR.
        Ich werde mir heute auf jeden Fall auch den zweiten Teil ansehen, allein schon um zu wissen wie der Film ausgeht.....
        Tante²+²

        Kommentar


        • #5
          Hmm, also ich habe mir beide Teile angesehen und fand den Film eigentlich teilweise ganz unterhaltsam. Leider schwächelt er in einigen Belangen, vor allem da er öfters wie schlecht abgekupfert aussieht.

          Da ist zum einem die Magierschule, die stark nach einer Hogwartsversion für Twens aussieht, komplett mit Geds etwas tollpatschigem Kumpel, Aristokratischen Malfoyersatz und dem Erzmagier, der nicht nur etwas an Dumbledore erinnerte.
          Zum zweiten fiel mir die Beziehung zwischen Ged und dem schwarzhäutigen Magier (Ogion ?) auf die mich stark an Luke und Yoda erinnerte (Ged will schell mächtig werden und Ogion vermittelt ihm vor allem Demut und geistige Beherrschung).

          Ansonsten aber war der Rest der Geschichte, wie schon gesagt durchaus kurzweilig und im 2. Teil wurde er am Ende sohar etwas spannend.

          Was mir nur noch eben einfällt sind die doch teilweise schlechten CGI Effekte - da hat man schon in einigen TV Produktionen besseres gesehen...

          Also nach dem Bewertungssystem des Forums vergebe ich 4 Sterne (von 6 möglichen)

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Souvreign
            Da ist zum einem die Magierschule, die stark nach einer Hogwartsversion für Twens aussieht, komplett mit Geds etwas tollpatschigem Kumpel, Aristokratischen Malfoyersatz und dem Erzmagier, der nicht nur etwas an Dumbledore erinnerte.
            Nun, ich kenne HP nur sehr unzureichend, aber ich denke mal dass die Magierschule von Rok, wie sie in den Büchern dargestellt wird , sich schon sehr von HP unterscheidet, zumal in den Romanen keine Frauen nach Rok dürfen .

            Und überhaupt: Le Guin hat ihre Erdsee-Romane weit vor Ms. Rowling geschrieben, womit höchstens HP bei Erdsee abgekupfert haben könnte .
            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Nicolas Hazen
              Nun, ich kenne HP nur sehr unzureichend, aber ich denke mal dass die Magierschule von Rok, wie sie in den Büchern dargestellt wird , sich schon sehr von HP unterscheidet, zumal in den Romanen keine Frauen nach Rok dürfen .

              Und überhaupt: Le Guin hat ihre Erdsee-Romane weit vor Ms. Rowling geschrieben, womit höchstens HP bei Erdsee abgekupfert haben könnte .
              Nun, gut, da muss ich zugeben, dass ich (wie wohl die meisten hier) die Earthsea-Bücher nicht kenne und sie schon gar nicht zeitlich einordnen kann...

              Mir sind diese Parallelen halt vor allem in der Inszenierung der Szenen in der Magieschule aufgefallen - vielleicht hat sich der Regisseur hier ja etwas bei den HP Filmen bedient...

              Kommentar


              • #8
                So jetzt habe ich auch den zweiten Teil gesehen...schlechter geworden ist es auf keinen Fall. Für eine Fernsehproduktion war es ganz in Ordnung, auch wenn ich mir das Ende etwas ausführlicher gewünscht hätte (wo sind die "Schatten?" hin? In Luft aufgelöst....)

                4****
                Tante²+²

                Kommentar


                • #9
                  Ich hab es auch gesehen
                  Ich fand es wirklich etwas gehetzt. Ich glaube ich muss mir die Bücher demnächst mal holen. Da ist das bestimmt ausführlicher und dichter geschrieben und von daher wohl auch etwas ansprechender (z.B. die Schiffreise und die Sache mit Skiorg kann ich mir vorstellen (aus dem ersten Teil). So hat man ja kaum Zeit zu den Charakteren ein wirkliches Verständnis aufzubauen.
                  Hätte mehr sein können, aber kann nun wirklich nicht alles so lange verfilmt werden wie HdR, wie schon gesagt wurde.
                  Los, Zauberpony!
                  "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                  Kommentar


                  • #10
                    Geht die Geschichte in den Büchern eigentlich noch weiter und/oder gibt es ein TV Sequel zu den ersten beiden Teilen?
                    Mir hat der Zweiteiler eigentlich sehr gut gefallen, aber auch ich kenne die Bücher nicht! Hat mich auf jeden Fall sehr gut unterhalten, nur am Ende hätte es von mir aus noch weitergehen können, weil das Ende noch etwas offen wirkte!

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Nicolas Hazen
                      Nun, ich kenne HP nur sehr unzureichend, aber ich denke mal dass die Magierschule von Rok, wie sie in den Büchern dargestellt wird , sich schon sehr von HP unterscheidet, zumal in den Romanen keine Frauen nach Rok dürfen .

                      Und überhaupt: Le Guin hat ihre Erdsee-Romane weit vor Ms. Rowling geschrieben, womit höchstens HP bei Erdsee abgekupfert haben könnte .
                      Ich wüsste nicht, was das sein sollte? Langweiliges Gezänk zwischen nem adligen und nem wirklich talentierten Zauberer? Fliesst in HP nur am Rande ein. Und die Studierart ist ja scheinbar eine komplett andere "wahre Namen" haben bei HP weder die Kinder noch die Zaubersprüche

                      Ich habs nicht wirklich ernsthaft verfolgt, nur ein wenig reingeschaut ab und zu.
                      Wirkte aber ganz nett und in einigen Punkten sehr individuell gehalten, was beim Thema Zaubern ja wirklich nicht sehr leicht ist. Über innere Logik und das Ende kann ich nicht allzuviel sagen, da ich zu viel verpasst habe. Doch es schien zumindest keine C-Produktion gewesen zu sein.
                      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                      Kommentar


                      • #12
                        Als Fantasy- TV Film in Ordnung.

                        Aber der Film muß sich an den Büchern von Ursula K. Le Guin messen lassen und da versagt der Film mehr als deutlich, da er Handlung, Charaktere und Symbolik in brutalster Weise verzerrt.

                        Der Film kommt somit bei Weitem nicht an den Charme der Bücher heran.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich fand den Film ziemlich gut. Vor allem für einen TV-Film. Hab mir in der ersten Werbepause erstmal die englischen Bücher dazu bestellt und werde nun bald den Vergleich ziehen können.
                          "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                          -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                          Kommentar


                          • #14
                            Nun, ich denke mal . es ist keinesfalls ein Fehler auch die Bücher zu lesen.
                            Wenngleich ich mal erwarte, dass dich die Unterschiede zwischen Film und Büchern doch ein wenig überraschen dürften , dagegen sind Peter Jacksons Änderungen beim HdR echt unerheblich .

                            Ich hoffe mal , bei deiner Bestellung war auch der dritte Teil der Erdsee-Saga dabei, denn dieser ist IMO das absolute Highlight, besonders durch die Rolle der Drachen, die in den Büchern überhaupt wesentlich beeindruckender sind, als Orm Embar in seinem kurzem Auftritt im Film, wenngleich sich die Weisheit der Drachen auch dort schon manifestieren konnte.
                            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich habe das Earthsea-Quartet bestellt. ein Sammelband mit (den ersten?) vier Büchern des Zyklus.
                              "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                              -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X