Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nightwash

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nightwash

    Nach dem Quatsch Comedy Club meine Lieblings Stand Up Comedy Show.
    Oft sind da zwar auch Newcomer, die nicht so witzig sind, aber im Großen und Ganzen ist es immer sehr witzig.
    Läuft immer von Sonntag auf Montag um 0 Uhr im WDR.

    Nightwash

  • #2
    Habe ich eine zeitlang auch geguckt!

    Dort habe ich manche Comedians das erste mal gesehen, die aber später dann voll durchstarteten. U.a Ausbilder Schmidt und dieser kleine mit der Brille und dunklen mittellangen Haaren der auch bei "Zimmer frei" schon mal war. Und jetzt gerade vor kurzen bei "Frei nach Schnauze" und "Red Nose Day". Mir fällt der Name nicht ein.

    Der is voll gut und schlachfeddich!

    Kommentar


    • #3
      Also ich persönlich finde nightwash zehn mal witziger als zum Beispiel die aktuellen Raab oder Harald Schmidt folgen !Da sind einfach auch ein paar neue ideen und ansätze dabei die ich z.B. heute wieder genial fand à la in jeder Frau über 30 steckt ein kleiner Beziehungsgolum !
      Es ist nicht der Klug der viel weiß, viel klüger ist der der weiß wo er nachgucken muß wenn er was wissen will!
      Londo Mollari:Everyone remembered the great rulers, and everyone remembered the insane rulers, but no one ever cared about the competent ones.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Velra Haneck
        Also ich persönlich finde nightwash zehn mal witziger als zum Beispiel die aktuellen Raab oder Harald Schmidt folgen !Da sind einfach auch ein paar neue ideen und ansätze dabei die ich z.B. heute wieder genial fand à la in jeder Frau über 30 steckt ein kleiner Beziehungsgolum !
        Der Vergleich ist IMO sehr schwer. Denn es ist schon was anderes ob einer jede Woche 2 oder mehr Shows auf die Beine stellen muss oder ob ich jede Woche verschiedene Komiker auf die Bühne jage. Und Harald ist eh der beste.
        Die Sendung heute fand ich auch eher durchschnitt, viel zum schnunzeln, aber wenig zum lachen.

        Kommentar


        • #5
          Wie findet ihr Kaya Yanar? Also ich finde ihn richtig innovativ. Ist mal was ganz anderes als Raab oder Schmidt. Irgendwie frischer und spritziger.

          Kommentar


          • #6
            Nach dem Abstecher zu Comedy Central kehrt Nightwash übrigens wieder zur ARD zurück:

            DWDL.de - In der Sparte: "NightWash" kehrt zur ARD zurück

            Und endlich geht's wieder zurück in den Waschsalon. Comedy Central hatte dieses alte Prinzip ad absurdum geführt, als man die Serie in irgendeinen großen Saal verfrachtete.
            To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
            Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

            Kommentar


            • #7
              Die Rückkehr zum Waschsalon freut mich. Die Shows in den anderen Locations habe ich mir eigentlich nie angesehen. Zu Waschsalonzeiten hingegen habe ich kaum eine Folge verpasst.

              Aber auf einsFestival? Da werden die Sendung noch weniger Leute sehen als auf ComedyCentral oder dem WDR. Denn wer bitte guckt schon die völlig ohne Programmkonzept sendenden digitalen Spartensender der ARD?
              "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

              Kommentar


              • #8
                Also der beste Comediant war Serdar Somunco. Der ,, Quoten-Kaacke'' hat so geile comedy gebracht und hat das Haus zum Rocken gebracht. Ich find den so supi. Der war ja sogar beim Quatsch comedy Club. Schade das der kaum noch was macht

                Kommentar


                • #9
                  Mir haben die Auftritte von Bodo Wartke immer gefallen.

                  Toll was er aus seinen Liedern trotzdem noch rausholt, auch wenn er keinen richtigen Flügel vor sich hat.

                  Oder als er das Hunde-Gedicht vorgetragen hat und während der Steppeinlage von der Bühne rutscht und gegen die Fensterscheibe prallt und dann trotzdem noch - ganz der Profi - sich nicht aus der Fassung bringen läßt.
                  To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                  Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X