Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die besten Serienschöpfer!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die besten Serienschöpfer!

    Ich würde gerne mal wissen, welche Serienschöpfer Ihr am besten findet!?

    Ich würde auch gerne eine Umfrage (Multiple Choice) dazu dabei haben.
    Ich liste mal die wichtigsten hier auf, Ihr könnt dann daraus wählen. Es geht hier natürlich nur um wichtige Schöpfer. Schön wär's natürlich, wenn Ihr ein paar Worte zu Eurer Meinung schreiben würdet. Muss ja net viel sein.


    Welche Serienschöpfer findet Ihr am besten?

    Gene Roddenberry (Star Trek, TNG, DS9.)
    Joe Michael Straczynski alias JMS (Babylon 5, B5:Crusade, Jeremiah)
    J. J. Abrams (ALIAS, LOST)
    Joss Whedon (Buffy, Angel, Firefly)
    Rockne S. O'Bannon (Seaquest DSV, Farscape)
    James Wong u. Glen Morgan (Space 2063)
    Chris Carter (Akte X, Millennium)
    James Cameron u. Charles H. Eglee (Dark Angel)
    Anthony E. Zuiker (CSI, CSI:Miami, CSI:New York)
    Brad Wright (Stargate, Stargate:Atlantis)
    Manny Coto (Odyssey 5)
    Ronald D. Moore (Battlestar Galactica 2003)


    VOY und ENT habe ich jetzt mal bei der Benennung genauso weggelassen, wie Andromeda und Mission Erde, da die "nur" auf den von Roddenberry erschaffenen Serien basieren.
    Ich denke, es haben alle hier ihre Daseinsberechtigung. CSI ist schon eine Art Phänomen, Space 2063 ist ja quasi ein Geheimtipp und wird hier im Forum auch hoch gehandelt und auch auf Odyssey 5 legen nicht wenige große Stücke. Zudem ist Manny Coto ja definitiv am aufsteigenden Ast (siehe 4. Staffel ENT).
    Smallville habe ich jetzt mal rausgelassen, ihr möget mir verzeihen. Im Gegensatz zu Battlestar Galactica ist es auch nur eine Serie, die aber nicht wirklich von sich behaupten kann, richtungsweisend zu sein.
    Eigentlich wollte ich noch Spielberg aufführen, da damals damit geworben wurde, dass Seaquest von ihm sei. Aber das war wohl der Name. Er war zwar Executive Producer, Creator ist aber laut IMDB Rockne S. O'Bannon, der auch Farscape schuf.


    @Moderator: Bitte eine Multiple Choice Umfrage erstellen, damit mehrere Antworten möglich sind. Und bitte genauso auflisten, also mit Namen und den Serien in Klammern dahinter. Vielen lieben Dank!

    PS: Ich warte noch bis zum Abend, bevor ich einen Mod um die Umfrage per PM bitte. Falls noch unbedingt ein Creator hinzugefügt werden soll.
    220
    Gene Roddenberry (Star Trek)
    18.64%
    41
    Joe Michael Straczynski (Babylon 5, Jeremiah)
    17.27%
    38
    J. J. Abrams (ALIAS, LOST)
    8.18%
    18
    Joss Whedon (Buffy, Angel, Firefly)
    8.64%
    19
    Rockne S. O'Bannon (SeaQuest DSV, Farscape)
    5.45%
    12
    James Wong u. Glen Morgan (Space 2063)
    3.64%
    8
    Chris Carter (Akte X, Millennium)
    4.55%
    10
    James Cameron u. Charles H. Eglee (Dark Angel)
    1.36%
    3
    Anthony E. Zuiker (CSI, CSI:Miami, CSI:New York)
    1.82%
    4
    Brad Wright (Stargate, Stargate: Atlantis)
    8.64%
    19
    Manny Coto (Odyssey 5)
    1.36%
    3
    Ronald D. Moore (Battlestar Galactica 2003)
    9.09%
    20
    Donald P. Bellisario (Magnum, JAG)
    5.00%
    11
    Glen A. Larson (Knight Rider)
    3.18%
    7
    David E. Kelley (Ally McBeal, Boston Public)
    3.18%
    7
    Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

  • #2
    Für Voyager sowie Enterprise könnte man ja Rick Berman in die Liste aufnehmen, und eigentlich ebenso für Deep Space Nine. Denn soweit ich weiß hat Roddenberry mit der eigentlichen Ausarbeitung des Konzepts der Serie nicht mehr viel zu tun gehabt, da er ja auch irgendwie tot war.
    Wobei bei DS9, selbst ohne created by credit, natürlich Ira Steven Behr der eigentliche Obermotz war.
    Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
    "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

    Kommentar


    • #3
      Um mal komplett von der Schiene SciFi/Mystery u.ä. muss noch mindestens einer mit dazu:

      David E. Kelley: Picket Fences, Chicago Hope, Ally McBeal, Boston Public, Boston Legal

      Man könnte z.B. auch noch Joel Surnow für 24 mit aufnehmen.

      Von alten Hasen namens Donald P. Bellisario und Glen A. Larson möchte ich nicht reden, deren Serien sind wohl etwas zu alt für die Umfrage
      Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Stargamer
        Von alten Hasen namens Donald P. Bellisario und Glen A. Larson möchte ich nicht reden, deren Serien sind wohl etwas zu alt für die Umfrage
        Naja, Donald P. Bellisario ist ja auch für Serien wie JAG und Navy CIS verantwortlich. Und die dürften die meisten doch kennen.
        btw: Was hat er denn sonst noch so gemacht?

        Kommentar


        • #5
          Gene Roddenberry (Star Trek, TNG, DS9.)
          Kenn ich jetzt nicht unbedingt, aber scheint ja schon was richtig gemacht zu haben, da seine Idee soviele Fans hat.

          Joe Michael Straczynski alias JMS (Babylon 5, B5:Crusade, Jeremiah)
          Hab ich noch gesehen und werde es wahrscheinlich auch nicht

          J. J. Abrams (ALIAS, LOST)
          Genial. Der Typ ist einfach genial. Alias fand ich schon ziemlich gut, aber Lost ist ja wohl der hammer. Der Mann hat es einfach drauf

          Joss Whedon (Buffy, Angel, Firefly)
          Auch ein genialer Mann. ich liebe Buffy, Angel und auch Firefly, was mir persönlich eigentlich am besten gefallen hat, da es mal was neues war, aber leider wurde es nicht von allen angenommen. Besonders gut finde ich bei ihm, die ganzen unerwarteten ereignisse, er macht nicht das was der Zuschauer unbedingt will, aber schafft es dennoch dass man weiter guckt.

          Rockne S. O'Bannon (Seaquest DSV, Farscape)
          Joa Seaquest habe ich früher immer geguckt, als ich klein war, aber da hat es mir auch nicht unbedingt gefallen und Farscape habe ich leider noch nicht gesehen, was ich aber unbedingt noch tuen werde.

          James Wong u. Glen Morgan (Space 2063)
          Kenn ich nicht

          Chris Carter (Akte X, Millennium)
          Akte X habe ich nur gesehen, aber das war anfangs schon ziemlich gut, aber nacher wurde es immer schlechter. Er hätte ein früheres Ende finden sollen

          James Cameron u. Charles H. Eglee (Dark Angel)
          Nette Serie. Gute Ideen, aber war irgendwie nicht ganz so fesselnd. Habe das mehr wegen Jessicsa Alba geguckt

          Anthony E. Zuiker (CSI, CSI:Miami, CSI:New York)
          Hatte ich leider nie zeit zu schauen

          Brad Wright (Stargate, Stargate:Atlantis)
          Auch ein genialer Mann. Beide Serien sind einfach super. Die Achte staffel SG-1 hatte anfangs zwar etwas abgebaut, aber dafür ging es am Ende richtig los. Besonders gemein finde ich seine Cliffhanger, die sind schon ziemlich brutal

          Manny Coto (Odyssey 5)
          Kenn ich nicht

          Ronald D. Moore (Battlestar Galactica 2003)
          Hab ich nicht gesehen


          Zusammendfassen sind die besten Serienschöpfer:
          Brad Wright
          J. J. Abrams
          Joss Whedon
          "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
          "Do or do not, there is no try" Yoda
          "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

          Kommentar


          • #6
            Ich würde JMS für Babylon 5 wählen, da diese Serie in ihrer ganzen Struktur überragend ist und eine verschachtelte, aber anders als Akte X dennoch stets plausible Story hat.

            Fairerweise muss ich aber sagen, dass ich viele der anderen Serien nie oder nur mit wenigen Folgen gesehen habe, und insofern kein wirkliches Urteil über deren Schöpfer abgeben kann.
            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

            Kommentar


            • #7
              also auf jeden fall muss David E. Kelley noch mit rein. Und Donald P. Bellisario auch, der hat zwar für sehr alte Serien verantwortlich, aber auch für einige neue. Seine Serien sind:
              JAG, NCIS, Tequila&Bonetti, Zurück in die Vergangenheit, Airwolf, Magnum P.I.

              P.S.: SeaQuest und Babylon5 sind ja auch schon ziemlich alte Serien
              "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

              Kommentar


              • #8
                1. Gene Roddenberry (ST-Universum fast schon so komplex und durchdacht wie Tolkiens Mittelerde)
                2. Ira Steven Behr (rechne ich hauptsächlich DS9 an)
                3. Joe Michael Straczynski (kenne von ihm zwar nur B5, welche jedoch vom Handlungsbogen her die durchdachteste SF-Serie überhaupt ist)
                4. Michael Piller (führte jahrelang den TNG-Autorenstab und war zusammen mit Berman fürs Grundkonzept von DS9 und VOY veranwantlich - auch seine neue Serie "Dead Zone" gefällt mir)
                5. Ronald D. Moore (kenne zwar das neue BSG noch nicht - war jedoch viele Jahre lang bei TNG und DS9 einer der hauptverantwortlichen Autoren)
                6. Brad Wright (Stargate SG1 und Atlantis - einfach herrliche Popcorn-SF)
                7. Joel Surnow & Robert Cochran (ich LIEBE 24)
                8. J.J. Abrams ("Alias" ziemlich gut und "Lost" scheint es auch zu werden)
                9. Chris Carter ("Millenium" kenn ich nur GANZ wenige Folgen - "Akte X" ist aber top)
                10. Manny Coto ("Odyssey 5" kenne ich zwar nicht - durch ihn wurde ENT jedoch endlich etwas interessanter)

                Kommentar


                • #9
                  @Moderator: Bitte eine Multiple Choice
                  Das is keine. Wäre bitte einer so freundlich das zu korrigieren, will nicht nur für einen zu voten (das wäre dann aber 100% Gene).
                  Der 1. Weltkrieg wurde begonnen WEIL ein Österreicher erschossen wurde,
                  und der 2. wurde begonnen weil ein Österreichen NICHT erschossen wurde...
                  ! wie man's macht, isses falsch !

                  Kommentar


                  • #10
                    Vor allem den Unsinn Bellisario & Larson als eins zu nehmen muss raus, die beiden hatten nur bei Magnum und Battlestar Galactica zusammengearbeitet und hatten davon abgesehen noch genügend andere erfolgreiche Sachen die jeweils ne eigene für jeden rechtfertigen.

                    Und David E. Kelley wird immernoch übersehen.
                    Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

                    Kommentar


                    • #11
                      hab die Umfrage mal korrigiert. Nachträglich ein Multiple Choice daraus zu machen, ist leider nicht so einfach möglich. Keine Ahnung, wer das verbockt hatte Aber finde es so eigentlich auch besser. Kann schließlich nur einen "besten" geben
                      "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                      Kommentar


                      • #12
                        Meine Stimme geht an Gene Roddenberry, denn die Star Trek Serien sind die einzigen die mich wirklich in ihren Bann gezogen haben und wo ich mch als Fan bezeichenen würde. Also hat er aus meiner Sicht ne Menge richtig gemacht.

                        Ebenfalls gut einstufen würde ich Brad Wright, der es erfolgreich geschafft hat aus einem guten Kinofilm 2 super Serien zu machen.

                        Die meisten anderen Serienschöpfer sagen wir eigentlich nicht, und mache der Serien wie Ally McBeal oder CSI waren einfach nie mein Fall das die Schöpfer ernsthafte Konkurenz darstellern würden.

                        Kommentar


                        • #13
                          Vielleicht sollte man noch erwähnen Glen A. Larson meines Wissennach, neben Knight Rider auch noch die Orignal Kampfstern Galactica Serie erfunden hat.
                          Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

                          Kommentar


                          • #14
                            Meine Stimme geht auch an Gene Roddenberry, da er mit Star Trek nicht einfach nur eine Fernsehserie geschaffen hat sondern ein Medien Epos das es in jeglicher Form erfolgreich gibt (Serien, Kinofilme, Bücher, Comics ...).

                            Und ich würde mich persönlich nur als Star Trek Fan bezeichnen, die anderen Sci-Fi Serien sehe ich zwar und finde sie auch ziemlich gut, aber sonst hab ich mit denen nix weiteres zu tun.
                            Der 1. Weltkrieg wurde begonnen WEIL ein Österreicher erschossen wurde,
                            und der 2. wurde begonnen weil ein Österreichen NICHT erschossen wurde...
                            ! wie man's macht, isses falsch !

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Dr.Bock
                              hab die Umfrage mal korrigiert. Nachträglich ein Multiple Choice daraus zu machen, ist leider nicht so einfach möglich. Keine Ahnung, wer das verbockt hatte Aber finde es so eigentlich auch besser. Kann schließlich nur einen "besten" geben
                              Hey. Also ich habe neulich noch in nem Thread gesehen, wie jemand eine Umfrage mit mehreren Antwortmöglichkeiten wollte und die Umwandlung auch ohne Probleme ging. Da viele das hier so wollen und ich das als Thread-Starter genauso sehe bzw. wollte, bitte ich nochmal ganz höflich aber ernsthaft darum, die Umfrage als Multiple Variante neu zu starten!
                              Wenn Du das jetzt nicht weißt/kannst (ist nicht bös gemeint), könnt Dir vielleicht ein anderer Mod helfen?!

                              Bitte bitte bitte!!! BIDDÖÖÖ!

                              Ich möchte mich auch gar nicht auf einen Creator versteifen! Zudem ist so eine Umfrage dann aussagekräftiger finde ich.
                              (Meine eigene Aussage möcht ich erst nachher angeben)
                              Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X