Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Deadwood

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Deadwood



    Es würde mich interessieren was ihr von der neuen Westernserie "Deadwood" auf Premiere hält?

    Handlung: South Dakota, 1876: In den Bergen eines Indianergebiets wird ein reiches Goldvorkommen vermutet. In kürzester Zeit entsteht die illegale Goldsuchersiedlung Deadwood. Auch der ehemalige Gesetzeshüter Seth Bullock (Timothy Olyphant) zieht in das Städtchen, um einen Neuanfang zu wagen. Bald erscheint dort auch der legendäre Revolverheld Wild Bill Hickok mit der unflätigen Calamity Jane, was in dem Städtchen für große Aufregung sorgt. Kaum sind Bullock und Konsorten in dem stinkenden Loch angekommen, werden sie mit Kriminalität, Korruption und Prostitution konfrontiert. So hat etwa Saloon- und Bordellbesitzer Al Swearengen (Ian McShane), der in Deadwood den Ton angibt, selber jede Menge Dreck am Stecken. Um seine Macht zu sichern, geht er über Leichen.

    Ich stehe ja normalerweise nicht so auf Western aber diese Serie ist wirklich nicht schlecht gemacht und wirkt doch ziemlich authentisch. Nur die Sendezeit ist etwas bescheuert.
    <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

    Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
    (René Wehle)

  • #2
    Also, ich hab mir gestern mal die erste Staffel auf DVD zugelegt und bin begeistert. Auch wenn Westernserien normalerweise ebenfalls nicht mein Fall sind. Die Charaktere sind ziemlich gut dargestellt (auch wenn ihre Ausdrucksweise manchmal schon recht blumig ist) und auch die Kullissen sind gelungen. Die bisherige Story sagt mir ziemlich zu und ich bin gespannt, wie es weitergeht.
    Es ist alles wahr
    Alles! Hörst du?
    Vertraue niemandem
    Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

    Kommentar


    • #3
      Also ich habe die ersten beiden Seasons auf DVD und bereits seit längerem gesehen (im Ferbruar kommt in UK die 3. Season auf den Markt ).

      Also die Serie ist gut, keine Frage, aber mich nervt Seth Bullock. Dieser nervige Moralapostel mit seiner Bügelfresse...

      Al rettet hingegen die oft etwas langsam arbeitende Geschichte und wie bei HBO gewohnt bekommt man sehr geniale Sets und Kostüme zu Gesicht.


      Mal sehen wie die 3. und leider letzte Staffel ist und wie die beiden TV-Filme werden.


      An Carnivale, Sopranos, Rome und Six Feet Under kommt die Serie nicht heran, auch wenn ich sonst auf Western stehe (For a Few Dollar More; The Good, the Bad and the Ugly; Spiel mir das Lied vom Tod; Leichen pflastern seinen Weg; Keoma; Unforgiven; Firefly + Serenity...).
      "...wenn ich, Aguirre, will, dass die Vögel tot von den Bäumen fallen, dann fallen die Vögel tot von den Bäumen herunter.
      Ich bin der Zorn Gottes, die Erde über die ich gehe sieht mich und bebt!"

      Kommentar


      • #4
        Ah, es gibt sogar einen Thread zu der Serie.
        Ich bin vor kurzem endlich auch auf den Deadwood-Zug aufgesprugen. Wie oft stand ich bei diversen Elektronikfachmärkten vor den DVDs...und habs dann doch sein lassen. Irgendwie hat mich das Setting abgeschreckt (Wilder Westen? hmm (und das trotz meiner Vorliebe für Firefly ^^ )).
        Egal, nun hab ich doch zugeschlagen und mir alle 3 Staffeln geholt. Und ich bin begeistert!
        Die erste Staffel habe ich so gut wie durch und was immer da in Deadwood abgeht, ist absolut spannend und interessant. Al ist einfach der Beste. So korrupt, skrupellos und dazu dieser Sarkasmus, herrlich. Von Ian McShane klasse dargestellt. Dann natürlich Brad Dourif (Grima Schlagenzunge!!!) als der Doc oder Timothy Olyphant als Seth Bullock. Ich mag sie eigentlich alle.

        Blut gibt genug zu sehen, jede Menge nackte Frauen (und Männer^^) auch und meinen Wortschatz an Schimpfwörtern hab ich definitv deutlich erweitert.

        Klasse Serie, bin gespannt, wie es weitergeht und ich werde mich garantiert ärgern, dass die 2 von HBO angekündigten Filme nicht gedreht wurden.

        "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

        Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

        Kommentar

        Lädt...
        X