Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zum 25. Todestag von Sir Alfred Hitchcock

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zum 25. Todestag von Sir Alfred Hitchcock


    Gestern, vor 25 Jahren starb Alfred Hitchcock. Er war nicht einfach nur ein berühmter Regisseur, sondern sicherlich einer der wichtigsten und einflussreichsten Filmemacher in der Geschichte der bewegten Bilder überhaupt.


    Fast alle seine Werke gelten heute als Klassiker. Viele Szenen aus seine Filmen gehören auch heute noch zu den meist zitierten in der Filmbranche.


    Mit anderen Worten, der Mann hat endlich mal einen eigenen Thread verdient.


    Gruß, succo
    Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

  • #2
    Naja schon ein wenig dünne für eine echte Würdigung des kompletten Werkes von Sir Alfred, findest du nicht, Succo?

    Wobei ich auch nicht sooo viel über den "Meister des Suspense" zu sagen weiss, haben mich doch viele der Filme (Psycho, Vögel) nie gereizt.
    Ich glaub ich bin mehr der nicht so gruselige Gucker und hat Sachen wie Vertigo, DoA und Über den Dächern von Nizza bevorzugt.


    und natürlich Die drei ??? (Pflicht, oder? Is ja klar!)
    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

    Kommentar


    • #3
      Schade um den Mann. Mein erster Grusel-Film war "Die Vögel", Erstausstrahlung auf der ARD, (Gabs da schon das ZDF?) das Jahr weiß ich nicht mehr.
      ! Planet Thüringia ein Besuch lohnt sich !
      " Die Götter sind Außerirdische!"
      Mache das Beste aus deiner Vergangenheit!
      Thüringen das Grüne Herz Deutschlands.

      Kommentar


      • #4
        @Sternengucker
        Zitat von succo
        Gestern, vor 25 Jahren starb Alfred Hitchcock. Er war nicht einfach nur ein berühmter Regisseur, sondern sicherlich einer der wichtigsten und einflussreichsten Filmemacher in der Geschichte der bewegten Bilder überhaupt.


        Fast alle seine Werke gelten heute als Klassiker. Viele Szenen aus seine Filmen gehören auch heute noch zu den meist zitierten in der Filmbranche.


        Mit anderen Worten, der Mann hat endlich mal einen eigenen Thread verdient.

        Das ist nicht "dünne", sondern auf den Punkt gebracht. Der Name Alfred Hitchcock alleine ist immerhin schon Programm.
        ...und zur kompletteren Würdigung sollten ja schließlich die Beiträge der Anderen beitragen.

        @Kay
        Also wenn es vor 1962 war, dann gab's das ZDF noch nicht. "Die Vögel" wären auch fast einer meiner ersten Gruseler geworden, was meine Mutter aber noch zu verhindern wusste.

        Gruß, succo
        Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

        Kommentar


        • #5
          Zu Hitchcock fallen mir nur Hauptsächlich die Buchreihe "Die drei ???" ein die ich rauf und runter gelesen habe.

          Kommentar


          • #6
            Gab es nicht auch mal eine Serie "Alfred Hitchcock presents"? Wurde die eigentlich jemals ins dt. übersetzt?

            Die Hitchcock-Filme sind auch heute noch kult. Als Kind habe ich mir jeden Vogel zweimal angeguckt, nur um sicherzugehen, dass er mich nicht fressen will
            www.sttos.de

            Kommentar

            Lädt...
            X