Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Märchenbraut

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Märchenbraut

    Hi Leute,

    kennt Ihr noch "Die Märchenbraut" ??

    Mit Arabella, Peter, Hans, Gretchen, Herr und Frau Meier? Und natürlich
    mit dem bösen Zauberer Rumburak.

    Also ich finde die Serie immer noch total stark. Nicht wegen der
    Effekte, sondern einfach wegen der genialen und manchmal
    aberwitzigen Einfälle der Drehbuchautoren.

    Schaue ich mir immer wieder an...
    Meine Haare brauchen nicht geschnitten zu werden, Du Knalltüte.

  • #2
    Kenn ich, liebte ich.
    Ein wirkliches Paradebeispiel für fantasievolle, intelligente und kindgerechte Unterhaltung aus der ehemaligen Tschechoslowakai, ganau wie Pan Tau und Co.
    Gibt es heute leider nicht mehr so oft.
    ...und Effekte sind auch nicht alles.

    Gruß, succo
    Zuletzt geändert von succo; 22.07.2005, 22:17.
    Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

    Kommentar


    • #3
      War auch mein absoluter Liebling!

      Wir - damals in der Grundschule - haben uns natürlich auch sofort "Zauberringe" gebastelt und einmal, das weiß ich noch, habe ich einen Schulkameraden in der großen Pause in einen Hund oder ähnliches verwandelt. Als ich ihn am Ende der großen Pause immer noch als Hund bellen sah, habe ich ihn natürlich sofort zurückverwandelt.
      Fand ich schon klasse, dass er das so lange durchgehalten hat.
      Ich habe auch damals die Ringe meiner Mutti mal ausprobiert... Aber leider haben sie nicht funktioniert.

      Die Einfälle gerade dieser Serie waren wirklich der Hammer und ich habe sie auch auf Video. Ein echter Klassiker. Vigo fand ich natürlich am besten - schon dieser Fledermaushut.

      Daneben haben es mir natürlich auch "Luzie - der Schrecken der Straße", "Die Besucher", "Der fliegende Ferdinand" angetan. Pan Tau war hingegen immer etwas anderes, aber auch herrlich.
      Habe ich eine Serie vergessen?

      Natürlich gab es neben den Supidrehbüchern dort auch immer sehr gute Schauspieler, die wirklich sehr gut waren.

      Die Studios, die das produziert haben, feiern übrigens eine Wiederauferstehung (hoffe ich):
      http://www.mdr.de/mdr-figaro/journal/1021995-hintergrund-1021430.html
      When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von endar
        War auch mein absoluter Liebling!
        Daneben haben es mir natürlich auch "Luzie - der Schrecken der Straße", "Die Besucher", "Der fliegende Ferdinand" angetan. Pan Tau war hingegen immer etwas anderes, aber auch herrlich.
        Habe ich eine Serie vergessen?
        Mir fallen da vor allem noch diverse Filme ein wie "Drei Haselnüsse für Aschenprödel" oder einer meiner Lieblingsfilme "Das Mädchen auf dem Besenstil".
        Interessant ist, dass es da auch eine Schule für Hexen und Zauberer gab, in der man schon mal 300 Jahre nachsitzen musste.
        Ob J. K. Rowling den Film kennt?

        Gruß, succo
        Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

        Kommentar


        • #5
          "Drei Nüsse für Aschenbrödel" ist natürlich der Hammer! Davon gibt es jetzt den Soundtrack auf DVD, den habe ich mir mal geholt.
          "Das Mädchen auf dem Besenstiel" kenne ich nicht.
          When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

          Kommentar


          • #6
            Gab es da nicht auch noch eine Serie mit Wassermännern? Kann mich irgendwie dunkel daran erinnern. Die Märchenbraut war ganz nett aber ich fand die rote Zora oder 5 Freunde dann schon spannender und wenn man drei Nüsse für Aschenbrödel 5 Mal gesehen hat reichts einem dann auch. Da war mir dann der kleine Maulwurf schon lieber.
            die Feder ist mächtiger als das Schwert
            Solina Sara´s House of Poetry
            Lyrik´s von Solina Sara

            Kommentar


            • #7
              Ich glaube die Wassermänner kommen auch in der "Märchenbraut" vor.

              5 Freunde würd ich auch gerne mal wieder sehen. Nicht die neuen Folgen von 96 sondern die ORIGINALEN.

              "Fünf Freunde das sind wir,
              wir kommen schnell herbei,
              wann immer ihr es woooollt,
              und schon sind wir da, sind wir da!"

              Geil
              Meine Haare brauchen nicht geschnitten zu werden, Du Knalltüte.

              Kommentar


              • #8
                Nun bleibt mal beim Thema.
                5 Freunde haben ja nun wirklich nichts mit der Barrandov-Studios zu tun.

                Ein Wassermann kam in der Märchenbraut vor, ja.
                When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

                Kommentar


                • #9
                  Ach endar, mein Guter.
                  Lass uns doch in unserer nostalgischen Phase ein wenig abschweifen...

                  Sei doch froh, dass in diesem Thread wenigstens einiges los ist.

                  Aber recht haste ja: 5 Freunde sind nicht Barrandov-Studios.

                  Grüße

                  Jogi
                  Meine Haare brauchen nicht geschnitten zu werden, Du Knalltüte.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von endar
                    "Das Mädchen auf dem Besenstiel" kenne ich nicht.
                    Echt nicht? Der lief auch im Westen rauf und runter, allerdings schlechter synchronisiert. Hieß glaub ich auch mal: "Saxana, die Hexe."



                    Saxana ist die Tochter einer Fledermaus. Und sie muss, wie alle Kinder, auch irgendwann in die Schule. Dort soll sie lernen, wie man zaubert. Aber etwas langweiligeres kann es für Saxana absolut nicht geben. Bei den Menschen, so erfährt sie, soll es in der Schule viel viel viel interessanter sein. Schließlich hält sie es nicht mehr aus vor Langeweile und Neugierde. Mit ihren Fähigkeiten, die sie wohl doch irgendwo gelernt haben muss, stellt sie bei den Menschen zunächst eine Menge Unfug an. Aber sie erkennt, dass sie damit sich und auch andere in große Schwierigkeiten bringen kann. Und noch etwas erkennt sie: nämlich was es heißt, jemanden gerne zu haben und gleichzeitig selbst gemocht zu werden.
                    Die Wassermänner haben übrigens auch ihren eigenen Klassiker und zwar:

                    Wie soll man Dr. Mracek ertränken? oder Das Ende der Wassermänner in Böhmen.

                    Um die legendären Wassermänner geht es in dem phantastischen Spielfilm für Kinder und Erwachsene. Die unsterblichen Wesen, die die Seelen der Ertrunkenen in zerbrechlichen Porzellangefäßen aufbewahren, sehen sich mehr und mehr in ihrer Existenz bedroht. An dieser Entwicklung sind sie selber nicht ganz unschuldig, denn wenn sich ein Wassermann in ein Menschenwesen verliebt oder Blutwurst ißt, ist es mit seiner Unsterblichkeit vorbei. Auf einem Kongreß der Wassermänner wird klar, daß die Situation in Böhmen besonders kritisch ist. Tatsächlich gibt es dort - außer den Wassermädchen Polly und Jana - keinen Nachwuchs mehr. Es gilt deshalb, die beiden mit allen Mitteln vor menschlichen Einflüssen zu schützen. Als Jana die Unvorsichtigkeit begeht, sich in den jungen Rechtsanwalt Mracek zu verlieben, gibt es für die Familie nur noch die Frage: "Wie soll man Dr. Mracek ertränken?" Zu allem Unglück ist er auch noch dafür verantwortlich, daß die Wassermänner aus ihrem feuchten Haus, in dem sie sich besonders wohlfühlen, heraus sollen, um eine bessere komfortablere Wohnung zu beziehen. Das ist schon Grund genug, den Übeltäter so schnell wie möglich zu beseitigen...
                    Der Film ist auch richtig klasse!

                    Gruß, succo
                    Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Genau das war das mit den Wassermännern , sorry wenn die 5 Freunde aus , ich glaube England kommen , nur komisch das sich keiner an die rote Zora erinnert die Serie muß glaube ich aus Italien oder so kommen. Ach ja und von wegen die neuen Folgen von % Freunde (grusel). Kennt eigentlich noch jemand den kleinen zotteliegen Mann mit seiner Unke Kühlwalda oder so ? Ich denke Catweazle hieß der und bevor wieder jemand etwas sagt , nein der wurde auch in England gedreht.
                      die Feder ist mächtiger als das Schwert
                      Solina Sara´s House of Poetry
                      Lyrik´s von Solina Sara

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Solina Sara
                        nur komisch das sich keiner an die rote Zora erinnert die Serie muß glaube ich aus Italien oder so kommen.
                        Doch, doch (Mein Gott, anscheinend hab ich meine Kindheit nur vor dem Fernseher verbracht).
                        Gespielt hat das Ganze, soweit ich mich erinnere, aber in Jugoslawien.

                        Catweazle kenn ich auch noch oder die 5 Freunde. Ich finde aber schon, dass die Filme und Serien der Tschechen aus dieser Zeit schon was Besonderes sind und längst mal einen eigenen Thread verdient haben.

                        Gruß, succo
                        Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Sein wir doch mal ehrlich zu einer bestimmten Zeit vor Erfindung der Kindersender , gehörten die Filme und Serien aus der Tschechei zu den wenigen Dingen die man sich als Kind ansehen konnte ohne zu klein zu sein , oder das ein erwachsener Moralapostel auftauchte und von der Schlechtigkeit des Fernsehens quatschte und damit meine ich den Osten und den Westen. Stimmt die rote Zora war Jugoslawien (ich wußte doch irgend was südlicher)

                          Ich fand die kleine Meerjungfrau toll , auch wenn die Story so traurig war, na ich denke mal wenn ich mich jetzt hinsetzen und genau nachdenken würde , könnte ich mindestens die Hälfte der Filme und Serien aufzählen , die dort für Kinder gedreht worden sind und in den Westen gelangten.
                          die Feder ist mächtiger als das Schwert
                          Solina Sara´s House of Poetry
                          Lyrik´s von Solina Sara

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Solina Sara
                            Ich fand die kleine Meerjungfrau toll , auch wenn die Story so traurig war, na ich denke mal wenn ich mich jetzt hinsetzen und genau nachdenken würde , könnte ich mindestens die Hälfte der Filme und Serien aufzählen , die dort für Kinder gedreht worden sind und in den Westen gelangten.
                            Ein Teill wurde ja auch in Zusammenarbeit mit der alten BRD gedreht, z.B. Luzie, der Schrecken der Straße. Da sah man dann auch immer die Ansagerinnen der ARD im Fernsehen.

                            GRuß, succo
                            Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Die Serien waren, soweit ich weiß, alle Co-Produktionen mit dem WDR. Von Pan Tau bis zur "Märchenbraut II", die das letzte waren, bevor die Studios Anfang der Neunziger schlossen (jetzt aber wohl wieder geöffnet haben).
                              When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X