Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

CSI New York

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • CSI New York

    Ich weiß, dass es bereits einen CSI-Thread gibt, aber zwecks des neuesten Spinoffs mache ich einen eigenen auf.

    Also wer die Folge noch nicht gesehen hat (fängt ja erst in 5 Minuten an) , sollte nicht weiterlesen.

    Die Serie fängt schon mal mit einem äußerst spektakulären Fall an, echt faszinierend auf was man alles kommen kann. Die Serie ist nach dunkel/bunt (Las Vegas) und rötlich (Miami) jetzt in blau-grau gehalten. Wirkt zu Beginn etwas ähm kalt, fällt aber später nicht mehr auf. Man sieht auch viel von NY, ich denke das wird sich aber in Zukunft einschränken, wo doch nur die ersten vier Episoden tatsächlich in New York gedreht wurden.

    Zum Cast: allesamt sehr interessant: allen voran Gary Sinise, der Typ ist einfach ein Antiheld und kommt gut rüber. Der Rest deren Namen ich mir nicht gemerkt habe, wirkt auch audentisch soweit.

    Auf jeden Fall viel Potenzial die Serie!
    'To infinity and beyond!'

  • #2
    Ja, ich habe den Auftakt von CSI: NY gestern mit großen Erwartungen erfolgt- und es war echt geil.
    Der Look ist ziemlich cool mit diesem Blau-Grün-Grau-Mix. Obwohl es typisch CSI ist, ist es doch wieder anders.

    Die Story ansich folgt auch wieder dem bewährten CSI-Prinzip- warum etwas ändern, was anderswo schon erfolgreich war?

    Die Darsteller haben mich auch allesamt überzeugen können. Allen voran natürlich Gary Sinise (der mir schon immer gefallen hat als Schauspieler) und diese Frau mit dem unausprechlichen Namen (Kakakaredes oder so ).

    Fazit:
    Geile Serie, bei der es mir echt leid tut, dass sie sich ab nächsten Montag mit Lost überschneidet. *grummel*
    Da muss dann wohl der gute Herr Videorekorder herhalten.

    "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

    Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

    Kommentar


    • #3
      Hab's aufgenommen, muss es noch schauen, hatte noch keine Zeit...


      @captain slater: wurde CSI:Miami nicht mit nem Gelbfilter aufgenommen? Kam mir nicht gerade rötlich vor...


      Ciao, Tini

      Kommentar


      • #4
        Fand CSI NY auch voll gut. Leider habe ich die erste Folge nur auf DVD gesehen, die mal in so ner TV-Zeitung war. Gestern kam ja direkt ne Doppelfolge. Leider habe ich die 2. verpasst. Hoffe mal, die Wdh kommt heute nacht. Finde es auch beachtlich, wie man eine komplette Szenerie in so blau-grau versetzen kann, so wie man es bei CSI M in orange-gelb versetzt hat. Passt aber IMO auch zu den Orten und gibt derenCharakter gut wieder. Miami als Stadt im Sonnestaat Florida und eben New York als eine groooosse Stadt, die alleine wegen der Hochhausschlcuhten ja schon was beklemmend düsteres hat.
        Und so oft ich auch falle, ich stehe auf, richte mein Krönchen und marschiere weiter. Übung macht halt den Meister.

        Kommentar


        • #5
          @tini: Gelb oder Rot, mit solchen Kleinigkeiten geb' ich mich nicht ab

          In der Vorschau wurde gesagt, dass ab nächster Woche CSI: NY erst ab 23:15 auf ORF 1 läuft! Ich meine, wie dumm muss man sein um eine solche Serie (welche sicherlich auch nicht gerade billig ist/war) so spät zu verbraten?? Dann wundern sich die werten Programmdirektoren warum gerade VOX am Montag soviel Quote hat...
          'To infinity and beyond!'

          Kommentar


          • #6
            der "look" (also das kühle Blau) gefällt mir jetzt nicht so, und mit dem Team muss man sich erst anfreunden, allerdings glaube ich das wird wie Miami eher eine 1-Mann Show wo das Team eher Nebensache ist, im Gegensatz zu Las Vegas wo jedes Mietglied nen eigenen Charakter hat.
            und was mir auch auffällt bei Miami und jetzt NY, während sich die CSIler bei LasVegas nur um Beweise kümmern werden hier von ein und derselben Person Spurenermittlungen und Verhöre durchgeführt, (ok Horatio aus Miami der sowas wie Ankläger,Richter,Polizist in einer Person ist schlägt natürlich keiner)
            Homepage

            Kommentar


            • #7
              Das wurde in einem Making of explizit gesagt, dass bei Miami und NY es 'echte' Polizisten sind und auch ihren Dienst auf der Straße erledigt haben und nicht wie bei Las Vegas wo man sich von jeher ums Forensiche kümmerte.
              'To infinity and beyond!'

              Kommentar


              • #8
                Hab mir gestern auch CSI:NY angesehen. Naja, recht nett halt - wie alle CSI-Serien. Gute Unterhaltung für zwischendurch. Ab und zu werd ich mir sicherlich noch ne Folge ansehen. Allerdings keine Serie die ich zwingend verfolgen muss (so wie etwa ST, SG, B5, 24 oder LOST).

                Kommentar


                • #9
                  Ich hatte die erste Folge auch schon auf DVD aus der Fernsehzeitung und hab die begeistert mit meiner Freundin angeschaut. Uns gefaellts.
                  Bin eh schon totaler CSI- Fan. Und jetzt der Spin Off in meiner absoluten Fave- Stadt ist natuerlich genau mein Ding.
                  Aber, weil ich arbeite, muß immer mein Videorecorder herhalten.
                  Der einzige Wehrmutstropfen ist, daß momentan wegen CSI NY Law and Order: Criminal Intent vorerst nicht kommt.
                  Das Wunder ist,je mehr wir teilen,desto mehr haben wir.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Major Viper
                    Der einzige Wehrmutstropfen ist, daß momentan wegen CSI NY Law and Order: Criminal Intent vorerst nicht kommt.
                    Das war ne einmalige Aktiion zum Serienstart vol CSI: NY, ab komme4nden Motag gehts ganz normal weiter:

                    20:15 CSI: NY
                    21:10 Criminal Intent
                    Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

                    Kommentar


                    • #11
                      Also ich hab von dem Doppelpack das am Montag kam bisher nur die erste der beiden Folgen ganz gesehen.

                      Aif der einen Seite hats mir sehr gut gefallen, auf der anderen Seite fand ichs fast etwas "Normal" für eine Pilotfolge!
                      Da gabs in den zwei bisherigen CSI-Serien in normalen Folgen schon spektakuläreres.

                      Aber schlimm ist das nicht, hat mich nur gewundert!

                      Die Figuren sind ok, Mac Taylor (Gary Sinise) hat mir sehr gut gefallen. Ich denke da steckt Potential drin, auch wenns wiedermal einer dieser ganz "ruhigen Teamleader"-typen ist, was ja für CSI typisch scheint.

                      Die anderen Figuren waren etwas blass, aber das ist klar, denn was will man in einer Folge schon gross Charakterstudien betreiben.

                      Mal sehen wie sich die Serie macht, ich werd auf jeden Fall mal die nächsten Folgen schaun.
                      Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

                      Kommentar


                      • #12
                        Hi!
                        Hab's jetzt gesehen und ich finde sie sehr gut. Allerdings ist der Blaufilter doch seeehhhr deprimierend. Da ist man ja nach der Folge tottraurig, auch wenn die guten gewinnen...
                        Ciao, Tini

                        Kommentar


                        • #13
                          Also ich hab jetzt auch die zweite Folge gesehen und muss sagen, im grossen und ganzen ok.

                          Was mir aufgefallen ist, ist was oben schon erwähnt wurde, dass die sehr schnell mit durchsuchen und entnehmen von Proben sind, ohne sich in irgendeiner Art und weise auszuweisen!
                          Die stürmen in den Laden rein und Mac steckt schon fast im Luftschacht da wird das erste mal gesagt wer sie überhaupt sind!
                          Der Fall an sich war schon etwas mehr CSI-mässig. Es war deutlich mehr arbeit mit Beweisen vorhanden. Aber ich vorher eh gelesen, dass dieser Ableger von CSI etwas mehr auf die Personen eingehen soll als die anderen.
                          Aber an sich nicht schlecht. mal sehen ob ne steigerung drin ist.

                          Wie gesagt war ganz ok, mal sehen ob noch ne steigerung drin ist.
                          Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

                          Kommentar


                          • #14
                            Ehrlich gesagt - welcher Blaufilter? Ich hab jetzt die zweite Folge gesehen und irgendwie jo... klar die Farben sind alle etwas blaß (mit Betonung auf etwas), aber sonst...

                            Jedenfalls ist mir hier die Crew schon um einiges sympathischer als dieser Miami-Kram. Das finde ich echt nur schlecht. Vor allem dieser Horatio gefällt mir gar nicht. Aber gegen Grissom und seine Bande kommt NY nicht an - mal abwarten wie sich das entwickelt.
                            Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                            Makes perfect sense.

                            Kommentar


                            • #15
                              ach Horatio find ich gut, die show dreht sich zwar auch ausschließlich um ihn und fast in jeder Folge nimmt er einen Fall persönlich wo man meint das er die Todesstrafe am liebsten gleich selbst vollstrecken will aber trotzdem mag ich ich ihn im Gegensatz zum Rest des Teams.

                              Bei CSI:NY stört mir einfach dieser Blaufilter, glaub nicht das ich mich damit anfreunden werd können, und das Team ist mehr auch nicht recht sympathisch bis auf den leiter
                              Homepage

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X