Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Massig neue Serien auf Premiere!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Massig neue Serien auf Premiere!

    Der Münchner PayTV-Sender PREMIERE wird ab der ersten Oktober-Woche die US TV-Serien „Medium“ und „Battlestar Galactica“ ausstrahlen.

    Dabei wird der Sender am Tag der Deutschen Einheit, dem 3. Oktober 2005, die Sci-Fi Serie „Battlestar Galactica“ um 20:15 Uhr starten. Einen Tag später folgt dann ebenfalls um 20:15 Uhr „Medium“ als Deutsche TV-Premiere.

    Am Mittwoche, dem 5. Oktober feiert dann die zweite Staffel der Sci-Fi/Drama Serie „The 4400“ ihre Premiere. Gefolgt von der zweiten Staffel der Western-Serie „Deadwood“.

    Ab Dezember erwartet dann die Fans die fünfte und letzte Staffel der Serie „Six Feet Under“, die gerade erst diesen Sonntag bei HBO endete.

    Auch das nächste Jahr wird spannend bei Premiere. Zunächst wird die HBO Mini-Serie „ROME“ gezeigt. Anschließend wird das kontroverse Kriegs-Drama „Over There“.
    Quelle: Treknews.de

    Im Februar 2006 werden die zweite Staffel der Erfolgsserien "Desperate Housewives" und "Lost" zu sehen sein (entweder in deutscher Synchronisation oder im englischen Original).
    Quelle: Stargate-Project


    Also Premiere rockt in den nächsten Monaten gewaltig. Wenn das kein Grund für ein Premiere Abo ist dann weiss ich auch nicht.

    Ich persönlich freue mich schon auf diese Serienhits aus Amerika. Überhaupt auf The 4400 (S2) und Deadwood (S2).

    Winterzeit du kannst kommen.
    <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

    Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
    (René Wehle)

  • #2
    Zitat von Peter R.
    Also Premiere rockt in den nächsten Monaten gewaltig. Wenn das kein Grund für ein Premiere Abo ist dann weiss ich auch nicht.
    Ich gebe dir Recht, Premiere rockt tierisch ab, was die Serien Vielfalt angeht. Allerdings finde ich das Angebot an neuen und tollen Kinofilmen in letzter Zeit nicht mehr so prickelnd. Die neue Regelung des Sportangebots kann sich auch sehen lassen, wobei ich den neu entstanden Wett-Kanal nicht so toll finde, grade nach den Wettaffären im Fussball...
    Meine Lieblingskanäle sind aber immer noch Discovery Channel und Discovery Geschichte; da gibt es sehr viele unglaublich interessante wissenschaftliche Reportagen, die vor allem auch Trekkies begeistern könnten. Premiere ist auf jeden Fall eine Investition, die sich lohnen kann, aber nicht muss. Im Endeffekt muss es jeder selbst wissen...
    Ich bin Aragorn, Arathorns Sohn, und ich will mein Leben daran setzen, euch zu retten
    Ich kann auch ohne Alkohol nicht lustig sein, echt jetzt !!!

    Kommentar


    • #3
      Schade dass nur dass Lost und Desperate Housewives nicht mehr 3 Wochen nach der US-Ausstrahlung kommen. Das wäre mal eine echte Alternative zu den anderen Quellen gewesen.
      Man hätte ja die synchronsierte Version 6 Monate später trotzdem zeigen können

      Das Angebot an Serien ist noch relativ klein, aber Premiere macht immerhin einen guten Anfang. Auf jeden Fall besser als die 1-2 Jahre im FreeTV. Bei Deadwood kann ich mir auch gut vorstellen, dass die Serie nie im FreeTV läuft.
      Von The 4400 lief letzte Woche die finale Folge. Schneller geht es mit Zwei-Kanal-Ton kaum. Obwohl das eher die Ausnahme ist.
      Und dadurch dass die Serien auf Englisch laufen schaue ich sie mir manchmal trotzdem noch einmal an. Was im FreeTV nie der Fall ist
      "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
      "
      Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

      Kommentar


      • #4
        Gut das ich Premiere habe, bin schon anfangs an dabei! Freue mich natürlich auch auf die neuen Serien.
        ! Planet Thüringia ein Besuch lohnt sich !
        " Die Götter sind Außerirdische!"
        Mache das Beste aus deiner Vergangenheit!
        Thüringen das Grüne Herz Deutschlands.

        Kommentar


        • #5
          Wusste gar nicht das 4400 eine Serie ist. Dachte es wäre eine Miniserie mit 4 Episoden.

          Das mit BSG ist toll. Ich habe mir jetzt die 1ste Staffel aus UK bestellt. Muss man sich mal vorstellen. Dort habe ich 25 € für die Staffel bezahlt und in Deutschland bei Amazon kostet sie 80 € !!! und ist auch nur ein [Uk-import]
          Aber ich finde es schade das Sci-fi so abkackt. die bringen so alte Schinken. sollten sie das mal auf den nostalgie-channel schalten bzw. auf premiere 7 oder so.
          Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
          Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
          Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

          Kommentar


          • #6
            Zitat von matrix089
            Wusste gar nicht das 4400 eine Serie ist. Dachte es wäre eine Miniserie mit 4 Episoden
            Genaugenommen sind es 4 Episoden à 45 Minuten + 90 Minuten Pilotfilm.
            Premiere hat das glaube ich zu weniger Teilen mit je 90 Minuten zusammengelegt

            Es hat als Mini-Serie angefangen, und auf Grund des Erfolgs wurde eine 2. Staffel mit 12 Episoden produziert

            SciFi gehört übrigens nicht zu Premiere. Es wird nur darüber vertrieben. Ähnlich wie MGM. Premiere hat auf das Programm keinen Einfluss.
            "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
            "
            Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

            Kommentar

            Lädt...
            X