Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kobra übernehmen Sie

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kobra übernehmen Sie

    Der Klassiker mit dem alles angefangen hat. Die Serie ist schon sehr alt und Jim Phelps hat seine Aufträge noch mit einem alten Tonspurband entgegen genommen. Der Serie folgte ein Spinn-off das in deutschland unter dem Titel Mission Impossible-In geheimer Mission lief.
    Alle weiter Infos findet man unter
    http://www.kobra-uebernehmen-sie.de/

    Obwohl es sehr alt ist ist es trotzdem genial was die sich schon damals alles haben einfallen lassen.
    Die meißten Frauen lachen wenn sie sehen das ich knielange Boxershorts trage. Ihnen vergeht allerdings das lachen wenn sie sehen warum
    Harald Schmidt

    Punkrock vom feinsten^^
    http://www.thegogets.com

  • #2
    Ja, und für Star Trek (Classic) Fans gibt es noch ein paar besondere "Schmankerl": Beide Serien wurden in den selben Studios gedreht, daher gibt es nicht nur optische Ähnlichkeiten, auch zahlreiche TOS-Gaststars geben sich bei "Kobra übernehmen Sie" die Klinke in die Hand. Leonard Nimoy gehörte zu Anfang sogar zur Standardbesetzung.

    Aber auch so eine Serie mit sehr guten Folgen, die meiner Meinung nach fast nichts mit dem Film "Mission Impossible" zu tun hat.
    www.sttos.de

    Kommentar


    • #3
      Naja eher andersrum. Weil das ja das "Original" ist haben die Filme nichts mit der Serie zu tun
      Die meißten Frauen lachen wenn sie sehen das ich knielange Boxershorts trage. Ihnen vergeht allerdings das lachen wenn sie sehen warum
      Harald Schmidt

      Punkrock vom feinsten^^
      http://www.thegogets.com

      Kommentar


      • #4
        Hey super, "Kobra übernehmen sie" genial gemacht. Die Schauspieler kenn ich nicht mehr alle mit Namen. Es stimmt, Mr Spock war am Anfang auch dabei. Es gab den Chef, der immer das Band zerstören ließ. Was für eine Verschwendung. Es gab einen, der konnte alle Personen spielen, weil er sich gut schminken und maskieren konnte. Und wenn ich mich recht erinnere, war dort auch das erste mal eine Frau dabei, die eine etwas härtere Rolle spielen konnte, als nur gut auszusehen.

        Es war eine gut gemachte schwarzweiß Serie.

        Ach ja da kommen Erinnerungen hoch. **seufz**
        >>> Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie andere mich gerne hätten. <<<
        http://www.burg-kurzweyl.de.vu

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Rodney
          Naja eher andersrum. Weil das ja das "Original" ist haben die Filme nichts mit der Serie zu tun
          Richtig! War eigentlich auch so gemeint Daran sollten sich auch die erinnern, die meckern, dass die TOS-Klingonen nicht wie "richtige" Klingonen aussehen
          www.sttos.de

          Kommentar

          Lädt...
          X