Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mein Vater ist ein Ausserirdischer

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mein Vater ist ein Ausserirdischer

    Mein Vater ist ein Ausserirdischer (Originaltitel: Out of This World)

    Inhalsangabe:
    ==========
    Donna Garland (Donna Pescow) leitet eine private Schule für hochbegabte Kinder in der Kleinstadt Marlowe nahe Carmel in Kalifornien, aber keins ihrer Kinder ist begabter als ihre eigene Tochter Evie (Maureen Flannigan). Die 13jährige entwickelt Kräfte, die sie von ihrem Vater Troy geerbt hat, einem Außerirdischen vom Planeten Antareus. Troy war mit Donna verheiratet, wurde aber kurz nach der Geburt von Evie auf seinen Heimatplaneten zurückbeordert. Mit ihren Superkräften ist Evie in der Lage, die Zeit anzuhalten - und Leute mitten in ihren Bewegungen einzufrieren. Letzteres ist eine ihrer Lieblingsbeschäftigungen. Außerdem kann Evie Dinge, die sie sich wünscht, aus dem Nichts erscheinen lassen. Hat sie einmal Probeme mit ihren Fähigkeiten, kann sie über einen speziellen Kubus, der wie ein interstellares Telefon funktioniert, mit ihrem Vater (Orginalstimme: Burt Reynolds) kommunizieren. Einzig ihre Mutter und Onkel Beano (Joe Alaskey) wissen noch von ihren Kräften. Alle anderen, die Evie am Werk sehen, denken schlicht, entweder das Mädchen oder sie selbst werden langsam verrückt. Auf der Highschool hat Evie die gleichen Probleme wie ihre Freunde, zu denen Lindsay (Christina Nigra), deren Freund Chris (Steve Burton) und Jeffrey (Tony Crane) zählen.
    (Quelle: Kabel1.de)

    Eure Meinung ist gefragt: Wer von euch kann sich noch an diese Sitcom erinnern?

    Ich habe sie früher (Anfang der 90er) gerne gesehen, seidem leider nicht mehr. Ob sie in der heutigen Zeit noch gut ist, kann ich euch leider nicht sagen.

    Hier ist noch so 'ne Fan-Page. Viel Spaß damit
    Angehängte Dateien
    Liebe Grüsse, Oerni

  • #2
    Ich habe die Serie zwar nicht ganz so intensiv angeschaut, kann mich aber noch gut daran erinnern. Am stärksten
    ist mir noch dieses bizzarre Telefonteil im Gedächtnis, durch das sie mit ihrem Vater sprechen konnte. Ich habe mich
    immer gefragt, ob er mal auf die Erde zurückgekommen ist . Die Serie habe ich auch seither auf keinem
    Sender mehr gesehen, obwohl sie ja ganz nett war ( Vielleicht zu geringe Einschaltquoten )

    makkie
    Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
    ------------------------------> " DAS IST TECHNISCH UNMÖGLICH !!! " <------------------------------

    Kommentar


    • #3
      Diese Serie habe ich eigentlich immer sehr gerne gesehen. Besonders das Titellied mochte ich immer! Ich würde das ja auch ganz gerne mal wiedersehen.

      Kommentar


      • #4
        ja aber klar erinnere ich mich an diese Serie. Eine der Serien meiner Kindheit. War damals ziemlich begeistert von der Serie, so wie ich das in Erinnerung habe. Habe sie seitdem aber auch nicht mehr gesehen und würde sie heute wahrscheinlich auch nur noch halb so gut finden.

        Kann mich eigentlich auch nur noch an dieses Sprechgerät erinnern, mit dem Evie den Vater kontakten konnte.
        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

        Kommentar


        • #5
          Ach herrje, ich habe diese Serie regelmäßig geschaut. Ich fand sie immer klasse und habe mir selbst immer solche Kräfte vorgestellt und gewünscht. Einfach mal die Zeit anhalten wäre schon was gewesen, was mich gereizt hätte

          Also ich meine mich zu erinnern, dass Eve ihren Vater mal gesehen hat, aber man hat ihn da auch nur von hinten gesehen.
          Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
          endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
          Klickt für Bananen!
          Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

          Kommentar


          • #6
            Ich fand die Serie damals richtig klasse und habe sie auch dementsprechend regelmäßig geschaut Ich wollte auch immer solche Kräfte haben - was man damit alles anstellen könnte
            Nur ob mir die Serie immernoch gefallen würde - keine Ahnung. Denn oft bekommt man das große Grauen wenn man ehemalige Lieblingsserien wieder sieht
            It is the heart that gives - the fingers just let go. (Nigerianisches Sprichwort)

            Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (A. Einstein)

            Kommentar


            • #7
              Ja, das weckt alte Erinnerungen. Die Serie habe ich früher auch immer gesehen. Sie kam praktischerweise morgens vor Schulbeginn.
              Als einziger Darsteller ist mir Doug McClure (1935 - 1995, der Bürgermeister) in Erinnerung geblieben. Also von Namen her meine ich. Ihn konnte man ja auch in einigen Trash Monsterfilmen ("The Land That Time Forgot", "The People That Time Forgot") der 70er bewundern.
              "Not born. SHIT into existence." - Noman the Golgothan
              "Man schicke dem Substantiv zwanzig Adjektive voraus, und niemand wird merken, daß man einen Haufen Kot beschreibt. Adjektive wirken wie eine Nebelbank."
              Norman Mailer

              Kommentar


              • #8
                Ja, ich hab mich auch immer gefragt, ob der Simpsons Charakter Troy McClure (?) diesem nachempfunden wurde. Der will ja auch ständig in irgendwelchen Filmen mitgespielt haben, genauso, wie der Bürgermeister
                Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                Klickt für Bananen!
                Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                Kommentar


                • #9
                  Ich kenne dir Serie gar nicht. Nur den Film Meine Stiefmutter ist ein Alien.

                  Kommentar


                  • #10
                    Na klar kenne ich noch die Serie. Für die Maureen Flannigan habe ich natürlich geschwärmt. War dann etwas überrascht, dass sie dann nackt in "Bonnie und Clyde rumgemacht hat. Ja bei diesem Doug McClure habe ich immer gedacht, dass das wohl der Typ ist, den die immer in Simpsons verulken.

                    Dann mich gut an die "Swinging on a star"-Musik erinnern und an diesen Kristallwürfel, wo der Vater dann mit ihr geredet hat. Die Zeit konnte die doch anhalten. in dem sie die Zeigefinger berührt...

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Skymarshal Beitrag anzeigen
                      Ich kenne dir Serie gar nicht. Nur den Film Meine Stiefmutter ist ein Alien.
                      Auch wenn der deutsche Titel sich so ähnelt, hat der Film rein garnichts mit der Serie zutun. Der Film mit K. Basinger und D. Aykroyd ist aber auch sehr lustig
                      Liebe Grüsse, Oerni

                      Kommentar


                      • #12
                        kenne die serie auch. oft sind ja sendungen aus der kindheit positiv im gedächtnis, aber diese serie hab ich nie so gerne gesehen. habe mich manchmal gefragt ob die da wirklich mit ihrem ausserirdischen vater redet oder sich das nur einbildet, so als vaterersatz, weil der vielleicht eines tages einfach abgehauen ist. naja, das ist nur spekulation. die zeit anhalten konnte sie aber tatsächlich, nur können das genauso gut übersinnliche fähigkeiten sein.
                        hat hier jemand die letzte folge gesehen? würde mich mal interessieren was da so passiert ist.
                        sqrt(x^2) = Frieden

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich kenne die Serie auch. Hab' sie zwar nicht ganz so intensiv gesehen aber fand' sie ganz nett. Die Zeit anhalten, das wäre manchmal schon toll. Evie durfte diese Kräfte aber glaube ich nicht missbrauchen, sonst gab's Ärger mit dem Vater. An diesen Würfel, worüber sie mit ihm kommuniziert hat, kann ich mich auch erinnern. Meine Schwester mochte die Serie immer gerne. Wenn sie jetzt noch mal laufen würde, würde ich sicher wieder reinschauen.

                          Hier der Vorspann von Season 2
                          http://www.youtube.com/watch?v=6D1DtHQ3Q0M
                          Zuletzt geändert von T'hya; 08.09.2006, 16:19.
                          >>>Mein YouTube-Kanal<<<
                          „Um das Herz und den Verstand eines anderen Menschen zu verstehen, schaue nicht darauf, was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt.“ ~Khalil Gibran~

                          Kommentar


                          • #14
                            Oi mei! Was hab ich diese Serie geliebt. ich hab die immer geschaut. Da gabs doch diese eine Folge mit der Doppelgængerin, oder nicht? Wo Evie auf dem Bett sitzt sich zur Seite dreht, die andere anguckt, wegguckt und dann erschrocken nochmal zurueckschaut. Die Sequenz fand ich total geil.
                            Die Mutter war auch total cool und tw sehr verschroben. Ich glaube es gab ne Folge, als der Vater zur Erde kam. Erinner mich irgendwie an eine Szene, wo Donna ihm in die Arme fællt. Ja, Zeitanhalten. Voll geil! Aber ich hætte Probleme es immer gleich zu schaffen, beide Zeigefingerspitzen beruehren zu lassen ^^ Jo, dieses Telefondingsda wurde immer rosa und hat angefangen zu leuchten und sich zu øffnen, wnen Evie mit ihrem Vater gesprochen hat ^^ Wuerd die irgendwie shcon gern nochmal anschaun ^^
                            Don't you hate it when you look in your closet for clothes and you find Narnia instead??

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Sukie Beitrag anzeigen
                              ich hab die immer geschaut. Da gabs doch diese eine Folge mit der Doppelgængerin, oder nicht? Wo Evie auf dem Bett sitzt sich zur Seite dreht, die andere anguckt, wegguckt und dann erschrocken nochmal zurueckschaut. Die Sequenz fand ich total geil.
                              Oh Gott, an was sich einige Leute, so aus dem Stehgreif erinnern und dann noch mit diesem Detailreichtum.

                              Im Original hat übrigens Burt Reynolds ihrem Vater die Stimme geliehen. Das war mir neu und erklärt endlich, warum sein Name immer bei den Darstellern auftauchte, wenn ich im Netz geschaut habe.
                              "Not born. SHIT into existence." - Noman the Golgothan
                              "Man schicke dem Substantiv zwanzig Adjektive voraus, und niemand wird merken, daß man einen Haufen Kot beschreibt. Adjektive wirken wie eine Nebelbank."
                              Norman Mailer

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X