Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nowhere Man

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nowhere Man

    Wo ja demnächst "The Prisoner (Nummer 6)" auf DVD rauskommt, habe ich mich wieder an "Nowhere Man" erinnert. Kennt noch jemand die Geschichte von Thomas Veil?
    Als das in den 90ern auf RTL lief hab ich jeden Dienstag um 23:00 Uhr vor dem Fernseher geklebt, weil ich da nix von verpassen wollte. Das war extrem spannend, mysteriös und irgendwie anders!
    Vor ein bis zwei Jahren hatte SuperRTL mal eine Wiederholung angefangen, sie aber leider nicht zu ende geführt. Schade eigentlich, denn diese Serie ist es mehr als wert, mal wieder gezeigt zu werden.
    Gegen 'ne DVD - Veröffentlichung hätte ich auch gar nichts einzuwenden!!!

  • #2
    Die Serie war gut, stimmt, richtig schon mysteriös.
    Nowhere Man war wirklich extrem spannend aufgebaut und hat auch mich damals immer vor dem Fernseher gefesselt.
    Ich kann mich nur leider nicht mehr an das Ende erinnern. Wie wurde es denn alles aufgeklärt?
    Wer hatte versucht seine Identität auszulöschen und warum?
    "Not born. SHIT into existence." - Noman the Golgothan
    "Man schicke dem Substantiv zwanzig Adjektive voraus, und niemand wird merken, daß man einen Haufen Kot beschreibt. Adjektive wirken wie eine Nebelbank."
    Norman Mailer

    Kommentar


    • #3
      Ich kann mich auch noch einigermaßen an diese Serie erinnern, sie erschien im Windschatten von Akte X...
      "Nowhere Man" fand ich gar nicht mal so schlecht, hätte irgendwie Bock nochmal die Story zu verfolgen.
      Wurde die Serie nicht schon nach zwei Staffeln abgesetzt
      "Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!" (Andi Möller) - "Und jetzt skandieren die Fans wieder: Türkiye, Türkiye. Was so viel heißt wie Türkei, Türkei." (Heribert Faßbender) - "Das war ein wunderschöner Augenblick als der Bundestrainer sagte: Komm Steffen, zieh deine Sachen aus, jetzt geht´s los!" (S. Freund) - "Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal." (L. Matthäus)

      Kommentar


      • #4
        Zitat von TheMarsToolVolta Beitrag anzeigen
        Wurde die Serie nicht schon nach zwei Staffeln abgesetzt
        War das nicht sogar nur eine Staffel gewesen? Ich glaube mich an 24 oder 25 Folgen erinnern zu können.
        Eigentlich traurig, so eine kurze Serie sollte man doch irgendwie im Programm unterkriegen können. Denn es wäre mal wieder Zeit für eine Wiederholung. Schon allein, damit ich den Schluss noch einmal auf die Reihe bekomme.
        "Not born. SHIT into existence." - Noman the Golgothan
        "Man schicke dem Substantiv zwanzig Adjektive voraus, und niemand wird merken, daß man einen Haufen Kot beschreibt. Adjektive wirken wie eine Nebelbank."
        Norman Mailer

        Kommentar


        • #5
          @Tordal

          Wenn ich so recht nachdenke, ich glaube du hast recht - es gab nur eine Staffel. Ich meine, nur an die 10 - 15 Folgen gesehen zu haben.
          Ob die Serie überhaupt vernünftig beendet wurde
          "Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!" (Andi Möller) - "Und jetzt skandieren die Fans wieder: Türkiye, Türkiye. Was so viel heißt wie Türkei, Türkei." (Heribert Faßbender) - "Das war ein wunderschöner Augenblick als der Bundestrainer sagte: Komm Steffen, zieh deine Sachen aus, jetzt geht´s los!" (S. Freund) - "Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal." (L. Matthäus)

          Kommentar


          • #6
            @TheMarsToolVolta

            Ich habe gerade einmal geschaut. Es scheint so etwas wie ein Ende gegeben zu haben, zumindest wohl kein offenes Ende.
            An den Schluss konnte ich mich gar nicht mehr erinnern.
            Du kannst gerne mal in den Link schauen, da wird so einiges zu der Serie erklärt.

            http://www.sftv.ch/HOEHL/nowh-faq.htm
            "Not born. SHIT into existence." - Noman the Golgothan
            "Man schicke dem Substantiv zwanzig Adjektive voraus, und niemand wird merken, daß man einen Haufen Kot beschreibt. Adjektive wirken wie eine Nebelbank."
            Norman Mailer

            Kommentar


            • #7
              @Tordal

              Danke für den Link. Wollte mich grade selber auf die Suche machen, aber du bist mir zuvorgekommen.


              edit: Hier noch ein paar Links zur Serie (ACHTUNG SPOILER!):

              http://de.wikipedia.org/wiki/Nowhere...Identit%C3%A4t!
              http://www.fernsehserien.de/index.php?serie=492
              http://epguides.de/nowhere.htm

              Macht definitiv Lust auf mehr...
              Zuletzt geändert von TheMarsToolVolta; 14.09.2006, 01:22.
              "Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!" (Andi Möller) - "Und jetzt skandieren die Fans wieder: Türkiye, Türkiye. Was so viel heißt wie Türkei, Türkei." (Heribert Faßbender) - "Das war ein wunderschöner Augenblick als der Bundestrainer sagte: Komm Steffen, zieh deine Sachen aus, jetzt geht´s los!" (S. Freund) - "Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal." (L. Matthäus)

              Kommentar


              • #8
                Habe die Serie jetzt auch mal geschaut, nachdem ich aufgrund einer Kindheitserinnerung einer Szene auf diese Serie gestoßen bin.

                Ich muss sagen, dass die Serie richtig spannend ist und man eigentlich immer wissen möchte wie es mit Thomas Veil weitergeht und warum seine Identität ausgelöscht wurde. Dennoch, mehr als einmal würde ich diese Serie nicht ansehen. Sie lebt einzig und alleine von der Spannung um die Identität des Thomas Veil. Gerade die ersten 9 Episoden (abgesehen von der Pilotfolge) sind teilweise schon ziemlich trocken und die Handlung könnte auch innerhalb von 10 Minuten pro Episode erzählt werden, da sie oftmals wenig Unterhaltsam sind und dadurch belanglos wirkt. Zwar ist die zweite Hälfte der Serie schon um einiges interessanter gemacht, aber insgesamt reicht es mir nicht um eine Wiederholung zu rechtfertigen.

                So ist es auch gut, dass die Serie nur eine Staffel hat, denn mehr gibt der Stoff einfach nicht her.
                Trotzdem würde ich die Serie für "Serienjunkies" empfehlen, die wieder eine kurze Serie zum überbrücken suchen, die in sich eine geschlossene Handlung hat, welche auf vorherige Ereignisse zurück greift.

                Kommentar

                Lädt...
                X