Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Law&Order

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Law&Order

    Ich hab noch gar keinen thread zu Law&Order gefunden. Wie findet ihr die Serie? Ich glaub, die erste Staffel ist schon von 1993. Seitdem gab es ja einige Besetzungswechsel. Wen mögt ihr am liebsten? Ich mag die alten Folgen mit Briscoe und Logan. Logan tauchte ja etliche Jahre im Ableger Criminal Intent wieder auf. Und der Darsteller von Briscoe soll inzwischen ja verstorben sein.
    Also, was meint ihr zu der Serie?

  • #2
    So. Entstauben wir den Threat mal.

    Zu Serie:

    Es gibt drei bekannte Ableger der Serie die zur Zeit alle zu unterschiedlichen zeiten an unterschiedlichen Tagen auf unterschiedlichen Sendern laufen.

    Alle Serien zeigen die Zudsammenarbeit zwischen Polizei und Staatsanwaltschaft und wie leicht das amerikanische Gesetz umgangen werden kann


    Law & Order (Donerstags um 22.30 auf DasVierte um 1.30 auf RTL)

    Die Mutterserie läuft inzwischen seit 1990 und spielt in NY.
    Hier geht es um Gewaltverbrechen aller Art. Mord, Körperverletzung, Vergewaltigung, etc


    Law & Order - New York (Donerstags um 20.15 auf RTL2 und Sonntags um 22.15 auf DasVierte)

    Wie der Name schon agt spielt auch der erste Ableger, der seit 1999 läuft, im Big Apple.
    Hier geht es allerdings um Sexualverbrechen und Verbrechen an Kindern.


    Law & Order - Criminal Intent (Mittwochs um 20.15 auf VOX)

    Der zweite Ableger folgte 2002. Es geht hierbei um das Major Case Squad, Die Abteilung für Kapitalverbrechen. Hauptsächlich geht es um Mordfälle der besonders schweren Art.
    Hier wird noch dazu ein psychologischer Aspekt in Form eines Profilers mit eingbaut.
    Auch diese Serie spielt in, Überraschung, New York.


    Zwar sind die Folgen alle mehr oder weniger gleich aufgebaut (Es startet mit einer kleinen Vorgeschichte, Verbrechen, Ermittling, Anklage, Verurteilung) aber dennoch hat es sich in letzter Zeit zu einer meiner Lieblingsserien gemausert.

    Das liegt vor allem an den Charakteren und Darstellern.
    Es sind nicht so glatte Charaktere wir in CSI (die ja bestenfalls eine Pseudo-Story verpasst bekommen).
    Jeder hat seine Eigenheiten und schwachen Stellen aber auch stärken.

    Meine Lieblingscharaktere sind:


    Chris Noth als Det. Mike Logan


    Christopher Meloni als Det. Elliot Stabler
    Zuletzt geändert von Tom Parker; 19.10.2007, 16:10.
    If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
    - Paul Walker
    1973 - 2013

    Kommentar


    • #3
      Also ich finde Law&Order super.Ich sehe mir regelmäßig die verschiedenen Serien an.
      Meine lieblingsfiguren sind Staatsanwalt Jack McCoy und Detektiv Goran.

      @Tom Parker Law&Order läuft auch am Sonntag nach22.15 auf das vierte.
      Law&Order Criminal Intend dreht sich um die Major Case Squad,der abteilung für Kapitalverbrechen.Dort werden nur Mordfälle der besonders schweren art untersucht.
      Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
      Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

      Kommentar


      • #4
        @ Darthbot

        Danke. Ist mir doch glatt ein Sendeplatz durch die Lappen gegangen.
        Und den Eröffnungsspruch von Criminal Intent hab ich doch auch vergessen einzubauen.
        If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
        - Paul Walker
        1973 - 2013

        Kommentar


        • #5
          Also meine Favoriten sind Law & Order (die Mutter der Serie) und Criminal Intent. Bei Criminal Intent jagt mir eigentlich Goren regelmäßig einen Schauer über den Rücken. Ich weiß ja, dass das nur eine Rolle ist und mit Vincent D´Onifrio exellent besetzt, aber wenn ich mir vorstelle, mich mit Ihm unterhalten zu müssen?! Law & Oder New York schaue ich mir dagegen nicht an. Ich komm mit der Gewalt gegen Frauen und besonders Kindern nicht klar.

          Hier ist übrigends der Eröffnungsspruch von Criminal Intent. Eine, wie ich finde, sehr markante Stimme.

          „In New York Citys Kampf gegen das Verbrechen werden die schlimmsten Straftäter von den Detectives der Major Case Squad, der Abteilung für Kapitalverbrechen, gejagt. Dies sind ihre Geschichten.“

          Kommentar


          • #6
            Law & Oder New York schaue ich mir dagegen nicht an. Ich komm mit der Gewalt gegen Frauen und besonders Kindern nicht klar.
            Zugegeben. Das ist nicht jedermanns Sache. Allerding finde ich das die Rolle des Pädophilen-Hassers Stabler mit Chris Meloni hervorragend besetzt ist.
            Die Fälle gehen fast durchgehend unter die Haut.
            Ausserdem ist das ein kleines Tabu das endlich mal gebrochen wurde.
            Sonst kommen in den seltensten Fällen Kinder in Krimis zu schaden.
            Wobei das Thema heute aktueller denn je ist.
            If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
            - Paul Walker
            1973 - 2013

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Tom Parker Beitrag anzeigen
              Zugegeben. Das ist nicht jedermanns Sache. Allerding finde ich das die Rolle des Pädophilen-Hassers Stabler mit Chris Meloni hervorragend besetzt ist.
              Die Fälle gehen fast durchgehend unter die Haut.
              Ausserdem ist das ein kleines Tabu das endlich mal gebrochen wurde.
              Sonst kommen in den seltensten Fällen Kinder in Krimis zu schaden.
              Wobei das Thema heute aktueller denn je ist.
              Gar keine Frage und absolute Zustimmung von meiner Seite. Ich hab den Anfang der Serie gesehen, als sie bei RTL II anfing. Dabei habe ich feststellen müssen, dass ich für diese Themen zu zart besaitet bin. Wie du schon schreibst, sie gehen unter die Haut. Bei mir vielleicht zu sehr, ich kann da einfach nicht zusehen und mir sagen, dass ist nur gespielt.

              Ich denke mal, dass der Hass auf Pädophile bei Stabler auch grösstenteils daher resultiert, dass er selbst Kinder hat. Daher kann er auch nicht verstehen, dass sich Eltern oder überhaupt Erwachsene an den Kindern vergreifen. Ich glaube mich auch zu erinnern, dass er in einer Folge von einem Fall abgezogen werden sollte, weil er den Fall zu persönlich nahm.

              Und mal ganz ehrlich. Ich könnte in dem Job nicht arbeiten, weil ich jeden Fall zu persönlich nehmen würde.

              Kommentar


              • #8
                Ich wäre wahrscheinlich bei der Special Victims Unit schon nach einem Tag wieder draussen oder wegen mordes hinter gittern,weil ich höchstwahrscheinlich den Täter umbringen würde,damit dieser keine Kinder mehr anrührt.

                Ich finde ja den Text des original Law&Order viel besser als das von Criminal Intend
                "Das Rechtssystem kennt zwei wichtige von einander unabhängige Behörden die dem Schutz der Bürger dienen.
                Die Polizei,die begangene Straftaten aufklärt,und die Staatsanwaltschaft,die die Täter anklagt.Dies sind ihre Geschichten
                ."
                Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
                Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

                Kommentar


                • #9
                  Also wirklich regelmäsig schaue ich nur Criminal Intent und das vor allem weil ich Det. Goran so angenehm finde... Ich mag wie er "denkt" ich mag die deutsche Synchrostimme, ich mag dass er fast schon Columbomässig immer noch ein "ach übrigens" nachschiebt und den Verbrecher dann in ein altes rostiges, fast schon stumpfes Messer rennen lässt

                  wenn es sich ergibt, schaue ich auch gerne mal die beiden anderen Inkarnationen, aber da bin ich nicht wirklich "Fan" von...
                  »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                  Kommentar


                  • #10
                    Es gibt ja noch einen vierten Ableger der allerdings bisher nicht im deutschen TV lief und auch schnell wieder abgesetzt wurde: Law&Order-Trial by jury. Die nächste Staffel Criminal Intent bekommt die Titelmusik davon. Wie ich finde die beste Version.

                    Verwirrend finde ich das "Geschiebe" der Figuren zwischen den Serien. Detective Briscoe spielt nach seinem Abgang bei L&O in Trial by jury mit. Klar, logan ist nun bei CI. Aber in Trial by jury tauchen auch McCoy, Benson und Stabler auf. Auf Fernsehserien.de - Infos, Episodenführer, TV-Termine, DVDs, Videos ist das ganz gut beschrieben.

                    Kommentar


                    • #11
                      Dann könntest du ja auch das Verschieben von Worf zu Deep Space Nine und von Troi und Barclay zu Voyager sowie Troi und Riker zu Enterprise "verwirrend" nennen Die Fans in den Staaten werden sich drüber gefreut haben die Rolle noch weiter sehen zu dürfen.

                      Ist denn L&O (das Original) nicht mittlerweile zu Ende? Wenn TbJ dann noch abgesetzt wurde hiesse das ja nur noch SVU und CI "live" im Fernsehen...
                      Und wollte D'Onofrio nicht auch schon mehr als einmal aufhören? Das wäre dann wohl so ziemlich das Ende für C:I, er trägt ja schon den Löwenanteil der Fälle dort, oder?
                      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                      Kommentar


                      • #12
                        Alos Law & Order läuft noch. Soweit ich weiß wurde der Vertrag erst vor kurzem bis mindestens 2010 verlängert.
                        New York und Criminal Intent laufen auch noch. D'Onofrio hatte vor einiger Zeit mal einen kleinen Schwächeanfall. Deswegen wurden ihm ja jetzt auch zwei neue Kollegen zugeteilt die jede zweite Folge übernehmen.

                        Und Trial by Jury wurde nach nur 12 oder 13 Folgen wegen zu schlechter Einschaltquoten eingestellt.

                        Also: Fürs erste muss man sich keine Sorgen um den Nachschub machen
                        If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
                        - Paul Walker
                        1973 - 2013

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Sternengucker Beitrag anzeigen
                          Dann könntest du ja auch das Verschieben von Worf zu Deep Space Nine und von Troi und Barclay zu Voyager sowie Troi und Riker zu Enterprise "verwirrend" nennen Die Fans in den Staaten werden sich drüber gefreut haben die Rolle noch weiter sehen zu dürfen.

                          Ist denn L&O (das Original) nicht mittlerweile zu Ende? Wenn TbJ dann noch abgesetzt wurde hiesse das ja nur noch SVU und CI "live" im Fernsehen...
                          Und wollte D'Onofrio nicht auch schon mehr als einmal aufhören? Das wäre dann wohl so ziemlich das Ende für C:I, er trägt ja schon den Löwenanteil der Fälle dort, oder?
                          Deep Space Nine und Co guck ich nicht. Wenn mans erstmal kapiert hat, gehts ja auch. Aber im ersten Moment dacht ich nur "Hä?!" Mittlerweile hab ich die Zusammenhänge aber kapiert.
                          DÓnofrio hatte doch irgendwie n Schwächeanfall, deshalb das zweite Team, um ihn zu entlasten. Die machen also quasi halbe halbe. Ich könnt mir CI auch ohne ihn vorstellen, jetzt wo Noth mitspielt.

                          Kommentar


                          • #14
                            Dem muss ich jetzt aber wiedersprechen. Ich für meine Teil finde, dass Criminal Intent und D´Onofrio zusammengehören. Ohne Ihn möchte ich mir diese Serie einfach nicht vorstellen. Gerade weil er mir in einigen Fällen fast schon unheimlich ist mit seinem Wissen, würde es mir sehr schwer fallen diese Serie ohne Ihn zu akzeptieren. Noth mag ja ein guter Schauspieler sein (Ich kenne Ihn erst seit Sex in the City), aber dass er die Serie alleine trägt kann ich mir schwer bzw. garnicht vorstellen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich kann mir C:I auch ohne Robert Garon vorstellen.
                              Nur wäre es dann (für mich) nicth mehr Criminal Intent, wie ich es mag. Noth macht seine Sache ja ganz gut, aber er kommt nicht an den Charme von D'Onofrio heran (OH Mann, gestern nacht auf ZDF noch FMJ gesehen da war er auchs chon so unheimlich drauf) das ist irgendwie als ob man Columbo mit irgendwem weiter drehen würde, falls Peter Falk mal nicht mehr will kann oder darf ... bitte nicht.
                              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X