Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ALIAS - Folgen/Staffel/Gesamtbewertung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ALIAS - Folgen/Staffel/Gesamtbewertung

    So! Ich eröffne hiermit nun auch mal einen Gesamtstaffelbewertungsthread für ALIAS. Ich finde, diese absolute Klasse-Serie hat das mehr als verdient!

    Ich bin durch die DVD-Veröffentlichung in D auf die Serie aufmerksam geworden und dachte mir: "Okay, Du magst am liebsten SF, aber Agenten-Kram und Action magst Du und Jennifer Garner auch. Probier's mal."

    Innerhalb von 5 Folgen war ich voll drin, am Ende von Staffel 1 absolut begeisterter Fan! Und die folgenden Staffeln sind noch besser!

    Ich kenne keine Serie, die ein derartig hohes Niveau in allen Folgen hält! Es gibt in den ersten 3 Staffeln (mehr hab ich noch nicht gesehen) nur eine einzige durchschnittliche Folge und keine schlechte Folge! Und das ist kein Scherz oder eine übertrieben-blinde Fan-Begeisterung! Ich bin größter SF-Fan und meine Lieblingsserien sind nunmal B5, DS9, Farscape, etc. Aber ALIAS ist einfach der Hammer! Auch mit der Vorausplanung und Handlungssträngen kommt die Serie sogar JMS' B5 gefährlich nahe!

    Aber genug gesabbelt. Ich schätze, ich kann nur nicht verstehen, wieso die zweifelsohne gute Serie LOST mehr gelobt wird als die viel bessere Serie ALIAS.

    So, hier mal meine Wertungen für Staffel 1! Enjoy!



    Staffel 1
    1.01 "Truth Be Told" / "Tödliche Wahrheit" 5
    1.02 "So It Begins" / "Neuanfang" 4
    1.03 "Parity" / "Rivalinnen" 4
    1.04 "A Broken Heart" / "Zerrissenes Herz" 5
    1.05 "Doppelganger" / "Doppelgänger" 5
    1.06 "Reckoning" / "Verdächtig" 5
    1.07 "Colorblind" / "Farbenblind" 5
    1.08 "Time Will Tell" / "Zeiträtsel" 5
    1.09 "Mea Culpa" / "Mea culpa" 6
    1.10 "Spirit" / "Letzte Rettung" 5
    1.11 "The Confession" / "Geständnis" 5
    1.12 "The Box Pt. 1" / "Nadeln des Feuers (1)" 5
    1.13 "The Box Pt. 2" / "Nadeln des Feuers (2)" 5
    1.14 "The Coup" / "Feindliche Übernahme" 4
    1.15 "Page 47" / "Seite 47" 6
    1.16 "The Prophecy" / "Rambaldis Prophezeiung" 5
    1.17 "Q & A" / "Fragen und Antworten" 3
    1.18 "Masquerade" / "Maskerade" 4
    1.19 "Snowman" / "Zerstörte Hoffnung" 5
    1.20 "The Solution" / "Ratten" 6
    1.21 "Rendezvous" / "Rendezvous" 6
    1.22 "Almost 30 Years" / "Kreisumfang" 6

    Durchschnittswertung der Staffel (109 Punkte): 4,95

    Die erste Staffel ist schon auf einem extrem hohen Niveau! Die ersten paar Folgen sind gute Kost, der Name Milo Rambaldi taucht sogar schon in der 3. Folge auf! Ein deutliches Zeichen für die Durchdachtheit der Serie.
    In "The Coup" taucht das erste Mal Julian Sark auf, mit "Page 47" wird das Rambaldi Mysterium und somit die Serie auf vollen Mysterykurs gebracht, die Spannung steigert sich danach weiter, gerade weil alle Handlungsstränge sich überschlagen.
    "Almost Thiry Years" bringt schließlich schon eine Hammerwendung in üblicher ALIAS-Manier in Gänsehaut-förderndem Cliffhanger!



    So, und hier will ich mal Vergleichswerte anderer Serien's 1. Staffeln bringen.

    Serienvergleichswerte:

    1. Staffel-Ranking
    1. ALIAS = 4,95
    2. DA = 4,38
    3. ENT = 4,00 / B5 = 4,00
    5. AND = 3,86
    6. DS9 = 3,50
    7. TNG = 3,39
    Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

  • #2
    Zitat von Valen Beitrag anzeigen
    So! Ich eröffne hiermit nun auch mal einen Gesamtstaffelbewertungsthread für ALIAS. Ich finde, diese absolute Klasse-Serie hat das mehr als verdient!
    Da hast du voll und ganz recht! Alias ist meine Lieblings Non-SF Serie

    So, dann mal meine Wertungen;


    Staffel 1
    1.01 "Truth Be Told" / "Tödliche Wahrheit" 5
    1.02 "So It Begins" / "Neuanfang" 4
    1.03 "Parity" / "Rivalinnen" 5
    1.04 "A Broken Heart" / "Zerrissenes Herz" 5
    1.05 "Doppelganger" / "Doppelgänger" 5
    1.06 "Reckoning" / "Verdächtig" 5
    1.07 "Colorblind" / "Farbenblind" 5
    1.08 "Time Will Tell" / "Zeiträtsel" 5
    1.09 "Mea Culpa" / "Mea culpa" 6
    1.10 "Spirit" / "Letzte Rettung" 5
    1.11 "The Confession" / "Geständnis" 5
    1.12 "The Box Pt. 1" / "Nadeln des Feuers (1)" 5
    1.13 "The Box Pt. 2" / "Nadeln des Feuers (2)" 5
    1.14 "The Coup" / "Feindliche Übernahme" 5
    1.15 "Page 47" / "Seite 47" 6
    1.16 "The Prophecy" / "Rambaldis Prophezeiung" 5
    1.17 "Q & A" / "Fragen und Antworten" 3
    1.18 "Masquerade" / "Maskerade" 4
    1.19 "Snowman" / "Zerstörte Hoffnung" 5
    1.20 "The Solution" / "Ratten" 6
    1.21 "Rendezvous" / "Rendezvous" 6
    1.22 "Almost 30 Years" / "Kreisumfang" 6

    Durchschnittswertung der Staffel (111 Punkte): 5,04

    Ein exellenter Durchschnitt. Kein wunder wenn man bendenkt das die Staffel nur eine duchschnittliche und keine einzige schlechte Folge hat.


    Staffel 2

    2.01 "The Enemy Walks In / Wahrheit braucht Zeit " 5
    2.02 "Trust Me / Erpressung" 5
    2.03 "Cipher / Musik aus dem Eis" 5
    2.04 "Dead Drop / Bewährungsproben" 5
    2.05 "The Indicator / Projekt Weihnachten" 5
    2.06 "Salvation / Virus" 5
    2.07 "The Counteragent / Kollaborationen" 6
    2.08 "Passage, Part 1 / Hafturlaub, Teil 1" 6
    2.09 "Passage, Part 2 / Hafturlaub, Teil 2" 6
    2.10 "The Abduction / Außendienst" 4
    2.11 "A Higher Echelon / Echelon" 5
    2.12 "The Getaway / Davongekommen" 6
    2.13 "Phase One / Phase Eins" 6
    2.14 "Double Agent / Doppelagent" 5
    2.15 "A Free Agent / Freier Agent" 6
    2.16 "Firebomb / Höllenfeuer" 5
    2.17 "A Dark Turn / Kehrtwendung" 6
    2.18 "Truth Takes Time / Bittere Erkenntnis" 6
    2.19 "Endgame / Endspiel" 5
    2.20 "Countdown / Countdown" 5
    2.21 "Second Double / Zweites Double" 6
    2.22 "The Telling / Il Dire" 6

    Durchschnittswertung der Staffel (119 Punkte): 5,41

    Kaum zu glauben aber wahr: Die zweite Staffel legt noch einmal einen drauf. Absolut Top! Besser gehts eigentlich nicht

    Meine Staffelbewertung zu Season 3 folgt in Kürze.
    Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

    Kommentar


    • #3
      Yeap. Nun auch von mir meine Bewertung von Staffel 2.


      Staffel 2

      2.01 "The Enemy Walks In / Wahrheit braucht Zeit " 6
      2.02 "Trust Me / Erpressung" 5
      2.03 "Cipher / Musik aus dem Eis" 5
      2.04 "Dead Drop / Bewährungsproben" 5
      2.05 "The Indicator / Projekt Weihnachten" 5
      2.06 "Salvation / Virus" 5
      2.07 "The Counteragent / Kollaborationen" 6
      2.08 "Passage, Part 1 / Hafturlaub, Teil 1" 6
      2.09 "Passage, Part 2 / Hafturlaub, Teil 2" 6
      2.10 "The Abduction / Außendienst" 4
      2.11 "A Higher Echelon / Echelon" 6
      2.12 "The Getaway / Davongekommen" 6
      2.13 "Phase One / Phase Eins" 6
      2.14 "Double Agent / Doppelagent" 5
      2.15 "A Free Agent / Freier Agent" 6
      2.16 "Firebomb / Höllenfeuer" 5
      2.17 "A Dark Turn / Kehrtwendung" 6
      2.18 "Truth Takes Time / Bittere Erkenntnis" 6
      2.19 "Endgame / Endspiel" 5
      2.20 "Countdown / Countdown" 5
      2.21 "Second Double / Zweites Double" 6
      2.22 "The Telling / Il Dire" 6

      Durchschnittswertung der Staffel (121 Punkte): 5,50

      Wow! Ich meine, die 2. Staffel ALIAS ist auch einfach der Hammer! Aber die Wertung ist einfach krass! Wie oft ich 6 Sterne vergeben musste! Und 5 Sterne!



      Übersicht

      Season 1: 4,95
      Season 2: 5,50

      Gesamtdurchschnitt der ersten 2 Staffeln (230 Punkte): 5,23





      Serienvergleichswerte:

      1. Staffel-Ranking
      1. ALIAS = 4,95
      2. DA = 4,38
      3. ENT = 4,00 / B5 = 4,00
      5. AND = 3,86
      6. DS9 = 3,50
      7. TNG = 3,39

      2. Staffel-Ranking
      1. ALIAS = 5,50
      2. B5 = 4,50
      3. DA = 4,24
      4. AND = 4,18
      5. DS9 = 3,89
      6. ENT = 3,69
      7. TNG = 3,31


      Vergleich Gesamtdurchschnittswertungen:
      1. ALIAS = 5,23 (erste 2 Staffeln)
      2. B5 = 4,62
      3. DA = 4,31
      4. DS9 = 4,27
      5. AND = 4,16
      6. ENT = 4,12
      7. TNG = 3,35


      Gefühlte Rangfolge und Bewertung

      1. B5 = 6 Sterne
      2. DS9 = 6 Sterne
      3. ALIAS = 6 Sterne
      4. AND = 5 Sterne
      5. ENT = 5 Sterne
      6. DA = 5 Sterne
      7. TNG = 3 Sterne
      8. VOY = 3 Sterne
      9. TOS = 2 Sterne
      Zuletzt geändert von Valen; 17.07.2007, 00:28.
      Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

      Kommentar


      • #4
        Seit kurzem habe ich nun auch die 3. Staffel durch, daher jetzt mal meine Wertung dazu. Jetzt schaue ich übrigens die 4. Staffel, die ich noch gar nicht kenne. Der Anfang gefällt mir bislang sehr gut!


        Staffel 3

        3.01 "The Two" / "Zwei Jahre" 5
        3.02 "Succession" / "Erbfolge" 5
        3.03 "Reunion" / "Medusa" 4
        3.04 "A Missing Link" / "Unbekannter Liebhaber" 5
        3.05 "Repercussions" / "Messerstiche" 5
        3.06 "The Nemesis" / "Feindinnen" 5
        3.07 "Prelude" / "Alpträume" 6
        3.08 "Breaking Point" / "Bis An die Grenze" 6
        3.09 "Conscious" / "Bei Bewusstsein" 6
        3.10 "Remnants" / "Überreste 5
        3.11 "Full Disclosure" / "Enthüllungen" 6
        3.12 "Crossings" / "Überläufer" 4
        3.13 "After Six" / "Neue Allianzen" 4
        3.14 "Blowback" / "Rückschlag" 5
        3.15 "Facade" / "Späte Rache" 6
        3.16 "Taken" / "Artefakt 45" 5
        3.17 "The Frame" / "Sündenbock" 5
        3.18 "Unveiled" / "Enttarnt" 6
        3.19 "Hourglass" / "Stundenglas" 6
        3.20 "Blood Ties" / "Blutsbande" 6
        3.21 "Legacy" / "Vermächtnis" 6
        3.22 "Resurrection" / "Auferstehung" 6

        Durchschnittswertung der Staffel (117 Punkte): 5,32

        Gut, die 2. Staffel ist einfach die genialste bislang, aber Season 3 ist auch einfach supergeil! Im Grunde genommen gefällt mir die Grundsituation und die Idee von Season 3 noch besser als in den 2 Staffeln zuvor.
        Und auch dieser Durchschnitt ist hervorragend, brauch sich kein bisschen zu verstecken!


        Übersicht

        Season 1: 4,95
        Season 2: 5,50
        Season 3: 5,32

        Gesamtdurchschnitt der ersten 3 Staffeln (347 Punkte): 5,26




        Serienvergleichswerte:

        1. Staffel-Ranking
        1. ALIAS = 4,95
        2. DA = 4,38
        3. ENT = 4,00 / B5 = 4,00
        5. AND = 3,86
        6. DS9 = 3,50
        7. TNG = 3,39
        8. Firefly = 3,07

        2. Staffel-Ranking
        1. ALIAS = 5,50
        2. B5 = 4,50
        3. DA = 4,24
        4. AND = 4,18
        5. DS9 = 3,89
        6. ENT = 3,69
        7. TNG = 3,31

        3. Staffel-Ranking
        1. ALIAS = 5,32
        2. B5 = 4,86
        3. DS9 = 4,42
        4. ENT = 4,33
        5. TNG = 3,92
        6. AND = 3,77


        Vergleich Gesamtdurchschnittswertungen:
        1. ALIAS = 5,26 (erste 3 Staffeln)
        2. B5 = 4,62
        3. DA = 4,31
        4. DS9 = 4,27
        5. AND = 4,16
        6. ENT = 4,12
        7. TNG = 3,35
        8. Firefly = 3,07


        Gefühlte Rangfolge und Bewertung

        1. B5 = 6 Sterne
        2. DS9 = 6 Sterne
        3. ALIAS = 6 Sterne
        4. AND = 5 Sterne
        5. ENT = 5 Sterne
        6. DA = 5 Sterne
        7. TNG = 3 Sterne
        8. VOY = 3 Sterne
        9. Firefly = 2 Sterne
        9. TOS = 2 Sterne
        Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

        Kommentar


        • #5
          Na,

          da bin ich aber mal gespannt; hab grade mal die erste Staffel geordert.
          Who Are You?
          Where are you going?
          Who do you serve and who do you trust?

          Kommentar


          • #6
            Echt super die Serie; nach der 8ten Folge hats mich jetzt entgültig erwischt. Ich liebe die Mystery-Elemente. Ist echt Wahnsinn wieviel in den dersten 8 Folgen schon passiert ist und der Stil ist nur geil; erinnert fast schon ein wenig an Quentin Tarantino.

            Bewertungen bisher:

            Staffel 1
            1.01 "Truth Be Told" / "Tödliche Wahrheit" 5
            1.02 "So It Begins" / "Neuanfang" 4
            1.03 "Parity" / "Rivalinnen" 5
            1.04 "A Broken Heart" / "Zerrissenes Herz" 4
            1.05 "Doppelganger" / "Doppelgänger" 5
            1.06 "Reckoning" / "Verdächtig" 4
            1.07 "Colorblind" / "Farbenblind" 5
            1.08 "Time Will Tell" / "Zeiträtsel" 6
            Who Are You?
            Where are you going?
            Who do you serve and who do you trust?

            Kommentar


            • #7
              So mit der ersten Staffel fertig, kann nur positives sagen. Restliche Bewertungen:

              1.09 "Mea Culpa" / "Mea culpa" 5
              1.10 "Spirit" / "Letzte Rettung" 5
              1.11 "The Confession" / "Geständnis" 5
              1.12 "The Box Pt. 1" / "Nadeln des Feuers (1)" 5
              1.13 "The Box Pt. 2" / "Nadeln des Feuers (2)" 5
              1.14 "The Coup" / "Feindliche Übernahme" 6
              1.15 "Page 47" / "Seite 47" 6
              1.16 "The Prophecy" / "Rambaldis Prophezeiung" 6
              1.17 "Q & A" / "Fragen und Antworten" 3
              1.18 "Masquerade" / "Maskerade" 4
              1.19 "Snowman" / "Zerstörte Hoffnung" 5
              1.20 "The Solution" / "Ratten" 6
              1.21 "Rendezvous" / "Rendezvous" 6
              1.22 "Almost 30 Years" / "Kreisumfang" 6
              Who Are You?
              Where are you going?
              Who do you serve and who do you trust?

              Kommentar


              • #8
                Dann will ich mich hier auch mal beteiligen und zwar mit einer Bewertung der 4. Staffel.

                Zuvor will ich jedoch auch etwas zu den ersten 3 Staffeln in etwas allgemeinerer Form sagen.

                Die erste Staffel würde ich hier ganz ähnlich wie Valen und Cypher bewerten, ich sehe sie auch in etwa bei einem Durchschnittswert von 5,00. Auch bezüglich der letzten drei Folgen dieser Staffel will ich die Einigkeit nicht stören, dass sind drei klare 6er.
                Ich liebe dort vor allem die Szene, wo Sloane seine Frau am Strand über alles aufklärt, - einfach perfekt!
                Die beste Folge ist aber für mich "Nadeln des Feuers II" da sie neben einer brillanten Endsequenz im SD 6 - Hauptquartier, tollen Charaktermomenten von Syd, Sloane, Jack und Vaughn auch den klassischen Tarantino - Humor aufbietet, der die Folge zu einem echten Genuß macht.

                Die zweite Staffel ist dann der Hauptgrund wieso ich nur zu der vierten Staffel eine ausführliche Wertung abgeben will. Die ersten beiden Staffeln habe ich, als ich sie vor 1 1/2 Jahren zum zweiten Mal gesehen habe, im Schulnotensystem bewertet. Bei einer Umrechnung auf das Sterne-System käme bei der zweiten Staffel ein extrem hoher Wert von ungefähr 5,5 heraus, was dann auch gleichzeitig die neue Bestwertung wäre.
                Ich habe vor neuen Bestwertungen nun zwar nicht grundsätzlich Angst, aber in diesem Fall traue ich dem Ergebnis doch nicht so recht. Da hier Umrechnungsfehler nicht nur nicht auszuschließen sind, sondern höchst wahrscheinlich tatsächlich vorliegen, möchte ich eine neue Bestwertung nicht auf eine derartig unsichere Bewertungsgrundlage stellen und verzichte daher auf eine Wertung.
                In jeden Fall aber läßt sich sagen, dass die Qualität der zweiten Staffel absolut außergewöhnlich ist.
                Aufgrund ihrer Traurigkeit und Emotionalität ist "Bittere Erkenntnis" für mich die beste Folge der Staffel.

                Zur dritten Staffel habe ich seinerzeit teilweise recht knappe Kritiken geschrieben und dabei auf jede zählbare Bewertung verzichtet. Ich würde die Staffel aber auch bei 5,x sehen.

                Nun zur 4. Staffel:

                Staffel 4:

                4.01 "APO 1" 3
                4.02 "APO 2" 4
                4.03 "The Awful Truth" 5
                4.04 "Detente" 1 5
                4.05 "Ice" 5
                4.06 "Nocturne" 2
                4.07 "Echoes" 5
                4.08 "A Man of His Word" 5
                4.09 "Welcome to Liberty Village" 4
                4.10 "The Index" 6
                4.11 "The Road Home" 3
                4.12 "The Orphan" 3
                4.13 "Nightingale" 6
                4.14 "Pandora" 5
                4.15 "Another Mister Sloane" 6
                4.16 "Tuesday" 6
                4.17 "A Clean Conscience" 5
                4.18 "Mirage" 5
                4.19 "In Dreams" 6
                4.20 "The Descent" 5
                4.21 "Search and Rescue" 6
                4.22 "Before the Flood" 6

                = 4,82

                Was für viele andere Serien schon ein echtes Traumergebnis wäre (z.b. liegt das höchste Ergebnis von TNG oder "24" bei jeweils 4,88) ist für "Alias" vergleichsweise schwach.

                Wie kam es nun dazu?
                Zum ersten ist da der für Alias-Verhältnise relative schwache Auftakt, was an der neuen Ausgangsituation liegt, die sich arg merkwürdig anfühlt und die später auch mit einer gewissen Selbstironie in der Serie kommentiert wird, als man Cloane (der Sloane-Doppelgänger) sagen läßt, dass es doch völlig absurd sei, wenn Sydney und Dixon ausgerechnet für Sloane arbeiten würden.

                Schwach war auch, dass man den Cliffhanger von Staffel 3 so unglaublich weichgespült hat. Ich betrachte es als völlig unmöglich, dass man sich am Ende von Staffel 3 das gleiche gedacht hat, wie das was man dann in Staffel 4 daraus gemacht hat.

                Die erste Hälfte der Staffel wird durch Einzelfolgen bestimmt, was für viele "Alias"-Fans Grund genug war mit puren Zorn oder alternativ mit einer gewissen Verzweiflung zu reagieren.
                Ich sehe das nicht ganz so überkritisch, da die Folgen mehrheitlich durchaus gut sind. Nur für die Bestwertung reicht es eben nicht und daher muß man verhältnismäßig lange bis zur 10. Folge auf den ersten 6er warten.

                In die erste Hälfte fällt dann auch das was nicht nur die schlechteste Folge dieser Staffel sondern überhaupt von "Alias" ist.
                Was sich überaupt nicht wegdiskutieren läßt, ist dass die Folge stellenweise ziemlich langweilig ist.
                Ansonsten kann man natürlich Neues ausprobieren, aber man muß eben auch damit rechnen diesbezüglich zu scheitern. Die Machart der Folge ist eigentlich nicht ganz übel und möglicherweise würde sie in einer anderen Serie eine andere Punktzahl verdienen, aber hier geht es eben um "Alias" und hier ist die Folge trotz interessanter Ansätze gescheitert eine Vampirismus-Folge sinnig in die Serie einzubetten. So wirkt sie deplatziert und das Urteil muß schlicht lauten: Thema verfehlt!
                Ein solches Urteil zieht dann folgerichtig eine schlechte Wertung nach sich.
                Mit einer Wertung von 2 Sternen ist sie nicht nur die schwächste Folge dieser Staffel sondern die schlechteste Folge von "Alias" überhaupt.

                In der zweiten Hälfte gibt es mit 4.11 und 4.12 nochmal zwei kleine Durchhänger, die vor allem nach dem hervorragenden "The Index" schwach wirken und einfach nur durchschnittlich sind.

                Die letzten 10 Folgen sind dann wirklich großartig und bieten mit einem ständigen Wechsel zwischen 5er und 6er Folgen genau das was man von "Alias" erwarten darf.
                Die Rambaldi-Handlung nimmt an Fahrt auf und steuert auf ein grandioses Finale zu. Zwischendurch sorgt v.a Joel Grey als "Cloane" für viel Freude.

                Auffallend in diesen Abschnitt der Staffel ist, dass sich die 6er Episoden zum Ende hin immer noch mehr steigern und man so ständig neue Lieblingsfolgen der Staffel bennen muß.

                Wirklich großartig ist z.B. "Tuesday", welches mal wieder Marshall auf Außenmission schickt, was immer ungemein amüsant ist. Als reine Einzelfolge paßt sie aber weder in der Produktionsreihenfolge (der diese Bewertung zu Grunde liegt) noch in der Ausstrahlungsreihenfolge wirklich gut. Sie hätte einfach schon relativ zu Anfang gebracht werden müssen.

                Alles zuvor Dagewesene wird dann erstmal durch "In Dreams" getoppt.
                Diese Folge glänzt mit einem großartigen Auftakt, einem tollen Psychospiel mit Cloane und schließlich einen glänzenden emotionalen Höhepunkt mit dem Rückblick in Sloanes Vergangenheit.
                Zudem zeichnet sich eine wirklich große Bedrohung ab und Ron Rifkin konnte schauspielerisch erneut brillieren.

                Insgesamt sind 7 klare 6er auf 22 Folgen ein sehr stolzes Ergebnis, das nur von sehr wenigen Serien erreicht wird.

                Die beste Folge der Staffel ist dann aber das große Finale.
                Hier geht es um nicht weniger als das Ende der Welt und die Erfüllung der Prophezeiung Rambaldis.
                Die in der zombieverseuchten Stadt herrschende unheimliche Atmosphäre ist absolut genial und "Alias" besitzt in dieser Folge über weite Strecken imo tatsächlich Kino-Niveau. Etwas wie die verlassene Straße mit all den zusammengekrachten Autos habe ich in dieser Größe und Qualität zuvor in einer Fernsehserie z.B. noch nicht gesehen.
                Nach einem grandiosen Endkampf wäre eigentlich alles für ein Happy End angerichtet, da die wichtigsten Handlungsstränge zu einen Abschluß gekommen sind, und Vaughn müsste Sydney nur noch heiraten.

                Doch dazu kommt es nicht und stattdessen bekommt man den wohl stärksten Cliffhanger der Fernsehgeschichte präsentiert, der so ziemlich alles was man vom Anfang der Serie bis jetzt noch geglaubt hat, wie eine Seifenblase zerplatzen läßt.
                Es ist wirklich unglaublich, wie lange man über Vaughns Enthüllung am Ende der Folge nachdenken kann.

                So gibt es nun also doch noch Stoff für die fünfte Staffel und sicherlich brennt wohl jeder nach dem Finale der 4. Staffel auf Antworten.
                Ich jedenfalls freue mich auf die finale Staffel.

                Kommentar


                • #9
                  Mögliche Spoiler, deshalb alles im Spoilertag.


                  Spoiler
                  So, ich bin nun komplett durch mit allen 5 Staffeln Alias. Als ich begonnen habe die Serie zu schauen war ich nicht so wahnsinnig begeistert. Nett anzusehen wars auf jeden Fall, aber Spannung kam zunächst nicht auf. Erst nach und nach kam die Geschichte in Fahrt mit der Rambaldisache, welche im Grunde zwar nur Mittel zum Zweck war und Letztenendes nicht wirklich aufgelöst wurde.

                  Würdigen muss man die Schauspieler die da mitgewirkt haben. Allesamt haben ihre Sache wirklich toll gemacht. Ron Rifkin als Arvin Sloane und Victor Garber als Jack Bristow waren mitunter die besten. Aber auch sonst gabs nicht viel zu meckern. Lediglich Vaughn war mit zwischendurch etwas zu weinerisch mit seinem Hundeblick in jeder Folge.

                  Ich habe die DVDs abends immer auf Deutsch geschalten da die Musikuntermalung deutlich leiser war und ich so niemand störte. Da wurden mal wieder die deutlichen Stimmungsunterschiede klar die man bei der Synchro hat. Besonders bei Sydney in ihren verschiedenen Rollen kommt im Englischen deutlich besser rüber.

                  Interessant war bei Alias, dass jede Staffel einen neuen Einschnitt in die Handlung brachte. Das gelang insgesamt ganz gut, wenngleich der Auftakt der 4. Staffel wirklich langweilig war und sich zu sehr vom Staffelende der 3. Staffel unterschied. Ein weiterer Kritikpunkt stellt ist dieses ewige "soundsoviel hours earlier"-Rückblendenzeug. Ich kann das nicht ausstehen. Ab und zu ist es ganz nett, aber bei Alias kam es mir einfach viel zu oft vor.

                  Die 5. Staffel war dann vollgepackt mit Inhalten und für mich daher auch die beste. Man hat sich dann gegen Ende auch sehr an Lost angenähert mit den Rückblenden, der Musik und den Kameraeinstellungen. Besonders die letzte Folge weist da sehr klare Parallelen auf.

                  Genervt hat mich letztendlich nur eine Sache: Es wurde eine immer größere und immer stärkere Organisation als Feind geschaffen. Hier hätte man einen Gegner ruhig mal über 2 Staffel mitnehmen dürfen - z.b. den Convent (welcher ja zwischen 3. und 4. Staffel zerschlagen wurde ...).

                  Abschließend: Als Mystery-Serie ist Alias wirklich klasse und steigert sich von Staffel zu Staffel stetig und wird auch zu einem halbwegs zufriedenstellenden Abschluss gebracht. Lediglich die Auflösung über "The Horizont" hat gefehlt, was aber durch die Abschlussszene am Strand wett gemacht wurde.

                  Kommentar


                  • #10
                    Staffel 1:

                    1 Tödliche Wahrheit 4
                    2 Neuanfang 4
                    3 Rivalinnen 3
                    4 Zerrissenes Herz 3
                    5 Doppelgänger 4
                    6 Verdächtig 3
                    7 Farbenblind 2
                    8 Zeiträtsel 3
                    9 Mea Culpa 4
                    10 Letzte Rettung 5
                    11 Geständnis 4
                    12 Nadeln des Feuers I 4
                    13 Nadeln des Feuers II 4
                    14 Feindliche Übernahme 3
                    15 Seite 47 2
                    16 Rambaldis Prophezeiung 3
                    17 Fragen und Antworten 2
                    18 Maskerade 4
                    19 Zerstörte Hoffnung 4
                    20 Ratten 4
                    21 Rendezvous 4
                    22 Kreisumfang 2

                    Gesamt: 3.41

                    Kommentar


                    • #11
                      Anstatt hier mal jede Folge einzeln für sich aufzulisten, belasse ich es mal bei einer Staffelübersicht und einem Schlussfazit:

                      Staffel 1 - 4,18 *
                      Staffel 2 - 4,95 *
                      Staffel 3 - 4,64 *
                      Staffel 4 - 4,50 *
                      Staffel 5 - 5,18 *

                      Im Grunde kann ich cmE's nur völlig zustimmen (nach inzwischen vier Jahren nach Ende der Serie aber ohne Spoiler ):

                      Die Serie beginnt ziemlich gut, wenn auch noch nicht so wirklich überragend. Aber man merkt schon von Anfang an, dass hier produktionstechnisch absolut auf Kino-Niveau gearbeitet wurde. Da waren schon am Anfang Szenen, Kameraperspektiven und Schnitte dabei, die wirklich mehr an einen großen Kinofilm erinnerten und auch heute noch nicht zum Standard gehören, was die Serie schon mal aus dieser Sicht zu was besonderem macht.

                      Staffel 1 - 4,18 *
                      In Staffel 1 und teilweise in Staffel 2 ist auch auffällig, dass man sich da einem recht schlauen Trick bedient hat, fast jede Folge mit einem Cliffhanger enden zu lassen. Die Handlung beginnt meistens erst nach 20 Minuten. Die 20 Minuten davor sind dann meist die Auflösung des Cliffhangers der vorhergehenden Folge. Das machte die Folgen zum Teil jedoch auch etwas kompliziert. Zudem fehlt vielleicht gerade deshalb auch eine absolute Hammer-Folge in Staffel 1. Die 6-Sterne-Wertung habe ich hier nie ausgepackt, bis zur 7. Folge gab' auch nicht mal eine 5-Sterne-Wertung. Die Staffel startet also doch ein bisschen behebig.

                      Staffel 2 - 4,95 *
                      Im Gegensatz dazu gibt's für Staffel 2 gleich sechsmal die Höchstwertung. Lena Olin ist echt eine Bereicherung, ich fand's toll, dass sie in fast jeder Folge dabei war. Ihre Irina Derevko war schon ein sehr schwer ausrechenbarer Charakter. Höhepunkt der Staffel ist natürlich die Zerschlagung von SG-6 und das Staffelfinale, dass in puncto Spannung, Action und Special Effects absolut genial ist. Irinas Sprung vom Dach ist eine sehr geniale Szene wie auch der ausufernde Fight am Schluss zwischen Sydney und dem Francie-Double. Der Cliffhanger war auch nicht schlecht.

                      Staffel 3 - 4,64 *
                      Diese Staffel lässt dann leider ein bisschen nach. In erster Linie wohl deshalb, weil die Rekonstruktion von Sydneys verlorenen zwei Jahren ein bisschen schleppend vorangeht und am Ende eigentlich nichts anderes rauskommt als das Wissen um die Existenz des "Passagiers" und dass der Rambaldi-Kubus in meiner Heimatstadt Graz untergebracht ist. (Das gab aber keinen Bonusstern, weil das Archivbild bei der Namenseinblendung der Stadt nicht Graz gezeigt hat. ). Lena Olin tritt leider nach ihrer spektakulären Flucht hier kein einziges mal auf. Auch der Schluss der Staffel war nicht sonderlich spektakulär und passte dann nicht so gut zum Beginn der nächsten Staffel.

                      Staffel 4 - 4,50 *
                      Ich bin schon überrascht dass Staffel 4 etwas schlechter abschneidet als Staffel 4. Die Staffel hat jedoch ähnlich wie Staffel 1 einen etwas behäbigen Start. Zudem ist die neue Ausgangssituation etwas merkwürdig mit Sloane als Leiter von APO und dem plötzlich verschwundenen Konvent. Dazu glaube ich, dürfte der Season-3-Cliffhanger anders aufgelöst worden sein, als beabsichtigt. Die Dokumente, die Sydney am Schluss durchliest, scheinen eigentlich nichts mit Irinas Ermordung, sondern mit Sydney zu tun zu haben. Dabei ist das erste Dokument auch mit 1975 datiert und Projektleister ist Jack Bristow. Ich hätte gedacht, dass Sydney rausgefunden hätte, dass "Projekt Weihnachten" mit ihr noch ein bisschen mehr gemacht hat als zuerst angenommen. Das Finale der Staffel ist jedoch klasse mit dem roten Ball über dieser russischen Stadt und Irinas Rückkehr.

                      Staffel 5 - 5,18 *
                      Die letzte Staffel ist mein absoluter Favorit. Hier passt die Cliffhanger-Auflösung top, Jennifer Garners Schwangerschaft ist gut in die Handlung eingebaut worden und ich denke, dass die Staffel nur 17 Folge hatte, war ein Glücksfall, weil die Handlung so kompakt erzählt wurde. Es ist viel los und man verliert doch nie den Überblick. Die Staffel ist ein richtig gutes Ende, Sloanes wahres Gesicht offenbart sich schließlich völlig, die Prophezeiung aus Staffel 1 wird wieder aufgegriffen. Die letzten vier Folgen bekommen alle die Höchstwertung von mir und das Serienfinale "Alle Zeit der Welt" ist hier nochmal besonders hervorzuheben und bringt die Serie zu einem wirklich runden Abschluss.

                      FAZIT: Alias ist wirklich eine erstklassige Serie. Im Grund gibt's eigentlich kaum "schlechte" Folgen, die Serie ist auf sehr hohem Niveau inszeniert. Die Schauspieler sind ebenfalls hervorragend ausgewählt, allen voran auch von mir zu nennen Victor Garber und Ron Rifkin sowie auch Lena Olin, die ich gerne nach Staffel 2 noch öfter dabei gehabt hätte. Olin, Garber und Garner spielen in der Serie schon ein lustiges Familiengespann, von dem ich gerne mehr gesehen hätte. Auch Jennifer Garner selbst spielt nicht schlecht. Aber es ist schon sehr lustig, wenn sie in der Serie versucht deutsch zu sprechen.

                      Gestört hat mich, dass die Verbrecherorganisationen so oft durchwechseln und im Grunde dann doch wieder ziemlich gleich sein und teilweise die gleichen Personen beteiligt sind. Die "... hours earlier"-Einblendungen fand ich gar nicht so schlecht und so häufig eingebaut. Da war der Cliffhanger-Stil über zwei Folgen in Staffel 1 eigentlich nerviger. Ich nicht, ob man die Serie auch wirklich als "Mystery"-Serie bezeichnen kann. Ich finde sie ist eher doch stilistisch mehr im Agenten-Genre angesiedelt. Rambaldis Objekte und Prophezeiungen sind zwar auch sehr präsent und das Serienfinale ist durchaus echt als Mystery zu bezeichnen, aber im Grunde geht das immer so nebenher. Die Serie ist eigentlich wirklich mehr "Mission: Impossible" und weniger "DaVinci Code".

                      Auf jeden Fall haben JJ Abrams & Co hier echt eine tolle Visitenkarte abgeliefert und es ist absolut verständlich, dass Tom Cruise dieses Team für den dritten (und nun auch für den kommenden vierten) Teil der "Mission: Impossible"-Reihe anheuerte.



                      Serienvergleich - Top 10:
                      1) Alias - 4,67 *
                      2) Firefly - 4,53 *
                      3) Enterprise - 4,26 *
                      3) Dark Angel - 4,26 *
                      5) Monk - 4,24 *
                      6) Battlestar Galactica - 4,21 *
                      7) Babylon 5 - 4,16 *
                      8) Birds of Prey - 4,15 *
                      9) JAG - 4,13 *
                      10) Deep Space Nine - 4,10 *

                      Alias stürmt auch hier an die Spitze, hätte nicht gedacht, dass da jemals Firefly noch verdrängt werden könnte.
                      Allerdings muss ich anmerken, dass das hier nur die Top-10 nach reinen Zahlenwerten ist. Die Sympathieliste würde wahrscheinlich doch deutlich anders ausschauen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von MFB Beitrag anzeigen
                        In Staffel 1 und teilweise in Staffel 2 ist auch auffällig, dass man sich da einem recht schlauen Trick bedient hat, fast jede Folge mit einem Cliffhanger enden zu lassen. Die Handlung beginnt meistens erst nach 20 Minuten.
                        Stimmt. Weswegen ich mitten in der Folge abgebrochen habe, und am nächsten Tag/wann-auch-immer-ich-weiter-schauen-wollte an dieser Stelle mitten in der Folge wieder eingestiegen bin (ein hoch auf die "Resume"-Funktion).

                        Bislang kenne ich nur die erste Staffel, aber die hat mich dermaßen gefesselt, dass es wohl nicht lange dauern wird, bis ich mir die zweite geholt haben werde...
                        Lass Dich nie auf eine Diskussion mit Idioten ein - sie ziehen Dich nur auf ihr Niveau herab und schlagen Dich dort mit ihrer grösseren Erfahrung

                        Kommentar


                        • #13
                          Alias - Die Agentin - Folgen/Staffel/Gesamtbewertung

                          Dieser Thread dient zur besseren Übersicht der Folgen-/Staffel-/Gesamtbewertung.

                          Jede Folge bekommt eine Bewertung von sechs bis einen Sternen. Dann wird nach jeder Staffel ein Durchschnittswert errechnet, um so feststellen zu können, welche Staffel in ihrer Gesamtheit einem am besten gefällt.



                          1. Staffel:
                          Code:
                          101	Tödliche Wahrheit / Truth be told	        5
                          102	Neuanfang / So it begins	                5
                          103	Rivalinnen / Parity	                        4
                          104	Zerrissenes Herz / A broken heart	        5
                          105	Doppelgänger / Doppelgänger	                5
                          106	Verdächtig / Reckoning	                        4
                          107	Farbenblind / Color-blind	                5
                          108	Zeiträtsel / Time will tell	                6
                          109	Mea Culpa / Mea culpa	                        4
                          110	Letzte Rettung / Spirit	                        5
                          111	Geständnis / The confession	                5
                          112	Nadeln des Feuers - Teil 1 / The box - Part 1	6
                          113	Nadeln des Feuers - Teil 2 / The box - Part 2	6
                          114	Feindliche Übernahme / The coup	                4
                          115	Seite 47 / Page 47 	                        5
                          116	Rambaldis Prophezeiung / The prophecy	        4
                          117	Fragen und Antworten / Q & A	                4
                          118	Maskerade / Masquerade	                        3
                          119	Zerstörte Hoffnung / Snowman	                4
                          120	Ratten / The solution	                        4
                          121	Rendezvous / Rendezvous	                        5
                          122	Kreisumfang / Almost thirty years	        6
                          Durchschnitt: 4,73

                          Die erste Staffel war im Großen und Ganzen sehr spannend. Die einzelnen Charaktere wurden gut eingeführt, die Story großteils verständlich präsentiert und die verschiedenen Organisationen interessant gegeneinander aufgebracht. Sydney kommt sehr sympathisch rüber und aufgefallen ist mir das sie fast in jeder Folge in mindestens einem sehr heißen Outfit rumläuft. Auch gefiel es mir sehr gut wie ihre zerrütteten bzw. komplizierten Familienverhältnisse oft spannend in die Story miteingebunden wurden.
                          Weiters wird die folgenübergreifende Rambaldi-Story sehr spannend und mysteriös weitergebracht und Sydneys Verstrickung in diese finde ich sehr interessant. Somit kann die zweite Staffel gerne kommen!
                          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                          Kommentar


                          • #14
                            So einen Thread gibt es sogar schon, wenngleich er schon seit ein paar Jahren unbenutzt ist:

                            http://www.scifi-forum.de/filme-tv-s...bewertung.html

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von MFB Beitrag anzeigen
                              So einen Thread gibt es sogar schon, wenngleich er schon seit ein paar Jahren unbenutzt ist:

                              http://www.scifi-forum.de/filme-tv-s...bewertung.html
                              Das ist mir aber peinlich!
                              Ich werde gleich einen Mod bezüglich Zusammenfügung anschreiben.
                              Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                              Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                              Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                              Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X