Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Stranger Things (Netflix)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
    Vielleicht kannst du das ein wenig weiter ausführen? So ein knapper Satz ohne Belege ist immer eine schlechte Diskussionsgrundlage.
    Naja was soll ich dazu sagen.

    Ich bin 43 Jahre alt und hab in der Zeit gelebt, jede SF/Mystery Serie/Film/Buch gekuckt und gelesen.

    Es fing schon bei Fringe damals an das man das Gefühl hatte sowas schon bei Akte X gesehen zu haben. Das muss jemanden der etwas jünger ist oder noch nicht so viel gesehen hat nicht kümmern. Stranger Things ist halt ne Mischung aus vielen guten Zutaten aber ein bischen frag ich mich doch den großen Sinn dahinter.

    Micha

    Kommentar


    • #32
      Ich habe endlich mal Stranger Things bis Staffel 1 Episode 7 verfolgt, der Erfolg der Sendung ist denk ich mal hauptsächlich den Kindern zu verdanken, auch wecken einige nostalgische Kleinigkeiten den Geist der 80ger. Für Kinder , gehen sie jedoch relativ moralisch miteinander um, was in dem alter nicht ganz selbstverständlich ist. Parallelen zu Akte X sowie auszugsweise Outher limits sind durchaus erkennbar. Stranger Things ist tatsächlich recht spanned und hat für mich auch immenses Suchtpotential - die Serie ist also definitiv Gefährlich und zählt zu den besseren auf Netflix
      █▓▒░ -Leipzig bei Nacht fotografiert von Silvio T.-☆ ░▒▓█

      Kommentar


      • #33
        Die erste Staffel war wirklich gut. Die Kinder waren auf Anhieb fast alle sympathisch und der 80 Jahre Flair machte Spass. Die Story war schön mysteriös und habe die Staffel auch schnell durch, war ein gutes Zeichen ist. Die Folgen endeten so, dass man direkt weiter schauen wollte.

        Die zweite Staffel war in Vergleich zur ersten schon schlechter, auch wenn diese immer noch unterhaltsam war. Die Qualität der Drehbücher ist aber schon gesunken, und vieles war mir zu
        Hollywood-Klischeehaft. Charaktere wie dieser Vodka-Trinker schadeten der Serie, und ich brauch diesen Typen nicht mehr wiedersehen. Wie so viele hier, fand auch ich die siebte Folge als die schlechteste der gesamten Serie. Völlig unnötig dieser Ausflug und die Charaktere waren auch schlecht geschrieben.
        Da Kinder mit ihrer MacGyver Art keine grösseren Probleme hatten, sich gegen die Monster zu stellen, geht die Gefahr durch die natürlich etwas verloren. Ein wichtiges Opfer würde in der dritten Staffel sicherlich nicht schaden.

        Staffel 1 : 4,5*
        Staffel 2 : 4,0*

        Kommentar

        Lädt...
        X