Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Blindspot

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blindspot

    Blindspot

    Blindspot ist eine US-amerikanische Fernsehserie mit Jaimie Alexander und Sullivan Stapleton in den Hauptrollen, die von Martin Gero und Greg Berlanti erdacht wurde. (Quelle)

    Inhalt:
    Die Serie konzentriert sich auf eine geheimnisvolle Frau, deren ganzer Körper von Tätowierungen bedeckt ist. In der ersten Szene wird sie nackt auf dem Times Square aufgefunden, ohne Erinnerung, wer sie ist und wie sie dort hingelangte. Schon bald wird das FBI herausfinden, dass sich hinter jedem Tattoo ein Fall verbirgt, den es zu lösen gilt, auch, um die Identität der Aufgefundenen zu durchleuchten. (Quelle)

    Darsteller:
    Sullivan Stapleton: Supervisory Special Agent Kurt Weller
    Jaimie Alexander: Jane Doe
    Rob Brown: Special Agent Edgar Reade
    Audrey Esparza: Special Agent Natasha "Tasha" Zapata
    Ashley Johnson: Special Agent Patterson
    Marianne Jean-Baptiste: Bethany Mayfair
    Ukweli Roach: Dr. Robert Borden

    Die Serie läuft aktuell Donnerstags auf SAT.1





    Die ersten beiden Folgen haben mir gut gefallen. Besondes gelungen fand ich die Szene mit der Reisetasche am New Yorker Times Square, aus welcher Jane Doe (Jaimie Alexander) nackt und übersät mit Tattoos rausstieg. Aber auch die Handlung war durchwegs spannend und mysteriös. Die Darsteller fand ich im Großen und Ganzen auch gut und noch macht die Serie so viel Spaß, das ich mir auf alle Fälle auch die nächsten Folgen ansehen werde.
    Angehängte Dateien
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

  • #2
    Am besten an den ersten beiden Folgen war für mich eigentlich der Kampf gegen die beiden Stehauf-Männchen - hatte irgendwie sowas Jackie Chan mäßiges . Ich hätte allerdings nicht erwartet, dass man so schnell in voranschreitet und schon in den ersten beiden Folgen einen der Hintermänner (von was auch immer) sieht. Wahrscheinlich hat man so schon etwas mehr Spannung aufbauen wollen, um die Zuschauer zu binden. Jedenfalls bin ich schon gespannt, was hinter dem ganzen steckt.
    "Gestern war es noch Science-fiction, heute eine Tatsache, und morgen schon ist es veraltet."
    (Otto Oskar Binder)

    "The greatest lesson in life is to know that even fools are right sometimes." (Sir Winston Churchill)

    Kommentar


    • #3
      Auch die Folge Vertraue niemandem lieferte wieder sehr spannende Unterhaltung und gut gefallen hat es mir das es sich bei Jane tatsächlich um die vor 25 Jahren verschwundene Freundin von Agent Kurt Weller handelt. Glaubhaft fand ich es auch das gezeigt wurde das im Team nicht alle damit einverstanden sind das Jane nun bei den Ermittlungen bezüglich ihrer Identität mitmacht. Weiters fand ich es interessant zu erfahren das die Chefin von Wellers Einheit etwas mit Jane zu tun hat und das dahinter eine gefährliche Verschwörung steckt.
      Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
      Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
      Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
      Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Rommie's Greatest Fan Beitrag anzeigen
        Glaubhaft fand ich es auch das gezeigt wurde das im Team nicht alle damit einverstanden sind das Jane nun bei den Ermittlungen bezüglich ihrer Identität mitmacht.
        ​Was das angeht, finde ich es eigentlich ziemlich unglaubwürdig, dass sie überhaupt in das Team darf. Ich meine, mittlerweile ist klar, dass sie (mit 10 wars glaube ich) entführt wurde und man hat nach wie vor keine wirkliche Ahnung, was sie die ganze Zeit gemacht hat. Im Grunde weiß man nur, dass sie entführt wurde, wer sie ist und das sie Schießübungen im Wald gemacht hat. Wenn ich die Informationen hätte, würde ich mich doch fragen, ob sie nicht von Kriminellen entführt und Ausgebildet wurde. Letztenendes ist sie oder so mMN vor allem ein Sicherheitsrisiko.
        "Gestern war es noch Science-fiction, heute eine Tatsache, und morgen schon ist es veraltet."
        (Otto Oskar Binder)

        "The greatest lesson in life is to know that even fools are right sometimes." (Sir Winston Churchill)

        Kommentar


        • #5
          Ich habe mir fast schon gedacht das es mit der Identität von Jane zu einfach ging und nun wurde neben dem DNA-Test ein weiterer Test mit einem ihrer Zähne gemacht, welcher aussagt das sie aus Afrika stammen soll. Ich bin schon mal gespannt was da nun wieder dahinter steckt.
          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

          Kommentar


          • #6
            Am 2. Februar startet auf SAT.1 die zweite Staffel der Serie um 22 Uhr 10. Das bedeutet es gibt nur eine kurze Pause zwischen Staffel eins und Staffel zwei.
            Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
            Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
            Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
            Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

            Kommentar

            Lädt...
            X