Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dexter

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dexter

    Eigentlich dachte ich ich hätte schon alles gesehen..aber eine Serie mit einem Massenmörder als Helden ?
    Ich habe grade erstmals in die zweite Staffel reingezappt und bin sehr gespalten..das GEHT DOCH NICHT !!!
    Man stelle sich vor, Crossing Jordan als Serienmörder ?

    Gibt es hier Fans ?
    Sollte ich mir mal die erste Staffel besorgen ?
    Dr. Manhattan: "A live human body and a deceased human body have the same number of particles. Structurally there's no difference. "

  • #2
    Wieso sollte es nicht gehen? Bei Hitman wird doch auch die Story von einem Auftragskiller erzählt. Ich persönlich habe das Spiel nicht gespielt, weil mir das zu weit geht, aber Interesse halber werde ich mir den Film ansehen.

    Und von Dexter hab ich mal die erste Folge gesehen und fand sie wirklich nicht schlecht. Ist ja nicht so, dass wir es mit einem absolut unmoralischen Menschen zu tun haben. Dexter weiß, dass töten eigentlich falsch ist, aber er kann nicht anders, er MUSS ab und an töten. Und so wurde er eben von seinem Vater (einem Cop glaube ich) darauf trainiert, dass er nur wirklich böse Menschen tötet, die der Strafverfolgung entkommen sind. Ich will die Serie nicht unbedingt verteidigen, werde mir sicherlich noch ein paar Folgen ansehen um mir ein Bild davon zu machen, aber die Prämisse hört sich doch eigentlich recht interessant an...

    Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
    "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

    Kommentar


    • #3
      Ich habe von Dexter alle bisherigen Folgen gesehen und finde die Serie ziemlich klasse. Man fühlt sich tatsächlich ein bisschen schuldig, wenn man mal wieder mitfiebert, dass Dexter nicht erwischt wird , aber im Grunde gelingt es der Serie doch ganz gut, die moralische Ambivalenz mit Feingefühl zu behandeln. Wie Snobantiker schon erwähnt hat, ist Dexter ja kein normaler Massenmörder, sondern speziell darauf aus, es anderen Mördern heimzuzahlen und selbst dieser Codex wird im Laufe der Serie oft genug infrage gestellt.

      Ich empfehle, mal ein paar Folgen anzusehen.
      Mein Webcomic: http://www.hipsters-comic.com

      Kommentar


      • #4
        Ach so, der bringt nur Leute um die selber Schuld sind ...da unterscheidet er sich ja VÖLLIG von allen andere Serienmördern.
        Dr. Manhattan: "A live human body and a deceased human body have the same number of particles. Structurally there's no difference. "

        Kommentar


        • #5
          Zitat von prince Beitrag anzeigen
          Ach so, der bringt nur Leute um die selber Schuld sind ...da unterscheidet er sich ja VÖLLIG von allen andere Serienmördern.
          Na, ganz so einfach ist es dann doch nicht. Dexter ist in der Tat ein Serienmörder, der sich dem Kodex seines Stiefvaters verpflichtet fühlt. Er übt eine Art Selbstjustiz, indem er "nur" Kriminelle tötet, die der Justiz entkommen konnten.
          Ich persönlich finde die Serie sehr unterhaltsam, was nicht heissen soll, dass ich ein Freund von Selbstjustiz bin. Aber eine Serie soll ja auch unterhalten

          Kommentar


          • #6
            Zitat von prince Beitrag anzeigen
            Eigentlich dachte ich ich hätte schon alles gesehen..aber eine Serie mit einem Massenmörder als Helden ?
            Ich habe grade erstmals in die zweite Staffel reingezappt und bin sehr gespalten..das GEHT DOCH NICHT !!!
            Man stelle sich vor, Crossing Jordan als Serienmörder ?

            Gibt es hier Fans ?
            Sollte ich mir mal die erste Staffel besorgen ?
            Also als Fan würde ich mich nicht gleich bezeichnen aber ich finde die Serie echt Toll und sehr Unterhaltsam.
            Stellenweise etwas Pervers aber das ist ja inzwischen fast normal.
            Ich kann sie aufjedenfall weiterempfehlen, die Serie richtet sich aber eindeutig an das Volljährige Publikum.

            Allerdings frage ich mich was jetzt an Dexter Speziell so Schockierend sein soll?
            Wenn man sich mal z.B. die Sopranos ansieht, die sind auch nicht besser, ehr noch schlimmer weil das "nur" Verbrecher sind die jeden Ausbeuten und Brutal um die Ecke bringen ohne Rücksicht auf Verluste.
            Dexter hingegen folgt einem Strengen Kodex und richtet nur Schuldige.
            Wie dem auch sei die Serie ist mal was anderes und weiß zu Unterhalten.
            www.sf3dff.de das Deutsche SciFi Forum für 2D/3D Artworks und FanFictions

            Kommentar


            • #7
              Kleine Info am Rande:

              RTL 2 zeigt die erste Staffel von Dexter ab Montag den 29.09.08 um 22.55 Uhr.

              Quelle:
              RTL 2
              Syndicate Multigaming
              Ein Pessimist zu sein hat den Vorteil, dass man entweder immer Recht behält oder angenehme Überraschungen erlebt.

              Kommentar


              • #8
                Wenn es nur darum ginge, das Dexter den einen oder anderen "Bösewicht" tötet, dann wäre die Serie total uninteressant, wie ich meine.
                Aber es entwickeln sich ja viele Nebenhandlungen, z. B. der Killer, der seine Opfer zerlegt, ohne Blut dass dabei Blut vergossen wird und er mit Dexter spielen will, oder Dexters Chefin, oder sein aggressiver Kollege oder seine Schwester, die nach und nach zu einer richtigen Gefahr für ihn und sein "kleines Geheimnis" wird.

                Reingucken lohnt sich allemal. Und für den einen oder anderen (wie mich) auch das Dranbleiben.
                Molto bene!

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von prince Beitrag anzeigen
                  Eigentlich dachte ich ich hätte schon alles gesehen..aber eine Serie mit einem Massenmörder als Helden ?
                  Das soll kein Massenmörder sondern ein Serienmörder sein. Wieso bringen sie das nur so spät. Aber ich hab schon einiges von ihm gehört noch nicht gesehen. Kann ganz spannend werden in den USA ist er richtig gut angekommen. Hoffe, dass der länger läuft, als andere Serien.
                  Ohne Signatur lebt sichs doch am besten

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Rebellion666 Beitrag anzeigen
                    Wieso bringen sie das nur so spät.
                    Weil Sie eine Serie ab 18 nicht vor 22 Uhr bringen dürfen.
                    Ich erwarte ja auch das einiges geschnitten wurde, mal schauen.

                    Zitat von Rebellion666 Beitrag anzeigen
                    Aber ich hab schon einiges von ihm gehört noch nicht gesehen. Kann ganz spannend werden in den USA ist er richtig gut angekommen. Hoffe, dass der länger läuft, als andere Serien.
                    Naja leider hat eine Staffel ja bloß 12 Folgen.

                    Jetzt hab ich die erste Staffel gesehen, und schon warte ich wieder auf die nächste.
                    Syndicate Multigaming
                    Ein Pessimist zu sein hat den Vorteil, dass man entweder immer Recht behält oder angenehme Überraschungen erlebt.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich habe die erste Staffel auf Englisch (Beziehungen in die Staaten) gerade zur Hälfte durch und muss sagen: RESPEKT!

                      Wirklich gelungen die Serie.
                      Auch wenn Dexter nix anderes ist als Hannibal Lecter oder irgend ein anderer real existierender Spinner, muss ich gestehen, dass seine Abenteuer und die damit verbundenen Erinnerungen an seine Jugend, sehr spannend dargestellt sind.
                      Großes Lob an die durchweg hervorragende Darstellerriege.

                      Die sind wirklich alle erste Sahne!
                      Molto bene!

                      Kommentar


                      • #12
                        ich finde die serie auch recht gut
                        die zweite staffel gefiel mir sogar noch besser als die erste
                        da man sehr viel über dexters vergangenheit erfährt

                        am 28.09 gehts auch endlich mit der dritten staffel los

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Bardock Beitrag anzeigen
                          ich finde die serie auch recht gut
                          die zweite staffel gefiel mir sogar noch besser als die erste
                          da man sehr viel über dexters vergangenheit erfährt

                          am 28.09 gehts auch endlich mit der dritten staffel los
                          Dann darf man ja sehr gespannt sein!
                          (Fingernägelknabber)
                          Molto bene!

                          Kommentar


                          • #14
                            Klar ist die Serie spannend..trotzdem ist das Gefühl dabei irgendwie falsch.
                            Ich hatte das auch mal in diesem Hitchcock Film , den man aus er Perspektive des Mörders erlebte.
                            Man fieberte irgendwann regelrecht mit "oh mein Gott, hoffentlich schafft er es noch rechtzeitig die Frauenleiche zu verstecken !" , bis man dann wieder daran dacht "hallo, der Typ ist ein perverser Serienmörder, den sollte man fassen !"
                            Bei Dexter ist es das Selbe.
                            Dr. Manhattan: "A live human body and a deceased human body have the same number of particles. Structurally there's no difference. "

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von prince Beitrag anzeigen
                              Klar ist die Serie spannend..trotzdem ist das Gefühl dabei irgendwie falsch.
                              Ich hatte das auch mal in diesem Hitchcock Film , den man aus er Perspektive des Mörders erlebte.
                              Man fieberte irgendwann regelrecht mit "oh mein Gott, hoffentlich schafft er es noch rechtzeitig die Frauenleiche zu verstecken !" , bis man dann wieder daran dacht "hallo, der Typ ist ein perverser Serienmörder, den sollte man fassen !"
                              Bei Dexter ist es das Selbe.
                              Nicht ganz verkehrt, was Du da schreibst, aber bei Dexter liegen die Dinge ein ganz klein bisschen anders.

                              Er ist ein Mörder, ganz klar, da gibt es kein vertun und das sollt (auch wenns fiktiv geschieht) nicht gerechtfertigt werden.

                              Aber er killt Killer! Menschen, die andere eiskalt über die Klinge springen lassen und sich daran ergötzen, und denen es egal ist, wer dran glauben muss.

                              Auch das ist nicht unbedingt eine Rechtfertigung, aber zumindest lässt es Dexters Taten nicht völlig unmotiviert und unmenschlich erscheinen.

                              Außerdem geht es wohl auch nicht darum, so mit ihm zu fiebern, dass man hofft, er würde mit seinem Tun davonkommen (jedenfalls geht es mir nicht darum).

                              Die Story ist spannend, glänzend besetzt und man fragt sich, wie er davon kommen mag, ja, aber auch, wann man ihm draufkommt (so gehts mir jedenfalls).
                              Molto bene!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X