Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

The Big Bang Theory

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • The Big Bang Theory

    Die (Natur-)Wissenschaftler und SciFi-Fans dieser Welt haben inzwischen ihre eigene SitCom bekommen.;-)


    Bei "The Big Bang Theory" handelt es sich eigentlich um eine Standard-Sitcom mit dem gleichen Muster, dass alle Sitcoms seit Friends haben: die beiden UCLA-Physiker Sheldon und Lennard wohnen zusammen in einer WG. In die Wohnung gegenüber zieht die hübsche, aber völlig normale Klischee-Blondine Penny aus Nebraska ein und Lennard verknallt sich natürlich und entsprechend entfaltet sich alles...
    Die beiden haben noch zwei weitere Physiker als Sidekicks, u.a. einen Klischee-Inder. Eigentlich wird jedes Klischee, sei es über Physiker, ausländische Wissenschaftler, SciFi-Fans, Blödchen aus Nebraska, etc. abgegrast und stellenweise enorm übersteigert.
    Was neues bietet "The Big Bang Theory" also nicht - außer den Pointen. Die basieren halt sehr häufig auf (pseudo-)wissenschaftlichen Fakten, z.B. wenn Sheldon als Doppler-Effekt zu einer Halloween-Party geht.
    Die Chemie zwischen den Charakteren ist sehr gut und die Show ist insgesamt sehr witzig geschrieben. Die ersten Folgen sind noch etwas lahm, aber je besser man die Charaktere kennen lernt, umso witziger werden auch die Folgen. Stellenweise bin ich fast lachend vor der Mattscheibe zusammengebrochen.

    Ich würde jedem Wissenschaftler und SciFi-Nerd() empfehlen mal reinzuschauen. Stellenweise erkennt man nur Klischees und kann drüber lachen, stellenweise schimmert aber auch viel Wahrheit durch und dann sind die Lacher umso besser...
    Angehängte Dateien
    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
    Makes perfect sense.

  • #2
    Zitat von Harmakhis Beitrag anzeigen
    Die (Natur-)Wissenschaftler und SciFi-Fans dieser Welt haben inzwischen ihre eigene SitCom bekommen.;-)

    "The Big Bang Theory"
    ...ist wirklich unglaublich witzig. Ich sitze vorm Laptop und lach' mich scheckig! Da hat sich jemand sehr viel Mühe gemacht, um den Nerd-von-heute einzufangen. Unbedingt im Original gucken. Den Wortwitz einzufangen, daß schaffen die sowieso nicht in der Synchro. Wow, und ein mutiger Produzent kann ich nur sagen!

    Ausgezeichnet!

    Do I contradict myself? Very well, then I contradict myself. I am large, I contain multitudes. -- Walt Whitman


    If someone says: That's impossible. You should understand it as:
    According to my very limited experience and narrow understanding of reality, that's very unlikely -- Paul Buchheit

    Kommentar


    • #3
      Ich bin von der Serie auch recht angetan und warte gespannt auf die 2te Staffel.

      Einer meiner Favoriten neuerer US-Comedy neben 30 Rock und "How i met you mother".



      mfg
      Dalek
      "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
      -Konstantin Tsiolkovsky

      Kommentar


      • #4
        Kann mich nur anschließen, The Big Bang Theory ist wirklich gut. Inzwischen läuft die Serie ja auch auf Pro7, alledrings auf einem total bescheuerten Sendeplatz (Samstag 14:55). Die dt. Synchro reicht sicherlich um mal reinzugucken, grundsätzlich würde ich aber auch zum Original raten.

        Am 21. September läuft in den USA übrigens die dritte Staffel an und eine vierte ist wohl auch schon sicher.
        When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Zeno-2 Beitrag anzeigen
          ...ist wirklich unglaublich witzig. Ich sitze vorm Laptop und lach' mich scheckig! Da hat sich jemand sehr viel Mühe gemacht, um den Nerd-von-heute einzufangen. Unbedingt im Original gucken. Den Wortwitz einzufangen, daß schaffen die sowieso nicht in der Synchro. Wow, und ein mutiger Produzent kann ich nur sagen!

          Ausgezeichnet!
          glaube nicht das der übliche Nerd von heute nen IQ von 180 hat


          grundsätzlich gefällt sie mir auch, leider finde ich den Laugh-track recht aggressiv
          Homepage

          Kommentar


          • #6
            Ich mag Comedys eigentlich nicht besonders, aber diese ist großartig. Man kann nicht nur herzlich und oft lachen sondern auch erkenn-die-Anspielungen spielen.

            Meine absolute Lieblingsfolge ist The Bath Item Gift Hypothesis. Das ist die Weihnachtsfolge aus Staffel 2. Scheldon und Penny sind darin unschlagbar. Ich konnte gar nicht aufhören zu lachen.

            Have Fun
            ezri
            Debbie: A word of advice, my sweet Emmett. Mourn the losses, because they are many; but celebrate the victories, because they are few.
            - QAF 314 -
            He’s like fire and ice and rage. He’s like the night, and the storm in the heart of the sun. He’s ancient and forever. He burns at the centre of time and he can see the turn of the universe. And… he’s wonderful.- Doctor Who -

            Kommentar


            • #7
              Ich muß leider sagen das die Serie, je mehr ich davon sehe, immer weniger gut wird!
              www.SF3DFF.de / Mein Blog
              "Nich' lang schnacken – Bier in' Nacken“

              Kommentar


              • #8
                Sheldon sieht sich "Doctor Who" auf BBC America an.

                Da fühlt man sich doch gleich als Freak bestätigt. ^^
                "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

                Kommentar


                • #9
                  Ich habe eine Folge gesehen, fast alles Nerd-ige verstanden und mich dn irgendwie "erwischt" gefühlt".
                  Ich versuche meinen Status und meine Beitragszahl in diesem Forum durch sinnvolle Beiträge zu erhöhen.
                  Neues Ziel: Weniger Tippfehler...Das geht so nicht weiter!

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich habe heute mal den Pilotfilm angeschaut, und muss sagen, dass mir die das sehr gut gefallen hat. Es deckt schon einiges nerdige auf, ohne bösartig zu sein. Das erklärt denke ich auch, wieso die Serie in den USA recht populär geworden ist. Es sind auch echt viele Sachen drin, an denen man erkennt, dass die Schreiber auch zu nem gewissen grad Nerds sein müssen

                    Ich denke, jeder hier im Forum, der ein bisschen auf Comedy steht, sollte sich zumindest mal eine Folge davon angeschaut haben.

                    Kommentar


                    • #11
                      Und in der aktuellen Folge tritt sogar Wil Wheaton auf. Nachdem ich die letzte Folge etwas schwächer fand, ist diese hier wieder absolut großartig und für jeden ST Fan und Wheaton-Hasser ein absolutes muss
                      When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Makrovirus Beitrag anzeigen
                        Und in der aktuellen Folge tritt sogar Wil Wheaton auf. Nachdem ich die letzte Folge etwas schwächer fand, ist diese hier wieder absolut großartig und für jeden ST Fan und Wheaton-Hasser ein absolutes muss
                        Ich hasse nur Wesley Crusher, Wil Wheaton find ich klasse. Die Folge war aber auch zum brüllen. Sheldon der die ganze Zeit Wrath of Khan zitiert und Wheaton der am Ende mal ein Bad Ass sein darf. Urkomisch. Die Nebenhandlung der Episode fand ich dann nicht mehr so gelungen.
                        "The Light — It's Always Been There. It'll Guide You."
                        Reviews, Artikel, Empfehlungen oder Podcasts von mir zu verschiedenen Themen aus der Popkultur könnt ihr auf Schundkritik.de finden.

                        Kommentar


                        • #13
                          ICh find die Serie auch richtig cool, sie is wirklich lsutig und ich finde sie auch mal etwas neues.Der Sendeplatz am frühen Samstag Nachmittag ist für mich auch sehr ungüstig und kann es vondaher leider nur manchmal schauen, das ging mir schon so wie noch How I met your Mother auf diesen Sendeplatz lief. Was die d. Synchronisation betrifft kann ich nichts sagen, ich weiß nicht ob es an faulheit oder an magelten Englisch Kenntnissen, schau ich mir eigendlich immer alles sofern möglich auf deutsch an
                          http://www.hamstergeld.de/?id=210752 danke :D

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich hab die Serie erst vor kurzem entdeckt, weil ich Two and a half Men schon toll fand.

                            Bin jetzt Mitte der 2. Staffel und ich kann nur eines sagen, die Serie macht richtig süchtig und hat einige Momente, in denen man wirklich nahe dran ist sich totlachen wörtlich zu nehmen.

                            Kommentar


                            • #15
                              ...habe die Serie auch vor kurzem entdeckt und muss sagen, das ist wirklich das Witzigste, was ich seit langem gesehen habe.
                              Ich war jedenfalls schon etwas SitCom-Müde.

                              Ich finde vor allem den Darsteller des Sheldon genial. Meiner Meinung trägt er ja die ganze Serie.

                              Ich glaube, der Lennard-Darsteller und Sheldons "Erzfeindin" waren schon in "Rosanne" ein Paar.

                              Gruß, succo
                              Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X