Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nemesis - Der Angriff

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nemesis - Der Angriff

    Die Serie
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 004_nemesis_500_375_Paramount_300x150.jpg
Ansichten: 1
Größe: 14,6 KB
ID: 4286277 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: headbild.jpg
Ansichten: 1
Größe: 28,1 KB
ID: 4286282

    Projekt "Threshold" ...
    Katastrophen-Analystin Dr. Molly Anne Caffrey (Carla Gunio) steht vor ihrer größten Herausforderung: Ein Schiff begegnet auf hoher See einem UFO. Ein Teil der Besatzung verschwindet spurlos. J.T. Baylock (Charles S. Dutton), Sicherheitssprecher des US-Präsidenten beauftragt Caffrey mit der Duchführung des Notfallplans "Threshold".

    ... Die Antwort der Menschheit auf die Killer-Aliens
    Diesen Reaktionsplan auf einen Erstkontakt mit Außerirdischen hatte Caffrey vor drei Jahren entworfen. Was sie nie für möglich gehalten hatten, wird nun Wirklichkeit ...
    Caffrey stellt sofort eine Spezialistenteam zusammen, welches das Schiff untersuchen soll - dabei machen sie schockierende Entdeckungen ...

    Die Außerirdischen haben keine friedlichen Absichten und verändern mit Hilfe einer Datensequenz die DNA der Menschen und verwandeln sie so vermutlich in ihre eigene Spezies. Um eine Ausbreitung der Alien-Infektion zu verhindern, beginnt das "Threshold"-Team mit der Jagd nach den verschwundenen Seeleuten.

    Im Wettlauf mit der Zeit muss Dr. Caffrey Entscheidungen über Leben und Tod treffen. Zu allem Überfluss verhalten sich eingie Mitglieder des Teams immer seltsamer. Sind sie vom Alien-Virus betroffen?



    Darsteller

    Dr. Molly Anne Caffrey (Carla Gugino):
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: gugino_200_225_Paramount.jpg
Ansichten: 1
Größe: 12,3 KB
ID: 4286281
    Katastrophen-Analystin Dr. Molly Caffrey wird mit der Realität eines ihrer hypothetischen Bedrohungs-Szenarien konfrontiert: Sie steht nun einer Invasion von Außerirdischen gegenüber. So intelligent und scharfsinnig sie in ihrem Beruf ist, so einsam und unerfüllt ist ihr Privatleben.
    Auch die Führung ihres Expertenteams ist alles andere als einfach...

    J. T. Baylock (Charles S. Dutton):
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: dutton_200_225_Paramount.jpg
Ansichten: 1
Größe: 15,7 KB
ID: 4286280
    Unter Aufsicht und Schutz von J. T. Baylock, Vize-Sicherheitsberater des US-Präsidenten, operiert das "Threshold"-Team um Dr. Caffrey. Der Mann mit der rauhen Schale erfüllt seine Aufgabe mit höchster Hingabe und unter größtem Druck.
    Baylock muss das "Threshold"-Team beaufsichtigen, mit allen Ressourcen ausstatten und überwacht jeden Schritt - auch das Privatleben der Teammitglieder...

    Cavennaugh (Brian van Holt):
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: vanholt_200_225_Paramount.jpg
Ansichten: 1
Größe: 14,3 KB
ID: 4286288
    Aufträge, die nicht der offiziellen Kontrolle der Regierung unterliegen, werden dem geheimnisvollen Sicherheitsexperten Cavennaugh anvertraut. Die oberste Priorität des Söldners und Ex-Militärs gilt dem Schutz von Dr. Caffrey und dem "Threshold"-Team.
    Ein Ziel, das er mit allen - auch illegalen - Mitteln verfolgt. Manchmal gegen den Wunsch und ohne Wissen der schönen Wissenschaftlerin...

    Lucas Pegg (Robert Patrick Benedict):
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: benedict_200_225_Paramount.jpg
Ansichten: 1
Größe: 13,4 KB
ID: 4286278
    Computergenie und Astrophysiker Luca Pegg ist der Inbegriff des neurotischen "Nerds": Ständig macht er sich Sorgen oder hat vor irgendetwas Angst. Pegg wird sehr schnell klar, dass die Technologie der Aliens der der Menschen bei Weitem überlegen ist. Er findet die ersten wichtigen Hinweise über die Operationsweise der Außerirdischen.


    Nigel Fenway (Brent Spiner):
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: spiner_200_225_Paramount.jpg
Ansichten: 1
Größe: 11,6 KB
ID: 4286287
    Der forensische Mikrobiologe Nigel Fenway hat eigentlich sein Interesse in die Wissenschaft verloren. Erst seine Berufung in das "Threshold"-Team weckt seine Leidenschaft erneut. Seine drei geschiedenen Ehen vereinfachen seinen Entschluss, mitzumachen, denn seine Finanzen können jederzeit eine Aufbesserung gebrauchen.
    Zum Leidwesen seiner Kameraden spendet der desillusionierte Zyniker seinem Team aber nicht besonders viel Trost...

    Arthur Ramsay (Peter Dinklage):
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: dinklage_200_225_Paramount.jpg
Ansichten: 1
Größe: 10,0 KB
ID: 4286279
    Mathematiker und Linguist Arthur Ramsay ist ein selbstbewusstes Genie. Er spricht mehrere Sprachen und ist ein anerkannter Experte. Allerdings bringt ihn seine unverhohlene Vorliebe für Frauen und Alkohol mehr als einmal in Schwierigkeiten. Seinen Team-Kollegen des "Threshold"-Projekts sagt er immer, was er denkt - ohne Furcht, anzuecken.
    Ganz offensichtlich versucht er auch bei Dr. Caffrey zu landen, die ihn jedoch abblitzen lässt...


    Fotos
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: nemesis_folge01b_2_500_375_Paramount.jpg
Ansichten: 1
Größe: 42,6 KB
ID: 4286283 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: nemesis_folge06_2_303_404_Paramount.jpg
Ansichten: 1
Größe: 23,0 KB
ID: 4286284 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: nemesis_folge07_1_303_404_Paramount.jpg
Ansichten: 1
Größe: 30,5 KB
ID: 4286285 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: nemesis_folge09_1_500_375_Paramount.jpg
Ansichten: 1
Größe: 34,1 KB
ID: 4286286 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: nemesis_folge11_1_500_375_Paramount.jpg
Ansichten: 1
Größe: 38,9 KB
ID: 4286289





    Die erste Staffel lief gerade auf Pro7 und Thread zu dieser habe ich auch noch keinen gefunden.
    Wer kennt die Serie und wie hat sie euch gefallen?
    Hat jemand Ahnung wie es weitergeht bzw. wann die nächste Staffel beginnt?
    Ich hoffe auf zahlreiche Meinungen und eine angeregte Diskussion!
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

  • #2
    Zitat von Rommie's Greatest Fan Beitrag anzeigen
    Die erste Staffel lief gerade auf Pro7 und Thread zu dieser habe ich auch noch keinen gefunden.
    Wer kennt die Serie und wie hat sie euch gefallen?
    Hat jemand Ahnung wie es weitergeht bzw. wann die nächste Staffel beginnt?
    Die Serie lief 2005 unter dem Titel "Threshold" in den USA. Wahrscheinlich traute man dem deutschen Publikum das englische "th" nicht zu und benannte sie daher in "Nemesis" um.

    Die Serie wurde nach neun Folgen abgesetzt, vier weitere wurden laut Epguides.com in den USA nicht mehr ausgestrahlt. Da ich die deutsche Ausstrahlung auf Pro7 nicht verfolgt habe, kann ich nicht sagen, ob diese Folgen hier gezeigt wurden.

    Ich hab sie damals während der Originalausstrahlung verfolgt und fand sie nicht so berauschend. Es war schön Brent Spiner mal wiederzusehen, seit TNG ist er ja kaum im Fernsehen zu sehen gewesen und ich hätte ihm eine erfolgreichere Serie gegönnt.

    Kommentar


    • #3
      Sorrx, ich muß mal wieder die Motzpuppe geben.
      Die wievielte "DIE ALIENS WOLLEN DIE ERDE EROBERN !!!!!! " Fernsehserie ist das eigenlich inzwischen ?

      Und warum versuchen die Aliens das eigentlich immer auf solchen irre umständlichen Wegen ?
      ( Körperaustausch, Gedankenkontrolle, Viren und und und. )

      Ich meine Ausserirdische die tausende von Lichtjahren zurücklegen können und uns zig Millionen Jahre vorraus sind würden uns einfach platt machen.

      Die kämen einfach eingeschwebt, würden aufs Knöpfchen drücken und wir wären alle tot.
      Und das ganz offen, weil wir NICHTS dagegen tun könnten.

      Schade das Hollywood da nicht was intelligenteres einfällt, aber das wäre eh ein Widerspruch in sich.
      Dr. Manhattan: "A live human body and a deceased human body have the same number of particles. Structurally there's no difference. "

      Kommentar


      • #4
        Zitat von helo Beitrag anzeigen
        Die Serie wurde nach neun Folgen abgesetzt, vier weitere wurden laut Epguides.com in den USA nicht mehr ausgestrahlt. Da ich die deutsche Ausstrahlung auf Pro7 nicht verfolgt habe, kann ich nicht sagen, ob diese Folgen hier gezeigt wurden.
        Ich habe die Ausstrahlung auf Pro7 verfolgt. Pro7 hat auch die letzten vier Folgen gesendet und schloß die Staffel mit der Folge "Alienville", wo Dr. Molly Anne Caffrey und Sean Cavennaugh ein verheiratetes Paar spielten, ab.

        Zitat von helo Beitrag anzeigen
        Ich hab sie damals während der Originalausstrahlung verfolgt und fand sie nicht so berauschend. Es war schön Brent Spiner mal wiederzusehen, seit TNG ist er ja kaum im Fernsehen zu sehen gewesen und ich hätte ihm eine erfolgreichere Serie gegönnt.
        Anfangs hat mir die Serie auch nicht sonderlich gut gefallen und ich wollte diese schon garnicht mehr weiterverfolgen. Jedoch mit fortschreitender Handlung gefiel mir die Serie immer besser. Klar sie ist kein Hit, aber recht unterhaltsam war sie alle mal.
        Weiters hatte sogar Catherine Bell eine Gastrolle in der Serie, leider nur eine sehr kurze.

        Was ich jedoch von Pro7 nicht ganz verstehe ist warum sie eine Serie austrahlen die abgesetzt wurde und es somit wiedereinmal ein offenes Ende bei einer Serie gibt!?




        Zitat von prince Beitrag anzeigen
        Und warum versuchen die Aliens das eigentlich immer auf solchen irre umständlichen Wegen ?
        ( Körperaustausch, Gedankenkontrolle, Viren und und und. )

        Ich meine Ausserirdische die tausende von Lichtjahren zurücklegen können und uns zig Millionen Jahre vorraus sind würden uns einfach platt machen.

        Die kämen einfach eingeschwebt, würden aufs Knöpfchen drücken und wir wären alle tot.
        Und das ganz offen, weil wir NICHTS dagegen tun könnten.
        Ich denke einmal das liegt eher daran, dass man mit einer schnellen Eroberung die Spannung nicht so gut aufbauen kann und auch die Story nicht in die Länge ziehen kann!
        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Rommie's Greatest Fan Beitrag anzeigen
          Was ich jedoch von Pro7 nicht ganz verstehe ist warum sie eine Serie austrahlen die abgesetzt wurde und es somit wiedereinmal ein offenes Ende bei einer Serie gibt!?
          Na ja ich würde an der Tatsache das eine Serie abgesetzt ist nicht von der Qualität der Serie ausgehen.
          Sie dir doch mal Firefly an.
          Eine durch und durch Geniale Serie mit vielen Fans und die wurde auch schneller abgesetzt als man gucken konnte.
          Es ist nunmal leider so das die Amis zur Zeit einen Extremen Absetzungs wahn haben, die Neue Serien Sensation auf Pro7 Moonlight ist ja auch schon längst abgesetzt und auch die wird gezeigt.
          Deswegen würde ich jetzt nicht anfangen zu meckern immerhin kommen wir so mal in den Genuß die Serie auf deutsch zu sehen.

          Aber zurück zu Nemesis, die Serie war zwar nicht der Oberhit aber trotzdem fand ich sie recht Unterhaltsam.
          Es fehlte aber immer irgendwie etwas, vorallem Treshhold selbst war ein ziemlicher Loserverein, wenn die für die Rettung der Menschheit verantwortlich sind das Prost Mahlzeit.
          Was ich auch nicht Verstand die Alien Invizierten wußten von Treshhold?
          Warum sind sie nicht in ein anderes Land gegangen und haben von dort aus weitergemacht?

          Zitat von prince Beitrag anzeigen
          Sorrx, ich muß mal wieder die Motzpuppe geben.
          Die wievielte "DIE ALIENS WOLLEN DIE ERDE EROBERN !!!!!! " Fernsehserie ist das eigenlich inzwischen ?

          Und warum versuchen die Aliens das eigentlich immer auf solchen irre umständlichen Wegen ?
          ( Körperaustausch, Gedankenkontrolle, Viren und und und. )
          Vom Prinzip her stimme ich dir bei einigen dingen zu allerdings würde ich der Serie der Fairnisshalber die Chance geben das nochmal zu erklären.
          Ich meine die Aliens in der Serie könnten tatsächlich ihre Gründe und Motivationen haben die sie dazu veranlassen so zu handeln.

          Ich gebe dir aber recht bei der Vorgehensweise, die sollten eigentlich etwas Cleverer sein wenn sie schon so Fortschrittlich sind.
          Ich meine sie schicken EINE Sonde.
          O.k. vielleicht ist der Transport so Umständlich, es erfordert viel Energie so das sie nur alle zig Jahre eine schicken können etc. oder die Herstellung ist extrem Aufwendig, aber warum landet die Sonde dann über dem offenen Meer?
          Währe da nicht zufällig ein Schiff gewesen hätten sie höchstens einen Tunfisch getroffen.
          Schon etwas Seltsam, eine Kleinstadt währe da doch ein besseres Ziel gewesen und man währe trotzdem Relativ Annonym, oder man greift gleich den großen Kuchen und schickt die Sonde über eine Metropole wie Washington oder New York.
          Aber wie gesagt man kennt ja nicht ihre Motivation.
          www.sf3dff.de das Deutsche SciFi Forum für 2D/3D Artworks und FanFictions

          Kommentar


          • #6
            Zitat von sven1310 Beitrag anzeigen
            Na ja ich würde an der Tatsache das eine Serie abgesetzt ist nicht von der Qualität der Serie ausgehen.
            Sie dir doch mal Firefly an.
            Eine durch und durch Geniale Serie mit vielen Fans und die wurde auch schneller abgesetzt als man gucken konnte.
            Das habe ich damit nicht ausgesagt bzw. wollte ich sicherlich nicht so rüberbringen. Nemesis - Der Angriff hat mir recht gut gefallen, besonders die letzten paar Folgen wurden immer besser und interessanter.

            Zitat von sven1310 Beitrag anzeigen
            Es ist nunmal leider so das die Amis zur Zeit einen Extremen Absetzungs wahn haben, die Neue Serien Sensation auf Pro7 Moonlight ist ja auch schon längst abgesetzt und auch die wird gezeigt.
            Deswegen würde ich jetzt nicht anfangen zu meckern immerhin kommen wir so mal in den Genuß die Serie auf deutsch zu sehen.
            Da hast du schon recht, daß wir froh sein sollten Serien auf deutsch zu sehen. Denn gute Sci-Fi-Serien haben im deutschen Fernsehn leider nur sehr geringe Chanchen bis zu Ende gesendet zu werden.
            Ich finde es nur sehr schade, daß Nemesis somit ein offenes Ende hat.
            Weiters habe ich mir noch ein paar weitere Auftitte von Catherine Bell gewünscht!
            Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
            Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
            Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
            Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

            Kommentar


            • #7
              Ich fand diese Serie gar nicht mal so schlecht. In jeder Folge sind die Truppe von Threshold den Aliens auf eine andere Spur gekommen wie sie ihre "Botschaft"verbreiten. Der mutierte Salat -zum schreien. Finde es immer wieder schlimmm ,wie eine Serie abgesetzt werden kann so mitten in der Story, wäre bestimmt noch spannender geworden..
              Auf der fedcon hat sich Brent Spiner dazu geäußert das er nicht mal wußte dass die Serie bei uns Nemesis heißt ! Er fand das sehr verwirrend !
              Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
              Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
              Das hoffe ich sehr! (Stammtisch Süd)

              Kommentar


              • #8
                Auf der fedcon hat sich Brent Spiner dazu geäußert das er nicht mal wußte dass die Serie bei uns Nemesis heißt ! Er fand das sehr verwirrend !
                ... und? Ich glaube, auch vor seinem ersten Auftritt auf ner Con in Deutschland wußte er auch nicht, dass Star Trek bei uns "Raumschiff Enterprise" heißt.

                Von der Serie habe ich ein paar Folgen gesehen, fand sie aber nicht sonderlich spannend. Aliens, die menschliche Körper besetzen und hochgeheime Regierungsagenten, die das ganze untersuchen sind halt ein ziemlich alter Hut. Vor allem waren die Charaktere nicht sonderlich spannend gemacht.

                MfG
                Whyme
                "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Whyme Beitrag anzeigen
                  ... und? Ich glaube, auch vor seinem ersten Auftritt auf ner Con in Deutschland wußte er auch nicht, dass Star Trek bei uns "Raumschiff Enterprise" heißt.
                  Aber Nemesis hieß doch der 10. Startrekfilm. Deswegen war er verwirrt ! Ist das so schwer nachzuvollziehen für dich ?
                  Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
                  Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
                  Das hoffe ich sehr! (Stammtisch Süd)

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich finde es schwer nachzuvollziehen, dass man sich darüber wundert, dass er nicht wußte wie die Serie auf Deutsch heißt.

                    MfG
                    Whyme
                    "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                    -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                    Kommentar


                    • #11
                      Gibt es sonst hier niemanden mehr, der die Serie gesehen hat und seine Meinung hier reinschreiben will?
                      Kein Wunder das diese Serie so schnell abgesetzt wurde!
                      Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
                      Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
                      Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                      Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                      Kommentar


                      • #12
                        Doch hab die Serie gesehen,ebenso hab ich mir die englische Staffelbox geholt.
                        Brent spielt da einfach wirklich toll.
                        Nun ja ich finds derb daneben das die Serie abgesetzt wurde.
                        Zumal das Ende einfach der grösste Bullshit ist überhaupt.
                        Keine Logik nichts.
                        Die Schauspieler sind toll gewählt,die Story ist leider mittelmass aber trotzdem kann man ein Auge zudrücken.
                        Ich hoffe die Box kommt auch in deutscher Sprache raus,was ich allerdings bezweifle.
                        Ich denk mal ich wär n grosser Fan von der Serie geworden,aber gutes wird halt meistens abgesetzt und durch nen Schrott ersetzt.
                        Die Leute gucken sich halt lieber Lost an~
                        Ich lese keine Betriebsanleitung, ich drücke Knöpfe bis es klappt!

                        Hoffnung kostet nichts, also können wir sie uns ruhig leisten.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Zodiak Beitrag anzeigen
                          Doch hab die Serie gesehen,ebenso hab ich mir die englische Staffelbox geholt.
                          Brent spielt da einfach wirklich toll.
                          Nun ja ich finds derb daneben das die Serie abgesetzt wurde.
                          Zumal das Ende einfach der grösste Bullshit ist überhaupt.
                          Keine Logik nichts.
                          Die Schauspieler sind toll gewählt,die Story ist leider mittelmass aber trotzdem kann man ein Auge zudrücken.
                          Ich hoffe die Box kommt auch in deutscher Sprache raus,was ich allerdings bezweifle.
                          Ich denk mal ich wär n grosser Fan von der Serie geworden,aber gutes wird halt meistens abgesetzt und durch nen Schrott ersetzt.
                          Die Leute gucken sich halt lieber Lost an~
                          Ich finde es auch sehr schade das die Serie abgesetzt wurde. Ich fand die letzten paar Folgen immer interessanter und spannender, auch ein neuer Charakter wurde eingeführt, der von Catherine Bell gespielt wurde.
                          Das die DVD's auch auf deutsch rauskommen bezweifle ich sehr, da es keinen Abschluß gibt und ich deneke auch, daß viel zu wenige Leute Interesse daran hätten und somit die Verkaufszahlen gering wären.
                          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
                          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
                          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X