Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eli Stone

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eli Stone

    "Der Anwalt Eli Stone muss feststellen, dass er ein inoperabeles Aneurysma im Gehirn hat, welches Halluzinationen verursacht. Sein Akupunkteur Dr. Chen vermutet, dass die Halluzinationen Einblicke in die Zukunft sind. Seine Visionen enthalten oft Einblicke in Ereignisse wie z.B. ein Erdbeben."
    Quelle: Wikipedia

    Was haltet ihr davon?
    Ein Anwalt der Halluzinationen bekommt, und das in unmöglichen Situationen.
    Und dann wird vermutet dass es sich um Blicke in die Zukunft ahneld soll.
    Das klingt interessant, finde ich.
    Wann genau soll die Serie denn auf Pro7 anlaufen?
    Edit: Starttermin, Mittwoch, 6. August
    Zuletzt geändert von mattberg; 25.07.2008, 21:58.
    68 61 62 61 64 61 2d 68 61 62 61 64 61


  • #2
    Ich hab mir die erste Folge angeschaut und sie hat mich sehr an Ally MacBeal erinnert. Vor allem wenn er sich vorstellt, wie sein Schwiegervater mitten im Büro in Gesang ausbricht und tanzt. Recht nett, aber ich hatte mich dafür entschieden, es nicht weiter zu schauen...

    Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
    "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Snobantiker Beitrag anzeigen
      Recht nett, aber ich hatte mich dafür entschieden, es nicht weiter zu schauen...
      Warum? Weil es zu sehr an Ally McBeal erinnerte?
      Weil es langweilig wurde?
      68 61 62 61 64 61 2d 68 61 62 61 64 61

      Kommentar


      • #4
        Weil ich eh schon zu viel Zeugs gucke und die Serie mich nicht dermaßen interessiert hat, dass ich sie auch noch gucken muss. Sie war nett, aber sonst gabs da kein Aspekt, der mich wirklich gepackt hätte.

        Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
        "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

        Kommentar


        • #5
          Die Serie wird bestimmt cool. Ich werd mir sie auf jedenfall anschauen.
          Ist mal was anderes als diese ganzen Krimis. Endlich wieder was zu lachen.

          Kommentar


          • #6
            Das geilste an der Serie ist ja, dass jeder Titelname einer Folge dem Titelnamen der Songs von George Michael entspricht. Also alle Songnamen von mr. Georgy Boy wurden als Titelname genommen. Und GM tritt auch immer wieder auf, und ELi denkt, er sei Gott oder so ähnlich. Und ständig kommen diverse Songs von George Michael auf, die auch entsprechend zur Folge passen. Das wird sicher ne lustige Serie.

            Kommentar


            • #7
              Hab die Serie gesehen, und muss sagen, dass sie wirklich lustig war, vor allem als er den George Michael im Wohnzimmer entdeckt hat
              Und auch sonst ist die Serie sehr schön, gehört zur einzigsten Anwaltserie (neben JAG) die mir wirklich gefallen (hab Vorurteile gegenüber Anwälten ).
              Auch als er am Ende Frieden mit seinem Vater gefunden hat fand ich auch schön.
              Die zweite Folge hab ich leider nicht gesehen, da ich zu Müde war und im Sitzen fast eingeschlafen bin (war da ca. 20h wach...).
              Der Song aus der ersten Folge ist doch 'Faith', oder?
              68 61 62 61 64 61 2d 68 61 62 61 64 61

              Kommentar


              • #8
                Zitat von mattberg Beitrag anzeigen
                Hab die Serie gesehen, und muss sagen, dass sie wirklich lustig war, vor allem als er den George Michael im Wohnzimmer entdeckt hat
                Und auch sonst ist die Serie sehr schön, gehört zur einzigsten Anwaltserie (neben JAG) die mir wirklich gefallen (hab Vorurteile gegenüber Anwälten ).
                Auch als er am Ende Frieden mit seinem Vater gefunden hat fand ich auch schön.
                Die zweite Folge hab ich leider nicht gesehen, da ich zu Müde war und im Sitzen fast eingeschlafen bin (war da ca. 20h wach...).
                Der Song aus der ersten Folge ist doch 'Faith', oder?
                richtig, aber das kann man auch an den Namen der Folgen sehen, welcher Titel dort läuft. Im zweiten Teil kam freedom und da kam auch eine lustige Szene mit einem Doppeldecker. Das war eine Hommage an "der unsichtbare Dritte", wo der Held auch von einem Doppeldecker verfolgt wird und sogar die Bewegungsabläufe schienen gleich gewesen zu sein...war echt lustig. Aber hat wirklich sehr viel von Ally McBeal und da ich die Serie mag, werde ich diese hier auch erstmal weiter verfolgen...der Chinese ist auch echt cool. Eine tolle Idee der Autoren, bevor sie in den Streit traten...

                Kommentar


                • #9
                  ähhhm, irgendwie hat er mich nich so sehr gereizt, dass ich vom laptop aufgeschaut habe...dachte nur zwischendurch immer: oh da dudelt ja was^^...ja wie ally son bischen, aber ally war besser, ts...ich guck mir das nur an wenn ich nix besseres zu tun hab, hab ich mir jetzt vorgenommen
                  ✶For I dipt into the future, far as human eye could see, saw the vision of the world and all the wonder that would be....Alfred Lord Tenyssen
                  ♥ ♥ Es ist besser etwas gehabt und wieder verloren zu haben, als es nie gehabt zu haben! ♥ ♥

                  Kommentar


                  • #10
                    ich finde die serie schon genial...von ally hab ich noch nix gehört ich finde eli stone hat schon ne chance verdient sich das mal anzugucken..am anfang dachte ich, dass die serie ziemlich trocken wird, zumal er ja anwalt ist und so...von wegen.voll witzig und der chinese hats voll drauf XD
                    ...und wenn man verliebt ist, kriegt man so einen formigen Herzkopf

                    Kommentar


                    • #11
                      Also ich kann es nicht genau erklären, aber die Serie gefällt mir gut.

                      Das Ganze kommt manchmal noch etwas zu erzwungen daher, aber allmählich runden sich die Ecken und Kanten in den Stories ab und die Schauspieler laufen allesamt zur Höchstform auf.

                      Weiter so!!!
                      Molto bene!

                      Kommentar


                      • #12
                        Die Folge am Mittwoch war ja wohl bombig... ein ständiges Auf und Ab der Gefühle, wann immer sich das Schicksal wieder zu drehen schien
                        Dann die Erkenntnis, dass sein Vater gar nicht so versoffen und verrückt war, sondern dass seine Auftritte mehr an Elis heutige Probleme erinnerten... Hammer!
                        Und die Sache mit dem Chinesen hat das Ganze dann noch abgerundet... okay, ein wenig kitschig ist das vielleicht schon, aber irgendwie hat es gut gepasst.

                        Werde das auf jeden Fall noch weiter verfolgen, scheint genau mein Ding zu sein Zur Zeit passiert mir das häufiger dass eine neue Serie gleich gefällt... entweder werde ich milde und alt oder sie fangen doch an endlich mal wieder gescheites Fernsehen zu machen Ich hoffe letzteres
                        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich weis noch nicht recht was ich von dieser Serie halten soll.
                          Sie erinnert natürlich sehr an Ally McBeal.
                          Ich sehe sie mir eigentlich nur an weil danach Serien kommen die ich sehen will. Jetzt nehm ich die halt gleich mit auf.
                          Irgendwie kann ich mich nicht entscheiden ob ich sie ansehen soll oder nicht.
                          Bei Ally haben mir die ersten Folgen auch nicht gefallen und hab dann aufgehört sie zu sehen. Erst später bin ich wieder eingestiegen und süchtig geworden.
                          Eli Stone haut mich echt nicht um. Aber vielleicht dauerts ja noch ein wenig und dann schlägt er zu.
                          Mal sehen. So lange es danach Serien (ER,Grey's Anatomy) spielt werd ich sie mir weiter ansehen.
                          http://www.christopher-eccleston.de
                          Die Serie Doctor Who sollte man in die
                          Liste der Suchtmittel aufnehmen. ;o)))
                          Mein Gästebuch

                          Kommentar


                          • #14
                            Also an "Ally McBeal" erinnert mich die Serie nicht (wenn man vielleicht vom Einsatz der Spezialeffekte in einer Anwaltsserie absieht).

                            Eli ist nicht neurotisch und steht sich selber im Wege, er ist da ganz anders als diese ausgeflippte Magersüchtige.

                            Aber nichtsdestotrotz: Wenn man noch etwas Zeit braucht, um sich in die Serie reinzufuchsen, dann braucht man noch etwas Zeit.
                            Molto bene!

                            Kommentar


                            • #15
                              Die Serie ist nicht schlecht , aber für mich eindeutig zu , wie soll ich mich am besten ausdrücken , zu naja, man hat das Gefühl er würde Aufträge von Gott erhalten ...Das arme verlorene Schäfchen wird zurückgeführt zur Nächstenliebe...
                              Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
                              Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
                              Das hoffe ich sehr! (Stammtisch Süd)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X