Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Japanische Gameshows

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Japanische Gameshows

    Ihr kennt sicher einige der berüchtigten japanischen
    Gameshows..könnt ihr euch ähnliche Konzepte hierzulande vorstellen ?

    Unten sind ein paar Beispiele, wo ich mir vorstellen könnte das die gegen irgendwelche Menschenrechte verstoßen könnten .

    Ich gestehe, ich finde das trotzdem alles geil

    Immerhin nur lustig ist das
    menschliche Tetris hier.

    Aber es gibt auch härtere
    Formate

    Oder das hier

    Was denkt ihr ?
    Alles zu krank oder doch witzig ?
    Zuletzt geändert von prince; 07.09.2008, 14:48.
    Dr. Manhattan: "A live human body and a deceased human body have the same number of particles. Structurally there's no difference. "

  • #2
    Zitat von prince Beitrag anzeigen
    Immerhin nur lustig ist das
    menschliche Tetris hier.
    Also, ich weiß ja nicht... das sieht mir zu affig aus... anstatt sich mit solchen hirnlosen Spielchen zu vergnügen, könnten doch einige mehr dem scifi-Forum beitreten... Nein, ehrlich, diese Spiele sind unfair, die Spieler untalentiert, die Regeln mies und hart... na ja... Takeshis Castle ist ja auch ein solches Beispiel und ich schaue es mir wirklich nicht gerne an, nur, wenn absolut nichts Besseres läuft. Für mich übt so etwas einfach keinen Reiz aus, im Gegenteil... es ist unsportlich, affig und abstoßend zugleich.
    Bajoranische Ohrringe ^^
    lol
    ---- Werbung für Starbase8 ----
    Besucht mich mal in Köln! ;)

    Kommentar


    • #3
      Au mann ist das Scheiße !
      Dr. Manhattan: "A live human body and a deceased human body have the same number of particles. Structurally there's no difference. "

      Kommentar


      • #4
        Japaner sind pervers.

        Na im Ernst, ich mag japanische Gameshows. Ist von Zeit zu Zeit sehr unterhaltsam. Auch wenn man sich natürlich fragt wie das Leben in Japan sein muss, dass sich die Leute einen solchen Ausgleich suchen. Einfach nur Mentalität kann das ja nicht sein.

        Mir persönlich gefällt die Show in der silent library sehr gut:

        YouTube - Japanese Game Show

        Ist auch nicht soo übertrieben abartig wie so manche andere Shows dort.
        "Aufgrund eines Pünktlichkeitsdefizits verspätet sich dieser Beitrag um 64+ ms" | #Krümelchen2018
        "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

        Kommentar


        • #5
          Wenn ich mal an die RTL II-Serie denke, in der man Geld dafür bekommt, dass man ausplaudert, ob man schon einmal sein Geschäft in der Badewanne erledigt hat, dann weiß ich nicht wie man die Japaner als übermäßig krank bezeichnen könnte.

          Die japanische Game-Show gibt es nicht. Stattdessen gibt es ein breites Spektrum, das von unterhaltsam/originell bis hin zu völlig geschmacklos reicht.
          I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

          Kommentar


          • #6
            Zitat von cybertrek Beitrag anzeigen
            Japaner sind pervers.

            Na im Ernst, ich mag japanische Gameshows. Ist von Zeit zu Zeit sehr unterhaltsam. Auch wenn man sich natürlich fragt wie das Leben in Japan sein muss, dass sich die Leute einen solchen Ausgleich suchen. Einfach nur Mentalität kann das ja nicht sein.
            Nun ja, da ich mich ja ein wenig mit Japanern auskenne, kann ich nur sagen, die haben alles andere als einen angenehmen Tagesablauf. Der Stressfaktor ist um einiges höher als bei uns, der Schulalltag schwierig und das Sexualleben teilweise gestört. Schon mal was von Schulmädchenprostitution gehört?
            Bajoranische Ohrringe ^^
            lol
            ---- Werbung für Starbase8 ----
            Besucht mich mal in Köln! ;)

            Kommentar


            • #7
              Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen
              Wenn ich mal an die RTL II-Serie denke, in der man Geld dafür bekommt, dass man ausplaudert, ob man schon einmal sein Geschäft in der Badewanne erledigt hat, dann weiß ich nicht wie man die Japaner als übermäßig krank bezeichnen könnte.

              Die japanische Game-Show gibt es nicht. Stattdessen gibt es ein breites Spektrum, das von unterhaltsam/originell bis hin zu völlig geschmacklos reicht.
              Ist halt Ansichtssache bzw. kommt auf den Blickwinkel an. Im Westen hat man halt eher das exhibitionistische Fernsehprogramm. Talk Shows, Gerichtsshows, etc. Es wird vorgespielt wie Leute sich vor laufender Kamera gänzlich öffnen. In Japan hingegen grenzt so manches Programm ja schon an Selbstverstümmelung.

              Bei uns werden persönliche Schicksale ausgebreitet und damit die "Massen" unterhalten und in Japan hat man Spass daran wenn sich Leute körperlichen und psychischen Peinlichkeiten hingeben. Auch wenn die Talk Shows bei uns natürlich auch peinlich sind sehe ich da einen Unterschied zwischen den beiden Formaten.

              Aber natürlich, die Frage nach der Perversion stellt sich objektiv nicht wirklich. Es kommt wie gesagt auf den Blickwinkel an.

              Nun ja, da ich mich ja ein wenig mit Japanern auskenne, kann ich nur sagen, die haben alles andere als einen angenehmen Tagesablauf. Der Stressfaktor ist um einiges höher als bei uns
              Schon klar, aber ist das wirklich ein komplett japanischer Zustand und nicht vielmehr nur in einer Großstadt wie z.B. Tokio der Fall? Aber ja, sportlicher Ausgleich fällt auf begrenzten Raum (außerhalb von Fitness-Studios) nur schwer statt. Da sucht man sich halt den Kick in solchen Shows.
              "Aufgrund eines Pünktlichkeitsdefizits verspätet sich dieser Beitrag um 64+ ms" | #Krümelchen2018
              "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

              Kommentar


              • #8
                Also HIER würde ich echt gern rein technisch wissen wie die das gemacht haben.
                Dr. Manhattan: "A live human body and a deceased human body have the same number of particles. Structurally there's no difference. "

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von prince Beitrag anzeigen
                  Also HIER würde ich echt gern rein technisch wissen wie die das gemacht haben.
                  Ist ja geil! Bei dem Mann mit der Flasche habe ich mir meinen Teil ja schon gedacht, aber das wurde ja immer besser. Ach herrje (och ne, nicht schon wieder... da lasse ich schon Gott aus dem Spiel und dann so was, sollte mir das wirklich mal abgewöhnen... ^^), die Japaner sind schon ein Volk für sich! Man muss sie einfach gern haben. Auch wenn ich diese Schulmädchenprostitution rel. eindeutig finde...
                  Bajoranische Ohrringe ^^
                  lol
                  ---- Werbung für Starbase8 ----
                  Besucht mich mal in Köln! ;)

                  Kommentar


                  • #10
                    Also die meisten japanischen Gameshows kenne ich nicht.

                    Aber Takeshi's Castle is schon irgendwie witzig.

                    Kommentar


                    • #11
                      Allen Liebhabern dieser Shows kann ich nur "I sruvived a japanese game show" empfehlen. Eine Serie die imo viel ähnlichkeit mit "The Apprentice", nur dass die Aufgaben der Kandidaten durch Runden in einer japanischen Gameshowersetzt wurden.
                      Ist sehr witzig die Amis durch diesen drill gehen zu sehen und wie das japansiche Publikum dazu abgeht (das ganze ist in Tokyo in Zusammenarbeit mit einer echten japanischen Gameshow gedreht worden).
                      Disclaimer: Meine Post sind meist nicht als Absolute zu vestehen, sondern sollen nur einen weiteren Blickwinkel bieten.
                      "Wer hat uns verraten? - Sozialdemokraten!" - Alte Volksweisheit
                      "The man who trades freedom for security does not deserve nor will he ever receive either." - Benjamin Franklin

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von prince Beitrag anzeigen
                        Ihr kennt sicher einige der berüchtigten japanischen
                        Gameshows..könnt ihr euch ähnliche Konzepte hierzulande vorstellen ?
                        Nicht nur diese, auch die abartigsten Pseudo-Gameshows amerikanischer Erfindung (zB "Greif den Zaster" aus ehhh ich glaube Robocop oder "Running Man") kann ich mir in diesem Land als echte Fernsehunterhaltung vorstellen.

                        Vielleicht nicht JETZT aber in 20, 30 Jahren? Wenn Big Brother und Casting-Erniedrigungen längst nicht mehr "spannend" sind? Und wenn andere Länder gekonnt mit "gutem Geschmack" vorangegangen sind...
                        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X