Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

TV Werbespots

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • TV Werbespots

    Zuersteinmal: ich hab nix gegen Werbung, mich stört sie nicht. Ich geh auch selten auf Klo während der Werbung.
    Was mich aber richtig ankotzt, sind bestimmte Aussagen in Werbung.

    Zum Beispiel die Calgonit-Werbung.
    Was sagt sie aus: "Ich bin ne Frau, ich will mit meinem Nachbarn pimpern, aber da ich zu blöd bin, alle paar Wochen mal Klarspüler nachzufüllen, geht das nicht. Aber was ein Glück, es gibt Firmen wie Calgonit, die wissen das Frauen dumm nd blöd sind, deshalb haben sie Tabs erfunden, wo der Klarspüler schon drin ist. So ich werd jetzt mal rüber gehen und meinen Nachbarn bespringen."

    Als weiteres Beispiel: die Monte-Werbung
    "Iih guckt euch mal den Streber an, der sich meldet. Den machen wir jetzt fertig, blenden wir ihn mal mit meinem coolen Monte-Silber-Sticker. Ach was bin ich cool, das ich diejenigen, die was lernen wollen, fertig mache. Ich werd zwar nie was lernen und Bauarbeiter werden, aber Hauptsache ich steh als cool da. Ich hab noch ne bessere Idee: der Sticker war zwar cool, aber nachher werden wir den Streber auf Klo zusammenschlagen, dann bin ich noch cooler. Danke Monte."
    "Der Tiger, der im Dschungel brennt, weil niemand seine Mutter kennt." - Spock
    ®

  • #2
    Ich hab die Montewerbung nun auch mal gesehen! Die ist absolut schei**e! Da hast du recht V'ger, die Aussage der Werbung ist eine Frechheit.

    Kommentar


    • #3
      Mir ist noch eine Werbung der Art eingefallen. Schon etwas älter, aber nicht weniger bescheu****! Irgendeine Bank, kennen bestimmt auch einige: XY trifft YZ in einem Restaurant...Hallo, wie geht´s... blendent und Dir?....suuuuper...(jetzt kommts) Mein Auto..Mein Haus..Mein Boot ( Fotos werden auf den Tisch geknallt). Ich glaub ich muß nicht weiterschreiben oder?! Die Werbung ist bekannt. Fazit, etwas überspitzt, wozu gute Noten in der Schule wenn man doch später die richtige Bank hat. Da frage ich mich, welche Zielgruppe da ins Auge gefasst wurde oder ob man sich überhaupt was dabei gedacht hat.
      Zielgruppe bei der Calgonitwerbung sind dann wohl Frauen die lieber Gläser polieren als mit dem Nachbarn zu (PIEPS) .... selber schuld, kann ich da nur sagen
      Weil sie staunten, begannen die Menschen zu philosophieren.

      Kommentar


      • #4
        Jaja - die Werbung!
        Zum Thema Monte-Werbung:
        Ich erinnere mich an den Vorgänger-Werbespot. Den im Ferienlager, wie der Monte-Junge den Streber beim Zelt zusammenbauen hilft und in der Schule das Lineal herborgt usw...
        Ich glaube die Montewerbeautoren denken sich einfach nix dabei und schreiben einfach nur Blödsinn.
        Das kennen wir ja alle schon von ST, gell?

        Im Allgemeinen sind Werbespots psychologisch durchdacht und sollen eine bestimmte Wirkungsweise haben.
        Z.B. die Humanic-Werbung: Total bescheuert, Sinnlos und - die bekannteste fast überhaupt!
        Je dümmer die Werbung desto mehr reden die Leute darüber - und was will die Werbund bewirken? Genau das!!

        Und schon die Tatsache daß wir hier darüber diskutieren beweist den Erfolg der Monte-Werbung und am Montag werden sicherlich alle in den nächsten Aldi laufen und eine Kiste Monte kaufen!

        Kommentar


        • #5
          Ich denke nicht Kahn, daß sich die Leute ernsthaft gedanken machen, was sie da fabrizieren. Und auch, daß mit der so bezeichneten "NEGATIVWERBUNG", die Du mit Humanic ansprichst, wirkt nur teilweise. Übrigens Kahn, schlechtes Beispiel, denn ich wüßte nichts davon, daß es die Humanicwerbung auch in Deutschland gebe.

          Aber nach den Studien der Marktforscher, wirken angeblich die Kinderschokoladewerbungen am besten. Und das wundert mich wirklich, denn die Aussage ist zwar einfach, aber auch genauso plump.

          Kommentar


          • #6
            Also, so ein wenig muß ich ja Kahn Recht geben: Je provokanter oder nerviger eine Werbung ist um so einprägsamer ist sie .
            Gutes Beispiel ist die Media-Markt-Werbung. Oder auch Werbung, wo viel Haut zu sehen ist.
            Aber wenn es zu blöd wird, wie oben genannte Calgonit/Monte-Werbung, da würde ich mich doch strikt weigern das Zeug zu kaufen. Zusätzlich fällt dann die Monte-Werbung noch unter die Rubrik " pädagogisch wertvoll".

            Um erstgenanntes (je blöder umso einprägsamer) nochmal zu bestätigen:
            Es gibt sage und schreibe zwei Werbungen, die ich richtig klasse finde, aber.. ich hab keine Ahnug welches Produkt. Kein Witz!! Also eins ist ein Auto.. aber welches *grübel*
            Wie repräsentativ das jetzt ist sei mal dahingestellt aber es passt so schön.

            Weil sie staunten, begannen die Menschen zu philosophieren.

            Kommentar


            • #7
              Die bescheuertste Werbung über haupt is doch die Auto Werbung da sind wir uns glaubig einig. Wieso soll ich ein Auto kaufen das nur mal kurz über mein Bildschierm fährt?

              Zu der Schokoladen Werbung. Die Kinder Professer Rhino Werbung das Kind schießt den Ball an die Türen die gehen auf und der Prof sagt das zeuch muss kalt bleiben, da hab ich ne Frage wieso macht er die Türn nich einfach zu?
              Das zeigt doch schon die dummheit solcher Spots.
              Wenn man sich mal die Ausländischen Spots ansieht (www oder ddd) erkennt man das sich da mehr Gedanken gemacht werden und diese auch sicherlich erfolgreicher sind.
              »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

              Läuft!
              Member der No - Connection

              Kommentar


              • #8
                Die Werbung ist eine eigene Wissenschaft und arbeitet viel mit Psychologie.
                Es gab da doch das berühmte Experiment wo eine CocaCola Dose einen Bruchteil einer Sekunde in einen Spot gezeigt wir der gar nix mit Coca Cola zu tun hat.
                Es war so kurz daß die Dose nur vom Unterbewußtsein wahrgenommen wird. Das hat angeblich so stark gewirkt daß solche Werbespots verboten wurden.

                Leute die keine Haustiere haben kauften plötzlich Hundefutter weil sie die Werbung gesehen haben usw....

                Kommentar


                • #9
                  Nicht ganz richtig was Du da schreibst. Denn viele Spots kommen aus dem Ausland. ZB keine Pickeltinkturwerbund von dem zeug, wie heißt jetzt nur, kommt aus dem deutschsprachigen raum. Und wenn Du auf die Lippen siehst fällts sicher auch Dir auf.

                  Kommentar


                  • #10
                    Das sich nur -Werbung einprägt ist nicht ganz richtig. Denn Snickers- (ich liebe diese Werbung) und IKEA-Werbung prägt man sich auch gut ein, also Werbung mit Witz; find ich.
                    Glück und Frieden für alle.
                    :grass:

                    Kommentar


                    • #11
                      Also die Mars werbung fand ich bisher eingentlich auch ganz gut: "Sohn, heute ist ein guter Tag zum Sterben" Von wem der den Spruch wohl hat...

                      Zek

                      Kommentar


                      • #12
                        Also die Mars werbung fand ich bisher eingentlich auch ganz gut: "Sohn, heute ist ein guter Tag zum Sterben" Von wem der den Spruch wohl hat...
                        Aufjedenfall nicht von den Klingonen!!
                        Dieser Spruch komt von den Indianern. Von den Apachen um es genauer zusagen. Roddenbery fand den Satz (wohl) einfch klasse, das er ihn verarbeitete.
                        Neelix: "Der Captain wird schon morgen zurück sein. Was soll ich bloß machen?"

                        Chakotay: "Beten!"

                        Kommentar


                        • #13
                          @gorgan
                          Die "Mein Haus Mein Auto Mein Boot" Werbung war wohl auch eher witzig gedacht...
                          Signatur:
                          Die Signatur ist optional und wird am Ende Deiner Beiträge angezeigt (falls Du sie aktiviert hast).

                          Kommentar


                          • #14
                            Moinsen, will meinen Senf auch mal dazu geben...

                            Die beschissensten Werbungen sind immer noch die der Kinderschokoladenprodukte (was fürn Wort )
                            Mann denke da nur an den "Wer trägt dann meine Hosen ?" Spot oder den "Nix gegen Hunger, nur für Genuss" Spot. Bahh...ich krieg das
                            Ach wartet, da gibbet ja noch ne bescheuertere Werbung Die Evian Werbung mit den Babys die da so schönes Synchronschwimmen veranstalten. Die is ja schon so bekloppt, die sprengt ja selbst die bekloppteste Kinderschokowerbung
                            Gegen Werbung wie z.B. IKEA oder die Snickers Werbung habbich nix einzuwenden, die sind nur lustig und dann wars das auch.
                            "There are those that look at things the way they are, and ask 'why?' I dream of things that never were, and ask 'why not?'" - Robert F. Kennedy

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X