Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Practice - Die Anwälte

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Practice - Die Anwälte

    Ich habe die Serie nun einige male gesehen und muss sagen, dass sie garnicht mal so schlecht ist! Wie findet ihr die Serie?

  • #2
    Naja, schlecht isse nicht. Aber ansehen tuhe ich sie mir auch nicht als so oft.

    Mir gefällt die Kameraführung, die ganze Atmosphäre der Serie einfach nicht so gut
    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

    Kommentar


    • #3
      Ich schau die Serie auch nicht regelmässig!!
      Aber was ich an der Serie echt gelungen finde, ist dass die Protagonisten nicht als Helden sondern als Menschen dargestellt werden--mit all ihren Schwächen und Stärken!!!

      Kommentar


      • #4
        Ich fand Practice eigentlich immer ziemlich gut.

        Eine der besten Anwaltsserien, die es gibt. sie ist ernstund doch anders aufgebaut, als die normalen Anwaltsserien.

        Vor allem die folge, in der versucht wird, die Todesstrafe eines Mandanten abzuwenden ist ziemlich eindrucksvoll gestaltet (u.a. in Schwarz/weiß).

        Zudem gibt es eine sehr witzige Cross - Over - Folge mit Ally mcBeal.

        Sehr gut. Muss ich sagen...

        Muli
        Zuletzt geändert von Muli; 20.02.2002, 13:46.
        "Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!" Albert Einstein

        Kommentar


        • #5
          Ich finde die Serie eigentlich recht gut. Besonders, dass die Anwälte nicht nur als gut oder böse sondern sehr vielschichtig als komplexe Charaktere dargestellt werden zeichnet die Serie aus. - Leider scheint es so, dass meistens immer die falschen Mandanten in den Knast kommen und sie vor allem die "Schweren Jungs" frei kriegen - ganz wie im richtigen Leben auch
          Wer bereit ist, um der Sicherheit willen wesentliche Freiheiten aufzugeben, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.

          Kommentar


          • #6
            Sehr gute Serie.
            Leider wurde sie damals im Mittagsprogramm " verheitzt", aktuell läuft sie aber auf FOX.
            HAbe grade die Folge mit Michael Emerson gesehen, man war die gut...na gut, noch viel grusliger weils inzwischen Lost gab.
            Dr. Manhattan: "A live human body and a deceased human body have the same number of particles. Structurally there's no difference. "

            Kommentar


            • #7
              In Großbritannien gibt es aktuell einen neuen Versuch, die Serie endlich auf DVD zu veröffentlichen (nachdem vor einigen Jahren eine US-Box mit der kurzen ersten Staffel und den ersten sieben Episoden der zweiten Staffel nicht erfolgreich genug war, um fortgesetzt zu werden). In der neuen UK-Box sind die ersten beiden Staffeln komplett auf acht DVDs. Meine habe ich bereits, und ich hoffe sehr, dass diesmal auch die weiteren Staffeln veröffentlicht werden.

              Ach, nebenbei, warum ist dieser Thread eigentlich im Film-Unterforum?!
              Waldorf: "Say, this Thread ain't half bad."
              Stalter: "Nope, it's all bad."

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Kai "the spy" Beitrag anzeigen
                Ach, nebenbei, warum ist dieser Thread eigentlich im Film-Unterforum?!
                Wie meinst du das?

                -> verschoben nach Serien
                To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                Kommentar


                • #9
                  Auch eine dieser Serien die vor einigen Jahren als ich noch zur Schule ging Weltklasse waren, heute aber teils nicht mehr ansehbar sind. Dank 13th Street konnte ich jetzt aber eine Episode im Zweikanalton ansehen und war richtiggehend schockiert, wie stark die Synchronstimme von Jimmy Berlutti abweicht. Im deutschen Ton kann ich ihn mir heute nicht mehr anhören, im Original klingt er aber weitgehend seriös. Ein Wahnsinn dieser Unterschied.

                  Davon abgesehen fehlt mir in der Serie ein wenig die Leichtigkeit von Produktionen wie Ally McBeal oder Boston Legal. Die Fälle sind eher tragisch als witzig. Das ist im Prinzip kein Fehler und schon gar nicht negativ, aber wenn ich eine dunkle Anwalsserie sehen will dann schaue ich lieber....hm...was eigentlich? Vielleicht liegt es vielmehr daran, dass ich heute zumindest gar keinen Bedarf an solchen Serien habe. Vielleicht in ein paar Jahren wieder.
                  "Boarisch - dit jeht" | #MUC2017

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X