Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Outerlimits und Seven Days!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Outerlimits und Seven Days!

    Juhu!! Pro 7 is cool!! Erster Simpsons und Futurama am Montag und jetzt Seven Days und Outerlimits am Dienstag! Also ich find das genial, weil die beiden Serien echt cool sind! Vorallem Outerlimits!

    JAAAAAAAA!

  • #2
    ja, aber 7Days kommt zur gleich Zeit wie Pretender, da wird der VCR mal wieder nen Dauerjob bekommen....
    "Der Tiger, der im Dschungel brennt, weil niemand seine Mutter kennt." - Spock
    ®

    Kommentar


    • #3
      hast recht V'ger! da werd ich gar nimmer fertig mit fedrnsehen, wenn das soweit geht! Wenn Vox und RTL2 auch noch SG und EFC gleichzeitigbringen, dann geht's ab!

      Aber Outer Limits ist echt cool!
      Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
      Makes perfect sense.

      Kommentar


      • #4
        Tja, schon mies, dass Pretender und SevenDays gleichzeitig kommen. Ich hab auch den VCR programmiert, allerdings hat 7Days bei mir immer noch Vorrang.
        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

        Kommentar


        • #5
          Ich finde Seven Days ist eine ziemlich gelungene Serie, die wirklich Spass macht und auch Outer Limits ist nicht schlecht, besonders weil man nie weiß, was einen erwartet.

          Kommentar


          • #6
            Aber ich finde das Seven days die unlogischte Serie ist die es gibt, wie gehen die nur mit der zeit um!?!?! Arrghhh! das wär was für unsere Zeitreise-Diskussion, oder?

            Outer Limit ist echt gut, mal was anderes. nicht immer so zusammenhängend. Ein fantastische und erschreckende Sicht unsrer möglichen Zukunft!
            Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
            Makes perfect sense.

            Kommentar


            • #7
              Klar ist Seven days total unlogisch, es ist aber auch keine Serie bei der es um Logik oder große mega Zusammenhänge geht.
              Sie ist einfach ne Serie die fun machen soll ohne, daß man all zuviel nachdenken muss!!

              Kommentar


              • #8
                Ja, Seven Days ist echt unlogisch! Also man überlege mal: Parker reist in der Zeit zurück, was passiert mit dem Parker der in der Zeit lebt in die er zurückkehrt? Den hat man noch nie gesehen! Der kann doch nicht schwups machen und weg is er! Und wenn doch, dann kann der in der Zukunft doch garnicht zurückreisen weil der in der Vergangenheit plötzlich weg war

                Also alles ziemlich unlogisch!

                Kommentar


                • #9
                  Genau das gleiche denk ich mir auch immer
                  Das beschäftigt mich auch immer, aber was solls, wie ihr schon sagtet, die Serie soll von machen und logische Vorgänge halt mal außer acht lassen

                  Und Outer Limits, is halt auch ne coole Serie, die zum nachdenken anregt (schon hier ausreichend erklärt und besprochen )
                  OJF.de.vu - Webmaster
                  "Nennen sich Christen, und unter ihrem Schafspelz sind sie reißende Wölfe." - Goethe

                  Kommentar


                  • #10
                    Das fand ich zuerst auch unlogisch, aber wenn man genauer drüber nachdenkt und nicht die "Zeitreise-Logik" von Star Trek oder Zurück in die Zukunft anwendet, kann man sich´s doch eigentlich recht gut erklären:
                    Im Universum/in der Galaxie gibt es eine bestimmte Masse bzw. Energie, die ja nicht einfach mehr oder weniger werden, sondern höchstens umverteilt werden kann. Somit ist klar, daß - wenn man Energie/Masse aus einer anderen Zeit in die "Gegenwart" schickt, von dort etwas verschwinden muß - logischerweise die "gleichen" Teilchen (DAS ist natürlich genaugenommen nicht der Fall - aber diese kleine "Ungenauigkeit" sei den Produzenten einfach mal zugestanden bzw. ist vielleicht mit irgendwelchen hochkomplizierten Alien-Gleichungen gelöst worden... ).
                    Wenn also Parker in die Vergangenheit reist, dann muß dort etwas verschwinden (um die Raum-Zeit-Kontinuität zu erhalten oder wie immer man das nennen soll) - und zwar Parker. Der "alte" Parker wird einfach "gelöcht".

                    Aber eine andere Sache habe ich bei "Seven Days" nicht verstanden (vielleicht hab ich mal ne Folge verpaßt...).
                    Es wird zum einen gesagt, daß man nur GENAU 7 Tage in die Vergangenheit reisen kann. Zum anderen wird in einer Folge aber erwähnt, daß man nur 7 Tage zurückreisen kann, weil die ALien-Energiequelle keine Energie für noch "längere" Reisen liefern kann. Das würde aber bedeuten, daß man sehr wohl z.B. nur 5 Tage oder so zurückreisen könnte - oder kann man die abgesaugte Energie überhaupt nicht kontrollieren?
                    Wenn doch, sollte man das aber machen - den schon öfter wurde darauf hingewiesen, daß man mit der Energiequelle vorsichtig umgehen müsse, weil die Rohstoffe nur begrenzt vorhanden seien...
                    "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                    "Das X markiert den Punkt...!"

                    Kommentar


                    • #11
                      @data: maximal 7 Tage, nicht genau 7 Tage, 7 Köpfe.
                      "Der Tiger, der im Dschungel brennt, weil niemand seine Mutter kennt." - Spock
                      ®

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X