Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der letzte Bulle

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der letzte Bulle

    DIe neue Serie aus deutscher Produktion auf Sat1 am Montag.

    Ein niedergeschoßener Cop wacht nach 20 Jahren Koma wieder auf und nimmt seine Arbeit in der stark veränderten Welt wieder auf.

    Der Bulle wird richtig gut gespielt, ist sexistisch und der Matcho der alten Tage. Ich find die Serie richtig gut, hätt ich von einer deutschen Produktion gar nicht erwartet.
    Mal schaun wie es im Laufe der nächsten Folgen besser wird. Ich hoffe ja auf baldigen DVD Release und Staffel 2.
    Ihr müsst uns nicht fürchten, es sei denn, Eure Herzen sind nicht rein. Ihr seid Abschaum, der Jagd auf Unschuldige macht.
    Ich verspreche Euch, Ihr könnt euch nicht ewig vor der leeren Dunkelheit verstecken.
    Denn wir werden Euch zur Strecke bringen, wie die räudigen Tiere die Ihr seid.
    und Euch in die tiefsten Abgründe der Hölle verbannen

  • #2
    Ich habe jetzt zwei Folgen gesehen und muss sagen ich bin angenehm überrascht und es macht Spaß. Der letzte Bulle, gespielt von Henning Baum ist in der Welt vor 20 Jahren hängen geblieben und scheint sich nicht so ganz ind die Welt 20 Jahre später ein zu finden und es auch nicht zu wollen. Er gefiel mir in der Serie mit Herz und Handschellen als Schwuler Kommissar Leo Kraft sehr gut und auch in der neuen Serie macht er seiner Rolle alle ehre. Daumen Hoch und fleißig gucken.
    He who is strong conquer´s other
    He who is mighty conquer´s himself
    -Shawn Michaels-

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Galaxy Stranger Beitrag anzeigen
      Er gefiel mir in der Serie mit Herz und Handschellen als Schwuler Kommissar Leo Kraft sehr gut und auch in der neuen Serie macht er seiner Rolle alle ehre.
      Ahhhh, kein Wunder dass der mir so bekannt vorkam. Dachte entweder SK Kölsch oder eine andere Sat.1-Serie.
      Hab selbst aber noch keine Folge gesehen. Deutsche Serien haben in den letzten Jahren einen sehr bitteren Nachgeschmack bei mir.
      To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
      Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Ductos Beitrag anzeigen
        Hab selbst aber noch keine Folge gesehen. Deutsche Serien haben in den letzten Jahren einen sehr bitteren Nachgeschmack bei mir.
        Im Prinzip stimme ich dir da zu auch ich bin nicht wirklich begeistert von dem was deutsche Produktionen in letzter Zeit abgeliefert haben, aber die Serie ist wirklich gut, wie ich finde. Sie ist witzig und man kann gut abschalten. Sie ist auch nicht zu sehr von Action geprägt wie es bei Cobra 11 der Fall ist. In der letzten Folge holte er sich seinen alten Wagen zurück, einen alten Opel Diplomat ist mal was anderes, wirklich gelungen.
        He who is strong conquer´s other
        He who is mighty conquer´s himself
        -Shawn Michaels-

        Kommentar


        • #5
          Auch wenn deutsche Serien meist weniger mein Fall sind und der Inhalt "etwas" an "Life on Mars" erinnert, hab ich der Serie mal ne Chance gegeben. Ist eigentlich ganz nett. Vor allem lebt sie von ihrem charmant charismatischen Hauptdarsteller. Werd mir vielleicht noch ein paar weitere Folgen auf Sat1 ansehen (wenn gerade nichts anderes läuft). Einziger Minuspunkt: Das ziemlich exzessive "Piefkenesisch", welches als Ösi nicht nur etwas nervötend ist, sondern ab und zu sogar zu Verständnisschwierigkeiten führen kann.

          Kommentar

          Lädt...
          X