Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hustle

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hustle

    Ich habe ein neues Highlight am Serienhimmel entdeckt: Hustle.

    Es handelt sich um eine BBC-Serie über eine Gruppe von Betrügern, die mit ausgeklügelten Methoden zwielichtige Opfer übers Ohr hauen.

    Gute Scripts mit überraschenden Wendungen sorgen in jeder Folge für Unterhaltung, der Humor kommt dabei nicht zu kurz. Trotz der ungewöhnlichen Länge sind die Folgen spannend und unterhaltsam und erscheinen niemals als in die Länge gezogen.
    Der Zuschauer wird manchmal komplizenhaft ins Geschehen mit einbezogen, wenn die Akteure schon mal direkt in die Kamera zwinkern. Gelegentlich wird auch eine Szene eingefroren und die Hauptdarsteller bewegen sich um die anderen Figuren herum und erklären einen Sachverhalt oder unterhalten sich über ihre Strategie. Hin und wieder gibt es auch surreale Sequenzen wie Tanzeinlagen oder eine Stummfilmszene.
    Oft werden auch gängige Kleinbetrügertricks vorgeführt, wie z. B. dieser:
    YouTube - Hustle - 20 Percent

    Die Schauspieler sind erste Sahne: Altmeister und Film- und Serienlegende Robert Vaughn als erfahrenstes Mitglied der Bande, Adrian Lester spielt den intellektuellen Part, Robert Glenister ist als Macher und Mädchen für Alles mit von der Partie, Jaime Murray ist eine verführerisch schöne und äußerst wandlungsfähige Femme fatale, Marc Warren stößt in der ersten Folge als unerfahrenes neues Mitglied zur Gruppe.
    Es gibt in späteren Staffeln einige Wechsel beim Maincast, ab Staffel 5 werden Jaime Murray und Marc Warren durch Matt Di Angelo und Kelly Adams ersetzt.

    Vorbilder für die Serie sind ganz offensichtlich Klassiker wie "Der Clou" und "Ocean's Eleven", eine ähnliche Serie war in den 60ern "The Rogues (Gauner gegen Gauner)".


    Es gibt mittlerweile 6 Staffeln zu je 6 Folgen, die jeweils eine knappe Stunde lang sind.

    In Deutschland fristet die Serie ein Nischendasein auf dem Pay-Kanal RTL crime und seit einiger Zeit auf dem Spartenkanal ZDF neo. Sie läuft unter dem Titel "Hustle - Unehrlich währt am längsten". Es ist bisher eine Staffel in deutscher Sprache auf DVD erschienen.
    In Großbritannien gibt es eine sehr preiswerte Box mit den Staffeln 1-5.

    BBC - BBC One Programmes - Hustle

    Hustle (2004), IMDB.COM

    Hustle - Unehrlich währt am längsten ? Wikipedia

    Die Gesamtausgabe der ersten fünf Staffeln (in voller Länge):
    Hustle - Series 1-5 [DVD]: Amazon.co.uk: DVD

    Die erste deutsche Staffel enthält leider etwas gekürzte Folgen:
    Hustle - Unehrlich währt am längsten, Staffel 1 2 DVDs: Amazon.de: Adrian Lester, Robert Vaughn, Rob Jarvis, Magnus Fiennes, Bharat Nalluri, Minkie Spiro, Rob Bailey: DVD & Blu-ray
    "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

  • #2
    Ja, die Serie ist super. Ich kenn zwar nur die ersten 2 Staffeln, aber die sind hervoragend. Wie sind denn die neuen Darsteller so?

    P.S. Wenn man englisch kann, sollte man probieren die englischen DVD Boxen zu bekommen, denn die deutschen DVDs sind um ca. 10 Minuten pro Folge gekürzt.
    "Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren."

    Kommentar


    • #3
      Die Serie ist mir auch sehr ans Herz gewachsen - sie ist wirklich sehr clever, witzig und charmant. Die Darstellerwechsel hat sie gut verkraftet, nur mit Ashley Walters konnte ich nicht allzuviel anfangen. Was Marc Warrens Rolle angeht hatte ich nach den tollen ersten drei Staffeln in die vierte große Hoffnungen gesteckt. Die wurden leider nicht erfüllt, so dass die Staffel bisher die schwächste war - aber immer noch unterhaltsam. Matt Di Angelo und Kelly Adams haben danach einen sehr angenehmen frischen Wind in die Serie gebracht.

      ZDFneo zeigt die Serie ab Dienstag um 22.55 wöchentlich noch einmal von Anfang an, obwohl montags bereits Wiederholungen aus der zweiten Staffel laufen.

      Die Kürzungen nimmt die BBC übrigens selbst vor, sie verkauft diese und andere Serien nur in einer Fassung an ausländische Anbieter, der ca. 7 Minuten pro Folge fehlen. Daher ist das auf ZDFneo und RTL Crime ebenso der Fall wie auf der deutschen DVD und beim Streaming-Dienst Videoload Free von T-Online.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Boreal Beitrag anzeigen
        Ja, die Serie ist super. Ich kenn zwar nur die ersten 2 Staffeln, aber die sind hervoragend. Wie sind denn die neuen Darsteller so?

        P.S. Wenn man englisch kann, sollte man probieren die englischen DVD Boxen zu bekommen, denn die deutschen DVDs sind um ca. 10 Minuten pro Folge gekürzt.
        In der vierten Staffel ist Mickey (Adrian Lester) nicht dabei. Danny (Marc Warren) rückt zum Chef auf und Billy Bond (Ashley Walters) kommt als Newbie dazu. Die vierte Staffel ist ein bisschen anders als der Rest, das liegt natürlich an der Abwesenheit von Mickey - Danny hat eben einen ganz anderen Charakter (auch dass zwei Folgen in den USA gedreht wurden und dort spielen, trägt dazu bei). Trotzdem funktioniert die Serie nach wie vor gut und Billy, der ein bisschen wie Danny in der ersten Staffel ist, macht sich.

        In der fünften Staffel sehen wir, wie Mickey aus Australien zurück kommt. Albert (Robert Vaughn) sitzt im Knast, Stacie (Jaime Murray) und Danny sind in dieser Staffel nicht dabei.
        Die beiden neuen Mitglieder Emma Kennedy (Kelly Adams) und ihr jüngerer Bruder Sean (Matt di Angelo) kommen zu Beginn der Staffel zum Team dazu. Sie sind beide eine gute Ergänzung und sind vom Charakter her ganz anders als Stacie und Danny. Das tut ganz gut, weil die Serie so auch etwas Abwechselung und eine andere Dynamik bekommt.

        Ich habe jetzt leider nur noch die halbe fünfte Staffel vor mit, dann ist erst mal Schluss, weil die sechste ja noch nicht auf DVD erschienen und noch nicht mal angekündigt ist. (Seltsam, weil die Ausstrahlung ja schon im Februar war.) Ich brauche Nachschub!

        Trotz eines natürlich immer ähnlichen Grundschemas sind die Folgen teilweise sehr unterschiedlich, auch was die Grundstimmung angeht. Die sparsam eingesetzten Spezialeffekte geben jeder Folge das gewisse Etwas (z. B. Mickey mit seiner Chaplin-Parodie, der Bollywood-Film-Ausschnitt, die Freeze-Szenen usw.)
        Die Schauspieler haben offensichtlich sehr viel Spaß an ihrem Job, manchmal könnte ich mich am Boden kringeln, z. B. bei dem Auftritt von Mickey und Stacie als Rapper-Pärchen.
        Die Musik ist sehr schön (ich hätte gerne eine CD davon), die Optik ist bestechend - alles wirkt sehr edel und die schönen Einsprengsel von London-Bildern tragen zur Atmosphäre bei.
        Der arme Barkeeper Eddie (Rob Jarvis) wird während der ganzen Serie zum Opfer kleiner Gaunereien. ^^

        Wie schon erwähnt sind auch die Drehbücher Klasse, die Dialoge sind witzig und die Wendungen und das Tempo halten den Zuschauer wach.

        Und dann gibt es auch noch hervorragende Auftritte von Gaststars wie Richard Chamberlain, Robert Wagner und vielen anderen.

        Die gute Nachricht zum Schluss: Staffel sieben wird schon gedreht.
        TV - News - New series of 'Hustle' begins filming - Digital Spy
        Zuletzt geändert von Mondkalb; 29.07.2010, 19:09.
        "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

        Kommentar


        • #5
          Also ich sehe mir die Serie im Moment auch an und finde sie auch wunderbar (bin gerade in der dritten Staffel). Sehr cool gemacht, ist auch interessant, mal die ganzen Tricks und Betrügereien zu sehen, wie sie funktionieren - und es ist faszinierend, wie die Leute da drauf reinfallen. Obwohl sie natürlich alle nach einem ähnlichen Schema funktionieren Von den Charakteren muss ich allerdings sagen gefällt mir Leverage eher. Von der Aufmachung und den Dialogen her kann aber Leverage Hustle nicht unbedingt das Wasser reichen. Macht sehr viel Spaß zum gucken.

          Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
          "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

          Kommentar


          • #6
            Also "Leverage" habe ich ganz ganz schnell wieder aufgegeben, das war so furchtbar moralinsauer. "Hustle" hingegen hat mir sehr gut gefallen, die sechs Staffeln waren schneller rum als mir lieb sein kann.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Stormking Beitrag anzeigen
              Also "Leverage" habe ich ganz ganz schnell wieder aufgegeben, das war so furchtbar moralinsauer.
              Ist wohl ein Fall von Your Mileage May Vary - Television Tropes & Idioms , denn ich persönlich finde Leverage jetzt nicht sooo furchtbar moralinsauer. (Gut, es ist Moralin vorhanden, aber nicht störend imho. Und ich bin eigentlich eher empfindlich, was das Zeug angeht).

              Zurück zum Thema:
              Hustle werde ich mir wohl ansehen müssen.

              mfg
              Dalek
              "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
              -Konstantin Tsiolkovsky

              Kommentar


              • #8
                Zitat von ftde Beitrag anzeigen
                ZDFneo zeigt die Serie ab Dienstag um 22.55 wöchentlich noch einmal von Anfang an, obwohl montags bereits Wiederholungen aus der zweiten Staffel laufen.
                Ab dem 10.08. genau genommen, da hatte ich wohl Tomaten auf den Augen - oder war meiner Zeit voraus. In der zweiten Staffel angekommen sind die Montags-Ausstrahlungen auch erst dann.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Stormking Beitrag anzeigen
                  Also "Leverage" habe ich ganz ganz schnell wieder aufgegeben, das war so furchtbar moralinsauer. "Hustle" hingegen hat mir sehr gut gefallen, die sechs Staffeln waren schneller rum als mir lieb sein kann.
                  Na gut, Leverage mag ein bisschen mehr mit der Moralkeule um sich schlagen, aber die bei Hustle nehmen doch auch nur die "gierigen", reichen und unsympathischen Leute aus und sie haben ihren eigenen Code und so. Von daher ist das schon etwas ähnlich

                  Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
                  "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Snobantiker Beitrag anzeigen
                    Na gut, Leverage mag ein bisschen mehr mit der Moralkeule um sich schlagen, aber die bei Hustle nehmen doch auch nur die "gierigen", reichen und unsympathischen Leute aus und sie haben ihren eigenen Code und so. Von daher ist das schon etwas ähnlich
                    Sagen wir mal so: Der crew-interne Moralkodex geht für mich in Ordnung. Hustle spielt hier mit der Schadenfreude während Leverage auf die Tränendrüse drückt. Und letzteres löst bei mir Würgereize aus.

                    Kommentar


                    • #11
                      Trotzdem bin ich bei der Serie echt zwiegespalten, ich meine die Typen sind Ratten.
                      Betrüger und Falschspieler sind in meinen Augen echt das Letzte
                      Immerhin läuft nicht alles immer glatt in der Serie.
                      Dr. Manhattan: "A live human body and a deceased human body have the same number of particles. Structurally there's no difference. "

                      Kommentar


                      • #12
                        Beziehst du das jetzt auf Hustle oder Leverage? Letzteres kenne ich noch nicht, der Kniff bei ersterem ist ja, dass die Betrogenen selbst die viel größeren Schweine sind und sich auf illegale Deals einlassen. Genau deshalb können sie sich hinterher ja auch nicht wehren, denn dabei müssten sie sich auch selbst anzeigen...

                        Kommentar


                        • #13
                          Hustle.
                          Ganz ehrlich, ich finde solche Betrüger sogar wesentlich schlimmer als echte Gangster,die einen offen und "ehrlich" berauben.
                          Dr. Manhattan: "A live human body and a deceased human body have the same number of particles. Structurally there's no difference. "

                          Kommentar


                          • #14
                            Na endlich, im Januar erscheint Staffel 6:
                            Hustle - Series 6 [DVD]: Amazon.co.uk: Adrian Lester, Robert Vaughn, Robert Glenister, Matt Di Angelo, Kelly Adams: DVD
                            *juchhu*
                            "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

                            Kommentar


                            • #15
                              Auch im Januar erscheint erscheint eine Box mit den Staffeln 1-6.
                              Hustle - Series 1-6 [DVD]: Amazon.co.uk: DVD

                              Komplett ist das aber auch nicht, denn es geht schon die siebente Staffel auf Sendung.
                              "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X