Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Unterschichten TV?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unterschichten TV?

    Moin Leute,
    also ich lag heute wirklich lachend vor dem Sofa als ich zufällig "Mitten im Leben" gesehen habe.Deswegen habe ich mich dazu entschlossen mal ein Thema zu eröffnen und mal so zu sehen welchen bescheuerten Unterschichten Serien ihr schon mal gesehen habt.

    Unterschichten Serien die ich bis jetzt gesehen habe und mir die Hände vor dem Kopf zusammengeschlagen habe:
    Mitten im Leben
    Verdachtsfälle
    Die Super Nanny
    Die Schulermittler
    Familien im Brennpunkt
    Schwiegertochter Gesucht

    Bauer sucht Frau ,wobei ich zugeben muss das ich das noch gucke weil ein bisschen Spaß muss noch sein ,aber Schwiegertochter gesucht ist nur ein billiger Abklatsch.

    Also: Habt ihr noch irgendwelche Hirnrissigen Unterschichten Serien die ihr hier in der "Tabelle" ergänzen wollt?

    Jetzt kann mann mal sehen was aus dem Deutschen Fernsehen geworden ist.
    Man hat entweder nur noch die Wahl zwischen "Schlagerparrade" im ARD oder solchen Unterschichten Serien.Pro7 hingegen macht dann zum Teil noch ein Ordentliches Programm.

  • #2
    da fällt mir spontan noch die Sendung "raus aus den Schulden " (oder so ähnlich) ein.
    Ich empfinde solche Sendungen als Katastrophenpornografie,von dem der allgemeine Pöbel nicht genug bekommen kann.Es ist wohl mode sich am Schicksal anderer aufzugeilen.
    Gerade bei dieser Schuldensendung verstehe ich es nicht,dass Menschen sich öffentlich so outen...aber ich denke mir, dass man solchen Menschen bestimmt dicke Prämien zahlt,damit sie bei so einer Sendung mitmachen.Für Geld tun manche ebend (fast) alles.
    "Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion." Voltaire

    Kommentar


    • #3
      Zitat von kosmoaffe Beitrag anzeigen
      da fällt mir spontan noch die Sendung "raus aus den Schulden " (oder so ähnlich) ein.
      Ich empfinde solche Sendungen als Katastrophenpornografie,von dem der allgemeine Pöbel nicht genug bekommen kann.Es ist wohl mode sich am Schicksal anderer aufzugeilen.
      Gerade bei dieser Schuldensendung verstehe ich es nicht,dass Menschen sich öffentlich so outen...aber ich denke mir, dass man solchen Menschen bestimmt dicke Prämien zahlt,damit sie bei so einer Sendung mitmachen.Für Geld tun manche ebend (fast) alles.
      Stimmt daran hatte ich noch gedacht aber irgendwie nicht aufgeschrieben.
      Aber mit dem Punkt mit dem Geld....also ich würde mich selbst für noch soviel Geld nich für sowas Bewerben.

      Kommentar


      • #4
        am geilsten war, was mir meine Schwester mal erzählte.
        Sie guckt von zeit zu Zeit auch diese bescheidenen Serien a la "familie im Brennpunkt" und "we are family". Sie hat bis dato geglaubt, dass diese Geschichten wahr sind. Dann wurde sie auf der Straße angesprochen, ob sie nicht mal bei solch einer Sendung mitmachen möchte. Ihr Lebel sei dazu nicht erzählenswert genug, war ihre Antwort, woraufhin der TV-Mann meinte, mann könne sich doch was ausdenken, außerdem gäbe es Geld dafür.

        So läuft das!^^
        und trotzdem schaut sie diesen Schrott weiter. ich kann mich ncihtmal durchringe das beabsichtigt zu schauen, weil die Stories dermaßen hohl sind, dass ich in der zeit was sinnvolleres machen kann!
        ~~:::Battlestar Galactica:::~~~

        InterStella - Foren-RPG

        Kommentar


        • #5
          Dazu kann ich auch was Feines berichten:

          Bin mal mit meiner Freundin von Hamburg nach Berlin gefahren und der Fahrer hat selbst mal an so einer Scripted.Reality-Serie mitgewirkt. Ich meine es war We Are Family.

          Auf jeden Fall ging es eigentlich um seine Schwester die unter ihren viel zu großen Brüsten litt (was der Realität entsprach). Nun hat sich aber die Krankenkasse quergestellt und auch die Ärzte waren nicht so recht auf ihrer Seite. So sollte also der Bruder als großer Spender in Erscheinung treten und die noch benötigten 1500 € springen lassen. Dieses Geld wurde ihm selbstverständlich von Pro7 zugesteckt und sie mussten Szenen mehrmals drehen, weil er überhaupt keinen Bock hatte.
          (Glücklicherweise, hatte ich exakt diese Folge auf meinem Ipod und hab sie mir direkt angeschaut... warum ich das auf dem Ipod hatte? Pro7-Podcast abonniert...)

          Nunja, wenn man so etwas guckt dann doch bitte nur, um sich klar zumachen, dass wir in einem Land leben, welches dringend Hilfe benötigt. Vielleicht eine Armee Super-Nannys... got it?!
          Innocentia nihil probat.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von kosmoaffe Beitrag anzeigen
            da fällt mir spontan noch die Sendung "raus aus den Schulden " (oder so ähnlich) ein.
            Ich empfinde solche Sendungen als Katastrophenpornografie,von dem der allgemeine Pöbel nicht genug bekommen kann.
            Wobei ich gerade "raus aus den Schulden" noch einigermaßen in Ordnung finde. Es ist zwar schon länger her, dass ich die Sendung gesehen habe und ich hab sie auch nicht sehr oft gesehn, aber was ich gesehen habe, hat sich schon deutlich von den üblichen Krawall-Realityshows abgehoben. Ich hatte beim Zusehen jedenfalls das Gefühl, dass dort nicht irgendwelche dämlichen Zusatzkonflikte zwischen den Teilnehmern geschürt worden sind, sondern dass der Herr Zwegat wenigstens einigermaßen ernsthaft versucht hat mit den Leuten eine Übersicht über deren Schulden und einen sinnvollen Plan zu deren Beseitigung zu erarbeiten.

            Natürlich bietet die Show Potential sich schadenfroh an der Situation anderer zu ergötzen, aber ganz so schwachsinnig wie "Bauer sucht Frau" oder "We are Family" und co. fand ich es dann doch nicht.
            Ich könnte Euch noch tausend weitere Beispiele nennen, wenn ich nur welche wüsste. Sollte uns das nicht zu denken geben? Ich glaube, nein.

            Kommentar


            • #7
              Willkommen in der Welt von Hartz4-Tv! Volksverdummung leicht gemacht.

              Wie war das im alten Rom mit Brot und Spielen? Ich weiß schon warum ich so gut wie nie fernsehe.

              Aber ich frage mich echt, was Leute an solchen Sendungen finden. Leider beschränkt es sich nicht nur auf die sogenannten Reality-Shows. Selbst Sendungen wie Galileo, die vor ein paar Jahren noch durchaus interessant waren, beschränken sich nur noch auf:
              Die Top Ten der ...
              Werbung alias wie stellt welche Firma welches Produkt her
              Jumbo durchfüttern
              und das allerdümmste der Video Fake Check.
              Und das war früher einmal eine Wissenssendung.

              Das eigentliche Problem ist, dass Formate wie diese Reality Soaps sich sehr billig produzieren lassen. Filme oder Serien kosten viel mehr Geld. Anständige Recherchen und gute Drehbücher sind ebenfalls teuer. Wobei bei den Drehbüchern, dass Problem dazu kommt, dass Anspruch dazu führt, dass viele die Sendung nicht kapieren und so die Quoten sinken.

              Und wenn die Leute den billigen Schrott genau so schauen wie aufwändigere und gut recherchierte Produktionen, wieso soll man dann mehr Geld ausgeben. Maximaler Gewinn bei minimaler Kapitalanlage und minimalem Risiko ist das Stichwort der Verantwortlichen. Deshalb werden die Filme immer schlechter (der Masse ist die Story eh egal) und das Fernsehen auch.
              Die Quote zählt dass ist alles und Anspruch kostet Quote.

              Um mal Oliver Kalkofe zu zitieren:
              Nach den Einschaltquoten zu bewerten was die Zuschauer sehen wollen ist, dasselbe wie einem Gefangenem ein Jahr lang nur Wasser und Brot zu geben und daraus zu schließen, dass er nichts anderes will weil er ja immer aufisst.

              Währe das Deutsche Fernsehen ein Pferd, so hätte man es schon längst erschossen.
              Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Großvater, nicht schreiend und heulend wie sein Beifahrer im Wagen. - Will Shriner

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Pegasus95 Beitrag anzeigen
                Schwiegertochter Gesucht
                Das ist schon so lächerlich, das es witzig ist! Richtig kaputte Typen, die alle noch bei Mutti wohnen, laden ebenso kaputte Damen ein und machen sich dann im TV zum Affen.
                Den restlichen Schrott von RTL kann man getrost vergessen, vorallem diese Pseudosendungen wie z.B. "Die Schulermittler".
                "Kinder, ihr habt euer Bestes gegeben und seid miserabel gescheitert. Was habt ihr daraus gelernt? Es niemals versuchen."
                Homer J. Simpson

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von kosmoaffe Beitrag anzeigen
                  da fällt mir spontan noch die Sendung "raus aus den Schulden " (oder so ähnlich) ein.
                  Ich empfinde solche Sendungen als Katastrophenpornografie,von dem der allgemeine Pöbel nicht genug bekommen kann.Es ist wohl mode sich am Schicksal anderer aufzugeilen.
                  Gerade bei dieser Schuldensendung verstehe ich es nicht,dass Menschen sich öffentlich so outen...aber ich denke mir, dass man solchen Menschen bestimmt dicke Prämien zahlt,damit sie bei so einer Sendung mitmachen.Für Geld tun manche ebend (fast) alles.
                  Ich würde hier sogar noch einen Schritt weiter gehen und stark vermuten bzw. annehmen, daß die Leute gar keine Schulden haben, sondern einfach nur Schauspieler sind und die ganzen Geschichten erstunken und erlogen sind.

                  Sprich nichts von all dem ist wahr.


                  Diese Schuldensendung wäre nicht die einzigste, bei der das so ist.
                  Auch die Sendung mit diesen "Freaks/Nerd sucht Frau" waren das alles Schauspieler die sich absichtlich nerdig gegeben haben.
                  Ein paar praktische Links:
                  In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
                  Aktuelles Satellitenbild
                  Radioaktivitätsmessnetz des BfS

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Schlachti Beitrag anzeigen
                    Willkommen in der Welt von Hartz4-Tv! Volksverdummung leicht gemacht.

                    Wie war das im alten Rom mit Brot und Spielen?
                    Den Reiz eines Gladiatorenspiels kann ich noch nachvollziehen, auch wenn ich es moralisch verurteile

                    Aber dass sich mit diesem Unterschichtenfernsehen wirklich Geld machen lässt.... ist nicht geeignet, mein Menschenbild zu bessern.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Pegasus95 Beitrag anzeigen
                      Also: Habt ihr noch irgendwelche Hirnrissigen Unterschichten Serien die ihr hier in der "Tabelle" ergänzen wollt?
                      Tattoo Attack
                      Solitary
                      Das Tier in mir (völliger Unfug, selbst auf diesem Niveau)
                      ...

                      Eigentlich sind die Namen dieser Sendungen eh egal, es ist immer dasselbe. "Es werden Laiendarsteller genommen, die Laiendarsteller spielen" (sinngemäßes Zitat von O. Kalkofe, Fernsehkritik TV F. 53, Sendung m.M.n. sehr zu empfehlen). Oder es machen sich irgendwelche Z-Promis zum Affen.

                      Die wirklich interessante Frage ist:

                      Was sind das bloß für Menschen, die diesem Sch...dreck messbare Quoten liefern?

                      Kommentar


                      • #12
                        Die meisten Serie bestehen doch nur aus schlechten Schauspielern.

                        Wenn ich mir dieses X Diarys auf RTL 2 ansehen, dann bekomm ich das würgen.

                        Was für Leute gucken sich solche Sendungen an? Kann das sein das wir nur noch verblöden?
                        Bin schon froh das Big Brother nicht mehr läuft.

                        Ich hab das Gefühl das es immer schlimmer wird.

                        Kommentar


                        • #13
                          Aber lustig ist es, daß die Namen wohl geläufig sind. Die meisten kenne ich nicht mal ansatzweise
                          Also irgendwer guckt die schon, so wie man nieeeemals die Bildzeitung liest
                          Am Firmament der Greifer gleitet, durch Feld und Wald sein Herrscher schreitet. Sein Herrscher? Nun so scheint es wohl.
                          Die Freiheit ists, die beide lieben, doch nur der Vogel kann sie fliegen. So reist in seinem Geiste mit: Der Falkner.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von T`Pau Beitrag anzeigen
                            Aber lustig ist es, daß die Namen wohl geläufig sind. Die meisten kenne ich nicht mal ansatzweise
                            Also irgendwer guckt die schon, so wie man nieeeemals die Bildzeitung liest
                            Klar, in RTL 2 werde ich z.B. ständig in der Programmvorschau zwischen den Werbepausen von Stargate, Stargate Atlantis, SGU, BSG und Heroes daran erinnert und da ich bei meinen Science Fiction Serien keine Sekunden verpassen möchte, bin ich Zwanghaft dieser Programmvorschau und Werbung ausgeliefert.
                            Da kriegt man das also schon mit.

                            Von dieser oben genannten Nerdsendung habe ich z.b. mal nur eine einzige Folge gesehen, das hat mir gerreicht, aber mit der Programmvorschau damit genervt wurde ich regelmäßig.
                            Ein paar praktische Links:
                            In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
                            Aktuelles Satellitenbild
                            Radioaktivitätsmessnetz des BfS

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Psycho hd Beitrag anzeigen

                              Die wirklich interessante Frage ist:

                              Was sind das bloß für Menschen, die diesem Sch...dreck messbare Quoten liefern?
                              Tja da kenn ich einige. Aber dennoch muss es auch für solche Menschen was zu gucken geben. Wenns nach mir ginge würden auf allen Sendern jeden Tag 24 Stunden nur Scifi, Fantasy, Horror und Arthouse Filme laufen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X