Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tatort Internet

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tatort Internet

    Auf RTL2 läuft jetzt, anstelle von Flashpoint, eine neue Dokumentation namens Tatort Internet. Dort will man Pädophile im Netz nachjagen und stellen.

    Ich denke mal typische Überrreaktion von irgendwelchen Politikern die von anderen Themen ablenken wollen. Was mich stört ist, dassdas Programm anscheinend kurzfristig geändert wurde da gestern noch die Vorschau für Flashpoint lief.

    Mit von der Partie in dieser Doku sind Fr zu Gutenberg und ein ehemaliger Polizeichef. Na mal sehn was das wieder für ein Schmarrn ist.

    Das Thema ist natürlich wichtig und man muß dagegen etwas unternehmen, aber ob mit dieser Angstmache und sinnfreie Nachstellung von was-könnte-sein hilft da nun wirklich nichts.
    Zuletzt geändert von ThorKonnat; 07.10.2010, 20:33.
    Ihr müsst uns nicht fürchten, es sei denn, Eure Herzen sind nicht rein. Ihr seid Abschaum, der Jagd auf Unschuldige macht.
    Ich verspreche Euch, Ihr könnt euch nicht ewig vor der leeren Dunkelheit verstecken.
    Denn wir werden Euch zur Strecke bringen, wie die räudigen Tiere die Ihr seid.
    und Euch in die tiefsten Abgründe der Hölle verbannen

  • #2
    Das finde ich in der Tat ziemlich gemein. Ich habe die Serie Flashpoint immer ziemlich gerne angeschaut und hab mich schon auf die nächste Folge gefreut. Es ist ziemlich unverschämt noch die Vorschau auf eine weitere Episode zu senden, wenn diese dann nicht läuft.
    Tatort Internet hört sich ja nicht sonderlich interessant an. Über dieses Thema gibt es schon viel zu viele Dokus. Ich glaube kaum, dass ich reinschauen werden. Wahrscheinlich werde ich nicht mal einen Blick reinwerfen.
    Nur wer vergessen wird, ist tot.
    Du wirst leben.

    ---- RIP - mein Engel ----

    Kommentar


    • #3
      Na ja, also von so ner Sendung, bzw. Pseudo-Doku halte ich eigentlich gar nix.

      ABER:
      Es ist interessant zu sehen, dass man so ne Sendung überhaupt macht, da man ja scheinbar denkt, dass in der Bevölkerung - nach vielen milden Urteilen Sexualstraftätern gegenüber - ein besonderes Bedürfnis herrscht, diese "knallhart" zu verfolgen und "der Gerechtigkeit zuzuführen".

      Kommentar


      • #4
        Ich habs mir mal angesehen bzw es läuft ja noch. Bisher dachte ich mit den bekannten Dokusoaps und Starsuchen wär der Tiefpunkt des Fernsehns erreicht, aber das geht noch tiefer.
        Bisher waren 2 "Fälle" geschildert die so jeder Grundlage entbehren. Die füttern da angebliche Sexualstraftäter im Netz an, treffen sich mit denen an einen öffentlichen Platz (der rein zufällig mit Kameras nur so gespickt ist) und konfrontieren die dann. Die ertappten Täter sind dann natürlich sofort absolut reumütig und brechen heulend zusammen und versuchen sich stammelnd rauszureden. Dazwischen immer wieder kurze Kommentare von Fr zu Guttenberg (und ständige Hinweise auf ihre Organisation Innocence in Danger). Sogar Facebook und AOL hat man erwähnt. Angeblich hat man einen Straftäter auf AOL gefunden und 3 weitere auf Facebook. Grad ist noch das VZ Netzwerk als Plattform hinzugekommen wo angeblich einer gefunden wurde.

        Mein Fazit:
        Mit einer Reportage hat das wenig zu tun. Das ist Werbung für die Organisation von Fr zu Guttenberg und Panikmache vorm Netz und Sozialplattformen. Schlecht umgesetzt und schlecht gescripted. Das Thema ist sicherlich sehr ernst, aber diese Sendung schadet eher als das sie hilft.
        Zuletzt geändert von ThorKonnat; 07.10.2010, 21:17.
        Ihr müsst uns nicht fürchten, es sei denn, Eure Herzen sind nicht rein. Ihr seid Abschaum, der Jagd auf Unschuldige macht.
        Ich verspreche Euch, Ihr könnt euch nicht ewig vor der leeren Dunkelheit verstecken.
        Denn wir werden Euch zur Strecke bringen, wie die räudigen Tiere die Ihr seid.
        und Euch in die tiefsten Abgründe der Hölle verbannen

        Kommentar


        • #5
          Wieder ein US-Format kopiert. Kreativität und Originalität sind in diesem Land echt ausgestorben.

          Kommentar


          • #6
            Twister hat sich bei Telepolis schon einigermaßen aufgeregt:
            Telepolis wnews: T@tort Internet oder: Niveau und Journalistenethos verzweifelt gesucht

            Bei der Süddeutschen kommt die Sendung auch nicht viel besser weg:
            http://www.sueddeutsche.de/medien/tv...ahrt-1.1009511
            Zuletzt geändert von Mondkalb; 08.10.2010, 10:55.
            "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

            Kommentar


            • #7
              Es heißt, dass der Sendetermin vorgezogen wurde, weil es schon jetzt Klagen wegen der Verletzung des Persönlichkeitsrechtes gegeben hat und man eine einstweilige Verfügung befürchtete, die die Ausstrahlung verhindern würde.
              Na hoffenltich. Die Folge war ja echt unter aller. Und dafür fiel dann auch noch Flashpoint aus.
              Ihr müsst uns nicht fürchten, es sei denn, Eure Herzen sind nicht rein. Ihr seid Abschaum, der Jagd auf Unschuldige macht.
              Ich verspreche Euch, Ihr könnt euch nicht ewig vor der leeren Dunkelheit verstecken.
              Denn wir werden Euch zur Strecke bringen, wie die räudigen Tiere die Ihr seid.
              und Euch in die tiefsten Abgründe der Hölle verbannen

              Kommentar


              • #8
                Zitat von ThorKonnat Beitrag anzeigen
                Na hoffenltich. Die Folge war ja echt unter aller. Und dafür fiel dann auch noch Flashpoint aus.
                Flashpoint fiel aber nicht aus. Es kam um 23:40. Hab mich auch erst gewundert, als die Nachrichten Frau sagte das da jetzt Tatort Internet käme.
                Ich hab davon vielleicht 2 Minuten gesehen, ehe ich ausgeschaltet habe. So einen Quatsch muss ich mir nicht antun.
                Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
                Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

                Kommentar


                • #9
                  Die Nachrichten auf RTL2 haben die Sendung grad in den Himmel hoch gelobt, wie wichtig und informiert diese Sendung sei. Naja anscheinend muß man im eigenen Hause diesen Müll hochloben. Hoffenltich schalten da dann die Leute immer weg.
                  Ihr müsst uns nicht fürchten, es sei denn, Eure Herzen sind nicht rein. Ihr seid Abschaum, der Jagd auf Unschuldige macht.
                  Ich verspreche Euch, Ihr könnt euch nicht ewig vor der leeren Dunkelheit verstecken.
                  Denn wir werden Euch zur Strecke bringen, wie die räudigen Tiere die Ihr seid.
                  und Euch in die tiefsten Abgründe der Hölle verbannen

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von ThorKonnat Beitrag anzeigen
                    Naja anscheinend muß man im eigenen Hause diesen Müll hochloben.
                    Na das verwundert doch absolut keinen. Wer pisst sich denn schon absichtlich und bei vollem Bewusstsein selbst auf die Schuhe?

                    Ich hab die sendung gestern zwar nur Ausschnittweise gesehen, aber beim Lesen der diversen Kritiken heute morgen kam mir ehrlich die Galle hoch.

                    Genau wie in den Diskussionen unserer Polit-Idioten über Websperren mit den Opfern politische Ziele durchgesetzt werden sollten, so wird hier mit ihnen Quote gemacht (so das nicht von vornherein alles gefaked war).

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Darthbot Beitrag anzeigen
                      Flashpoint fiel aber nicht aus. Es kam um 23:40. Hab mich auch erst gewundert, als die Nachrichten Frau sagte das da jetzt Tatort Internet käme.
                      Ich hab davon vielleicht 2 Minuten gesehen, ehe ich ausgeschaltet habe. So einen Quatsch muss ich mir nicht antun.
                      23:40?!? So ein Mist. Die hätten ruhig diese doofe "Doku" nach hinten verschieben können. Jetzt scheitert es an der Zeit, dass ich Flashpoint nicht mehr gucken kann. Um 22:00 Uhr lieg ich da meist schon schlafend im Bett.
                      Nur wer vergessen wird, ist tot.
                      Du wirst leben.

                      ---- RIP - mein Engel ----

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
                        23:40?!? So ein Mist. Die hätten ruhig diese doofe "Doku" nach hinten verschieben können. Jetzt scheitert es an der Zeit, dass ich Flashpoint nicht mehr gucken kann. Um 22:00 Uhr lieg ich da meist schon schlafend im Bett.
                        Hättest du mal in den Teletext deines Fernsehers geguckt. Dann hättest du deinen Video/DVD Rekorder programmieren können.

                        So, nun back to Topic. Weiß einer ob es noch mehr Folgen dieser Sendung geben wird? Dann weiß ich nämlich das ich dann nicht RTL2 anschalten werde.
                        Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
                        Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Lt RTL2 Werbung ist das eine 10 Teilige Dokureihe. Nächste Folge soll am Montag gesendet werden.
                          Ihr müsst uns nicht fürchten, es sei denn, Eure Herzen sind nicht rein. Ihr seid Abschaum, der Jagd auf Unschuldige macht.
                          Ich verspreche Euch, Ihr könnt euch nicht ewig vor der leeren Dunkelheit verstecken.
                          Denn wir werden Euch zur Strecke bringen, wie die räudigen Tiere die Ihr seid.
                          und Euch in die tiefsten Abgründe der Hölle verbannen

                          Kommentar


                          • #14
                            Andererseits finde ich diese Doku gar nicht so unsinnig. Kindern zuliebe die Eltern wachzurütteln kann nicht schaden.
                            Ich weiß nicht, ob das gestellt war oder nicht, aber den Zweck verfehlt so etwas doch nicht oder?
                            Am Firmament der Greifer gleitet, durch Feld und Wald sein Herrscher schreitet. Sein Herrscher? Nun so scheint es wohl.
                            Die Freiheit ists, die beide lieben, doch nur der Vogel kann sie fliegen. So reist in seinem Geiste mit: Der Falkner.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von T`Pau Beitrag anzeigen
                              Kindern zuliebe die Eltern wachzurütteln kann nicht schaden.
                              Ich weiß nicht, ob das gestellt war oder nicht, aber den Zweck verfehlt so etwas doch nicht oder?
                              Nein, den Zweck verfehlt es nicht. Der Zweck ist es aber nicht, die Kinder zu schützen, sondern den Eltern zu sagen dass das Internet böööööööse ist und voller pädophiler Schweine, die ihre Söhne und Töchter vergewaltigen wollen.

                              Wenn es um's "wachrütteln" gegangen wäre, dann hätte man die Sendung komplett anders aufgezogen. Hätte idealerweise Tipps gegeben, was man machen kann um zu verhindern, dass die eigenen Kinder in solche Schwierigkeiten geraten, wie "Mandy".

                              Aber damit lässt sich halt weniger Publikum ködern, als mit öffentlicher Bloßstellung von (angeblichen) Kinderschändern. Und wenn die eigenen Investigativjournalisten keine echten finden, dann konstruiert man sich eben selbst Fälle. Das ist doch unterste Schublade...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X