Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

True Detective (HBO)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • True Detective (HBO)

    Serienstart: 12. Januar 2014 auf HBO

    Mit: Matthew Mcconaughey, Woody Harrelson, Michelle Monaghan, Alexandra Daddario, u.a.



    In 2012, Louisiana State Police Detectives Rust Cohle and Martin Hart are brought in to revisit a homicide case they worked in 1995. As the inquiry unfolds in present day through separate interrogations, the two former detectives narrate the story of their investigation, reopening unhealed wounds, and drawing into question their supposed solving of a bizarre ritualistic murder in 1995. The timelines braid and converge in 2012 as each man is pulled back into a world they believed they'd left behind. In learning about each other and their killer, it becomes clear that darkness lives on both sides of the law.
    Damn you, HBO! You did it again!

    Sehr gute erste Folge. Hübsch langsam, aber sehr atmosphärisch düster. Ich mag die beiden Hauptfiguren, obwohl sie alles andere als sympathisch sind. Ich bin gespannt, wohin die erste Staffel, abgesehen vom Offensichtlichen (menschliche Abgründe), uns führen und wie das Anthologiekonzept der Serie aufgehen wird.

  • #2
    Kann mich nur anschließen, der Pilot ist wirklich toll.

    Zitat von Anvil Beitrag anzeigen
    und wie das Anthologiekonzept der Serie aufgehen wird.
    Da mache ich mir keine Sorgen, das hat schließlich nur Vorteile. Mit einer Geschichte die von Anfang an auf 8 Episoden geplant ist, kann man alle Probleme von Serials relativ leicht umgehen und dass alle Episoden vom gleichen Drehbuchautoren bzw. Regisseur sind, dürfte auch nicht schaden. Zudem dürfte es schwierig sein einen solchen Cast für eine deutlich längere Serie zu verpflichten.
    American Horror Story macht das außerdem ähnlich und hatte, trotz stark schwankender Qualität, IMHO nie ein Problem mit diesem Konzept.
    if in doubt, throw the first punch

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Anvil Beitrag anzeigen
      Damn you, HBO! You did it again!



      Habe mir gerade die erste Folge angeguckt und bin begeistert.
      Das ganze fühlt sich eher nach einem Kinofilm wie nach eine Tv Serie an.
      Darsteller, Score, Regie Arbeit und natürlich die Handlung sind auf höhsten Niveau.
      Hoffentlich kann die Qualität weiter beibehaltenen werden.

      Für die erste Folge vergebe ich

      gute 5/6*

      Kommentar


      • #4
        Zitat von human8 Beitrag anzeigen
        Hoffentlich kann die Qualität weiter beibehaltenen werden.
        Es wird meiner Meinung nach sogar besser. Beim Ende der 3. Folge hatte ich Gänsehaut und kann die nächste Folge kaum erwarten. Blöde Super Bowl Sendepause. Negativ sind mir nur die einsitigen und unnötigen Nacktszenen aufgefallen. Bei Rusts Charakter müssen die Macher aufpassen, dass sie es nicht übertreiben und es bei seinen Visionen auf dem schmalen Pfad zwischen Einbildung und einem Hauch von Übernatürlichkeit hoffentlich belassen werden.

        There's something dark and sinister growing beneath the surface of Erath.

        Kommentar


        • #5
          Episode 4:

          Die letzten 8 Minuten ohne Schnitte hätten auch Alfonso Cuarón und Emmanuel Lubezki nicht besser hinbekommen. Ziemlich beeindruckend.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Anvil Beitrag anzeigen
            Episode 4:

            Die letzten 8 Minuten ohne Schnitte hätten auch Alfonso Cuarón und Emmanuel Lubezki nicht besser hinbekommen. Ziemlich beeindruckend.
            Ja, das war verdammt gut gemacht. Kaum zu glauben, dass es sich "nur" um eine TV Produktion handelt. Die ganzen Szenen bei den Bikern waren an Spannung kaum auszuhalten. Kamera, Musik und Atmosphäre auf Referenzniveau.
            Zuletzt geändert von human8; 28.02.2014, 20:28.

            Kommentar


            • #7
              It delivered and then some!


              Spoiler
              Schön mal ein Murder Mystery ohne Twist in den letzten Minuten vorgesetzt zu bekommen. Manch einer mag die Auflösung als zu geradlinig oder gar banal betrachten (buhu, es war der Gärtner), aber aus meiner Sicht wurde der Fall konsequent zu Ende gebracht. Einzig Rusts Charakterwandlung war mir ein bisschen zu sehr auf die Spitze getrieben, entlässt den Zuschauer dafür aber mit einem guten gefühl aus der Staffel.


              Btw., True Detective's finale crashed HBO Go · Newswire · The A.V. Club



              Ich gebe mal vorsichtige 5 - 5,5/6 Sterne für die erste Staffel. Ich habe mich in jeder Folge mehr als nur gut unterhalten gefühlt.

              Kommentar


              • #8
                So, habe die Serie nun auch durch. Ist schon verdammt gut was HBO da mal wieder auf die Beine gestellt hat. Nic Pizzolatto und Cary Joji Fukunaga haben exzellente Arbeit geliefert und kann nur hoffen, dass die beiden noch öfters zusammen arbeiten werden. Die Kamera Arbeit ist auch Lobenswert und der Soundtrack passte Perfekt rein. Wie schon erwähnt, hatte die erste Staffel Kinofilm Flair und Niveau. Mit der Auflösung des Falles bin ich auch recht zufrieden.

                Staffel 1 : 4,87/6* was ein sehr sehr guter Schnitt ist.

                Auf das Konzept der zweiten Staffel bin ich schon sehr gespannt. Die Erwartungen sind gross und es wird schwer Ersatz für einen Matthew McConaughey zu finden. Bleibt spannend.

                Frage zu der letzten Folge:

                Spoiler
                Wer hat eigentlich die Polizei verständigt ? Handy hatte ja kein Empfang und im Haus gab es auch kein Telefon, welches funktioniert.
                Zuletzt geändert von human8; 28.03.2014, 21:41.

                Kommentar


                • #9
                  So hab mir die Staffel jetzt auch mal durchgeschaut. Wenn schon Präsident Obama den HBO Chef darum bittet, ihm die erste Staffel zu geben, bevor sie überhaupt fertig auf dem Sender ausgestrahlt war, muss sie ja gut sein. Ich hab in letzter Zeit die Erfahrung gemacht das es für mich besser ist erst einmal abzuwarten bis eine Staffel komplett gesendet wurde, und dann die Staffel in einem Rutsch durchzusehen. Dadurch geht man auch fiesen Cliffhangern besser aus dem Weg. Totzdem musste ich doch einige Pausen zwischen den Folgen machen, weil die Folgen auch ziemlich anstrengend waren. Alleine schon wegen den ausführlichen Monologen und Gedankengängen von Rust, da brauchte ich zwischendurch doch auch schon etwas leichter verdauliche Serienkost.

                  Aber Respekt an Matthew McConaughey und Woody Harrelson. Ganz besonders wenn man McConaughey bis dato nur aus dem Comedy- oder seichten Kinofilmbereich kannte, öffnete True Detective einem doch die Augen für sein schauspielerisches Talent. Dallas Buyers Club ist bei mir jetzt schon auf der DvD Liste gesetzt. Aber ich finde es doch immer wieder erstaunlich, was man aus einer relativ einfach gestrickten Geschichte und einem übersichtlichen Fall alles rausholen kann, ohne das es langweilig wird.
                  Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. (chinesisches Sprichwort)
                  Die Menschen sind sehr offen für neue Dinge - solange sie nur genau den alten gleichen. (Charles Kettering 1876-1958)
                  [...]dem harten Kern der Science-Fiction-Fans, leidenschaftlich, leicht erregbar, meist männlich, oft besserwisserisch, penibel, streng und ebenso gnadenlos im Urteil wie im Vorurteil.[...] Quelle SPON

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von BluePanther Beitrag anzeigen
                    Ganz besonders wenn man McConaughey bis dato nur aus dem Comedy- oder seichten Kinofilmbereich kannte, öffnete True Detective einem doch die Augen für sein schauspielerisches Talent. Dallas Buyers Club ist bei mir jetzt schon auf der DvD Liste gesetzt.
                    Dallas Buyers Club habe ich am Mittwoch im Kino gesehen und McConaugheys Leistung war einfach Grandios. Den Oscar hat er sich mehr als verdient.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von human8 Beitrag anzeigen
                      Frage zu der letzten Folge:

                      Spoiler
                      Wer hat eigentlich die Polizei verständigt ? Handy hatte ja kein Empfang und im Haus gab es auch kein Telefon, welches funktioniert.

                      Spoiler
                      Das war Marty. Wie er Miss Childress gegenüber feststellt: »Jeder hat ein Telefon. Also wo ist es?« Zumindest über eine Art Funkgerät dürften Bruder und Schwester Troll verfügt haben.


                      -------------------------------------------------------------------------

                      […] »When the last light warms the rocks
                      And the rattlesnakes unfold
                      Mountain cats will come to drag away your bones« […]

                      The Handsome Family: Far From Any Road

                      … Das war sie also, die vielgerühmte Parabel vom Steuereintreiber und dem Pharisäer.

                      Solide und geradlinig erzählt, Respekt. Ich bin überrascht, dass sich die Mehrheit der Zuschauer von Rustin Cohles monologlastigen Einsichten in sein Seelenleben nicht hat abschrecken lassen.
                      Und auch nicht von der künstlerischen Videoästhetik des 35-mm-Formats, in dem die Staffel gedreht wurde.


                      Lieben Gruß,
                      Viola
                      Zuletzt geändert von Viola; 05.04.2014, 18:47.
                      »Speaking only for myself here, it feels tiring. It feels like around 3/4 of people are the emotional equivalent of blind elephants, going around knocking things over, trampling each other and not even realising what they do.« (Paul Miller)

                      Kommentar


                      • #12
                        Colin Farrell und Vince Vaughn wurden offiziell von HBO für die zweite Staffel bestätigt.
                        Colin wird Ray Velcoro, einen Detektive verkörpern, während Vince einen Gangster spielen wird. Die dritte grosse Rolle ist noch offen.

                        Justin Lin wird die Regie in den ersten beiden Folgen übernehmen. Bin kein grosser Fan der F&F Filme und hoffe, dass Cary Joji Fukunaga in mehreren Folgen die Regie übernehmen wird. Er hat exzellente Arbeite in der ersten Staffel abgeliefert.

                        ?True Detective': HBO Confirms Colin Farrell, Vince Vaughn to Star in Season 2 | Variety

                        Kommentar


                        • #13
                          Teaser zur 2. Staffel:

                          Kommentar


                          • #14
                            Irgendwie kann ich mir Vince Vaughn nicht in einer seriösen Rolle vorstellen.
                            Freuen tue ich mich auf die zweite Staffel aber trotzdem.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ein zweiter Trailer, welcher mir schon besser gefällt als der erste.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X