Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

How I met your Dad!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • How I met your Dad!

    Ganz genau: Ein Spin-off von HIMYM mit ganz neuen Charakteren, nur mit vertauschter Geschichte und ebenfalls in New York.

    An Originalität schon jetzt kaum zu überbieten
    CBS: Die Serienpiloten 2014/2015 - Seite 11 von 19

    Hauptdarstellerin ist Greta Gerwig als Sally. Weitere Rollen werden gespielt von Andrew Santino, Anders Holm, Nick D'Agosto und Tiya Sircar.
    Nicht ein einziger von denen sagt mir irgendwas. Und es hilft auch nicht gerade, dass die prominenteste Darstellerin nicht einmal zu sehen sein wird: Meg Ryan übernimmt hier die Erzähler-Rolle von Bob Saget als die zukünftige Sally.
    Meg Ryan to Lend Voice to ?How I Met Your Dad? | Variety

    Irgendwie rechne ich da nicht groß mit einem Erfolg...
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

  • #2
    Greta Gerwig kommt aus der Mumblecore-Ecke und feierte spätestens mit Frances Ha ihren endgültigen Durchbruch. Von der kann man schon mal was gehört haben und sie ist aktuell auch der einzige Grund, warum mich HIMYD wenigstens ein bisschen interessiert und sei es nur weil die Serie ihr den finanziellen Freiraum gibt, weiterhin Indie-Filme zu machen.
    if in doubt, throw the first punch

    Kommentar


    • #3
      Ich mochte den Stil von HIMYM eigentlich immer sehr - für mich war es aktuell die beste Comedyserie. Jetzt wird sich zeigen, wie viel von diesem Witz auch mit den Figuren zusammenhing.
      Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

      Für alle, die Mathe mögen

      Kommentar


      • #4
        Ich weiß nicht, ich bin Serienablegern gegenüber sehr kritisch.
        Bis jetzt konnte mich noch keiner so richtig überzeugen und kein Ableger hatte die Qualität der Mutterserie.
        Außer vielleicht die beiden CSI Ableger, wobei mir auch da die Mutterserie noch immer am besten gefällt!

        Kommentar


        • #5
          Zitat von garakvsneelix Beitrag anzeigen
          Ich mochte den Stil von HIMYM eigentlich immer sehr - für mich war es aktuell die beste Comedyserie. Jetzt wird sich zeigen, wie viel von diesem Witz auch mit den Figuren zusammenhing.
          Hast du das umstrittene Finale auch schon gesehen?

          Also IMO kommt HIMYM nicht wirklich TBBT oder TAAHM (ok, die Serie ist mittlerweile Kacke, war aber früher genial) ran.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Mr. Roboto Beitrag anzeigen
            Ich weiß nicht, ich bin Serienablegern gegenüber sehr kritisch.
            Bis jetzt konnte mich noch keiner so richtig überzeugen und kein Ableger hatte die Qualität der Mutterserie.
            Außer vielleicht die beiden CSI Ableger, wobei mir auch da die Mutterserie noch immer am besten gefällt!
            Naja da gibt es schon einige Beispiele, bei denen die Ableger nicht schlechter sind als die Mutterserien. Frasier und NCIS sind zum Beispiel nicht sicher auf Augenhöhe mit JAG und Cheers.

            - - - Aktualisiert - - -

            Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
            Also IMO kommt HIMYM nicht wirklich TBBT oder TAAHM (ok, die Serie ist mittlerweile Kacke, war aber früher genial) ran.
            Community nicht vergessen.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
              Hast du das umstrittene Finale auch schon gesehen?
              Ja. Aber das ändert ja zunächst nichts daran, dass die Macher mit den vielen Referenzen, den Rückblenden und Erzählungen-in-Erzählungen so ziemlich genau meinen Humor getroffen haben. Gerade TBBT schafft das nicht wirklich immer und TAAHM litt schon immer daran, dass vieles davon für mich bereits nach den ersten paar Folgen ausgenudelt ist.
              Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

              Für alle, die Mathe mögen

              Kommentar


              • #8
                Zitat von garakvsneelix Beitrag anzeigen
                Ja. Aber das ändert ja zunächst nichts daran, dass die Macher mit den vielen Referenzen, den Rückblenden und Erzählungen-in-Erzählungen so ziemlich genau meinen Humor getroffen haben. Gerade TBBT schafft das nicht wirklich immer und TAAHM litt schon immer daran, dass vieles davon für mich bereits nach den ersten paar Folgen ausgenudelt ist.
                Du musst echt anfangen Community zu schauen.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
                  Du musst echt anfangen Community zu schauen.
                  Dann sag mir mal bitte, wo das läuft. Ich halte Ausschau im deutschen Programm, aber ich finde es nicht.
                  Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                  Für alle, die Mathe mögen

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
                    Naja da gibt es schon einige Beispiele, bei denen die Ableger nicht schlechter sind als die Mutterserien. Frasier und NCIS sind zum Beispiel nicht sicher auf Augenhöhe mit JAG und Cheers.
                    Stimmt, NCIS ist ein Ableger von JAG, habe ich ganz vergessen.
                    Das ist aber, wenn ich mich nicht täusche, eines der wenigen Beispiele bei dem der Ableger nicht versucht die Mutterserie zu kopieren.
                    Ist dann NCIS: LA dann der Ableger eines Ablegers?

                    Frasier hat mir nie so gut gefallen wie Cheers!

                    Mir sind da auch als erstes Beispiele wie z.B.: Bill Cosby Show - College Fieber, Friends - Joey, Eine schrecklich nette Familie - Verducci & Sohn eingefallen!

                    Ich werde der Serie trotzdem mal eine Chance geben, vielleicht werde ich ja auch angenehm überrascht!

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von garakvsneelix Beitrag anzeigen
                      Dann sag mir mal bitte, wo das läuft. Ich halte Ausschau im deutschen Programm, aber ich finde es nicht.
                      Im Moment ist es bei CC nicht mehr im Programm. Wenn sich das ändert werde ich dir ne PN schicken.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Mr. Roboto Beitrag anzeigen
                        Stimmt, NCIS ist ein Ableger von JAG, habe ich ganz vergessen.
                        Das ist aber, wenn ich mich nicht täusche, eines der wenigen Beispiele bei dem der Ableger nicht versucht die Mutterserie zu kopieren.
                        Ist dann NCIS: LA dann der Ableger eines Ablegers?

                        Frasier hat mir nie so gut gefallen wie Cheers!

                        Mir sind da auch als erstes Beispiele wie z.B.: Bill Cosby Show - College Fieber, Friends - Joey, Eine schrecklich nette Familie - Verducci & Sohn eingefallen!

                        Ich werde der Serie trotzdem mal eine Chance geben, vielleicht werde ich ja auch angenehm überrascht!
                        Und dann gibt es noch Buffy - Angel, Doctor Who - Torchwood, Life on Mars - Ashes to Ashes z.B.. Also zum Thema Ableger die nicht schlechter als das Original sind gibt es genügend Beispiele.

                        Diese Serien sind ja z.T. auch gleich Beispiele für man kopiert nicht das Original. Und auch da gibt es noch mehr von.

                        Und Ableger eines Ableges sind ja auch nicht neues Star Trek hat mit Voyager ja theoretisch auch sowas zu bieten.
                        Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

                        Kommentar


                        • #13
                          Und nachdem sich HIMYM schon etwas überlebt hatte, wäre es IMHO auch ganz gut, wenn HIMYD etwas anders würde. Die neuen Charaktere könnten das zwar eine Weile kompensieren, aber nicht ewig.
                          if in doubt, throw the first punch

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich fänds ja interessant, wäre die Hauptperson des Spin-Offs die Frau von Ted. Aber man kann ja nicht alles haben.

                            Warum eigentlich "dad" und nicht "father"?

                            Und wenn es geht, bitte keine Spoiler, solange das Finale noch nicht auf Deutsch zu sehen war.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Feldanalyse Beitrag anzeigen
                              Ich fänds ja interessant, wäre die Hauptperson des Spin-Offs die Frau von Ted. Aber man kann ja nicht alles haben.

                              Warum eigentlich "dad" und nicht "father"?

                              Und wenn es geht, bitte keine Spoiler, solange das Finale noch nicht auf Deutsch zu sehen war.
                              Vielleicht wegen der quasi Homofonie von met und dad?
                              Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X