Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Constantine (2014)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Constantine (2014)

    Zu den neuen Serien die dieses Jahr starten und auf Werken basieren die bei DC erscheinen, gehört auch "Constantine" auf dem Sender NBC. Zu sehen sein wird das Ganze ab dem 24. Oktober, den namensgebenden Titelcharakter wird Matt Ryan spielen.
    Dazu eine Meldung mit einigen Vorschaubildern:
    Constantine Gets a Release Date and New Photos | moviepilot.com

    Den Start werde ich mir sicherlich anschauen, um eine Prognose abgeben zu können bin ich mit Constantine, abgesehen vom Film mit Keanu Reeves und einigen Ausgaben der New 52 Reihe, nicht vertraut genug.
    "Denkt daran, wir sind nur dazu autorisiert Gewalt anzuwenden wenn die Erde bedroht ist"
    "Und der Mond"
    "Ja, und der Mond."

  • #2
    Hier ein Trailer zur Sendung:
    https://www.youtube.com/watch?v=uPE2oBnzROY
    "Denkt daran, wir sind nur dazu autorisiert Gewalt anzuwenden wenn die Erde bedroht ist"
    "Und der Mond"
    "Ja, und der Mond."

    Kommentar


    • #3
      Das könnte wieder genau was für meinen Geschmack sein. Auch wenn ich den Film mit Keano Reeves jetzt nicht so genial fand.

      Aber als Serie? Schaue ich garantiert zumindest rein.

      Kommentar


      • #4
        Der Thread ist ja schon verdammt tief in der Versenkung verschwunden, wenn man bedenkt, daß das Finale der ersten - und vorerst einzigen Staffel - erst dieses Jahr war.

        Wäre jetzt blöd, die Frage zu stellen "Woran ist Constantine gescheitert?", denn die Antwort ist bei jeder Fernsehserie gleich, wenn die früh abgesetzt wird: An den Einschaltquoten. DC hat Warner hier gleich mehrer Figuren aus siner magisch-okkulten Schiene ins Feld führen lassen, und auf NBC haben sie alle irgendwie nicht gezündet - weder die Titelfigur noch Felix Faust, The Spectre (in seinem zivilen Alter Ego Jim Corrigan) noch Papa Midnite. Für einen Mainstream-Sender wie NBC zahlt sich eine Comic-Serie einfach nicht aus; Gotham schafft es auch nur, weil diese Serie eben gar nicht versucht, eine Comic-Adaption zu sein, und das Mainstream-Pack stattdessen einfach mit "den Namen hab ich mal gehört"-Momenten.... "beglückt"

        Vom Comic-Standpunkt aus betrachtet war Constantine relativ solide gemacht. Wohl darum trägt man sich bei The CW - einem kleineren, eher Sparten-Sender - wohl auch mit dem Gedanken, die Serie zu "übernehmen", auch wenn da alle Zeichen erstmal auf "no go!" stehen. Matt Ryan's Gastauftritt bei Arrow jedenfalls hat das Interesse nochmal unterstrichen. Ryan war mMn im Vergleich mit Reeves der bessere Constantine.

        Ich wünschte mir, die Comic-Verläge würden ihre Situation endlich begreifen und den großen Sendern einfach kategorisch bei der Anfrage nach Lizenzen absagen. Bei den kleineren Sendern kommt das Quellmaterial nicht nur unverbogener auf die Mattscheibe, sondern zieht auch genug Zuschauer, um den kleineren Sender zufriedenzustellen. Versucht ein größerer Sender sich mit unverbogenem Material, fällt er eh auf die Schnauze....
        Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

        "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

        Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

        Kommentar


        • #5
          Gehört der Thread nicht eigentlich ins DC-Forum?

          Constantine gehört ja zum DC-Serienmultiversum und er hatte auch einen Auftritt bei Arrow.

          Nur schade, dass es noch keine deutsprachige Version der Serie gibt (angeblich hatte ProSieben das für 2016 vor, mal gucken, ob das noch was wird)

          Kommentar

          Lädt...
          X