Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Trek oder Star Gate ähnlichen Ersatz?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Star Trek oder Star Gate ähnlichen Ersatz?

    der drohst aller paar Jahre ist das es von Star Trek (auch in ein alternativ Universum erste mal) noch bissel weiter geht und man bissel was ordentliches an Sciencefiction bekommt.

    Aber gibt es den eine aktuelle Serie die Star Gate ähnlich oder Star Trek ähnlich ist? So mit Raumschiffen, Zukunft, Lustig vs. Ernst und mal bissle was Technisches erzählt wird?
    "Alle Menschen sind von Geburt an gleich und die Erde ernährt alle. Wenn ein Mensch geboren wird hat er das Anrecht auf ein Stück Land, das Ihm ernähren kann. Wenn aber alles Land schon aufgeteilt ist unter wenigen, die meine das sei Ihr Eigentum, dann muss ein Ausgleich geschaffen werden. Dieser Ausgleich ist ein Grundeinkommen, für diejenigen die kein eigenes Land mehr haben und sich nicht selbst versorgen können"

  • #2
    Deine Beschreibung ist halt sehr vage. Etwas, was von der Franchise-Größe im SF-Bereich mit ST oder SG mithält, kenne ich beispielsweise nicht. ";Lustig vs. Ernst" trifft auf fast jede SF-Serie zu, wobei häufig das Lustigsein in den Dienst des Ernstseins gestellt wird (als Kontrast zur tatsächlichen Tragik). Aber aufgrund der Beschreibung kann ich dir quasi Babylon 5 ebenso anraten wie Firefly. Nur nBSG fällt wohl weg (da ist "lustig" dann doch eher klein) und bei Raumschiffen als Kriterium in dem Sinne, wie ich es verstehe, fallen dann "Eureka" und "Caprica" sicher weg. (Hier gibt es zwar Raumschiffe, aber das Reisen mit diesen spielt nicht wirklich eine Rolle.)
    Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

    Für alle, die Mathe mögen

    Kommentar


    • #3
      Zitat von garakvsneelix Beitrag anzeigen
      Deine Beschreibung ist halt sehr vage. Etwas, was von der Franchise-Größe im SF-Bereich mit ST oder SG mithält, kenne ich beispielsweise nicht. ";Lustig vs. Ernst" trifft auf fast jede SF-Serie zu, wobei häufig das Lustigsein in den Dienst des Ernstseins gestellt wird (als Kontrast zur tatsächlichen Tragik). Aber aufgrund der Beschreibung kann ich dir quasi Babylon 5 ebenso anraten wie Firefly. Nur nBSG fällt wohl weg (da ist "lustig" dann doch eher klein)
      Das ist auch der Hauptgrund warum ich mit der Serie nichts anfangen kann.

      Zitat von garakvsneelix Beitrag anzeigen
      und bei Raumschiffen als Kriterium in dem Sinne, wie ich es verstehe, fallen dann "Eureka" und "Caprica" sicher weg. (Hier gibt es zwar Raumschiffe, aber das Reisen mit diesen spielt nicht wirklich eine Rolle.)
      In Stargate SG-1 gibt es im Vergleich zu ST auch wenig Raumschifffe.


      Grober Überblick:

      Star Trek: Elite im Weltraum
      Babylon 5: Soldaten im Weltraum
      Battlestar Galactica: Soldaten im Weltraum
      Stargate: US-Soldaten auf anderen Planeten
      Firefly: Cowboys im Weltraum
      Andromeda: Außenseiter im Weltraum
      Lexx: Punks im Weltraum

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Kobor Beitrag anzeigen
        Das ist auch der Hauptgrund warum ich mit der Serie nichts anfangen kann.


        In Stargate SG-1 gibt es im Vergleich zu ST auch wenig Raumschifffe.


        Grober Überblick:

        Star Trek: Elite im Weltraum
        Star Trek - Enterprise aus den 60er, etwas militaristisch, 60er Look (sehr bunt) gepaart mit Wild West-Feeling,
        geprägt durch das Trio Kirk, Spock, McCoy

        Star Trek - The Next Generation Gutmenschen gondeln im Wohnzimmer durchs All.

        Star Trek - Deep Space Nine, Western-Stadt in Star Trek, gepaart mit interstellarer Politik.
        imho die beste Serie

        Star Trek - Yoyager eher schlechtes Remake von Star Trek - The Next Generation

        Star Trek - 3 Serien in einer, zuerst ein Remake von The Next Generation,
        dann starke Anleihen an Deep Space Nine, dann ein Prequel.
        Zitat von Kobor Beitrag anzeigen
        Babylon 5: Soldaten im Weltraum
        gepaart mit interstellarer Politik, genügend Humor.
        Die erste Serie, die CGI massenhaft einsetzt, es gibt meines Wissen keine Serie
        mit so vielen Weltraumkämpfen.
        Meine Lieblingsserie.

        Zitat von Kobor Beitrag anzeigen
        Battlestar Galactica: Soldaten im Weltraum
        Die 80er Serie ist Star Wars als Serie, starke Anleihen an Erich von Däniken, starke mormonische Untertöne.
        Die Zweiteiler sind meistens die besseren Folgen.
        hat Humor, nimmt aber seine eigene Prämisse nicht wirklich erst.

        2000er Serie Antithese zu Star Trek - The Next Generation
        Ein Holocaust am Anfang, eine handvoll Menschen auf der Flucht,
        der größter Feind sind sie selbst.

        Die Mini-Serie, die ersten beiden Staffeln + der TV-Film "Razor" sind sehr empfehlenswert.
        Danach ist sie sehr durchschnittlich, wenig trockener Humor.

        geht fast als US-Marines im All durch.

        Zitat von Kobor Beitrag anzeigen
        Stargate: US-Soldaten auf anderen Planeten
        wurde im Laufe der Serie immer mehr Star-Trek ähnlicher.

        Zitat von Kobor Beitrag anzeigen
        Firefly: Cowboys im Weltraum
        Viel Humor, starke Anleihen an den amerikanischen Bürgerkrieg.
        Zitat von Kobor Beitrag anzeigen
        Andromeda: Außenseiter im Weltraum
        gepaart mit Empire-Building, die ersten 1 1/2 Staffeln leiden an schlechten Gastschauspielern und schlechte Effekte.
        Danach geht die Serie in Sachen Story den Bach runter.
        Zitat von Kobor Beitrag anzeigen
        Lexx: Punks im Weltraum
        einfach nur strange

        was vergessen wurde:

        Space: Above and Beyond aus den 90, Vorgänger von Battlestar Galactica 2000er:

        junge US-Marines in naher Zukunft kämpfen gegen Aliens.
        verarbeitet Pazifik-Feldzug der USA im 2. Weltkrieg inklusiver aller Untertöne.
        Beeinflusst von Antikriegsliteratur wie The Forever War...

        Stilmittel: Schauspieler ohne Make-Up, Szenen fast im Grau-Stil ( dem Film wurde Farbe entzogen)
        starkes World-Building wie AIs und künstlich geschaffene Menschen "Tanks".

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Alius Beitrag anzeigen
          FeeliStar Trek - The Next Generation Gutmenschen gondeln im Wohnzimmer durchs All.
          Was verstehst du unter "Gutmenschen"?

          Zitat von Alius Beitrag anzeigen
          gepaart mit interstellarer Politik, genügend Humor.
          Die erste Serie, die CGI massenhaft einsetzt, es gibt meines Wissen keine Serie
          mit so vielen Weltraumkämpfen.
          Meine Lieblingsserie.
          Nach meinem Eindruck haben B5 und DS9 gleich viel Action.

          Zitat von Alius Beitrag anzeigen
          gepaart mit Empire-Building, die ersten 1 1/2 Staffeln leiden an schlechten Gastschauspielern und schlechte Effekte.
          Danach geht die Serie in Sachen Story den Bach runter.
          Das ist witzig, denn ich kenne von der Serie nur die ersten 1 1/2 Staffeln.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Kobor Beitrag anzeigen
            Was verstehst du unter "Gutmenschen"?
            All das Gerede, wie gut die Föderation doch ist, wie auf weniger entwickelte Völker herabgeschaut wird,
            die Art und Weise wie mit Barclay umgegangen wird, keine Konflikte innerhalb der Crew.


            Zitat von Kobor Beitrag anzeigen
            Nach meinem Eindruck haben B5 und DS9 gleich viel Action.
            Ich bezog mich auf die Weltraumschlachten, da hat DS9 wenige, dafür lange Kämpfe.

            Da bei Babylon 5 CGIs einsetzt, gibts deutlich mehr davon und mit wesentlich mehr Dynamik.
            Selbst bei nBSG sind Weltraumschlachten ziemlich rar

            Zitat von Kobor Beitrag anzeigen
            Das ist witzig, denn ich kenne von der Serie nur die ersten 1 1/2 Staffeln.
            Der Showrunner Robert Hewitt Wolfe, war vorher kurz bei TNG und dann sehr lange bei DS9 aktiv,
            ist gegangen, da das Studio mehr Action und weniger Ambivalenz wollte.
            Keith Hamilton Cobb, der Darsteller von Tyr Anasazi, ausgestiegen, weil Tyr zu einer Farce geschrieben wurde.

            Bei Earth: Final Conflict hat das gleiche Studio auch Mist gebaut.
            Die ersten 2 Staffeln sind noch gut, danach wird die Agenda der Taelons konfus.
            Die 5 Staffeln ist angeflasht und nur noch Mist.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Kobor Beitrag anzeigen
              Das ist auch der Hauptgrund warum ich mit der Serie nichts anfangen kann.
              Du meinst nBSG? Ja, ich denke, das wäre auch einer der Hauptgründe, warum der Threadersteller (und an dessen Geschmack gilt es ja hier im Thread anzuknüpfen) damit nichts anfangen könnte.

              Zitat von Kobor Beitrag anzeigen
              Nach meinem Eindruck haben B5 und DS9 gleich viel Action.
              Von der Gesamtenge her durchaus, im Schnitt wäre ich mir da nicht so sicher.
              Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

              Für alle, die Mathe mögen

              Kommentar


              • #8
                Folgendes kann ich dir noch empfehlen:

                -Sliders (hat auch etwas mit Portalen (in dem Fall Vortex genannt) zu tun allerdings nur in Parallelwelten)
                -Fringe (ebenfalls Teils mit Portalen und Parallelwelten und die letzte Staffel spielt in der Zukunft (2030 oder so)
                -Dragonball GT (Gerade diese Staffel der Animeserie hat viel mit Weltraumreisen zu tun und die erste Saga erinnert stark an Stargate)
                -V-Die Besucher (Raumschiffe)
                -Falling Skies (Ebenfalls Raumschiffe, Kriege)
                -Under the Dome (Außerirdische, Hochtechnologien, Zeitreisen)
                -Seven Days (Zeitreisen, manchmal Außerirdische)
                ████████████████ ████████████████
                ████████████████ ████████████████
                ████████████████ ████████████████

                Kommentar


                • #9
                  Ich hätte da noch Farscape anzubieten.
                  Lief leider nur 4 Staffeln aber ich habe die Serie sehr gerne gesehen und mit Ben Browder & Claudia Black sind auch 2 Schauspieler dabei die Heute durch Stargate sehr bekannt sind!

                  Von Lexx - The Dark Zone kann ich nur die ersten 4 Filme empfehlen, die Serie selber hat mir nicht gefallen!

                  Kommentar


                  • #10
                    Der letzte Thread http://www.scifi-forum.de/science-fi...ff-serien.html wurde leider zu gemacht. Deswegen greife ich diesen nochmal auf...

                    Erstmal ein paar Links:
                    List of space opera media - Wikipedia, the free encyclopedia
                    Liste von Science-Fiction-Serien (2010er) ? Wikipedia

                    Durch den anderen Thread wurde ich auf https://de.wikipedia.org/wiki/Red_Dwarf aufmerksam.
                    Gibt es noch anderer "unbekannte" Serien?!?

                    Weltraumserien sind irgendwie seid einstellen von Star Trek irgendwie nicht mehr gefragt

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X