Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

US_Ratings der SciFi-/Mystery-Serien

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • US_Ratings der SciFi-/Mystery-Serien

    Im Phantastik-Newsflash wurden die US-Einschaltquoten der SciFi- und Mystery-Serien der letzten Woche bekanntgegeben (ANgabe in Mio.):

    "Cameron's Dark Angel" (17,3) (Neue Serie)
    "Charmed" (7,6)
    "Star Trek: Voyager" (7,1)
    "Freakylinks" (6,7) (Neue Serie)
    "Buffy" (6,3)
    "Angel"/"Futurama" (5,0)
    "Roswell" (4,1)
    "Sabrina" (4,0)
    "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

    "Das X markiert den Punkt...!"

  • #2
    Also mit einem abstand von 10 mio zuschauern vorne zu liegen, das muss ja eine richtig tolle Serie sein.
    »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

    Läuft!
    Member der No - Connection

    Kommentar


    • #3
      Das Problem ist (was mich auch ärgert): Eine Serie kann in Non-USA noch so viele Milliarden Zuschauer haben, wenn sie in USA floppt, wird sie eingestellt. Als ob die Amerikaner das Maß aller Dinge wären. Ich könnt mich da immer maßlos aufregen, wenn wieder mal die Amis als Messlatte für gut/schlecht gut/böse angelegt werden.....
      "With the first link the chain is forged. The first speech censured. The first thought forbidden. The first freedom denied - Chains us all irrevocably." - Jugde Aaron Satie
      Ich poste auch im "anderen" Forum

      Kommentar


      • #4
        Phantastik.de hat wieder die neuen Ratings gepostet:

        1. "Dark Angel" (13,4)
        2. "Dark Angel/Wiederholung" (7,8)
        3. "Star Trek: Voyager" (5,7)
        4. "7 Days" (5,5)
        5. "Buffy" (5,3)
        6. "Charmed" (5,2)
        7. "Angel" (5,1)
        8. "Freakylinks" (4,7)
        9. "Roswell" (4,3)
        10. "Sabrina" (3,0)

        Vor allem, daß "Seven Days" so stark ist, überrascht mich persönlich etwas, nachdem die Serie ja AFAIK in der letzten Staffel so schlechte Quoten hatte - aber das ist ja eine durchaus positive Überraschung...
        "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

        "Das X markiert den Punkt...!"

        Kommentar


        • #5
          Also Dark Angel würd ich gern mal sehen! Weiß einer worum es geht in der Serie?

          Kommentar


          • #6
            Unter folgender dresse ist die offizielle Seite zu finden: http://www.fox.com/darkangel/
            (Achtung - Laden dauert ne Weile - zumindest mit ISDN...)

            Folgendes steht dort geschrieben:
            In the year 2019 the U.S. has become a third world country in the wake of the Pulse -- an electromagnetic shockwave unleashed by nuclear terrorists in 2009. This is Max`s world, an unforgiving place even for a genetically engineered soldier like her. On the run from her creators and constantly in search of her past, Max joins forces with the idealistic cyberjournalist "Eyes Only". She´s a revwed-up girl trying to make a run-down world a better place.
            "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

            "Das X markiert den Punkt...!"

            Kommentar


            • #7
              Danke! Die Seite is ziemlch cool! Das hört sich echt cool an was da steht! mal sehen ob ich ne englische version irgendwo herbekomme

              PS: bei mir hat das laden der Seite nur 2 sekunden gedauert... Vielleicht hattest grad ne schlechte connection..

              Kommentar


              • #8
                Klingt edht spannend, ein bissel erinnerts an Mad max, der Name passt auch.

                Aber wieso führen die "Sabrina" als Mysteryserie??? Das ist doch eher was wie "Der Prinz von Bel Air", von dem labbernden Kater mal abgesehen!
                Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                Makes perfect sense.

                Kommentar


                • #9
                  Originally posted by Captain Proton
                  Aber wieso führen die "Sabrina" als Mysteryserie??? Das ist doch eher was wie "Der Prinz von Bel Air", von dem labbernden Kater mal abgesehen!
                  Diese Frage kannst Du eigentlich gleich mal im Phantastik.de-Forum stellen - die Website ist ja seit kurzem mit dabei beim "Star Trek-Forum":
                  http://www.startrek-download.de/vbb/...php?forumid=29
                  "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                  "Das X markiert den Punkt...!"

                  Kommentar


                  • #10
                    Und wieder hat Phantastik.de die wöchentlichen Ratings bekanntgegeben:

                    1. "Dark Angel" (13,0)
                    2. "Star Trek: Voyager" (5,8)
                    3. "Freakylinks" (5,3)
                    4. "Charmed" (5,2)
                    5. "Buffy" (5,2)
                    6. "Angel" (4,9)
                    7. "Roswell (4,7)
                    8. "Sabrina" (3,7)
                    9. "7 Days" (3,6)

                    (Seven Days hat leider im Vergleich zur Vorwoche stark nachgelassen... )
                    "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                    "Das X markiert den Punkt...!"

                    Kommentar


                    • #11
                      Und wieder die aktuellen Ratings - präsentiert von Phantastik.de :

                      1. "3rd Rock from the Sun" (12,6)
                      2. "Akte X (Wiederholung)" (7,2)
                      3. "Charmed" (6,5)
                      4. "Buffy" (6,4)
                      5. "Futurama" (5,5)
                      6. "Angel" (5,4)
                      7. "Roswell" (5,0)
                      8. "Star Trek: Voyager" (4,9)
                      9. "Sabrina (20 Uhr)" (4,2)
                      10. "Freakylinks" (3,8)
                      11. "Sabrina (21 Uhr)" (3,7)
                      12. "Freedom" (3,6)
                      13. "7 Days" (3,5)
                      14. "Level 9" (3,1)

                      (Voyager ist dabei ganz schön abgefallen im Vergleich zu den Vorwochen...)
                      "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                      "Das X markiert den Punkt...!"

                      Kommentar


                      • #12
                        "Dark Angel" als Comic-Adaption?!

                        Hi Data,

                        Originally posted by Data

                        In the year 2019 the U.S. has become a third world country in the wake of the Pulse -- an electromagnetic shockwave unleashed by nuclear terrorists in 2009. This is Max`s world, an unforgiving place even for a genetically engineered soldier like her. On the run from her creators and constantly in search of her past, Max joins forces with the idealistic cyberjournalist "Eyes Only". She´s a revwed-up girl trying to make a run-down world a better place.
                        Für den Fall, dass euch ein wenig die Hintergründe der Serie interessiert. Gerüchten zufolge heisst es, dass "Dark Angel" lose auf den japanischen Comic "Battle Angel Alita" basieren soll. Cinescape hat verlauten lassen, dass Cameron persönlich die japanischen Rechteinhaber kontaktiert hat. Es soll auch zum Gespräch über einen Vertrag gekommen sein.

                        Hier der entsprechende Wortlaut:

                        How About 'Battle Angel'?

                        On the other hand, there is some truth to word of James Cameron seeking out info on the Battle Angel Alita project. While checking in with Lightstorm prez Rae Sanchini regarding the Alien Vs. Predator rumors, the Insider also asked about Cameron's potential involvement in a Battle Angel project, as reported on AICN.

                        Sanchini revealed that Cameron is, in fact, seeking out the rights to the manga title, saying that Cameron and company were "in negotiations for all the rights, but we haven't made any decisions on talent."

                        Back on on April 3rd, the Insider broke the story of word that 20th Century Fox had already secured the website domain for Battle Angel Alita (http://www.battleangelalita.com), which defaults back to the Fox movies webpage. The Insider also placed a call to the folks publishing the American version of the Japanese manga, Viz, who at that time informed us, "I know they [Fox] called here a couple months ago, but we don't have the rights to the property and directed them to the proper people in Japan." With James Cameron on board, this could give the project that extra push that would make the property of even greater appeal, beyond its already strong core fan following.



                        Quelle: http://www.cinescape.com/insider/000508b.shtml
                        Ab da allerdings verstopft die Infokanal.

                        Fest steht, dass wenn "Dark Angel" auf "Alita" basieren sollte, die Serie mit ihrer Vorlage nicht mehr viel gemeint hat. Es gibt aber durchaus Parallele. "Alita" spielt ebenfalls in einer postapokalyptischer Welt ab. Die Geschichte dreht sich um Alita, eine weibliche Cyborg, deren Überreste von einem Roboteringenieur auf einem Schrottplatz aufgelesen wird. Er entschliesst sich dazu, sie zu reparieren. Leider weist Alitas Gedächtnis trotz einer vollkommenen Restaurierung Lücken auf . Genau so wie Max sucht sie nun nach ihrer Vergangenheit. In der Zwischenzeit verdingt sie sich ihr Leben als Kopfgeldjäger..

                        Der Comic wird von Carlsen gerade neuaufgelegt. Also wer mehr wissen will, reinschauen lohnt sich durchaus.

                        tschüss,



                        [Edited by Sany on 04-11-2000 at 00:28]
                        http://www.advfilms.com/indepth/images/evapic.gif Eine neue WELT. Eine neue TECHNOLOGIE. Eine letzte Hoffnung für die ERLÖSUNG.

                        Kommentar


                        • #13
                          Und hier nun wieder die aktuellen US-Ratings aus dem Sci-Fi-/Mystery-/Phantastik-Bereich (Quelle: Phantastik.de) - jetzt ist auch Akte X in den Staaten in die nächste Runde gegangen:

                          1. "Akte X" (15,9)
                          2. "Dark Angel" (10,2)
                          3. "Hinterm Mond - gleich links" (8,8)
                          4. "Futurama" (7,5)
                          5. "Charmed" (5,7)
                          6. "Sabrina 20:30 Uhr" (5,3)
                          7. "Star Trek: Voyager" (5,2)
                          8. "Roswell" (4,9)
                          9. "Freakylinks" (4,6)
                          9. "Sabrina 20 Uhr" (4,6)
                          10. "7 Days" (3,8)
                          11. "Buffy (20 Uhr)" (3,4)
                          12. "Buffy (21 Uhr)" (2,8)
                          13. "Freedom" (2,3)
                          14. "Level 9" (2,3)

                          Bemerkenswert ist IMHO vor allem, wie deutlich "Akte X" nach wie vor in den USA dominiert, obwohl die Serie im Vergleich zum Vorjahresauftakt ebenfalls deutlich weniger Zuschauer hatte.
                          Weiterhin auffällig: Die überraschend sehr hohen "Futurama"-Quoten und die sehr schwachen "Buffy"-Ratings...
                          "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                          "Das X markiert den Punkt...!"

                          Kommentar


                          • #14
                            Data, hast du nicht wieder Lust die Quoten zu posten? Ich fands immer recht interessant zu sehen welche Serie den Kampf um die Zuschauer gewonnen hat

                            Kommentar


                            • #15
                              Originalnachricht erstellt von Cpt. Decker
                              Das Problem ist (was mich auch ärgert): Eine Serie kann in Non-USA noch so viele Milliarden Zuschauer haben, wenn sie in USA floppt, wird sie eingestellt. Als ob die Amerikaner das Maß aller Dinge wären. Ich könnt mich da immer maßlos aufregen, wenn wieder mal die Amis als Messlatte für gut/schlecht gut/böse angelegt werden.....
                              Wenn eine amerikanische serie bei amerikanern nicht ankommt wird sie halt von amerikanern eingestellt
                              ist doch logisch oder ;
                              Achtung! Texte von "Dean" könnten Spuren von Ironie, Sarkasmus, Denkanstössen und freier Meinungsäusserung enthalten...
                              Es wird keine Garantie auf Textverständnis gewährleistet. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte zwischen den Zeilen oder denken Sie einfach nicht weiter darüber nach.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X