Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[123] "Roland" / "Roland"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [123] "Roland" / "Roland"

    Buch:
    Chris Ruppenthal

    Regie:
    David Nutter

    Darsteller:
    Barrington (Dave Hurtubise) [Bernd Rumpf]
    Dr. Frank Nollette (James Sloyan) [Bodo Wolf]
    Dr. Keats (Garry Davey) [Gerhard Paul]
    Dr. Ronald Surnow (Matthew Walker) [Friedrich Georg Beckhaus]
    Lisa Dole (Sue Mathew)
    Mrs. Stodie (Micole Mercurio) [Corny Collins]
    Roland Fuller/Dr. Arthur Grable (Zeljko Ivanek) [Stefan Krause]
    Tracy (Kerry Sandomirsky) [Dorette Hugo]

    Inhaltsangabe:
    Ein geistig zurückgebliebener Hausmeister scheint der einzig Verdächtige in dem Fall eines Mordes an zwei Mitgliedern eines Forschungsteams zu sein. Doch die Zeichen fortgeschrittener theoretischer Arbeit die dazu nötig waren scheinen gegen ihn zu sprechen, bis Mulder und Scully seine Verbindungen zu einem Wissenschaftler herausfinden, dessen Gehirn in einem Kältemittel eingefroren wurde.



    Quelle
    1
    ****** eine der besten Akte-X-Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Akte X ausmacht!
    14.29%
    1
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    28.57%
    2
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    42.86%
    3
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    14.29%
    1
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Akte X unwürdig!
    0.00%
    0
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

  • #2
    Auch diese Folge fand ich schwach. Mir kommt es so vor, das die Schreiber gegen Ende der Staffel einen kleinen Durchhänger hatten.
    Ok, es ist eine unterhaltsame Folge mit einer mäßigen Story, aber ich bin mehr von den Akte X Schreibern gewohnt.
    Die Story war leider sehr vorhersehbar und somit konnte sich fast keine Spannung aufbauen.
    Auch diesmal gibt es nur drei Sterne von mir.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    Kommentar


    • #3
      Ich finde hingegen finde diese Episode sehr gut, weswegen ich fünf Sterne vergebe.

      Keinesfalls war das Ende vorauszusehen und der Plot war mehr als gelungen. Der Gedanke an das eingefrorene Gehirn lässt mich bis jetzt (zuweilen) schlottern...

      Die Umsetzung und die schauspielerische Leistung fand ich sehr gelungen.

      Kommentar


      • #4
        Diese Folge bekommt von mir nur 3 Sterne.

        Einerseits ist die Story mit den Wissenschaftlern nicht uninteressant und auch der Schauspieler des Roland ist imho sehr gut vom schauspielerischen her...

        Allerdings fehlt es der Folge doch etwas an Tempo und Spannung.

        Insgesamt durchschnitt würde ich sagen.

        Kommentar


        • #5
          Was mich an dieser Folge störte, war der Umstand das keine Erklärung geliefert wird wieso der von seinem Zwillingsbruder gesteuerte Roland die anderen Wissenschaftler ermordete. Verständlich war es ja noch wieso er die Arbeit seines bei dem Autounfall getöteten Bruders weiterführte, aber wozu sollte er die anderen Wissenschaftler töten!? Sollten diese beiden „unüblichen“ Morde nur dazu dienen die Handlung etwas spektakulärer erscheinen zu lassen!?
          Der einzige Lichtblick dieser Folge war der Schauspieler, welcher die Rolle des Roland Fuller spielte, da dieser die Figur sehr überzeugend spielte.
          Diesmal gebe ich der Folge auch wieder nur drei Sterne, mehr ist einfach nicht drinnen.
          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

          Kommentar

          Lädt...
          X