Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[706] "Masse mal Beschleunigung" / "Rush"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [706] "Masse mal Beschleunigung" / "Rush"

    Buch:

    David Amann

    Regie:

    Rob Lieberman

    Darsteller:

    Chastity Raines (Nicki Aycox)
    Chuck Burks (Bill Dow)
    Deputy (Christopher Wynne)
    Deputy Foster (Les Lannom)
    Krankenschwester (Rachel Winfree)
    Max Harden (Scott Cooper)
    Mr. Babbitt (David Wells)
    Mrs. Reed (Ann Dowd)
    Sheriff Harden (Tom Bower)
    Tony Reed (Rodney Scott)

    Inhalt:
    In der ländlichen Ortschaft Pittsfield in Virginia trifft sich der Teenager Tony mit zwei anderen Teenager im Wald. Max scheint direkt aus der Dunkelheit aufzutauchen und Chastity folgt ihm. Sie ist sich nicht sicher ob Tony der richtige ist, für das was sie vorhaben ist. Doch Max läßt ihn einen Schwur ablegen niemals über das was sie entdecken zu sprechen. Ein Polizeiwagen hält an und Max und Chastity verschwinden. Als der Polizist mit Tonys Führerschein zu seinem Auto zurückgeht um ihn zu überprüfen wird er angegriffen und getötet. Doch Tony war nicht der Angreifer.

    Im Krankenhaus glaubt Scully nicht, wie Mulder, an einen unsichtbaren Angreifer der den Polizisten erschlagen hat. Die Mordwaffe war offensichtlich eine Taschenlampe, doch der Polizist sieht eher aus als wurde er mit dem Holzhammer erschlagen. Tony, der 16 Jahre alt ist, wird natürlich mit dem Mord in Verbindung gebracht und will nicht mit den Agenten reden. Er scheint mit sich zu kämpfen ob er Max und Chastity erwähnen soll, doch er beschließt nichts zu sagen. Mulder meint, wenn Tony schuldig wäre hätte er sich eine bessere Geschichte ausgedacht. Scully stimmt ihm zwar zu, doch ist nicht seiner Meinung eine Art unsichtbaren Geist.

    Chastity hat in der Schule eine Prüfung als Max eine Minute vor Schluß erscheint. Er nimmt sich einen Prüfungsbogen, dreht sich um und hält plötzlich einen korrekt ausgefüllten Bogen vor sich. Als Chastity den Raum verläßt, sprechen Mulder und Scully sie an und befragen sie. Sie hat Tony besucht und glaubt nicht, daß er fähig wäre einen Polizisten zu töten. Max, der wie sich herausstellt der Sohn des Sheriffs ist, zieht das Mädchen von den beiden weg. Dann ruft der Sheriff Scully an, wie sich herausgestellt hat ist die Taschenlampe aus dem Beweissicherungsraum verschwunden. Das Band der Überwachungskamera zeigt allerdings nichts. Mulder entdeckt allerdings einen kurzen verschwommenen Schatten auf einem einzigem Bild des Bandes.

    Da die Mordwaffe verschwunden ist, wird Tony freigelassen. Seien Mutter versucht mit ihm zu reden und glaubt er wäre in schlechte Gesellschaft geraten. Nachdem sie aber sein Zimmer verlassen hat meldet sich Max mit einem Geräusch am Fenster. Sie fahren im Auto fort und Max erzählt ihm die Polizei müßte aufgeben, er hätte sich etwas umgehört. Max fährt total verrückt und am Ende landen sie an einem Baum, doch Tony findet sich unverletzt außerhalb des Wagen wieder. "Ich werde einen von uns aus Dir machen," sagt Max zu ihm.

    Ein Freund von Mulder namens Chuck Burks untersucht das Video. Es ist unklar, doch der Schatten scheint aus den Schulfarben zu bestehen, wie sie bei den Schuljacken vorkommen. In der Schule meint Chastity zu Tony es wäre nun zu spät sich die Sache anders zu überlegen. In der Klasse gibt der Lehrer Max eine 6, obwohl alle Antworten richtig waren. Doch er meint er würde Betrug nicht tolerieren. Tony fragt Chastity wie er Max beibringen könnte ihn aus der Sache rauszulasen, doch sie kann ihm nicht helfen. Sie kann nicht einmal sich selbst helfen. Später in der Kantine stürzt der Lehrer, Max steht auf der anderen Seite des Raumes, doch er scheint es verursacht zu haben. Dann erscheinen Schnitte auf der Hand und im Gesicht des Lehrers und ein Tisch bewegt sich und drückt ihn gewaltsam gegen die Wand. Als letztes fliegt ein Stuhl durch den Raum gegen den Lehrer und tötet ihn.

    Als Mulder und Scully später den Tatort untersuchen verdächtigt Mulder Max. Max hatte in den letzten Monaten einige Probleme sich einzuordnen, doch seine Noten wurden besser. Mulder überlegt ob er vielleicht psychokinetische Kräfte hätte als die Nachricht kommt Max wäre zusammengebrochen und ins Krankenhaus gebracht worden. Chastity flieht in den Wald und Tony folgt ihr in eine Höhle. Als er in eine Kreis aus Licht tritt beginnt er zu zittern.

    Mulder und Scully kommen ins Krankenhaus um Max zu befragen, doch der Sheriff verbietet es. Max Gesundheitszustand besteht derzeit aus einem extremen Erschöpfungszustand und Entzug, so als ob noch etwas davon bräuchte was ihm schon einmal widerfahren ist. Die Testergebnisse zeigen Streßfaktoren die sonst nur bei langjährigen Rennfahrern auftreten. Mulder folgert daraus Max könnte sich extrem schnell bewegen. In der Zwischenzeit hilft Chastity Max zu entkommen. Sie versucht ihn davon abzuhalten, doch Max kehrt zu der Höhle zurück, in der sich immer noch Tony befindet. "Die Geschwindigkeit ist wie ein Rausch," meint er.

    Der Sheriff durchuscht das Zimmer seines Sohns und findet jede Menge Tennisschuhe mit abgebrannten Sohlen und außerdem die vermißte Taschenlampe. Dann kommt Max plötzlich ins Zimmer und greift seinen Vater an, aber als Tony erscheint nimmt er die Waffe des Sheriffs und hält sie Max an die Schläfe. Der Sheriff wird bewußtlos und blutend ins Krankenhaus gebracht und Mulder und Scully finden die Taschenlampe, doch die Waffe des Sheriffs bleibt verschwunden. Sie stimmen überein, daß der Wald in der Nähe des Überfalls auf den Polizisten die Quelle der Kraft sein muß. Chastity und Tony beeilen sich zur Höhle zurückzukommen bevor Max es schafft, denn sie werden alle immer langsamer. Tony stürzt und folgt Chastity dann in die Höhle. Dort findet er sie aber nur bewußtlos vor, Max hat sie niedergeschlagen. Dann versucht Max auch Tony anzugreifen, doch als Chastity erwacht nimmt sie die Waffe vom Boden und schießt auf Max. In extremer Zeitlupe schlägt die Kugel in Max Brust ein und fliegt weiter durch die Höhle. Chastity meint zu Tony es wäre für sie zu spät zurückzukehren und stellt sich der langsam durch den Raum fliegenden Kugel in den Weg und erlaubt ihr sie zu töten.

    Später im Krankenhaus kommt Tony wieder zu sich. Geologen und andere Wissenschaftler haben in der Höhle nicht besonderes vorgefunden. Mulder vermutet möglicherweise sind sie alle zu alt und nur Teenager könnten davon betroffen sein, was in der Höhle passiert. Doch die Höhle wurde nun mit Beton zugegossen und versiegelt. Tony hat nur ein paar Quetschungen und Muskeldehnungen davongetragen und Scully meint er könne nun wie ein normaler Jugendlicher weiterleben, doch in der letzten Szene starrt er fasziniert auf die Uhr.
    Quelle
    1
    ****** eine der besten Akte-X-Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Akte X ausmacht!
    25.00%
    2
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    50.00%
    4
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    25.00%
    2
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Akte X unwürdig!
    0.00%
    0
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

  • #2
    Diese Folge hat mir recht gut gefallen. Die Story war interessant und die Effekte waren klasse. Besonders gut fand dich die Schlußszene, wo Chastity Max erschießt und dann anschließend die Kugel überholt um sich in die Schußlinie der Kugel zu begeben um Selbstmord zu begehen. Diese Szene wurde optisch klasse realisiert.
    Weiters gab es auch ein paar witzige Szenen, wie zum Beispiel das erste Aufeinendertreffen von Max, Mulder und Scully und Max zu Scully sagt, daß sie früher sicherlich auch einmal eine tolle Braut war.
    Alles in allem eine klasse Folge, die ich mit guten fünf Sternen bewerte.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    Kommentar


    • #3
      Der Plot dieser Episode hat mir zwar gar nicht gefallen, die Umsetzung war dafür umso besser.

      Drei Sterne von mir.

      Kommentar


      • #4
        Die Grundstory ist ziemlich simpel gestrickt, junger neuer Außenseiter in einer Highschool versucht Freunde zu finden, kommt in Kontakt mit dem Schulrowdie und verliebt sich nebenbei in dessen Freundin.
        Aber trotzdem wars ne gute Unterhaltung, diese spezielle Fähigkeit, sich schneller fortzubewegen als das Auge es erfassen kann, hat mir gut gefallen. Vor allem wurde auch daran gedacht, dass diese Fähigkeit dem Körper enorm überanstrengt bzw. deutliche Abnützungserscheinungen auftreten.
        Einige witzige Szenen gab es auch (Scully = Braut), durch und durch ne gelungene Episode, welche dann auch noch ein tragisches Ende nimmt.
        Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
        die Internationale erkämpft das Menschenrecht


        das geht aber auch so

        Kommentar


        • #5
          Vier Sterne.

          Mal wieder so eine Grundstory um Teenager auf der Highschool, die aussergewöhnliche Fähigkeiten haben.

          Die Folge fand ich recht spannend, insbesondere fand ich krass, wie er seinen Lehrer killt.

          Schade dagegen, dass der Schluss (wieder mal) so offen bleibt.

          Kommentar


          • #6
            Diesmal kann ich der Episode nicht mehr für fünf Sterne geben, ich bewerte diese mit unterhaltsamen vier Sterne.
            Die Handlung war im Großen und Ganzen unterhaltsam und die Idee mit der extrem beschleunigten Bewegung und die Umsetzung dieser Idee fand ich ganz interessant. Wer würde sich nicht gerne so schnell bewegen können, wären da nicht diese schlimmen Nebenwirkungen. Die Auflösung der Handlung mit Chastity Raines Handlung wurde gut gewählt und optisch konnte die Szene in der Höhle überzeugen.
            Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
            Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
            Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
            Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

            Kommentar

            Lädt...
            X