Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[722] "Alles beginnt in Oregon" / "Requiem"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [722] "Alles beginnt in Oregon" / "Requiem"

    Buch: Chris Carter
    Regie: Kim Manners

    Inhalt


    In Bellefleur, Oregon, fährt ein Polizeiwagen mit hoher Geschwindigkeit über den Highway. Am Steuer sitzt Detective Miles und spricht über Funk mit einem Deputy. Plötzlich geht der Motor aus und der Wagen bleibt stehen, einen Moment später wird er von einem anderem Polizeiwagen gerammt, der aus der Dunkelheit kommt. Aus dem Wald leuchten helle Lichter auf und Miles Uhr spielt verrückt. Der Deputy im anderem Wagen ist tot und grüne Flüssigkeit läuft auf den Boden, als Miles aus dem Wagens steigt steht vor ihm ein anderer Deputy.

    Im Büro der X-Files in Washington sitzt ein Rechnungsprüfer. Mulder und Scully haben in der Vergangenheit zuviel Kosten durch Reisen verursacht, die weit über dem FBI-Standard liegen. Der Rechnungsprüfer merkt an, daß keine von den Ermittlungen wirklich zum Erfolg geführt hat. Weiter meint er, nachdem Mulder Hauptmotivation die Suche nach seiner Schwester war, was bliebe denn nun nachdem nach den Berichten man von ihrem Tod ausgehen kann? Scully versucht die Ermittlungen zu verteidigen, doch der Mann meint er wolle untersuchen was die X-Akten bedeuteten und ihnen zeigen wie sie effektiver arbeiten können, wenn sie weiter ermitteln wollen. Zu Mulder gewandt sagt er, er würde zuviel Zeit damit verbringen nach Außerirdischen zu suchen.

    In der Zwischenzeit geht lMarita Covarrubias im Mittleren Osten durch ein Gefängnis und ordnet an Alex Krycek freizulassen. Sie erzählt ihm der Cigarette Smoking Man hätte sie geschickt um ihn zu suchen. Der Cigarette Smoking Man würde sterben.

    Zwei Teenager treffen Detective Miles im Wald. Sie haben gehört ein Flugzeug wäre mit einem Ufo zusammengestoßen. Er meint aber die Navy hätte ihr Flugzeug gefunden, von einem anderem Flugobjekt wäre keine Spur zu finden und schickt sie wieder fort. Später ruft Billy Miles Mulder und Scully im FBI-Büro an, sie erinnern sich beide sofort an seinen Namen aus ihrem erstem gemeinsamen Fall. Billy wurde vor sieben Jahren entführt und Mulder und Scully ermittelten in dem Fall. Er erzählt ihnen es gab wieder eine Entführung, nur war diesmal nicht er das Opfer. Obwohl der Rechnungsprüfer meint die Sache würde die Kosten für die Ermittlung nicht rechtfertigen, fahren Mulder und Scully nach Oregon.

    Alex Krycek und Marita Covarrubias besuchen den Cigarette Smoking Man in seiner Wohnung. Er sitzt im Rollstuhl und wird von einer Krankenschwester betreut, rauchen kann er nur noch durch ein Loch von einem Luftröhrenschnitt im Hals. Der CSM meint zu ihnen sie hätten nun eine einzigartige Gelegenheit, ein Zusammenstoß in Oregon von einem Ufo mit einem Militärflugzeug. Es ist wie Roswell und Corona, die Chance das Projekt wieder aufzubauen.

    Währenddessen kommen die zwei Teenager in Oregon wieder in den Wald um nach dem Ufo zu suchen. Einer von ihnen wird plötzlich in heftigen Bewegungen geschüttelt und verschwindet dann. Der andere sieht wieder helle Lichter aus dem Wald kommen und seine Taschenlampe fängt plötzlich an in Flammen aufzugehen. Dann rennt er fort.

    Mulder und Scully kommen in Oregon an und treffen Billy Miles, der seit drei Jahren Deputy des Sheriffs ist. Er hat die Entführung verdrängt, doch andere Leute aus der Gegend erinnern sich an die Geschichte und glauben sie nicht. Er erzählt ihnen von dem Absturz, bei dem das unidentifizierte Objekt bisher nicht gefunden wurde. Sein Vater will ihm auch nicht helfen, obwohl ein anderer Deputy vermißt wird. Detective Miles kommt zu ihnen, er behauptet mit der FAA zu arbeiten und es gibt demnach kein zweites Flugobjekt. Dann fahren sie zur Absturzstelle, Mulder entdeckt dabei ein X welches er vor sieben Jahren auf den Boden gemalt hat. Es ist an der Stelle, an der Miles Wagen den Unfall hatte. Scully findet ein paar Patronenhülsen, wahrscheinlich aus der Waffe des vermißten Deputys, doch es gibt keine Anzeichen worauf er geschossen haben könnte. Als Mulder und Scully fortfahren um mit der Frau des Deputys zu sprechen packt Detective Miles die Patronen in den Kofferraum seines Wagens, in dem auf der Körper des vermißten Deputys liegt.

    Mulder und Scully sind etwas überrascht, als sie entdecken, daß die Frau des vermißten Deputys Teresa ist, ebenfalls ein Entführungsopfer von vor sieben Jahren. Wie sie erzählt wurde ihr Mann ebenfalls entführt, aber sie haben es geheimgehalten, weil die Leute aus der Gegend es nicht verstehen würden. Seine Erfahrungen waren viel erschreckender als ihre, er wurde häufiger aufgeweckt und Experimenten unterzogen. Als Teresa einige ärztliche Unterlagen holt, schaut Mulder Scully zu wie sie mit Teresas Baby spielt. Spät am Abend als Mulder die Unterlagen durchsieht klopft es plötzlich und Scully steht vor der Tür. Sie fühlt sich nicht wohl, weiß aber nicht was ihr fehlt, aber sie hatte Schwindelanfälle und ihr ist kalt. Mulder legt sie in sein Bett, deckt sie zu und legt einen Arm um sie um sie zu wärmen. Er meint es wäre das alles nicht wert und es wäre besser sie würde wieder nach Hause fahren. Als er sie mit dem Baby gesehen hat ist ihm wieder eingefallen was ihr genommen wurde, ihre Gesundheit und die Möglichkeit ein Baby zu bekommen. Vielleicht hat das FBI doch recht, wenn auch aus anderen Gründen. Die Opfer die sie bringen sind vielleicht einfach zu hoch. Es gibt so viel mehr was sie in ihrem Leben tun könnte, so viel mehr als das was sie jetzt tut. Irgendwann muß man die Sache beenden.

    In der Zwischenzeit ist Krycek auch nach Oregon gekommen. Er berichtet telefonisch dem Cigarette Smoking Man, trotz großem Aufwands konnte niemand das Ufo finden. Aber der CSM meint es müßte dort sein, irgendwo versteckt. Es solle den Deputy finden, dann hätte er auch das Ufo.

    Teresa wacht in der Nacht auf. Ihr Mann Ray ist wieder zu Hause, doch als kein Wort sagt merkt sie, es ist nicht wirklich ihr Mann. Sie rennt die Treppe hinauf und er folgt ihr, in der Hand ein Messer und Giftgas kommt aus seinem Körper. Später kommen Mulder und Scully in Teresas Haus, Billy erzählt ihnen Teresa wäre fort, offensichtlich war die Tür offen und sie wurde entführt. Im Haus finden sie eine Spur, die nach Scullys Meinung möglicherweise außerirdisch sein könnte. Dann fühlt sie sich plötzlich wieder etwas schwach auf den Beinen.

    Marita Covarrubias, die beim Smoking Man geblieben ist, fragt ihn wieso er Krycek in den Fall gebracht hat und dann nur mit ihm spielt indem er ihm nur wenig Informationen gibt. Der CSM meint er glaubt Krycek würde das Raumschiff finden, doch wenn er ihm genau sagt wie würde Krycek ihn reinlegen und das Raumschiff verkaufen. Das Schiff würde sich von selbst reparieren und wieder aufbauen, so erzählt der CSM weiter. Was wir Gott nennen ist in Wirklichkeit außerirdische Intelligenz. Marita meint dann würden die Außerirdischen auf die Erde kommen, aber er korrigiert sie: "Sie kommen zurück."

    Mulder spricht ein paar Teenager an, die den Polizeieinsatz an Teresas Haus beobachten. Einer von ihnen erzählt ihm "sie" hätten seinen Freund Gary geholt. Er zeigt Mulder, Scully und Billy wo Gary verschwunden ist und beschuldigt Detective Miles zu wissen was vor sich geht, da er in der Nähe war. Als Scully etwas zurückbleibt und sich umsieht wird sie plötzlich in heftigen Bewegungen geschüttelt, Mulder kommt zurück und findet sie benommen am Boden liegend vor. Sie kann nicht erklären was mit ihr passiert ist. Mulder ist sich ebenfalls nicht sicher, aber er meint es wären keine zufälligen Entführungen. Billy geht nach Hause und droht seinem Vater mit vorgehaltener Waffe, "ich weiß nicht wer Du bist, aber Du wirst mich nicht mitnehmen." Sein Vater beruhigt ihn wieder und Billy gibt ihm seine Waffe, doch Detective Miles ist nun der Bounty Hunter. Dann kommen Mulder und Scully zum Haus. Billy und der Bounty Hunter sind aber fort.

    Zwei Tage später im FBI-Hauptquartier in Washington kommt Skinner in Mulders Büro. Mulder befürchtet schon Ärger mit Skinner zu bekommen, als der ihm Krycek und Marita präsentiert. Sie erklären ihm jetzt eine einzigartige Gelegenheit zu haben. Der Cigarette Smoking Man würde sterben. Sein letzter Wunsch wäre die Verschwörung wieder aufzubauen. Es ist ein Ufo in diesem Wald, versteckt in einem Energiefeld. Die Außerirdischen wollen alle Spuren der Entführungen beseitigen. Das wäre Mulder Chance alles zu ändern und die Beweise dafür zu finden. Dann kommt Scully hinzu. Dann rufen sie die Lone Gunmen an und die entdecken das Schiff, obwohl es so versteckt ist, daß es nicht mal die Militärsatelliten entdecken konnten. Doch wenn man weiß wonach man suchen muß kann man es finden. Doch es wird nicht ewig dort bleiben. Als sie noch reden beendet das Schiff langsam seine Reparatur. Scully verläßt den Raum und Mulder folgt ihr. Er will sie nicht zurück nach Oregon lassen, da die Außerirdischen Entführungsopfer mitnehmen und Scully ebenfalls entführt worden war. Mulder will nicht riskieren sie zu verlieren. Sie umarmen sich und sie will ihn nicht alleine gehen lassen. Dann begleitet Skinner Mulder in den Wald von Oregon. Scully schaut sich derweil die medizinischen Unterlagen an findet bei allen Opfern Spuren erhöhter Gehirnaktivität, wie sich auch Mulder schon erfahren hat. Sie schlußfolgern Mulder wäre in Wirklichkeit derjenige der in Gefahr ist, doch dann wird Scully bewußtlos. Mulder und Skinner versuchen in der Zwischenzeit das Energiefeld des Ufos mit einem Netz von Lasern zu finden. Als Mulder seine Hand in das Feld hält fängt sie an zu vibrieren. Skinner kann ihn plötzlich nicht mehr sehen, Mulder ist nun innerhalb des Feldes mit anderen Entführungsopfern. Er betritt einen hell leuchtenden Kreis und über ihm schwebt das Ufo. Der Bounty Hunter taucht auf und tritt auch in den Kreis und sie werden alle in das Ufo transportiert. Dann sieht Skinner nur noch wie das Ufo wegfliegt.

    Krycek erzält dem Smoking Man und Marita er hätte versagt. Der Smoking Man spekuliert Krycek hätte vielleicht nicht erfolgreich sein wollen. Krycek stimmt ihm zu, es wäre Zeit den Teufel zurück in die Hölle zu schicken. Die letzen Worte des Smoking Man sind. "Was Sie mir und Mulder antun, tun sie der ganzen Menschheit an." Dann stößt Krycek ihn mit seinem Rollstuhl die Treppe hinunter, der CSM bleibt scheinbar tot auf dem Boden liegen.

    Später besucht Skinner Scully im Krankenhaus. Sie fühlt sich wieder ok, sie müsse nur noch ein paar Tests absolvieren. Von Mulders Verschwinden hat sie bereits erfahren. Skinner konnte es nicht bestreiten und schwört er konnte es nicht verhindern. Scully meint, "wir werden ihn finden," und Skinner nickt. "Ich muß einfach" fügt sie hinzu. Dann sagt Scully zu Skinner sie wolle ihm noch etwas mitteilen, was er aber geheimhalten müßte. Sie kann es weder erklären, noch glauben, aber sie ist schwanger.
    Quelle
    1
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    33.33%
    3
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    66.67%
    6
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    0.00%
    0
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0
    Es ist alles wahr
    Alles! Hörst du?
    Vertraue niemandem
    Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

  • #2
    Ein tolles Staffel-Finale. Vor allem der Cliffhanger mit Mulders Entführung könne nicht gemeiner sein. Wirklich eine originelle Idee um ihn für ne halbe Staffel aus der Serie zu schreiben. Die Suche nach Mulder gehört IMO zu den spannensten und besten (Teil-)Handlungsbögen von Akte X.

    Klarer Fall für die Höchstpunktezahl
    6 Sterne!

    Kommentar


    • #3
      sehr schönes Ende, hätte man eigentlich auch als SerienEnde nehmen können
      wär nur ein klein wenig offener gewesen,
      aber das einzige was in "The Truth" besser ist, war die allerletzte Szene, ansonsten wäre man nach diesem hier vielleicht sogar zufriedener gewesen

      Scully is Schwanger, Mulder wird entführt, die Pläne von CSM scheitern endgültig und er hat auch ein besseres Ende als in "The Truth"

      und generell natürlich nette Verbindung zu allerersten Akte-X Folge, sogar Billy Miles hatte noch den selben Schauspieler

      tolle Ende, wie Mulder in das Feld gerät, dann die Leute sieht und sich in sein Schicksal ergibt und ebenfalls in den Lichtstrahl stellt. Und dann kommt auch noch der Kopfgeldjäger, (irgendwie sah der in dieser Szene sogar irgendwie "freundlich" aus) die ganze Szene war sowieso irgendwie inszeniert als wäre die Sache nicht bedrohlich sondern "richtig".

      btw. sehr toll das auch Skinner endlich zu nen Gläubigen wird indem er ein Ufo wegfliegen sieht

      volle Punkte
      Homepage

      Kommentar


      • #4
        Ein klasse Staffelfinale mit sehr guter Story. Sehr schön fand ich es das Marita Covarrubias wieder mit dabei war. Weiters fand ich es interessant das Alex Krycek und der Cigarette Smoking Man wieder mitspielten sowie Billy Miles und die anderen schon bekannten Charaktere.
        Die Story rund um Mulder, Scully und den Cigarette Smoking Man fand ich sehr gut inszeniert und umgesetzt. Jedoch Scully gefiel mir besonders gut und wo sie in der Schlußszene Skinner auch noch sagt das sie schwanger sei, fand ich klasse.
        Somit gibt es von mir sechs Sterne für diese Folge.
        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

        Kommentar


        • #5
          Diese Episode hat mir sehr gut gefallen. Der weite Rückbezug zum Serienbeginn ist schon allein deswegen mehr als gelungen, weil ein Großteil derselben Schauspieler mit involviert war.

          Das erneute Auftauchen des CSM, Kryceks und Covarrubias und die Kooperation der letzten beiden mit Skinner, Mulder und Scully geben der Folge einen tollen Charakter.

          Das offene Ende und die Hochspannung tun ihr Übriges. Traurig nur, dass die Geschichte rund um das Ufo so unklar blieben.

          Deswegen gibt es von mir fünf Sterne.

          Kommentar


          • #6
            Schöne Episode, toll dass man hier einen Zusammenhang mit der allerersten Episode gemacht hat. Passt perfekt.
            Es dreht sich wieder um Entführungen durch Außerirdische, hatte man zwar schon zig mal in der Serie, aber trotzdem war die Episode spannend.
            Der Nebenpart rund um den CSM und Krycek hat mir auch gut gefallen. Was sich einige Folgen vorher schon ankündigte, ist jetzt Realität, der CSM ist todkrank. Als sein Streit mit Krycek eskalierte, stößt dieser ihn ja über die Treppe. Bin nun gespannt, ob er wirklich tot ist oder wiedermal zurückkommt.
            Das Ende natürlich auch ein Highlight, Mulder ist verschwunden und wurde anscheinend von Aliens entführt. Und Scully erfährt dass sie schwanger ist. Das sind ja gute Voraussetzungen für die kommende Staffel!
            Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
            die Internationale erkämpft das Menschenrecht


            das geht aber auch so

            Kommentar


            • #7
              Fünf Sterne.

              Hier wird wieder an die Mythologie Story angeknüpft. Ein UFO ist abgestürzt und der Raucher will mit Hilfe von Kryczek und Marita Ningenskirchen das Projekt wieder aufleben lassen.

              Toll fand ich, dass der Anfangscharakter Billy wieder dabei war.

              Die Szene, als Mulder entführt wird, hat mir auch sehr gut gefallen. Auch als Kryczek den Raucher die Treppe runterschubst. Aber der Typ hat ja scheinbar eh mehr Leben als eine Katze...

              Negativ fand ich nur Scullys Schwangerschaft, die nicht wirklich Sinn ergibt.

              Kommentar


              • #8
                Eeeeeendlich wie eine Folge mit Außerirdischen und damit rückbesinnung zu Ursrüngen und das gleich doppelt weil die Folge Bezug auf die erste Akte X Folge nimmt. Das, und die Tatsache viele weitere bekannte Gesichter wie den CSM, Krycek, die Blonde und die einsamen Schützen anzutreffen sind schon was besonderes.

                Was mir nicht klar ist, wieso Scully nicht entführt wurde, aber dafür Mulder. Trotzdem eine großartige Folge, man darf gespannt sein, wie es mit Mulder weitergeht. Ich erwarte ja das die Folgen ohne ihn eher schwächer werden, einfach weil die die X Akten praktisch personifiziert. Aber mal sehen. Ich bin auch mal gespannt unter welchen Umständen Scully schwanger geworden ist.

                5*
                Zuletzt geändert von MagicMan85; 27.12.2013, 21:12.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von MagicMan85 Beitrag anzeigen
                  Eeeeeendlich wie eine Folge mit Außerirdischen und damit rückbesinnung zu Ursrüngen und das gleich doppelt weil die Folge Bezug auf die erste Akte X Folge nimmt. Das, und die Tatsache viele weitere bekannte Gesichter wie den CSM, Krycek, die Blonde und die einsamen Schützen anzutreffen sind schon was besonderes.
                  Mit der Blonden meinst du wahrscheinlich Laurie Holden in der Rolle der Marita Covarrubias.
                  Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                  Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                  Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                  Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                  Kommentar


                  • #10
                    Sehr gutes Staffelfinale, nachdem der vielversprechende Auftakt am Anfang wirkunglos verpuffte und sich dann auch im weiteren zum Thema Mythologie nicht mehr viel tat. Allerdings sind die vielen überschwänglichen Bewertungen dieser Folge wahrscheinlich auch darauf zurückzuführen, dass einfach das UFO-Thema mal wieder aufgegriffen wurde und soviele bekannte Gesichter für reichlich Nostalgie sorgen. In Sachen Tempo hatte Akte X nämlich schon wesentlich bessere Folgen zu bieten.

                    Ein paar Fragezeichen ließ die Absicht der Aliens und das Spiel des Rauchers bei mir zurück, aber was solls. Sehr gute Unterhaltung, die 5 Sterne verdient.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von MagicMan85 Beitrag anzeigen
                      Was mir nicht klar ist, wieso Scully nicht entführt wurde, aber dafür Mulder.
                      Weil er bedingt durch das Artefakt vom Staffelanfang die gleiche erhöhte Gehirnaktivität hatte wie Billy Miles und die anderen. Nicht aber Scully.

                      Mit entsprechdem Ausklang hätte mir die Folge auch als Serienfinale recht gut gefallen. Ich mag die Endszene, in der Skinner Scully im Krankenhaus besucht und beide sehr betrübt über Mulders Verschwinden sind.

                      Die Synchro ist langsam wirklich lächerlich. So vertraut Mulder und Scully auch miteinander umgehen, herzen, trösten, sie siezen sich immer noch.
                      Wie weit ist es bis man den Himmel berührt? Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn! You will see those better days!

                      Kommentar


                      • #12
                        Sehr gut gefallen hat es mir einerseits das eine alte Handlung wieder aufgegriffen und spannend weitergeführt wurde und andererseits fand ich das Einbinden vom Cigarette Smoking Man, Krycek, Covarrubias und Muder in diese wieder aufgegriffene Handlung sehr gut gemacht.
                        Sehr schön fand ich die Szene wo Scully das Baby halten durfte, da diese zeigte das sie eine gute Mutter sein würde. Diese Szene stellt dann mit dem Schluss der Folge, wo Scully Skinner ein Geheimnis anvertraut, eine sehr gute Verbindung her.
                        Auch gab es wieder eine sehr schöne Szene mit Scully und Mulder im Bett, wo Mulder Scully wärmen musste, da sie sich sehr krank fühlte und Schüttelfrost bekam.
                        Highlight dieser Folge war aber dann sicherlich das Ende mit Mulders Entführung, der "Treppensturz" des Cigarette Smoking Man und Skinners Besuch bei Scully im Krankenhaus.
                        Somit gebe ich dem Staffelfinale wieder sechs Sterne.
                        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X