Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Das Ende von "Buffy"?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das Ende von "Buffy"?

    "BUFFY": WIRKLICH AM ENDE?

    Joss Whedon hat in einem Interview gemeint, dass die derzeit in den USA laufende "Buffy"-Season tatsaechlich die letzte sein koennte. Er selbst habe sich dies nun langsam vergegenwaertigt. Laut "TV Guide" seien die Ratings der Serie im letzten Jahr um 16 Prozent gefallen, dieses sei aber kein Anhaltspunkt, so Whedon. Er selbst sehe sich die Zahlen angeblich nie an. Als eine von vielen Moeglichkeiten der Fortsetzung sei Eliza Dushku als neue Vampirjaegerin im Gespraech. Er habe notfalls noch zahlreiche Stories fuer weitere Episoden auf Lager.
    (aus dem www.phantastik.de - Newsletter)
    "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

    "Das X markiert den Punkt...!"

  • #2
    Wer ist denn Eliza D?
    Das Schwesterchen Dawn?
    Hhhhm, da wär ich doch eher dafür, aufzuhören, wenn es am schönsten ist...

    endar
    Republicans hate ducklings!

    Kommentar


    • #3
      Wer ist denn Eliza D?
      Eliza Dushku ist Faith, die zweite Jägerin.
      Aber bevor DIE die Hauptrolle kriegt, würde ich die Serie wirklich lieber einstellen.
      Und dann gäb's ja noch die Alternative mit Dawn als Hauptperson; was, wie ich finde, nicht länger als 3, 4 Episoden gut gehen würde.

      Da sollte man sich dann doch lieber auf die Fortführung "Angel" konzentrieren.
      "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
      ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

      Kommentar


      • #4
        Buffy ohne Buffy ist glaub ich nicht das Wahre. Da würde ich auch eher Angel (mit Cordellia ) weitermachen oder die angebliche Folge mit Giles "Ripper" oder so.
        'To infinity and beyond!'

        Kommentar


        • #5
          Haha... Faith als neue "Buffy", das ist doch lächerlich! Dann lieber Buffy würdig beenden und ne Spin-Off Serie starten!!

          Ich denke aber, dass Gellar klar das Recht hat- und es sich auch nehmen sollte- zu sagen, dass ihr Buffy nicht mehr reicht, bzw. sie genug davon hat, immer nur als Vampirjägerin vor der Kamera zu stehen. Sie hat ja bereits gezeigt, dass sie sich auch pravourös in anderen Rollen durchaus behaupten kann. Und warum sollter nicht irgendwann mal alles ein Ende haben?

          Ich find's ok, wenn Buffy sich dem Ende nähert. Vielleicht bekommen wir ja dann noch nen richtig klasse Kinofilm o.ä.

          mfg,
          Ce'Rega
          "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

          „And so the lion fell in love with the lamb“

          Kommentar


          • #6
            Wobei mir eine weitere Staffel und DANACH ein richtig klasse Kinofilm natürlich noch lieber wären...

            Natürlich stellt sich da dann die Frage: Wie soll die Serie enden, damit auf der einen Seite ein Kinofilm Sinn macht und nicht wie nachgeschoben wirkt, auf der anderen Seite die Serie aber auch würdig beendet wird?

            Da würde mir ja glatt eine Art Zeitreise-Story ins erste "Buffy"-Jahr einfallen:
            Der Tod des Meisters wird durch zeitreisende Dämonen/Monster/Vampire verhindert. Die Gegenwart ändert sich völlig - aus Sunnydale wird ein Ort der Finsternis und des Schreckens - und Buffy muß in der Zeit zurückreisen, um die Zeitdämonen aufzuhalten bzw. sich erneut dem Meister zu stellen - gemeinsam mit ihren Freunden (aus der Vergangenheit), die natürlich (wieder) noch von nix eine Ahnung haben...
            ...wäre auch eine schöne Möglichkeit, um Angel, Cordelia und Giles etc. zum Abschluß nochmal auftreten zu lassen...

            Viele Grüße,
            Data
            "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

            "Das X markiert den Punkt...!"

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Data
              Der Tod des Meisters wird durch zeitreisende Dämonen/Monster/Vampire verhindert. Die Gegenwart ändert sich völlig - aus Sunnydale wird ein Ort der Finsternis und des Schreckens - und Buffy muß in der Zeit zurückreisen, um die Zeitdämonen aufzuhalten bzw. sich erneut dem Meister zu stellen - gemeinsam mit ihren Freunden (aus der Vergangenheit), die natürlich (wieder) noch von nix eine Ahnung haben...
              Ämm ... kennst du zufällig die Folgen "Was wäre wenn" und "Doppelgängerland"? Offenbar nicht, denn in diesen Folgen geht es genau um das. (insbesondere in der ersten, die zweite basiert nur auf der ersten)

              Nein, so wird das nichts. Außerdem mögen sich die Angel und die Buffy Cast nicht mehr so gerne ...

              Eine Serie mit Faith oder Dawn als Vampirjägerin könnte ich mir schon vorstellen. Aber dann bitte einen neuen Titel, eine neue Location und ein oder zwei neue Charaktere.
              Xander und Willow sollen bleiben, aber die schauspielerin von Anya wird wahrscheinlich keine weiteren Folgen nach der 7. Staffel mehr drehen wollen. (Muss aber nix schlechtes für die Story heißen. Man kann das ja geschickt hindrehen, z.B. dass Anya längere Zeit verreist oder so).

              Aber wie wollen sie dann Buffys Aussteiegn erklären?
              Gut, es wäre ne andere serie, aber irgendwas muss ja mit Buffy geschehen sein ... aber bitte nicht sterben lassen, das hatten wir schon so oft.
              ~ TabletopWelt.de ~

              Kommentar


              • #8
                Faith the Vampire Slayer? Geile Idee! Ich finde sie sowieso wesentlich besser als die Gellar

                Jolan tru
                Rhiannon
                HOFFNUNG ist alles!

                Kommentar


                • #9
                  Also ich weiss nicht... ein weiteres Spin-Off? "Angel" ist ja wirklich gut geworden, aber vielleicht auch deshalb, weil "Angel" meiner Meinung nach viel düsterer und erwachsener ist.

                  Also eine Serie mit Faith würde ich mir 100%ig nicht mehr ansehen, da ich die Schnalle sowieso nie leiden konnte.

                  Da könnte ich es mir eher mit Dawn vorstellen. Die Kleine gefällt mir immer besser. Allerdings gefällt sie mir INNERHALB von "Buffy" sehr gut und ich weiss nicht, ob eine Serie, die sich um sie dreht, wirklich gut wäre.

                  Meine Meinung ist:

                  All good things must come to an end. Auch wenns traurig ist

                  Und immerhin gibts ja noch "Angel". Und da kommen hoffentlich auch noch ein paar Staffeln

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Odysseus

                    Aber wie wollen sie dann Buffys Aussteiegn erklären?
                    Gut, es wäre ne andere serie, aber irgendwas muss ja mit Buffy geschehen sein ... aber bitte nicht sterben lassen, das hatten wir schon so oft.
                    Ja, Buffy ist wirklich schon zu oft gestorben. Noch einmal - das wäre lächerlich und langweilig

                    Faith "aufzuwärmen" find ich nicht die beste Idee, da wäre Dawn origineller. Aber auch ich wäre da eher für das Ende der Serie.
                    Lieber ein tolles Ende als eine Fortsetzung um jeden Preis!

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich glaube, dass man in einem STAR TREK FORUM kein besonders großes Recht hat, sich über ein Aufwärmen eines alten Themas zu beklagen.
                      (Ihr wisst schon was ich meine.)

                      Bisher wurde im Buffy-Universium alles, was tatsächlich mal aufgewärmt wurde, überaus gut aufgewärmt.
                      ~ TabletopWelt.de ~

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Odysseus
                        Ich glaube, dass man in einem STAR TREK FORUM kein besonders großes Recht hat, sich über ein Aufwärmen eines alten Themas zu beklagen.
                        (Ihr wisst schon was ich meine.)

                        Bisher wurde im Buffy-Universium alles, was tatsächlich mal aufgewärmt wurde, überaus gut aufgewärmt.
                        Bin damit etwa ich gemeint???
                        Wenn ja, habe ich mich für dich wohl schlecht ausgedrückt? Oder hast du nicht genau genug gelesen? Natürlich meinte ich NICHT das Aufwärmen eines Themas hier im Forum. Dazu hätte ich wirklich kein Recht, bin auch noch relativ neu hier und kenne kaum "alte" Themen.

                        Nein, ich meinte damit, dass die Sache mit Faith in der Buffy-Serie nicht mehr aufgewärmt werden sollte. Von der Dame habe ich genug gesehen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Nein, der Odysseus meint keine Themen im Forum, sondern, dass z.B. TOS mit TNG wieder aufgewärmt wurde.

                          @Odysseus: Warum mögen sich der Buffy & Angel-Cast nicht mehr so gerne? Ich höre immer gerne Tratsch

                          endar

                          P.S.: Mach da doch gleich ein neues Thema auf.
                          Republicans hate ducklings!

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von endar
                            Nein, der Odysseus meint keine Themen im Forum, sondern, dass z.B. TOS mit TNG wieder aufgewärmt wurde.
                            Jepp, durchschaut!

                            Was den Tratsch anbelangt ... Carisma Capenter (Cordy) und SMG (Bufy) mögen sich nicht sonderlich, wie man sagt.
                            Die Schauspieler von Wesley und Willow sind ein paar, was auch zu ein wenig Irritationen führte, da Alyson Hannigan z.B. nicht zu SMG's Hochzeit konnte, weil sie was anderes zu tun hatte ...

                            Es ist keine offene Feindschaft, aber es gibt da angeblich ein paar Umstimmigkeiten.
                            ~ TabletopWelt.de ~

                            Kommentar


                            • #15
                              Also ich hab mittlerweile einige Folgen von der 7. Staffel gesehen und muss echt sagen: eine 8. brauch ich wirklich nimmer.

                              Angefangen hat sie ja nicht so schlecht, aber mittlerweile.... nö, also ich schau lieber Angel

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X